Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Sport

U21 feiert mit Poolparty ohne «Spaßbremse» Kuntz

Beim 3:1 gegen Dänemark braucht die deutsche U21 etwas Anlaufzeit, überzeugt dann aber zum EM-Start. Der Mann des Spiels gibt sich danach bescheiden. Von Coach Kuntz gibt es ein Extra-Lob, der Mannschaftskapitän gibt ein Versprechen fürs zweite EM-Spiel ab.



Auftaktsieg
Die deuschen U21-Spieler freuen sich über den gelungenen EM-Auftakt. Foto: Czaro De Luca   Foto: dpa

Ihren perfekten Start in die EM feierten die deutschen U21-Fußballer um Tor-Debütant Marco Richter mit einer nächtlichen Poolparty.

Nationaltrainer Stefan Kuntz gab seinen Jungs nach dem überzeugenden 3:1 (1:0) gegen Dänemark das Go fürs nächtliche Bad - selbst mit ins kühle Nass springen wollte er aber nicht. «Meistens ist der Trainer die Spaßbremse dabei», sagte er schmunzelnd. «Bei den Temperaturen haben sie es verdient, dass man sie mal in Ruhe lässt.» Der Sieg bedeutete für den DFB-Nachwuchs auch den ersten wichtigen Schritt in Richtung Titelverteidigung und Olympia-Qualifikation.

Vor allem einer hatte sich nach dem Auftakterfolg in Udine die Belohnung im Pool redlich verdient: Marco Richter vom FC Augsburg entschied die Partie mit seinem beiden Treffern (28./52. Minute). Das dritte Tor durch Luca Waldschmidt (65.) bereitete er vor. «Natürlich war ich sehr glücklich über die Tore. Ganz glauben konnte ich es auch nicht, es waren meine ersten EM-Spiele», sagte der 21-Jährige fast etwas schüchtern vor den vielen Mikrofonen.

Im fünften Länderspiel waren es die ersten Tore für Richter, der bis zur U20 in keiner DFB-Juniorenmannschaft gespielt hatte. «Marco hat sich diesen Startplatz verdient», lobte Kuntz seinen Matchwinner. «Er hat gezeigt, dass er in die erste Elf reingehört.» Richter spielte für Hoffenheims Nadiem Amiri, der nach einer Verletzungspause noch nicht bei 100 Prozent ist. «Ich habe heute Morgen erfahren, dass ich spiele. Das war eine geile Überraschung», berichtete Richter.

Mit dem Auftritt des Augsburgers war Coach Kuntz rundum zufrieden, insgesamt war der EM-Auftakt des Titelverteidigers aber vor allem in der Anfangsphase noch ausbaufähig. «Man hat den Spielern angemerkt, dass die Frische für 90 Minuten noch nicht so vorhanden war», gab Kuntz zu. «Mit einem Sieg im Rücken läuft es sich jetzt leichter.»

Mit seinen zwei Toren hat Richter den deutschen Nachwuchs-Fußballern zu einer optimalen Ausgangsposition im Kampf um den Halbfinal-Einzug verholfen. Am Donnerstag geht es im zweiten Vorrunden-Spiel gegen Serbien, das zum Auftakt 0:2 gegen Österreich verlor. Kapitän Jonathan Tah versprach: «Wir können alle noch eine Schippe drauflegen, das werden wir im nächsten Spiel machen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 06. 2019
08:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutscher Fußball-Bund FC Augsburg Jonathan Tah Länderspiele Nadiem Amiri Nationaltrainer Spiele (Unterhaltung) Stefan Kuntz Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stefan Kuntz

14.06.2019

Deutsche U21 mit großen EM-Zielen

In Italien und San Marino will die Auswahl von Stefan Kuntz als erste deutsche U21 ihren Titel erfolgreich verteidigen. Doch schon in der Gruppenphase warten echte Prüfsteine. Das Fehlen prominenter Spieler soll kein Pro... » mehr

Enttäuschung

01.07.2019

U21 weckt auch ohne Titel Hoffnung bei Löw & Co.

Auch ohne den Turniersieg überzeugt Deutschlands U21 bei der Europameisterschaft. Bundestrainer Löw und DFB-Direktor Bierhoff schwärmen vom Team und Trainer Kuntz. Der erfrischende Auftritt macht Hoffnung für die Zukunft... » mehr

Vallejo

30.06.2019

Bitteres 1:2 im EM-Finale für U21 - «Haben alles gegeben»

Nach dem schmerzhaften WM-Sommer 2018 beschenkt die U21 den deutschen Fußball trotz einer furiosen EM nicht mit dem EM-Titel. Im Finale gegen Spanien können Kuntz & Co. nach verkorkstem Beginn nicht zurückschlagen. Lob g... » mehr

Doppelpack

28.06.2019

U21 vor «Sahnehäubchen» gegen Spanien - Löw reist an

Dank einer beeindruckenden Willensleistung schafft Deutschlands U21 den Sprung ins EM-Finale. Dort ist nun erneut Spanien der Gegner - und der nächste Titel-Coup das große Ziel. Für die Zukunft des deutschen Fußballs wec... » mehr

Taktiker

27.06.2019

U21 mit zwei Neuen - Kapitän Tah rechtzeitig fit

Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz verändert seine Startelf im EM-Halbfinale gegen Rumänien auf zwei Positionen. » mehr

Vorbereitung

27.06.2019

U21 will ins Finale - Kuntz: «Sehr schwere Aufgabe»

Alles oder nichts: Für Deutschlands U21 geht es im ersten K.o.-Spiel bei dieser EM um den erneuten Finaleinzug. Gegner Rumänien hat schon Englands Nachwuchs ausgeschaltet. Coach Kuntz erwartet eine spezielle Herausforder... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190721_ID15974_1.jpeg

Feuerwehrauto kracht in Planke auf der A9 |
» 2 Bilder ansehen

Nacht der Sinne 2019

Nacht der Sinne 2019 | 20.07.2019 Hof
» 104 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 06. 2019
08:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".