Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

VER Selb

VER-Kapitän verlängert seinen Vertrag

Florian Ondruschka hält dem Eishockey-Oberligisten VER Selb die Treue: Der Kapitän verlängerte seinen heuer auslaufenden Vertrag vorzeitig um eine Saison – mit der Option eines weiteren Jahres, die der Spieler ziehen kann.



Der 31-jährige gebürtige Selber ist damit der erste Spieler, den die Wölfe für die Saison 2019/20 gebunden haben. „Wir sind froh, dass Florian unseren eingeschlagenen, in den letzten Jahren durchaus erfolgsversprechenden Weg weiter mit uns gehen und fortsetzen möchte“, wird VER-Vorsitzender Jürgen Golly in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert. „Florian ist sowohl auf, als auch neben dem Eis eine absolute Führungspersönlichkeit. Sein Wort hat Gewicht, und er gehört mit seiner Erfahrung zu den besten deutschen Verteidigern in der Oberliga.“ Ondruschka, der 23 Länderspiele für Deutschland auf seinem Buckel hat und im Sommer 2016 nach elf Jahren DEL-Eishockey mit 551 Spielen für Nürnberg und Straubing zurück zum VER Selb gewechselt ist, hat seine Heimkehr zu keinem Zeitpunkt bereut, versichert er. „Es waren jetzt drei schöne Jahre, auch wenn es in dieser Saison auch mal schlechtere Phasen gab.“ Deshalb habe nichts gegen eine Vertragsverlängerung gesprochen. Zumal sich der Kapitän ohnehin nicht mit sportlichen Alternativen beschäftigt habe. „Denn eines ist klar: Meine aktive Karriere beende ich in Selb. Wann, das ist wird man sehen“, sagt Ondruschka, der neben dem Eishockey auch an seinem BWL Master Studium arbeitet.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kapitäne Ver Selb e.V.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Florian Ondruschka trägt viel Last auf seinen Schultern. Um den erfahrenen Kapitän tummeln sich in der Wölfe-Defensive überwiegend junge Spieler.	Foto: Mario Wiedel

26.11.2018

"Ein großes Problem sind die Strafzeiten"

Florian Ondruschka, der Kapitän des Eishockey-Oberligisten VER Selb, will gar nicht mehr auf die Tabelle schauen. Er vermisst die Cleverness und Kaltschnäuzigkeit. » mehr

Florian Ondruschka Foto: Mario Wiedel

24.09.2018

Ondruschka fällt länger aus

Der Saisonauftakt in der Eishockey-Oberliga geht ohne den Kapitän des VER Selb über die Bühne. Der Routinier fehlt noch einige Wochen. » mehr

Florian Ondruschka

10.09.2018

VER Selb bangt um Kapitän Ondruschka

Das würde dem Eishockey-Oberligisten VER Selb gerade noch fehlen: Nachdem bereits Neuzugang Ryan McDonough mit einer Handverletzung den Flug von Kanada nach Deutschland angetreten hat und noch einige Zeit pausieren muss,... » mehr

Wurde am Freitagabend für stolze 500 Scorerpunkte (205 Tore und 295 Assists) in 317 Spielen im Trikot des VER Selb geehrt: Angreifer Herbert Geisberger (links). Ein kleines Präsent überreichte zweiter Vorsitzender Thomas Manzei. Am Sonntag hatte Geisberger dann aber weniger Grund zur Freude. Im Auswärtsspiel gegen den EV Weiden schied der Torjäger der Wölfe wegen einer Verletzung vorzeitig aus. Eine genaue Diagnose stand bis gestern Abend allerdings nicht fest.	Foto: Mario Wiedel

27.02.2018

Heiß auf zwei Endspiele

Der VER Selb will in der Eishockey-Oberliga noch auf Platz eins oder zwei. Das finale Wochenende der Meisterrunde hat es in sich. Der Kapitän freut sich auf die Herausforderung. » mehr

Selber Jubel in Rosenheim: Die Wölfe - mit Ian McDonald (rechts) - lagen bei den Starbulls schon mit 0:3 zurück. Nach einer furiosen Aufholjagd siegten sie noch mit 4:3 nach Verlängerung.	Fotos: Mario Wiedel

19.02.2018

Ein Team, dem alles zuzutrauen ist

Der VER Selb hat in Rosenheim wieder einmal gezeigt, wozu er fähig ist. Aber warum läuft es bei den Wölfen derzeit so gut? Wir nennen fünf Gründe. » mehr

VER-Torwart Niklas Deske gegen Starbulls-Stürmer Vitezslav Bilek - dieses Duell bekamen die Eishockey-Fans in Rosenheim immer wieder zu sehen. Der Rosenheimer Angreifer erzielte am Sonntagabend im Duell mit den Selber Wölfen zwei Treffer.	Foto: Mario Wiedel

18.02.2018

Furiose Aufholjagd der Wölfe

Der VER Selb liegt in Rosenheim bereits mit 0:3 zurück. Dann dreht der hochfränkische Eishockey-Oberligist auf und siegt in der Verlängerung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Selb: Auto prallt gegen Baum Selb

Unfall Selb | 22.03.2019 Selb
» 6 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 4: Selber Wölfe - Hannover Indians 4:1 Selb

Wölfe im Viertelfinale | 22.03.2019 Selb
» 58 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".