Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Sport

Zwei Spiele Sperre: FC Bayern gegen Liverpool ohne Müller

Der FC Bayern wehrt sich gegen eine Champions-League-Sperre von Thomas Müller in beiden Achtelfinalpartien gegen den FC Liverpool. Zumindest beim Rückspiel soll der Angreifer doch dabei sein dürfen.



Thomas Müller
Bayerns Thomas Müller sah im Spiel gegen Ajax Amsterdam die Rote Karte.   Foto: Sven Hoppe

Der FC Bayern München muss in der Champions League den Achtelfinal-Kracher gegen den FC Liverpool wie befürchtet komplett ohne Nationalspieler Thomas Müller bestreiten.

Der 29 Jahre alte Angreifer wurde nach seiner Roten Karte im letzten Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam (3:3) für zwei Partien gesperrt, wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) bekanntgab. Der deutsche Rekordmeister und auch Müller wollen die Sperre aber nicht widerspruchslos akzeptieren. Man werde bei der UEFA «Berufung gegen dieses Urteil einlegen», wie der Verein umgehend mitteilte.

Müller hatte Ajax-Profi Nicolas Tagliafico am 12. Dezember in Amsterdam bei einem Tritt am Kopf getroffen und verletzt. Schiedsrichter Clément Turpin aus Frankreich entschied nach der Aktion in der 75. Spielminute auf Platzverweis.

Tagliafico konnte weiterspielen. In der Nachspielzeit erzielte der Argentinier für Ajax das Ausgleichstor zum 3:3. Müller hatte sich am Tag danach bei Tagliafico für den «Vorfall» entschuldigt und beteuert: «Das war keine Absicht.» Die Bayern argumentieren, dass es sich um «ein hartes, aber unbeabsichtigtes Foul» gehandelt habe.

Die Münchner treten am 19. Februar zunächst in Liverpool an. Das entscheidende Rückspiel findet am 13. März in der heimischen Allianz Arena statt. Trainer Niko Kovac wird in den sechs Pflichtspielen vor dem ersten Duell mit dem von Jürgen Klopp trainierten englischen Topteam Alternativen zu Müller in der Offensive testen müssen. Als Anwärter für die zentrale Mittelfeldposition gilt vor allem der nach einer Knieverletzung wieder fitte Kolumbianer James Rodríguez. Auch der Spanier Thiago könnte dort auflaufen.

In dem Spiel gegen Ajax hatte vor Müller auch Amsterdams Maximilian Wöber wegen eines groben Foulspiels an Bayern-Profi Leon Goretzka Rot gesehen. Wöber wurde ebenfalls für beide Achtelfinalpartien von Ajax gegen Titelverteidiger Real Madrid gesperrt. Für das Abbrennen von Pyrotechnik im Bayern-Fanblock wurde der deutsche Meister zudem von der UEFA mit einer Geldstrafe von 8000 Euro belegt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
11:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ajax Amsterdam Champions League FC Bayern München FC Liverpool James Rodríguez Jürgen Klopp Leon Goretzka Real Madrid Thomas Müller UEFA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rot

13.12.2018

FC Bayern: Reue und Stolz - Gegner «gehupft wie gezupft»

Nach dem Gruppen-Thriller heißen Bayerns mögliche Achtelfinalgegner Rom, Lyon oder Tottenham statt Real, Barça oder Paris. Aber auch Klopps Liverpool droht. Lewandowski sorgt für eine Bestmarke, Müller mit Kung-Fu-Rot fü... » mehr

Jubilar

11.03.2019

Bayern braucht den Super-Neuer gegen Liverpool

Als vierter deutscher Spieler nach Oliver Kahn, Philipp Lahm und Thomas Müller knackt Manuel Neuer eine besondere Marke in der Champions League. Nach dem DFB-Aus eines Weltmeister-Trios muss auch er sich Gedanken machen.... » mehr

Titellos

06.03.2019

Umbruch nach «Scheiß-Saison»: Real vor ungewisser Zukunft

Spanische Medien sprechen vom «Ende einer Ära»: Nach drei Triumphen in Serie scheidet Titelverteidiger Real Madrid in der Champions League erstmals nach 2010 wieder im Achtelfinale aus. Für die Fans ist einer der Schuldi... » mehr

Gute Laune

10.03.2019

Hoeneß knöpft sich Löw nach Liverpool-Spiel vor

Nach dem Sturmlauf an die Tabellenspitze sehen die Bayern das «Momentum» im Duell mit dem BVB auf ihrer Seite. Im Fokus steht bei den sechs Warnschüssen für Jürgen Klopp eine Methusalem-Riege. » mehr

Foul

13.03.2019

«Grenzen aufgezeigt»: Liverpool versetzt FC Bayern den K.o.

Deutschland gegen England 0:3. Am Ende der deutsch-englischen Fußball-Wochen scheitert nach Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 auch der FC Bayern in der Champions League. Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp ze... » mehr

Konzentriert

12.03.2019

Kovac winkt Ritterschlag: FCB braucht das «perfekte Spiel»

Die Nullnummer von Anfield birgt für den FC Bayern Chancen - und Risiken. Coach Kovac warnt eindringlich vor Liverpools Konterstärke. Der Kapitän gibt die Stoßrichtung vor: Es sei an der Zeit, mal wieder «eine größere Ma... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
11:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".