Lade Login-Box.
Topthemen: VER SelbFotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Sport

Nationalspieler Gündogan verlängert bei Manchester City

Ilkay Gündogan hat die Länge der Vertragsverhandlungen mit Manchester City begründet. Mit dem englischen Meister will der frühere Dortmunder noch viele Titel gewinnen.



Ilkay Gündogan
Hat bei Man City einen neuen Vertrag unterschrieben: Nationalspieler Ilkay Gündogan.   Foto: Jon Super/AP

Nach Ilkay Gündogans langfristigem Bekenntnis zu Manchester City folgte das große Lob seines Chefs.

«Er ist ein Spieler, der in Bezug auf seine Persönlichkeit in Europa nur schwer zu finden ist. Ich kann nur Danke sagen, dass er für die nächsten vier Jahre bei uns bleibt», sagte City-Coach Pep Guardiola über seinen Mittelfeldspieler.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler hat seinen Vertrag beim englischen Meister bis 30. Juni 2023 verlängert. «Ich sehe meine Mission hier noch lange nicht als beendet an und will noch weitere Titel holen», sagte Gündogan der Deutschen Presse-Agentur. Die Champions League und die dritte Meisterschaft in Serie seien große Ziele. «Um dies weiter zu verfolgen, sehe ich uns als Team bestens aufgestellt für die nächsten Jahre», sagte Gündogan, der ein wichtiger Baustein des Guardiola-Teams ist.

Bereits vor Monaten war Gündogan eine Vertragsverlängerung angeboten worden, jetzt kam es erst zur finalen Einigung. «City für mich immer in der Pole Position, und ich habe auch zu keiner Zeit etwas anderes behauptet», sagte der 28-Jährige, der trotz zweier Meistertitel sowie dem bisher einmaligen Vierfach-Triumph mit dem Gewinn aller vier englischen Trophäen Supercup, Ligapokal, FA-Cup und Meisterschaft in einer Saison noch erfolgshungrig ist.

Bei City sieht Gündogan die beste Basis, die selbst gesteckten Ziele zu erreichen und erklärte sein Bleiben mit der «großen und spannenden Herausforderung in der besten Liga der Welt, das für mich perfekte Spielsystem unter Pep Guardiola sowie all der Wertschätzung, die ich hier in den vergangenen drei Jahren erfahren durfte.» Gündogan war 2016 der erste Transfer, den der kurz zuvor von Bayern München gewechselte Guardiola verkündete.

Doch nicht nur im Verein will Gündogan glänzen: «Auch in Bezug auf die deutsche Nationalmannschaft möchte ich mich hier mit guten Leistungen auf Top-Niveau weiter beweisen, um beim DFB-Team eine Schlüsselrolle einzunehmen.»

Zwischenzeitlich war gar über eine Rückkehr in die Bundesliga spekuliert worden. «Mein angebliches Zögern wurde im Frühling so interpretiert, dass ich wechseln möchte. Ich habe aber immer versucht, alles offen und ehrlich zu kommunizieren», sagte Gündogan. Im Frühling habe er sich einfach voll auf die wichtige Restsaison konzentrieren wollen: «Ich denke, meine Leistungen haben gezeigt, dass das der richtige Weg war.»

Nach dem Sommerurlaub seien die Gespräche zwischen ihm und dem englischen Meister «wie angekündigt wieder sehr intensiv geworden», sagte der frühere Dortmunder: «Wir hatten uns beide als Ziel gesteckt, dass wir vor dem 1. Spieltag noch alles unter Dach und Fach bekommen. Und das ist uns auch gelungen.» City startet gegen West Ham United in die neue Premier-League-Saison.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
15:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Champions League Deutsche Fußballnationalmannschaft Deutsche Nationalmannschaften Deutsche Presseagentur FC Bayern München Football Association Challenge Cup Fußballnationalspieler Ilkay Gündogan Ligapokal Manchester City Mittelfeldspieler Nationalmannschaften Premier League West Ham United
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ilkay Gündogan

20.05.2019

Gündogan über Zukunft in Manchester: «Fühle mich hier wohl»

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan will bald mit Manchester City über seine Zukunft sprechen. » mehr

Marc-André ter Stegen

vor 8 Stunden

Ter Stegen im Kreis der Großen - Klopp Favorit

In Mailand vergibt die FIFA ihre jährlichen Preise. Bei der Weltfußballer-Wahl könnten Ronaldo und Messi wieder leer ausgehen, bei den Welttorhütern droht Marc-André ter Stegen die Nebenrolle. Jürgen Klopp ist in seiner ... » mehr

Marco Reus

18.09.2019

BVB und Reus scheitern an «Mauer» ter Stegen

Dreimal bot sich Marco Reus die große Chance zur Führung, dreimal scheiterte der BVB-Kapitän an seinem Nationalmannschafts-Kollegen Marc-André ter Stegen. Nicht zuletzt deshalb überwog in Dortmund nach dem 0:0 gegen Barc... » mehr

Frank Lampard

04.07.2019

«Er ist zuhause» - Lampard neuer Trainer beim FC Chelsea

Als Spieler sammelte Frank Lampard mit dem FC Chelsea Titel und wurde zur Vereinslegende. Jetzt soll der 41-Jährige die Blues als Trainer zum Erfolg führen. » mehr

City-Profi

18.08.2019

Man City und der Ärger um den Videobeweis

Meister Manchester City fühlt sich gegen Tottenham Hotspur wie der sichere Gewinner. Doch der späte Siegtreffer von Gabriel Jesus zählt nicht. Es bleibt beim 2:2. Und Trainer Pep Guardiola hadert mit dem Videobeweis. Sei... » mehr

Appell

28.08.2019

Rummenigge: In Königsklasse «Muskeln spielen lassen»

Das kollektive Achtelfinal-Aus ist noch nicht vergessen. Vor der Auslosung für die nächste Gruppenphase der Champions League kommen aus München und Dortmund warnende, aber auch fordernde Töne. Schwere Kontrahenten wie Li... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Weltkindertag im Wittelsbacher Park Hof

Weltkindertag im Wittelsbacher Park Hof | 22.09.2019 Hof
» 90 Bilder ansehen

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening

Bowlingbahn Kirchenlamitz Opening | 22.09.2019 Kirchenlamitz
» 61 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Abtswind 3:2 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Abtswind 3:2 | 21.09.2019 Hof
» 115 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
15:29 Uhr



^