Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

VER Selb

VER testet in Hamburg und Berlin

Für die Spieler des Eishockey-Oberligisten VER Selb steht am heutigen Freitag Kofferpacken auf dem Programm. Um 10.30 Uhr begibt sich das Team von Trainer Henry Thom mit dem Bus auf eine zweitägige Reise. Allerdings nicht zur Erholung, sondern um zwei weitere Testspiele zu bestreiten.



Für die Spieler des Eishockey-Oberligisten VER Selb steht am heutigen Freitag Kofferpacken auf dem Programm. Um 10.30 Uhr begibt sich das Team von Trainer Henry Thom mit dem Bus auf eine zweitägige Reise. Allerdings nicht zur Erholung, sondern um zwei weitere Testspiele zu bestreiten. Das erste Ziel: die Hansestadt Hamburg. Dort findet um 20 Uhr die Partie der Wölfe gegen den Nord-Oberligisten Crocodiles Hamburg statt. Gegen Samstagmittag geht die Reise weiter an die Spree: Um 19.30 Uhr steht dort das nächste Vorbereitungsspiel gegen den ECC Preußen, den neuen Verein von Kyle Piwowarczyk, auf dem Programm.

"Es werden interessante Spiele", sagt Thom. Für den Trainer ist vor allem wichtig, dass sich zwei Wochen vor dem Punktspielauftakt die Abläufe langsam automatisieren. "Wir wollen einfach gut spielen. Und zwei Siege wären natürlich gut für das Selbstvertrauen." Auch der Teamgedanke wird großgeschrieben an den beiden Tagen. Es sei wichtig, dass die Spieler viel Zeit miteinander verbringen, sich näher kennen lernen und noch enger zusammenrücken. Mit der bisherigen Entwicklung seiner Jungs ist Thom zufrieden, auch wenn die Feinabstimmung durch die Umstellungen der Reihen noch fehlt. "Wir sind aber auf einem guten Weg."

Schade sei, dass immer wieder Verletzungen dazwischenfunken. Nach Neuzugang Ryan McDonough fällt nun auch Kapitän Florian Ondruschka einige Zeit aus (wir berichteten). Der Kapitän wird die Reise deshalb nicht mit antreten. "Die Therapie zu Hause ist besser als im Bus zu sitzen", sagt Thom. Auch David Hördler wird aus beruflichen Gründen nicht mit nach Hamburg fahren, morgen in Berlin aber dabeisein.

Reichlich Unterstützung erfahren die Wölfe in Hamburg und Berlin vom Fanclub "Fanatics Selb 2003", der mit einer kompletten Busbesatzung die zweitägige Reise antritt. Im Gegensatz zu den VER-Spielern dürften sich die Anhänger heute vermutlich auch auf der Reeperbahn einmal umsehen. Andreas Pöhner

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
09:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausspannen und Erholung Trainer und Trainerinnen VER Selb Ver Selb e.V. Wölfe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der VER Selb baut in den Playoffs gegen Duisburg vor allem auch auf die Unterstützung seiner Fans. Foto: Mario Wiedel

18.09.2018

VER Selb testet in der goldenen Stadt

Der Eishockey-Oberligist bestreitet seine letzten beiden Vorbereitungsspiele gegen ein Studententeam aus Prag: Am Mittwoch in Tschechien, am Freitag in der Netzsch-Arena. » mehr

Einen guten ersten Eindruck hinterließ bei den Wölfen am Sonntag gegen Halle der neue US-Boy Nicholas Miglio (links).	Foto: Mario Wiedel

09.09.2018

Der neue Mann überzeugt

Nicholas Miglio fügt sich bei seinem Debüt für den VER Selb gut ein ins Team. Die 3:4-Niederlage gegen die Saale Bulls Halle kann aber auch der US-Boy nicht verhindern. » mehr

Nicholas Miglio.	Foto: Verein

06.09.2018

Die Wölfe legen noch einmal nach

Der Eishockey-Oberligist VER Selb ist doch noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. » mehr

Interview: mit Dr. Andreas Golbs, dritter Vorsitzender des VER Selb

02.09.2018

"Der Umbruch ist auch eine Chance"

Dr. Andreas Golbs, der dritte Vorsitzende des VER Selb, blickt zuversichtlich auf die neue Saison 2018/19. Er spricht über seinen Traum und die Finanzen. » mehr

Er sorgte am Samstag gegen Essen für das erste Wölfe-Tor im neuen Eishockey-Winter: Neuzugang Erik Gollenbeck.	Foto: Mario Wiedel

02.09.2018

Essen nimmt den Cup mit ins Ruhrgebiet

Die Moskitos entscheiden das Premieren-Turnier in Selb verdient für sich. Die Wölfe belegen nach einer Niederlage gegen Essen und einem Sieg gegen Kitzbühel Platz drei. » mehr

Die neuen Gesichter beim VER Selb (von links): der nach einem Autounfall verletzt aus Kanada eingefolgene Ryan McDonough, Erik Gollenbeck (zuletzt ETC Crimmitschau), Andreas Geigenmüller (Bayreuth Tigers) und Florian Lüsch (EV Lindau).	Foto: Mario Wiedel

30.08.2018

Fan-Herzen schlagen wieder höher

Der Eishockey-Oberligist VER Selb hat am Dienstag das Training aufgenommen. Am Wochenende warten beim Hochfranken-Cup gleich die ersten Bewährungsproben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerentscheid Lichtenberg

Bürgerentscheid Lichtenberg | 16.09.2018 Lichtenberg
» 53 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
09:56 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".