Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Sport

Nowitzki-Kumpel Barnes wird während des Spiels transferiert

Dirk Nowitzki und Maxi Kleber sind enttäuscht, Superstar LeBron James wütend: Mit einem Tauschgeschäft zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt lassen die Dallas Mavericks aufhorchen. Selbst der transferierte Spieler erfährt von seinem definitiven Abgang während der Partie.



Abschied
Eine der letzten Aktionen von Harrison Barnes im Dallas-Trikot.   Foto: Tony Gutierrez/AP

Ein verrücktes Transfergeschäft hat selbst Dirk Nowitzki auch nach mehr als 20 Jahren in der NBA noch überrascht - und schwer enttäuscht.

Während der laufenden Partie gegen die Charlotte Hornets wurde der Abgang seines Kumpels Harrison Barnes bei den Dallas Mavericks bekannt. «Ich saß auf der Bank, als ich es herausgefunden habe», berichtete der frisch geduschte Nowitzki nach dem 99:93-Sieg über den auch für ihn verblüffenden Wechsel. «Ich bin enttäuscht für meinen Jungen, jeder weiß, wie eng wir uns standen. Wir werden ihn vermissen.»

Die Stimmung in der blau-erleuchteten Mavs-Kabine war trotz des sportlichen Erfolgs spürbar gedrückt. Mitarbeiter räumten die Sachen aus dem Spind von Barnes, als sich Nowitzki direkt daneben anzog. Coach Rick Carlisle wurde vom Management keine 24 Stunden vor Transferschluss nach eigener Aussage ebenfalls kalt erwischt. In den ersten drei Vierteln stand der 26 Jahre alte Stammspieler Barnes noch auf dem Feld, dann verbreitete sich die Nachricht vom Wechsel zu den Sacramento Kings am Mittwochabend rasant im American Airlines Center. «Deshalb hat er zum Ende nicht mehr gespielt», sagte Carlisle.

Kurz nach Nowitzki und Maxi Kleber, dem zweiten deutschen Mavs-Profi, kam Barnes das letzte Mal als Dallas-Profi vom Spielfeld und hatte auf dem Weg in die Kabine sein Trikot schon ausgezogen. Obwohl er von seinem erzwungenen Abschied aus Texas erfuhr, hatte der Flügelspieler seine alten Teamkollegen bis zum Schluss weiter angefeuert. «Er ist ein besserer Mann als ich - jeder andere wäre abgehauen», gestand Nowitzki. «Er ist so ein guter Typ.»

Barnes bedankte sich via Instagram für zweieinhalb Jahre in Dallas. Sein Agent Jeff Schwartz sagte ESPN, dass der Spieler trotz kurzfristiger Gespräche über den möglichen Wechsel habe auflaufen wollen - während der Partie kam der Abschluss. «Das habe ich noch nie erlebt», sagte Charlottes Nicolas Batum erstaunt.

Die Mavs erhalten im Tausch von den Kings Zach Randolph und Justin Jackson. Vor allem haben sie im kommenden Sommer mehr Geld, um Neuzugänge zu holen. «Das ist verrückt im Moment. Diese Woche war wie ein Zoo», sagte Carlisle, äußerte aber Verständnis. «Es ist ein dynamisches Geschäft und du nimmst die Dinge wie sie passieren.» Zuletzt hatte Dallas in einem Tauschgeschäft mit sieben involvierten Spielern Jungstar Kristaps Porzingis von den New York Knicks geholt.

Auch der frühere Bayernprofi Kleber zeigte sich vom Abgang Barnes' getroffen. «Es ist sehr frustrierend für mich, weil Harrison einer meiner engsten Freund hier war, einer der besten Profis, die ich je als Teamkollege hatte», sagte der 27-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Da Dallas vor der Saison den slowenischen Europameister Luka Doncic in der Draft geholt hatte, besitzt der Meister von 2011 nun trotz des aktuellen Tabellenplatzes hinter den Playoffrängen mittelfristig beste Aussichten.

Trotz des grundsätzlichen Verständnisses für die geschäftliche Seite kommentierte LeBron James die Art des Deals wütend. «Lasst mich raten, es ist cool, weil sie das machen müssen, was für das Team richtig ist???», schrieb der Superstar der Los Angeles Lakers. «Sie haben den Mann getradet, während er buchstäblich gespielt hat und NULL Ahnung hatte.» Zumindest finanziell trägt Barnes keinen Schaden: Kommende Saison kann er mehr als 25 Millionen US-Dollar verdienen.

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
08:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
American Airlines Dallas Mavericks Deutsche Presseagentur Dirk Nowitzki Enttäuschung LeBron James Los Angeles Lakers National Basketball Association New York Knicks Sacramento Kings Spiele (Unterhaltung) Stars Wut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heimsieg

03.12.2018

Wagner mit ersten NBA-Punkten - Lakers-Star James begeist

Im vierten Spiel gelingen Moritz Wagner die ersten Punkte in der besten Basketball-Liga der Welt. Von seinen Teamkollegen wird der Berliner dafür gefeiert. Auch ein Superstar äußert sich zum Nationalspieler. » mehr

Boston Celtics - Los Angeles Lakers

08.02.2019

Starker Auftritt von Theis reicht nicht für Celtics-Sieg

Trotz eines starken Daniel Theis haben die Boston Celtics das NBA-Prestigeduell mit den Los Angeles Lakers in letzter Sekunde verloren. » mehr

NBA-Veteran

15.03.2019

Niederlagen-Serie von Nowitzki und Dallas hält an

Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der NBA die siebte Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner unterlagen in der Nordamerika-Liga bei den Denver Nuggets 99:100. » mehr

Meilenstein

07.03.2019

«Wollte wie MJ sein» - NBA-Star James überholt Idol Jordan

Als Kind wollte LeBron James sein wie Michael Jordan. Nun überholt der Basketball-Superstar die Legende in der ewigen Punkte-Bestenliste der NBA. Und doch könnte es eine der enttäuschendsten Saisons für James werden. » mehr

Moritz Wagner

10.03.2019

Lob von Superstar James: Wagner überzeugt bei Lakers-Pleite

Moritz Wagner glänzt bei seinem ersten NBA-Einsatz von Beginn an mit 22 Punkten für die Los Angeles Lakers. Dirk Nowitzki sichert sich in der Liste der Rekordspieler den alleinigen dritten Platz und im Kampf um die Playo... » mehr

Dirk Nowitzki

24.02.2019

Trotz Saison-Bestleistung: Nowitzki verliert erneut

Durch den Ausfall von Teamkollege Maxi Kleber läuft Dirk Nowitzki erstmals in dieser Spielzeit von Beginn an auf. Mit 15 Punkten schafft der Altstar eine persönliche Saison-Bestleistung, kann den Negativtrend aber auch n... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 12 Bilder ansehen

9. Hofer-Stein-Party in der BG

9. Hofer-Stein-Party in der BG | 23.03.2019 Hof
» 33 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga)

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
08:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".