Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Sport

SC Freiburg klettert auf Platz drei

Mit einem Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf hat sich der SC Freiburg auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geschoben.



Tor
Der Freiburger Gian Luca Waldschmidt (unten) hat gegen Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen das Tor zum 2:1-Sieg erzielt. Foto: Roland Weihrauch   Foto: dpa

Die Mannschaft von Trainer Christian Streich setzte sich am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei der Fortuna durch. Jonathan Schmid (45.) und Luca Waldschmidt (81.) erzielten die Freiburger Tore, Lucas Höler verschoss noch einen Foulelfmeter (73.). Rouwen Hennings (42.) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Die Freiburger profitierten von den Patzern der Titelkandidaten RB Leipzig (1:3 gegen den FC Schalke 04) und Borussia Dortmund (2:2 gegen Werder Bremen) am Samstag. Mit 13 Punkten liegt der SC nach sechs Spielen auf Rang drei.

Die stark in die Saison gestarteten Freiburger profitierten von den Patzern der Titelkandidaten RB Leipzig (1:3 gegen Schalke) und Borussia Dortmund (2:2 gegen Bremen) am Samstag. Mit 13 Punkten liegt der Sportclub nach sechs Spielen auf Rang drei. Die Fortuna liegt mit vier Punkten aus sechs Spielen einen Zähler schlechter als zum selben Zeitpunkt der Vorsaison.

Zuvor hatten die Breisgauer noch nicht gegen die Fortuna in der Bundesliga gewinnen können. Auch am Sonntag tat sich das Streich-Team von Beginn an wieder schwer. Die Fortuna spielte engagiert und mutig nach vorne und war vor der Pause spielbestimmend. Richtig gefährlich wurde das Team von Trainer Friedhelm Funkel, der am kommenden Spieltag bei Hertha BSC sein 500. Spiel als Bundesligatrainer absolviert, aber nicht. Turbulent wurde es erst in der Schlussphase der ersten Hälfte.

Hennings nutzte nach einer Ecke einen Patzer von SC-Keeper Alexander Schwolow zu seinem dritten Saisontor. Den Rückschlag konterten die Gäste prompt. Eine scharfe Hereingabe von Freiburgs Kapitän Christian Günter drückte Schmid nur drei Minuten später über die Linie.

Auch nach der Pause blieb Fortuna druckvoller und bemühter. Erik Thommy vergab die beste Möglichkeit per Kopf (49.). Diese Chance war eine der wenigen herausgespielten Möglichkeiten. Viele halbwegs gefährliche Aktionen auf beiden Seiten resultierten eher aus Zufällen. Die beiden dienstältesten Bundesliga-Trainer sahen weiter eine äußerst mäßige Partie, die beinahe durch einen Videobeweis entschieden worden wäre.

Fortunas Torschütze Hennings hatte Gegenspieler Nicolas Höfler wohl an der Schulter im Strafraum herunter gerissen. Schiedsrichter Daniel Siebert aus Berlin wurde darüber erst nachträglich informiert. Den fälligen Strafstoß schoss Lucas Höler indes schwach und schob Fortuna-Keeper Zack Steffen den Ball in die Arme.

Dadurch bekam Fortuna noch einmal Oberwasser und machte noch mehr Druck. Die große Möglichkeit zum Sieg vergab Kenan Karaman erst gegen Schwolow, den Abpraller setzte er dann über das Gehäuse (73.). Von Freiburg kam nicht mehr viel. Auch die erst spät eingewechselten Luca Waldschmidt und Vincenzo Grifo brachten kaum noch Impulse. Das glückliche Siegtor fiel wie aus dem nichts.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
18:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Borussia Dortmund Bundesligatrainer Erik Thommy Fortuna Düsseldorf Friedhelm Funkel Hertha BSC Jonathan Schmid RB Leipzig SC Freiburg Schalke 04 Vincenzo Grifo Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Meisterschale

31.07.2019

Meistertipp: Bayern Favorit, aber die Konkurrenz wird größer

Nach sieben Meistertiteln in Serie geht der FC Bayern nach Meinung der Bundesligatrainer als erster Titelanwärter in die Saison. Der Kreis der Konkurrenten wird aber größer. Einige sagen ein enges Rennen um den Titel vor... » mehr

Tabellenführer

28.09.2019

RB Leipzig und die Verfolger - Treffen der Dienstältesten

Festigt RB Leipzig seine Titelansprüche weiter? Ein Sieg gegen den bislang stark gestarteten FC Schalke 04 wäre noch ein Zeichen an die Konkurrenz. Ins Verfolgerfeld mit dem FC Bayern könnte gehörig Bewegung reinkommen. » mehr

Erstrundenaus für den FSV Mainz 05

11.08.2019

«Bitterer Tag»: Bundesliga-Mittelbau mit Pokal-Problemen

Zwei Bundesligisten scheitern am Samstag bereits in der ersten Pokalrunde, drei weitere schaffen es nur mit großer Mühe. Der Mittelbau der Bundesliga hat vor dem Saisonstart noch viel zu tun. » mehr

Berliner Dery

02.11.2019

Geteilte Stadt, Spitzenspiele und «die besten Fans» der Liga

Der Samstag steht ganz im Zeichen des ersten Berliner Bundesliga-Derbys zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC. Zuvor geht es um die Tabellenführung. Der FC Bayern bekommt es in Frankfurt mit «den besten Fans» der Liga ... » mehr

Torschütze Kramaric

26.10.2019

Revierderby torlos, Bayern an der Spitze, Leipzig enttäuscht

Schalke und Dortmund trennen sich im Revierderby torlos. Die Bayern gewinnen gegen Union und sichern sich vorerst die Tabellenführung vor dem SC Freiburg, der überrascht. Paderborn feiert den ersten Saisonsieg, Hoffenhei... » mehr

BVB-Coach

26.10.2019

BVB-Trainerdiskussion, FCB-Abwehrnot und Paderborns Vorbild

Nur zwei Punkte trennen in der Fußball-Bundesliga die Clubs zwischen Spitzenreiter Gladbach und dem Achten Frankfurt. Die Spannung liegt auch am Schwächeln der Branchenriesen aus München und Dortmund. Gerade beim BVB wir... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
18:01 Uhr



^