Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Sport

Krösche sieht RB Leipzig noch nicht als Titelanwärter

Trotz der Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga sieht Sportdirektor Markus Krösche seinen Verein RB Leipzig noch nicht als Titelkandidaten an.



RB-Sportdirektor
Markus Krösche sieht RB Leipzig noch nicht als Titelanwärter.   Foto: Robert Michael

«Wir haben sehr viel Potenzial, doch um irgendwann Titel zu gewinnen, müssen wir uns extrem weiterentwickeln und vor allem extrem konstant unsere Leistung abrufen», sagte Krösche dem Redaktions-Netzwerk Deutschland (RND) vor dem Auswärtsspiel bei Krösches altem Verein Werder Bremen.

Der in dieser Woche 39 Jahre alt gewordene Sportfunktionär, der vor zwanzig Jahren mit Bremen deutscher Meister mit der A-Jugend wurde, weist auf die Schwierigkeiten seiner Mannschaft im letzten Spiel gegen den FC Bayern München hin: «Gerade gegen Bayern haben wir in der ersten Halbzeit erlebt, dass wir immer an unsere Grenzen gehen müssen, um Spiele zu gewinnen.»

Dank der attraktiven Spielweise - auch unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann - habe der häufig angefeindete Verein viel für das eigene Image getan. «Wir bekommen schon seit längerer Zeit Wertschätzung für das, was wir tun. Wenn man sieht, mit welcher Spielfreude und mit welchem Mut wir Fußball spielen, wie wir insgesamt als Club auftreten, sind wir eine Bereicherung für die Bundesliga», sagt Krösche, «das wurde in den vergangenen Jahren immer stärker honoriert und hat sich natürlich auch positiv auf unser Image und unsere Beliebtheit ausgewirkt.»

Krösche selbst findet die Kritik bezüglich der Nähe zu dem österreichischen Red Bull-Imperium nicht angebracht: «Borussia Dortmund ist eine Aktiengesellschaft. Bayern München verkauft Anteile an Audi, Adidas und Allianz. Ich finde den Ansatz dieser Diskussion daher völlig falsch.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adidas AG Audi Borussia Dortmund Bundesligen FC Bayern München Fußball-Bundesliga Julian Nagelsmann RB Leipzig Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Julian Nagelsmann

27.10.2019

Nagelsmann mit Leipzig in Krise - Druck «nicht kleiner»

Von Julian Nagelsmann wird in Leipzig viel erwartet. Doch nun hält in der Fußball-Bundesliga schon seit Wochen der Negativtrend an. Der Trainer spricht seiner Elf die Qualitäten einer Spitzenmannschaft ab und nimmt sich ... » mehr

Julian Nagelsmann

24.09.2019

Jung und gereift: Nagelsmann veredelt Leipziger Rasenballer

Es kommt nicht wirklich überraschend: Leipzig führt die Liga an, verdient und souverän. Julian Nagelsmann baut auf ein stabiles Fundament, das über Jahre entstanden ist. Das zahlt sich nun aus. » mehr

Marco Reus

29.09.2019

Laktat in den Augen, ein Augsburger «Depp» und Reus in Sorge

Kein Heimsieg bisher, dafür ein gestürzter Tabellenführer und ein wenig glanzvoller neuer Spitzenreiter. Die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga boten so einiges. » mehr

Erstrundenaus für den FSV Mainz 05

11.08.2019

«Bitterer Tag»: Bundesliga-Mittelbau mit Pokal-Problemen

Zwei Bundesligisten scheitern am Samstag bereits in der ersten Pokalrunde, drei weitere schaffen es nur mit großer Mühe. Der Mittelbau der Bundesliga hat vor dem Saisonstart noch viel zu tun. » mehr

Tabellenführer

21.10.2019

Bundesliga-Tabelle: Bitte da vorne nicht drängeln!

Tabellen sind - Achtung: Fußballer-Phrase - nur Momentaufnahmen. In der Bundesliga aber tut sich Erstaunliches: Zumindest vorübergehend spielen gleich neun Teams vorne mit. » mehr

Florian Kohfeldt

30.07.2019

Trainer Kohfeldt bleibt bis 2023 bei Werder Bremen

Florian Kohfeldt hat seinen Vertrag mit Werder Bremen bis 2023 verlängert. Dem Trainer wird in Bremen eine ähnliche Ära zugetraut, wie sie einst Thomas Schaaf und Klaus Allofs begründeten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
12:19 Uhr



^