Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Sport

NHL-Profi Seidenberg vor Karriereende

Dennis Seidenberg ist einer von vier deutschen Eishockey-Profis, die den Stanley Cup gewonnen haben. Seine Karriere wird nun wahrscheinlich ein stilles und ungewöhnliches Ende nehmen.



Dennis Seidenberg
Dennis Seidenberg hatte zuletzt für die New York Islanders in der NHL gespielt.   Foto: Eric Canha/Cal Sport Media/dpa

Die sehr erfolgreiche Eishockey-Karriere von Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg wird voraussichtlich bald und ohne einen weiteren NHL-Einsatz zu Ende gehen.

«Wahrscheinlich ist es vorbei. In den nächsten ein, zwei Monaten werde ich, schätze ich mal, verkünden, dass Schluss ist», sagte der 38-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. 17 Monate nach seinem bislang letzten Pflichtspiel wolle er sich vor einer endgültigen Entscheidung noch einmal mit seiner Familie beraten.

928 Spiele hat der Verteidiger in der NHL absolviert, seinen größten Erfolg feierte er 2011 als Meister der stärksten Eishockey-Liga der Welt mit den Boston Bruins. Sein letzter NHL-Einsatz datiert allerdings aus der Saison 2017/18.

Schon in der vergangenen Saison war der Bruder von Olympia-Silbergewinner Yannic Seidenberg bei den New York Islanders nicht mehr gefragt. Momentan ist er ohne einen Vertrag. «Es wäre natürlich schön gewesen, letztes Jahr noch mal zu spielen. Aber es hat nicht sollen sein», sagte der Verteidiger.

Sein letztes Pflichtspiel bestritt der NHL-Routinier am 15. Mai 2018 bei der Weltmeisterschaft in Dänemark. Unter dem früheren Bundestrainer Marco Sturm hatte Seidenberg im Nationalteam eine Schlüsselrolle gespielt; bei der Heim-WM 2017 war er zum besten Verteidiger gekürt worden. Nun könnte die sportliche Laufbahn, die einst in Schwenningen ihren Anfang nahm, ein ungewöhnliches Ende nehmen.

«Im Moment sieht es so aus, dass Schluss ist. Mir den Abschied anders vorzustellen - keine Ahnung, wie es sonst sein sollte. So ist es einfach. Damit wäre ich zufrieden», sagte Seidenberg. Ein Wechsel zum Club seines Bruders, dem EHC Red Bull München, in die Deutsche Eishockey Liga scheint wenig wahrscheinlich. «Das wäre immer eine Option. Aber das wäre natürlich eine Riesenumstellung für die Familie», sagte Seidenberg. Konkrete Zukunftspläne für ein Leben nach der Eishockey-Karriere hat der Abwehrspieler, der sich mit seiner Familie in New York wohlfühlt, noch nicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
11:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boston Bruins Bundestrainer Dennis Seidenberg Deutsche Presseagentur EHC Red Bull München Eishockey Eishockeyligen und Wettbewerbe Marco Sturm New York Islanders Stanley Cup Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
NHL-Routinier

18.04.2019

Seidenberg: WM-Teilnahme und Karriere-Ende «offen»

Kommt Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl zur WM? Am Freitag will der Deutsche Eishockey-Bund das Geheimnis lüften. Auch eine WM-Teilnahme von NHL-Routinier Seidenberg ist nicht ausgeschlossen. » mehr

Dennis Seidenberg

23.10.2019

Ex-Nationalspieler und NHL-Profi Seidenberg beendet Karriere

Der ehemalige Eishockey-Nationalspieler und Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg hat seine Karriere für beendet erklärt. » mehr

Rekordjäger

29.03.2019

Rekordspieler Draisaitl knackt 100-Punkte-Marke in der NHL

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl trumpft in der NHL groß auf. Als erster deutscher Spieler hat der Stürmer jetzt die Marke von 100-Scorer-Punkten erreicht. Deutsche Eishockey-Größen schwärmen von ihm, Draisaitls Freude a... » mehr

Talent

20.06.2019

Seider will Weltkarriere bei NHL-Draft starten

Das aktuell größte deutsche Eishockey-Talent steht vor einem wichtigen Event. Am Wochenende entscheidet sich, bei welchem NHL-Team der 18-jährige Moritz Seider künftig spielt. » mehr

Schwachstelle

08.05.2019

Defensive als klare Schwäche vor der WM - Söderholm kritisch

Vor dem WM-Auftakt des deutschen Eishockey-Nationalteams gibt die Defensive Anlass zur Sorge. Bundestrainer Toni Söderholm kritisiert die Probleme deutlich schärfer als seine Spieler. In Kosice steht vor der Pflichtaufga... » mehr

Toni Söderholm

06.11.2019

Beliebter als Sturm? DEL schwärmt von DEB-Coach Söderholm

Vor einem Jahr feierte Erfolgscoach Marco Sturm beim Deutschland Cup seinen emotionalen Abschied. Nun tritt das Eishockey-Nationalteam bei dem Vier-Nationen-Turnier erstmals mit Nachfolger Toni Söderholm an. Sein Verhält... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Maus im Sana-Klinikum Hof

Die Maus im Sana-Klinikum Hof | 11.12.2019 Hof
» 8 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2019
11:07 Uhr



^