Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Sport

Vuelta: Buchmann rutscht auf Rang vier ab - Yates nun vorn

Bei der ersten großen Bergankunft der 73. Vuelta rutscht der deutsche Ex-Meister Buchmann auf den vierten Rang der Gesamtwertung ab. Neuer Spitzenreiter ist der Brite Simon Yates, US-Profi King feiert den zweiten Etappensieg.



Emanuel Buchmann
Bei der Spanien-Rundfahrt als Team-Kapitän im Einsatz: Emanuel Buchmann.   Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE » zu den Bildern

Der britische Radprofi Simon Yates King hat bei der ersten Bergankunft die Führung bei der 73. Vuelta übernommen.

Im Ziel der 9. Etappe reichte ihm nach 200 Kilometern auf dem knapp 2000 Meter hohen La Covatilla Rang neun im Tagesklassement, um den Franzosen Rudy Molard von der Spitze der Gesamtwertung zu verdrängen. Yates führt mit einer Sekunde vor dem spanischen Altmeister Alejandro Valverde (38).

24 Stunden vor dem ersten von zwei Ruhetagen rutschte der deutsche Ex-Meister Emanuel Buchmann auf den vierten Platz im Gesamtklassement ab. Auf den letzten Metern konnte der Ravensburger auf dem Schlussanstieg dem Tempo seiner Begleiter am Sonntag nicht mehr folgen. Er liegt aber nur 16 Sekunden hinter dem neuen Spitzenreiter Yates.

Den Tagessieg feierte der US-Profi Benjamin King, der Mitglied einer ursprünglich elfköpfigen Spitzengruppe war. King siegte als Solist - und zum zweiten Mal bei dieser Spanien-Rundfahrt. «Es läuft gut. Wir haben noch mehr vor», ließ er nach seinem Coup vor Bauke Mollema wissen. King siegte nach großem Kampf gegen den nachsetzenden Niederländer.

Bora-hansgrohe-Kapitän Buchmann hatte am Sonntag eine Sturzverletzung vom Vortag zu verkraften. Am Abend vor dem Start der 9. Etappe in Talavera de la Reina hatte er Entwarnung gegeben. Die oberflächlichen Verletzungen würden ihn nicht entscheidend behindern, hatte er erklärt.

Die erste Pause kommt für ihn zur rechten Zeit. Am Dienstag folgt eine Etappe mit nur einer Steigung der niedrigsten Kategorie.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
18:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alejandro Valverde Bauke Mollema Emanuel Buchmann Rudy Molard Simon Yates Vuelta a España
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Etappensieger

13.09.2018

Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18. Etappe gefeiert. » mehr

Buchmann

12.09.2018

Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Der Kanadier Michael Woods hat nach 157 Kilometern die schwere 17. Etappe der 73. Vuelta als Solist gewonnen. » mehr

Maximilian Schachmann

24.09.2018

Schachmann jubelt und freut sich über belgische Hymne

Gold im Teamzeitfahren: Besser hätte für den Quick-Step-Radprofi Maximilian Schachmann die WM in Innsbruck nicht beginnen können. Im Einzelrennen gegen die Uhr könnte am Mittwoch wieder die Stunde des Berliner Senkrechts... » mehr

Julian Alaphilippe

30.09.2018

Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Deutsche Radprofis zählen beim WM-Finale am Sonntag in Innsbruck nicht zu den Favoriten. Bei den Buchmachern liegt der Franzose Julian Alaphilippe vorne, der Bergkönig der Tour de France. » mehr

Maximilian Schachmann

28.09.2018

Angst vor der «Höttinger Höll» - BDR setzt auf Schachmann

Ein hochbrisanter Schlussanstieg und mehr als eine Handvoll Favoriten kennzeichnen den Finaltag der Rad-WM in Innsbruck. Der BDR bietet den Profis im Rennen einen sehr speziellen Kurznachrichten-Dienst an. » mehr

Spitzenreiter

14.09.2018

Yates vor erstem Vuelta-Gesamtsieg - Pinot Tagessieger

Der Brite Simon Yates hat womöglich den vorentscheidenden Schritt zu seinem ersten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt gemacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsauftakt Helmbrechts

Faschingsauftakt Helmbrechts | 19.11.2018 Helmbrechts
» 23 Bilder ansehen

Blaulicht-Party Zedtwitz

Blaulicht-Party | 16.11.2018 Zedtwitz
» 44 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
18:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".