Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Sport

Walpurgis mit perfektem Einstand - MSV holt ersten Punkt

Maik Walpurgis hat in der 2. Bundesliga am Freitag mit dem 2:0 (1:0) beim SSV Jahn Regensburg einen perfekten Einstand als neuer Trainer von Dynamo Dresden gefeiert. Der MSV Duisburg hat mit dem 2:2 (0:1) gegen Union Berlin seine Misere vorerst gestoppt.



Zweikampf
Florian Hübner von Union Berlin versucht Duisburgs Boris Tashchy den Ball wegzuspitzeln. Foto:Annegret Hilse   Foto: dpa

Nur drei Tage nach seiner Vorstellung als Nachfolger von Uwe Neuhaus führte Walpurgis den sächsischen Traditionsverein in der 2. Fußball-Bundesliga zu einem 2:0-Sieg in Regensburg. Ausgerechnet der langjährige Jahn-Spieler Aias Aosman (22. Minute) und nach dem Seitenwechsel Dario Dumic (52.) trafen vor 13.629 Zuschauern für die auf Stabilität bedachten Dresdner.

Dynamo zeigte sich vor dem gegnerischen Tor entschlossen, hätte aber sogar noch höher gewinnen können. Damit blieben die Dresdner auch im neunten Pflichtspiel gegen die Regensburger ungeschlagen und holten dabei sogar den sechsten Sieg nacheinander. Walpurgis hatte nach einer 2:4-Niederlage gegen den Jahn im August 2017 seinen Job beim FC Ingolstadt verloren. In das Nachholspiel gegen den Hamburger SV können die Dresdner nun mit frischer Zuversicht gehen. Die Regensburger verloren dagegen ihre beiden vergangenen Zweitligapartien.

Der MSV Duisburg hat den Sprung des 1. FC Union Berlin an die Tabellenspitze verhindert. Nach zuvor vier Niederlagen in Serie kam der Revierclub in einer packenden Schlussphase zu einem 2:2 bei den Köpenickern. Die Union-Führung durch Akaki Gogia (44. Minute) drehten zunächst Cauly Oliveira Souza (77.) und Richard Sukuta Pasu (83.). Unions Verteidiger Florian Hübner (90.+1) sorgte noch für den Ausgleich.

Trotz des Punkts bleib das Gäste-Team des unter Druck stehenden Trainers Ilija Gruew zwar Letzter, vermied aber einen Negativrekord: Der MSV wäre die erste Mannschaft der Zweitliga-Geschichte gewesen, das nach fünf Spielen punkt- und torlos ist. Nach Ballverlust des MSV leitete Felix Kroos kurz vor der Pause den Konter ein, Gogia überwand den früheren Union-Keeper Daniel Mesenhöler ins kurze Eck. Vor dem 1:1 zeigte Berlins Torwart Rafal Gikiewicz eine Unsicherheit, der eingewechselte Sukuta Pasu schockte das Heimteam dann endgültig. Doch in der Nachspielzeit verhinderte Hübner zumindest die erste Saison-Niederlage von Union.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
21:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dynamo Dresden FC Ingolstadt 04 Felix Kroos Hamburger SV Jahn Regensburg MSV Duisburg Maik Walpurgis Union Berlin Uwe Neuhaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
2:0-Führung

26.09.2018

Sandhausen gelingt erster Sieg - Köln behauptet Spitzenplatz

Für Magdeburg und Duisburg heißt es weiter warten auf den ersten Saisonsieg, den am 7. Spieltag Sandhausen feiern konnte. Köln behauptet die Tabellenspitze und Bielefeld sowie St. Pauli entscheiden ihre Partie jeweils er... » mehr

Elfmeter verschossen

23.09.2018

HSV fällt nach Debakel von der Tabellenspitze - Köln vorn

Ingolstadt trennt sich nach sechs Spielen von Trainer Leitl. Spannend bleibt es an der Spitze der 2. Liga. Der 1. FC Köln übernimmt nach dem 0:5-Heimdebakel des HSV wieder die Tabellenführung. » mehr

Der Neue

11.09.2018

Walpurgis als Cheftrainer bei Dynamo Dresden vorgestellt

Fast drei Wochen hat es gedauert: Nun hat Dynamo Dresden im ehemaligen Ingolstädter Maik Walpurgis einen neuen Cheftrainer gefunden. Der 44-Jährige folgt auf Uwe Neuhaus und Interims-Coach Cristian Fiél. » mehr

Dreierpack

15.09.2018

Drei Lasogga-Tore retten den HSV - Fürth Erster

Ein Hattrick von Joker Lasogga bringt den HSV auf die Siegerstraße. Doch von der Tabellenspitze der 2. Liga grüßt vorerst Greuther Fürth. Am Tabellenende warten Sandhausen und Duisburg weiter auf den ersten Saisonsieg. » mehr

Arminia Bielefeld - FC St. Pauli

04.11.2018

St. Pauli ist Tabellenführer auf Zeit - Union unbesiegt

Die Freude über Tabellenplatz eins ist für St. Pauli von begrenzter Dauer. Erst am Montagabend spielen die Favoriten HSV und Köln gegeneinander und machen die Tabellenführung unter sich aus. Berlin bleibt in der Liga unb... » mehr

Jubeltraube

25.09.2018

Köln baut Tabellenführung aus - Union auf Rang zwei

Der 1. FC Köln ist zurück in der Erfolgsspur. Nach der ernüchternden 3:5-Heimschlappe gegen Paderborn gelang dem Zweitliga-Spitzenreiter der zweite Sieg in Serie. Neuer Verfolger ist das noch immer unbesiegte Union Berli... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Schwerer Unfall B2 zw Töpen und Juchöh 12.11.2018

Tödlicher Unfall auf der B2 bei Töpen | 12.11.2018 Töpen
» 4 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1 | 11.11.2018 Hof
» 59 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
21:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".