Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Sport

Trainer-Kritik am Videobeweis: «Das ist kein Fußball mehr»

Christian Streich und Friedhelm Funkel können sich bereits frühzeitig über den Klassenerhalt ihrer Teams freuen. Beim Thema Videobeweis üben beide Bundesliga-Trainer nun grundsätzliche Kritik.



Kritisch
Die beiden Trainer Christian Streich und Friedhelm Funkel sind sich in ihrer Kritik am Videobeweis einig. Foto: Patrick Seeger   Foto: dpa

Die Trainer-Routiniers Christian Streich und Friedhelm Funkel fordern eine grundsätzliche Diskussion über den Videobeweis in der Fußball-Bundesliga.

Bevor sich beide nach dem 1:1 zwischen dem SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf herzlich verabschiedeten, hatten sie auch wegen vieler strittiger Entscheidungen am Wochenende grundsätzlichen Redebedarf.

ÄRGER: «Die Schiedsrichter sind nicht mehr so souverän und selbstsicher, wie sie es vor dem Videokeller waren», sagte Funkel. Sein Freiburger Kollege kritisierte, die Unparteiischen seien unter derartigem Druck, dass sie nicht mehr wüssten, wie sie entscheiden sollten. «Das wird verrückt. Das ganze Spiel ist nicht mehr das Spiel, was es sein muss. Das ist kein Fußball mehr.»

Fälschlicherweise habe man gedacht, mit der Technologie werde alles gut. Doch hinter der Technologie stünden Menschen, sagte Streich. Bezüglich des umstrittenen Handspiels im Spiel Hertha BSC gegen VfB Stuttgart (3:1), sagte Funkel: «Dieses Handspiel kann man nicht übersehen.» Der Videoassist müsse auf der Toilette gewesen sein. Beide forderten eine grundsätzliche Debatte zu dem Thema.

WERTSCHÄTZUNG: Lob hatte Christian Streich für Funkel und dessen Mannschaft: «Was der Friedhelm geleistet hat mit seinem Team, das ist brutal, das ist außergewöhnlich». Wenn gewisse Dinge zusammenkämen, sei es immer wieder möglich, besonders guten Fußball zu spielen. Das habe man in Freiburg auch schon ein, zwei Jahre geschafft. Düsseldorf wurde vor der Saison als Abstiegskandidat gehandelt, konnte allerdings schon Mitte April den Klassenerhalt perfekt machen. Auch für Freiburg stand der Verbleib in der Bundesliga bereits am Tag vor dem Remis gegen Fortuna Düsseldorf fest.

Veröffentlicht am:
06. 05. 2019
07:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesligatrainer Fortuna Düsseldorf Friedhelm Funkel Fußball-Bundesliga Hertha BSC SC Freiburg VfB Stuttgart
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Borussia Dortmund

15.05.2019

Das Saison-Zeugnis für die Bundesliga-Clubs

Nürnberg und Hannover haben die Versetzung in die nächste Saison der Fußball-Bundesliga nicht geschafft. Aber auch andere Clubs bekommen für diese Spielzeit keine gute Note. Für Düsseldorf und Frankfurt ist die Zensur hi... » mehr

Kollegen

05.05.2019

Funkel und Streich glücklich: «Das ist außergewöhnlich»

Düsseldorf und Freiburg werden vor der Saison als Abstiegskandidaten gehandelt. Im direkten Duell am drittletzten Spieltag haben beide den Klassenverbleib aber schon sicher. Trotzdem stecken sie im Breisgau nicht zurück ... » mehr

Beurlaubt

21.04.2019

VfB ohne Weinzierl in den Endspurt - BVB will nachziehen

Nach dem 0:6-Debakel in Augsburg muss VfB-Trainer Markus Weinzierl beim VfB gehen. Das einzig Gute am ansonsten total verkorksten Samstag für Stuttgart: Auch der erste Verfolger punktet nicht. Die Bayern-Spieler dürfen s... » mehr

Manuel Neuer

18.04.2019

Der 30. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gibt es keine Partie am Freitagabend. Die Begegnungen im Überblick: » mehr

Matchwinner

30.03.2019

Dortmund löst Bayern als Spitzenreiter vor Gipfeltreffen ab

Borussia Dortmund steht eine Woche vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern wieder an der Tabellenspitze. Der BVB siegt spät gegen Wolfsburg, die Bayern spielen nur 1:1 in Freiburg. Der 1. FC Nürnberg b... » mehr

FC Bayern München

30.03.2019

Am 27. Spieltag: Bayern in Freiburg, BVB empfängt VfL

Der 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga ist für das Spitzen-Duo aus München und Dortmund auch ein Test vor dem direkten Duell in einer Woche. Eng ist zudem das Rennen um die internationalen Startplätze, im Tabellenkeller... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

P1070477.JPG Flugplatz Zell-Haidberg

Classic- und Oldtimertreffen | 17.07.2019 Flugplatz Zell-Haidberg
» 86 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
06. 05. 2019
07:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".