Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

VER Selb

VER Selb holt Ex-Bayreuther Felix Linden

Felix Linden muss aufpassen. "Ich weiß, dass ich mich gleich bei den Wölfe-Fans unbeliebt mache", sagt der groß gewachsene Eishockey-Verteidiger, ehe er ergänzt: "In der Wagnerstadt hatte ich meine beste Zeit."



Felix Linden Archivfoto: Bayreuth Tigers
Felix Linden Archivfoto: Bayreuth Tigers  

Selb - Der 26-Jährige meint damit die Saison 2016/17, als er mit den Bayreuth Tigers als DEL 2-Aufsteiger bis in die Playoffs vorstieß.

Dieses Kapitel ist aber längst beendet. Die Gegenwart heißt VER Selb. Beim Oberligisten hat Linden nun einen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnet - er soll eine wichtige Stütze im Team von Coach Herbert Hohenberger werden.

Beim Blick auf seine bisherige Karriere könnte er diese Erwartung durchaus erfüllen. Linden hat nach Stationen bei den Lausitzer Füchsen und den Bayreuth Tigers mehr als 211 Zweitliga-Einsätze aufzuweisen, dabei schoss er zehn Tore und gab 29 Vorlagen. Nach seinem Engagement in Bayreuth lief der gebürtige Bad Sodener (Hessen) beim Oberligisten Starbulls Rosenheim auf. Seine Ausbeute dort: 76 Spiele, fünf Tore, 16 Vorlagen, 46 Strafminuten.

VER-Trainer Hohenberger hatte Felix Linden schon längere Zeit auf dem Zettel. "Wir wollen in diesem Jahr im Teamgefüge größer werden und härter, körperbetonter spielen - deshalb passt er sehr gut in die Mannschaft", sagt der Österreicher in einer Vereinsmitteilung über seinen Neuzugang. Linden selbst ist die Vorfreude auf das nächste Karriere-Kapitel in Selb bereits anzumerken: "Die Gespräche verliefen super, ich hatte von Beginn an ein sehr gutes Gefühl und das Gesamtpaket passt einfach. Ich bin voller Tatendrang, kann es gar nicht erwarten, dass wir eine erfolgreiche und lange Saison spielen können."

Bevor für Felix Linden der Umzug nach Hochfranken ansteht, hält er sich im Eishockey-Bundesleistungszentrum Füssen noch mit ein paar Kollegen aus DEL, DEL 2 und Oberliga fit. Dort wird in Kleingruppen seit zwei Wochen intensiv trainiert. Was der Hesse übrigens neben dem Eishockey auch noch sehr gerne macht: Mountainbiking. Gut, dass er sich da im Fichtelgebirge richtig austoben kann. red/hhu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 06. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ver Selb e.V.
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In der vergangenen Saison noch Gegner, künftig Teamkollegen: Wölfe-Stürmer Richard Gelke (rechts) und Lukas Slavetinsky (Mitte). Der knapp 39-jährige Verteidiger mit viel DEL-, Zweitliga- und Oberliga-Erfahrung wechselt von Sonthofen nach Selb.	Fotos: Mario Wiedel

27.06.2020

Geballte Erfahrung für die Wölfe

Der Eishockey-Oberligist VER Selb bastelt weiter erfolgreich am Kader für die neue Saison. Mit Lukas Slavetinsky kommt ein Verteidiger mit einer beeindruckenden Vita. » mehr

Florian Mnich erhält auch in der kommenden Saison eine Förderlizenz für den VER Selb. Foto: Mario Wiedel

Aktualisiert am 24.06.2020

Ein Adler für das Wölfe-Tor

Florian Mnich hat bei seinen wenigen Einsätzen die Fans des Eishockey-Oberligisten VER Selb schon in der vergangenen Saison überzeugt. Nun wird die Partnerschaft mit Mannheim fortgesetzt. » mehr

Carl Zimmermann Foto: Mario Wiedel

14.06.2020

Zimmermann gibt wieder Gas

Nach langer Leidenszeit geht der Stürmer erneut für den VER Selb aufs Eis. » mehr

Mauriz Silbermann.	Foto: Mario Wiedel

27.05.2020

VER Selb bindet nächstes Eigengewächs

Der Eishockey-Oberligist VER Selb bastelt mit hoher Intensität am Kader für die Saison 2020/21 - und hat die nächste Personalie geklärt: Die Wölfe haben den Vertrag mit Top-Talent Mauriz Silbermann um ein weiteres Jahr v... » mehr

Stürmt auch in den kommenden drei Jahren für die Selber Wölfe: Richard Gelke. Foto: Mario Wiedel

22.05.2020

Wölfe-Bossen gelingt weiterer Coup: Gelke verlängert

Stürmer Richard Gelke verlängert beim Eishockey-Oberligisten VER Selb seinen Vertrag gleich um drei Jahre. Trainer Herbert Hohenberger ist begeistert. » mehr

Geht beim VER Selb in seine vierte Saison: Lukas Klughardt. Foto: Mario Wiedel

19.05.2020

"Arbeitsbiene" Klughardt hält VER die Treue

Mit Lukas Klughardt steht der nächste waschechte Selber für die Spielzeit 2020/2021 beim Eishockey-Oberligisten VER Selb unter Vertrag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion von "Fridays for Future" am Kugelbrunnen in Hof Hof

Aktion von "Fridays for Future" in Hof | 03.07.2020 Hof
» 16 Bilder ansehen

Mini-Stadtfest am Wochenmarkt in Rehau

Mini-Stadtfest in Rehau | 05.07.2020 Rehau
» 52 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 06. 2020
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.