Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Sport

Wunderglaube: «Kaputte Mannschaft» soll Hannover 96 retten

Der Klassenerhalt von Hannover 96 ist äußerst unwahrscheinlich, aber immer noch möglich. Deshalb setzt Trainer Doll auf eine Trotzreaktion. Seine Mannschaft ist vor allem vom Clubboss über Monate kritisiert worden. Jetzt soll sie es allen doch noch zeigen.



Auf verlorenem Posten
Trainer Thomas Doll braucht mehr als ein Wunder um mit Hannover 96 den Klassenerhalt zu schaffen. Foto: Matthias Balk   Foto: dpa

Das Urteil ist schon seit Wochen gesprochen. «Diese Mannschaft ist kaputt, schlecht zusammengestellt und gescheitert», sagte der Hauptgesellschafter Martin Kind bereits Anfang März über den Kader von Hannover 96.

Allein: Zwei Monate später ist der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga noch immer nicht abgestiegen. Selbst vor dem letzten Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) hat diese «kaputte» Mannschaft mit nur 18 Punkten weiter eine minimale Chance, sich in die Relegation zu retten.

In der Theorie heißt das: Hannover hat zwei Spieltage vor Schluss sechs Punkte Rückstand auf Platz 16 und kann den Abstieg nur dann noch verhindern, wenn drei Dinge auf einmal passieren. Die 96er müssen ihre Spiele gegen Freiburg und Fortuna Düsseldorf gewinnen. Der Tabellen-16. VfB Stuttgart darf gegen den VfL Wolfsburg und Schalke 04 keinen Punkt holen. Und auch der 1. FC Nürnberg darf gegen Borussia Mönchengladbach und Freiburg maximal ein Spiel gewinnen.

In der Praxis bedeutet das aber auch: Spieler, die schon längst wissen, dass sie den Verein verlassen werden oder müssen, sollen Hannover vorher noch ein mittleres sportliches Wunder in Form des Klassenerhalts bescheren. Obwohl niemand mehr richtig daran glaubt.

Der ewig optimistische Trainer Thomas Doll sieht allerdings auch darin eine Chance. Denn vor dem Freiburg-Spiel sagte er gewohnt unverblümt: «Wenn man Woche für Woche hört, dass man hier nicht mehr gewollt ist oder den Verein verlassen soll: Dann kommt bei Fußballern, die einen guten Charakter haben, eine Trotzreaktion. Das sehe ich bei den Jungs so. Sie wollen es denen zeigen, die die ganze Zeit negativ berichtet und negativ gesprochen haben.»

Die Adressaten dieser Worte sind klar: Die Medien in Hannover - und Dolls eigener Vorgesetzter. Denn Martin Kind hat den Glauben an eine sportliche Rettung schon lange verloren. Über die Zukunft der drei Außenverteidiger Miiko Albornoz, Julian Korb und Matthias Ostrzolek sagte er dem «Sportbuzzer»: «Wer sie abgeben will, der unterstellt, dass es auch einen Markt für sie gibt. Der existiert aber nicht.»

Schon jetzt ist völlig unabhängig vom Ausgang der beiden letzten Spieltage klar, dass es in Hannover einen großen Umbruch geben wird. Trainer, Mannschaft, sportliche Leitung: In allen Bereichen will sich der Club neu aufstellen. Die meisten Spieler des aktuellen Kaders sollen weichen, um entweder Platz für neue zu schaffen oder um diesen Umbruch durch Transfereinnahmen zu finanzieren.

Bleiben werden nicht viele. Die Saison-Entdeckung Hendrik Weydandt gehört dazu. Ein Talent wie Linton Maina und einen Routinier wie Edgar Prib will 96 ebenfalls halten. Ihre Perspektive heißt mit großer Wahrscheinlichkeit Zweite Liga, ein kompletter Neuaufbau, eine ungewisse Zukunft. Denn noch hat Hannover keinen neuen Manager oder Trainer verpflichtet, der diese Zukunft gestalten soll.

Oder kommt alles doch noch einmal anders? «Ich habe schon vor Wochen gesagt: Wir müssen an unsere Chance glauben», meinte Doll. «Wir haben in dieser Woche gesehen, was Mentalität und Glauben bewirken können. Das ist das Geile am Fußball.»

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Nürnberg Borussia Mönchengladbach Edgar Prib Fortuna Düsseldorf Hannover 96 Martin Kind SC Freiburg Schalke 04 Thomas Doll VfB Stuttgart VfL Wolfsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Borussia Dortmund

12.05.2019

Showdown für BVB und FC Bayern

So eng war der Titelkampf in der Liga lange nicht mehr: Erstmals seit neun Jahren fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag. Bayern ist im Vorteil, der BVB will unbedingt ein Happy End. Nürnberg und Hannover dagege... » mehr

Fortuna-Sieg

18.05.2019

FC Bayern zum 29. Mal Meister - Dortmund-Sieg wertlos

Das FC Bayern hat zum siebten Mal in Serie den Titel gewonnen. Das 5:1 gegen Frankfurt war der entscheidende Schritt. Für den BVB bleibt trotz des 2:0 in Gladbach nur Platz zwei. Leverkusen sichert sich den vierten Champ... » mehr

Borussia Dortmund

15.05.2019

Das Saison-Zeugnis für die Bundesliga-Clubs

Nürnberg und Hannover haben die Versetzung in die nächste Saison der Fußball-Bundesliga nicht geschafft. Aber auch andere Clubs bekommen für diese Spielzeit keine gute Note. Für Düsseldorf und Frankfurt ist die Zensur hi... » mehr

Aufreger

11.05.2019

Titelentscheidung vertagt - 96 und Nürnberg steigen ab

Der Meisterschaftskampf in der Bundesliga bleibt spannend bis zum Schluss. Dortmund zittert sich zum Sieg gegen Düsseldorf und darf weiter hoffen, weil der FC Bayern gegen Leipzig nur 0:0 spielt. Im Abstiegskampf sind da... » mehr

Bayern-Coach

11.05.2019

Bayern hofft auf Meisterkrönung - BVB auf RB-Schützenhilfe

Wird RB Leipzig zum Meisterverderber? Darauf zumindest hofft Borussia Dortmund. Denn Tabellenführer Bayern München kann bei den Sachsen vorzeitig Meister werden. Nürnberg und Hannover droht der Gang in die 2. Liga. » mehr

Mannschaftsjubel

04.05.2019

Dortmund stolpert - Keine Abstiegsentscheidung

Vorteil FC Bayern! Der Rekordmeister kann nach dem nächsten Dortmunder Ausrutscher schon kommende Woche den Titel erfolgreich verteidigen. Im Abstiegskampf kassieren Hannover 96, Nürnberg und der VfB Stuttgart Niederlage... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Altstadtfest in Marktredwitz Marktredwitz

Altstadtfest in Marktredwitz | 20.07.2019 Marktredwitz
» 131 Bilder ansehen

Nacht der Sinne 2019

Nacht der Sinne 2019 | 20.07.2019 Hof
» 104 Bilder ansehen

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4

FC Eintracht Bamberg - SpVgg Bayern Hof 6:4 | 20.07.2019 Bamberg
» 34 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
11:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".