Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

VER Selb

Der Rekordspieler bleibt beim VER Selb

Dennis Schiener verlängert bei den Wölfen. Nie hat er für einen anderen Klub gespielt.



Der Rekordspieler bleibt beim VER Selb
Der Rekordspieler bleibt beim VER Selb  

Wenn Dennis Schiener etwas sagt, dann meint er das auch so. Beweis gefällig? Kein Problem. "Ich bin Selber mit Leib und Seele. Von klein auf bin ich zum Eishockey gegangen. Da war früh klar, dass der VER mein Verein werden würde", hatte der Wölfe-Rekordspieler Anfang des Jahres im Frankenpost-Interview gesagt. Jetzt lässt er auf diese Worte eine Tat folgen - besser gesagt eine Unterschrift. Denn auch in der nächsten Spielzeit wird der 28-Jährige das Trikot des Eishockey-Oberligisten VER Selb tragen.

Die Statistik

Dennis Schiener

Spiele: 486

Tore: 88

Vorlagen: 75

Strafminuten: 416

 

Schiener ist nicht irgendwer. 486 Spiele hat er für die Wölfe bereits absolviert - das ist Spitzenwert. Auf und neben dem Eis ist der Angreifer ein anerkannter Typ, das zeigen auch die Worte von Trainer Henry Thom. "Dennis ist einer der besten Schlittschuhläufer der Liga - mit seinem Tempo, seiner Physis und allem, was ihn auf dem Eis ausmacht. Hervorheben möchte ich, dass er in der Mannschaft und in der Kabine ein unheimlich wichtiger Spieler ist, der Jahr für Jahr mehr seine Führungsrolle übernimmt", wird der VER--Trainer in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

 

Schiener hat in seinem Eishockey-Leben nie ein anderes Trikot getragen als das des VER Selb. Eine Frage taucht da unvermeidlich auf: Hat der Offensivspieler nie darüber nachgedacht, in seiner Karriere für einen anderen Verein aufzulaufen, also etwas anderes auszuprobieren? "Natürlich stellt sich ein Sportler irgendwann einmal die Frage, ob er es vielleicht mal woanders probieren sollte. Auch bei mir war das so. Letzten Endes hat es mich aber immer hier gehalten." Der VER habe eine gute Struktur und werde professionell geführt. "Dazu haben wir tolle Fans im Rücken", betont Schiener. "Also gab es für mich unterm Strich nie einen wirklichen Grund, den VER zu verlassen." Gesagt, getan.

Die Tinte unter dem neuen Vertrag ist kaum trocken, da blickt Schiener bereits auf die nächste Saison. Ziele? "Ich versuche immer, das Bestmögliche zu erreichen - somit wäre eine Meisterschaft natürlich schön. Aber was ich mir vor allem wünsche, ist, dass wir eine verletzungsfreie Saison haben werden."

Autor
Hannes Huttinger

Hannes Huttinger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
18:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Sportler Trainer und Trainerinnen Ver Selb e.V.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vor dem Playoff-Viertelfinale siegessicher wie eh und je: die Fans der Tilburg Trappers.	Fotos: Mario Wiedel

28.03.2019

Playoff-Viertelfinale: VER hat Chance gegen Rekordmeister

Am heutigen Freitag steigt für die Wölfe das erste von mindestens drei Spielen im Playoff-Viertelfinale gegen Tilburg. Die Thom-Schützlinge gehen wieder als Außenseiter in die Serie. » mehr

In Reih und Glied in Richtung Playoffs: Die Wölfe-Cracks freuen sich auf die ersten Spiele der Achtelfinal-Serie am heutigen Freitag in Hannover und am Sonntag in der Selber-Netzsch-Arena. Vielleicht steht dann auch Dominik Müller (links) nach seinem Zehenbruch wieder zur Verfügung.	Fotos: Mario Wiedel

15.03.2019

Selber Wölfe starten in die Playoffs

Die Selber Wölfe starten am heutigen Freitag in Hannover in die Playoffs der Eishockey-Oberliga. Am Pferdeturm wartet ein fanatisches Publikum auf die Thom-Schützlinge. » mehr

Verwickelt: VER-Akteur Charles Graaskamp (links) im Duell mit einem Gegenspieler. Foto: Marco Wiedel

08.03.2019

Trotz Niederlage auf Augenhöhe

Nichts zu holen gibt es im Endspiel um Platz fünf für den Eishockey-Oberligisten VER Selb. Die Wölfe verlieren in Memmingen mit 0:4. Trainer Thom ist aber nicht unzufrieden. » mehr

Bis zu seinem verletzungsbedingten Ausscheiden war VER-Torwart Manuel Kümpel ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft. Wie schwer er sich verletzt hat, kann erst eine Untersuchung klären. Foto: Mario Wiedel

03.03.2019

Coole Selber machen spät alles klar

Die Wölfe lassen beim souveränen 6:3-Auswärtssieg in Höchstadt nichts anbrennen. Dabei muss Trainer Thom den Ausfall von Torwart Kümpel verkraften. » mehr

18.02.2019

Golly stinkt die Gerüchteküche

Der Vorsitzende des VER Selb spricht am Sonntag bei der Pressekonferenz deutliche Worte. Er verurteilt bestimmte Einträge in den sozialen Medien. Es geht ums Geld. » mehr

Irgendwie weghalten vom eigenen Tor wollen die Wölfe am Sonntag die Spieler des Tabellenzweiten aus Regensburg - wie hier David Hördler (rechts) den Eisbären Felix Schwarz (links). Zur Unterstützung steht schon Mauriz Silbermann bereit. Zunächst aber muss der VER Selb heute nach Weiden.	Foto: Mario Wiedel

15.02.2019

Hinten drückt der Wölfe-Schuh

Der Eishockey-Oberligist VER Selb kassiert zu viele Gegentreffer. Am Freitag in Weiden und am Sonntag gegen die starken Eisbären Regensburg muss das Team die Defensive stärken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale | 18.05.2019 Schwarzenbach an der Saale
» 13 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Gemeinsam stark - Hof macht Sport

Gemeinsam stark - Hof macht Sport | 18.05.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor
Hannes Huttinger

Hannes Huttinger

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
18:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".