Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Sport

Tottenham zieht ins Achtelfinale ein - Real vergibt Sieg

«The Special One» gewinnt mit Tottenham in seinem ersten Champions League-Spiel mit viel Mühe gegen einen auf dem Papier deutlich unterlegenen Gegner. Madrid gibt im Topspiel gegen Paris den Sieg aus der Hand.



Tottenham Hotspur - Olympiakos Piräus
Dele Alli (r) machte mit Tottenham Hotspur den Achtelfinaleinzug klar.   Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa » zu den Bildern

Die Rückkehr auf die große Champions League-Bühne verlief für Trainer Jose Mourinho nur bedingt nach Plan.

Seine favorisierten Tottenham Hotspurs mühten sich vor heimischem Publikum gegen Olympiakos Piräus zu einem 4:2 (1:2). Der Vorjahres-Finalist hat mit dem Arbeitssieg das Achtelfinale erreicht.

Die auf dem Papier klar unterlegenen Griechen erwischten den besseren Start und führten früh mit 2:0. Youssef El-Arabi (6. Minute) und Ruben Semedo (19.) hatten die komfortable Führung für den griechischen Rekord-Meister besorgt. Erst kurz vor der Pause schienen sich die Spurs zu berappeln. Dele Alli ließ durch seinen Anschlusstreffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die Fans in London wieder hoffen.

In der zweiten Halbzeit brachen die Gäste ein und mussten sich der Offensivkraft des Starensembles um Torjäger Harry Kane geschlagen geben. Kurz nach der Pause egalisierte zunächst Kane (50.), ehe Serge Aurier (73.) mit seinem ersten Tor in der Champions League und erneut Kane (77.) das Desaster für Neu-Trainer Mourinho abwendeten.

Im Topspiel der Gruppe A hat Real Madrid den Sieg gegen die bis dato ungeschlagene Mannschaft von Paris Saint-Germain verpasst. Mit dem 2:2 ist das Team von Trainer Thomas Tuchel sicher Gruppenerster. Madrid bleibt auf dem zweiten Platz, hatte das Ticket ins Achtelfinale aber ebenso zuvor schon sicher gebucht.

Karim Benzema sorgte mit seinen Toren in der 17. und 79. Minute für eine scheinbar komfortable Real-Führung nach der 0:3-Klatsche im Hinspiel. Sturm-Juwel Kylian Mbappé konnte in der Schlussphase für Paris zum 1:2 (81.) verkürzen, ehe Pablo Sarabia mit dem 2:2 den Schlusspunkt setzte (83.).

Tuchel hatte in Mbappé nur einen Teil seines millionenschweren Offensiv-Trios aufgeboten. Superstar Neymar stand nach einer längeren Verletzungspause nicht in der Startelf, wurde allerdings zur zweiten Halbzeit eingewechselt. Der Uruguayer Edinson Cavani ist im Sturm seit einiger Zeit hinter Mauro Icardi nur noch zweite Wahl.

Für Galatasaray Istanbul und den FC Brügge geht es nach dem 1:1 (1:0) in der Gruppe A noch um den dritten Tabellenplatz, der für die K.o.-Runde der Europa League qualifiziert.

Im Topspiel der Gruppe D zwischen Juventus Turin und Atletico Madrid sorgte ein Geniestreich des Argentiniers Paulo Dybala für den 1:0 (1:0)-Sieg der Italiener. Der 26-Jährige hämmerte einen Freistoß aus spitzem Winkel in die kurze Ecke. Juventus ist somit Gruppenerster. Atletico muss im letzten Spiel gegen Lokomotive Moskau gewinnen, um sicher im Achtelfinale zu stehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
23:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Atlético Madrid Bayer Leverkusen Champions League Edinson Cavani FC Bayern München FC Paris St. Germain Galatasaray Istanbul Harry Kane José Mourinho Juventus Turin Neymar da Silva Santos Júnior Real Madrid Thomas Tuchel Tottenham Hotspurs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auslosung

16.12.2019

«Knallerlos»: BVB gegen Tuchel - Attraktive Gegner

Große Fußball-Abende warten in der Champions League auf Dortmund, Bayern und Leipzig. Die Kraftprobe des BVB mit Paris überstrahlt dabei noch das Münchner Wiedersehen mit Chelsea. Leipzig fordert Tottenham. Auch das deut... » mehr

Tottenham Hotspur - Olympiakos Piräus

18.09.2019

Sieg gegen Real: Di Maria und Meunier lassen PSG jubeln

Auch ohne seine drei Topstars und dank eines ehemaligen Real-Profis ist Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel zum Auftakt der Fußball-Königsklasse für die Königlichen aus Madrid eine Nummer zu groß. » mehr

Auslosung

16.12.2019

BVB gegen PSG - Bayern gegen Chelsea - Leipzig gegen Spurs

Große Fußball-Abende warten in der Champions League auf Dortmund, Bayern und Leipzig. Die Kraftprobe des BVB mit Paris überstrahlt dabei noch das Münchner Wiedersehen mit Chelsea. Leipzig fordert Tottenham. » mehr

Dinamo Zagreb - Manchester City

11.12.2019

Atlético Madrid und Bergamo erreichen Achtelfinale

Das Achtelfinale der Champions League ist komplett. Als letztes Team qualifizierte sich Atlético Madrid. Atalanta Bergamo gelang Ungewöhnliches. » mehr

Coman

12.12.2019

Bayern heiß auf Aufholjagd - Sorge um verletzten «King»

Nach dem Champions-League-Rekord fiebern die Bayern der Auslosung der ersten K.o.-Runde entgegen. Bergamo wäre ein Glückslos, Real Madrid das Hammerlos. Erstmal aber zählt die Liga. Das nächste Kapitel einer Leidensgesch... » mehr

Hansi Flick

10.12.2019

Bayern gegen Tottenham: Flick fordert «Erfolgserlebnis»

Der erste Trainerzauber ist verflogen. Hansi Flick und der FC Bayern stehen unter Riesendruck. Der Chancen-Schlamassel aus der Bundesliga soll in der Königsklasse abgelegt werden. Ein Rekord winkt. Doch viel wichtiger is... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wunsiedel

Ferdinand Schmidt-Modrow auf der Luisenburg | Wunsiedel
» 25 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
23:29 Uhr



^