Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Sport

Hopp oder Topp! Eintracht Frankfurt in Guimarães gefordert

Verlieren verboten! Eintracht Frankfurt steht in der Europa League schon unter Druck. In Guimarães wollen die Hessen mit einem Sieg ihre Chancen auf das Weiterkommen steigern.



Ansage
Adi Hütter hat für die Partie gegen Vitoria einen Sieg als Ziel ausgegeben: «Wir gehen in jedes Spiel, um es zu gewinnen.».   Foto: Hasan Bratic/dpa

Für Eintracht Frankfurt heißt es im Europa-League-Gruppenspiel bei Vitoria Guimarães fast schon hopp oder topp.

Nach der 0:3-Auftaktpleite gegen den FC Arsenal darf sich der Vorjahres-Halbfinalist im Norden Portugals keine weitere Niederlage im Kampf um das Weiterkommen in der Gruppe F leisten. Eintracht-Trainer Adi Hütter hat für die heutige Partie (21.00 Uhr/Nitro und DAZN) daher einen Sieg als Ziel ausgegeben: «Wir gehen in jedes Spiel, um es zu gewinnen.»

DIE AUSGANGSLAGE: Wie Frankfurt hat auch Guimarães sein erstes Gruppenspiel verloren - mit 0:2 bei Standard Lüttich. Beide Teams stehen damit schon unter Druck. Nicht nur deshalb erwartet Hütter ein schwieriges Spiel. «Guimarães ist zuhause sehr stark», warnte der Österreicher.

DER GEGNER: Der Tabellenvierte aus Portugal hat keine großen Meriten vorzuweisen. Größter Erfolg in der bald 100-jährigen Geschichte ist der Pokalsieg von 2013. Dennoch hat Hütter bei der Beobachtung einige Stärken beim Rivalen ausgemacht. «Das ist eine spielstarke Mannschaft die versucht, fußballerisch zu überzeugen. Wenn man sie spielen lässt, kann es sehr unangenehm werden», warnte der Eintracht-Trainer.

DAS PERSONAL: In der Defensive plagen die Eintracht nach dem Ausfall von Nationaltorwart Kevin Trapp (Schulteroperation), Abwehrchef Makoto Hasebe (Gehirnerschütterung), Kapitän David Abraham (Rückenprobleme) und Mittelfeldabräumer Dominik Kohr (gesperrt) erhebliche Personalprobleme. Immerhin meldete sich Mittelfeldspieler Sebastian Rode nach seinem Daumenbruch fit. Im Angriff setzen die Hessen auf geballte Portugal-Power: André Silva und Gonçalo Paciência sollen bei ihrer Rückkehr in die Heimat für die nötigen Tore sorgen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 10. 2019
16:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dominik Kohr Eintracht Frankfurt FC Arsenal Fußball Gefahren Niederlagen und Schlappen Sebastian Rode UEFA Europa League
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Adi Hütter

02.10.2019

Sieg muss her: Eintracht setzt auf Portugal-Power

Nach dem Fehlstart gegen den FC Arsenal will Eintracht Frankfurt in der Europa League die ersten Punkte einfahren. Die Portugal-Erfahrung des neuen Sturm-Trios soll sich für die von Personalsorgen geplagten Hessen in Gui... » mehr

Foulspiel

08.11.2019

Schiri-Ärger bei der Eintracht - Hinspiel-Bonus ist weg

Das dramatische Spiel in Lüttich geht verloren, der Hinspiel-Bonus ist weg: Die Eintracht muss um eine Fortsetzung ihrer Europa-Party bangen. Verärgert sind die Hessen über den Schiedsrichter. » mehr

Zweikampf

07.11.2019

Europa League: Frankfurt bangt ums Weiterkommen

Welch ein Schock in der Nachspielzeit! Sekunden vor dem Abpfiff gibt die Eintracht den so wichtigen Punkt in Lüttich noch aus der Hand. Nun müssen die Frankfurter zittern. Es wartet das schwere Auswärtsspiel beim FC Arse... » mehr

Lars Stindl

06.11.2019

Bundesliga-Trio in Europa League gefordert

In der Europa League haben Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg gute Chancen auf das Erreichen der Zwischenrunde. Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach muss sich dagegen schon gehörig strecken - am Donne... » mehr

Kevin Trapp

01.10.2019

Schlag für Eintracht: Trapp fällt bis zur Winterpause aus

Eintracht Frankfurt fährt mit erheblichen Personalsorgen zum Europa-League-Spiel nach Guimarães. Nach Hasebe, Abraham und Kohr fällt auch noch Torwart Trapp aus - und das sogar langfristig. » mehr

Frankfurter Mannschaftsjubel

04.10.2019

Deutscher Europa-Abend mit Begleitgeräuschen

Punktemäßig sind zumindest Frankfurt und Wolfsburg in der Europa League gut auf Kurs. Doch der internationale Abend hinterlässt auch abseits des Platzes Spuren. Gladbach droht das frühe Aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 10. 2019
16:25 Uhr



^