SPRACHBARRIEREN

Busfahrer

08.01.2018

Karriere

Busfahrer für Betriebe nur noch schwer zu finden

Ein Dienstwagen mit 500 PS und Arbeit, wo andere Urlaub machen - so wirbt die Busbranche um Fahrer. Doch die niedrige Arbeitslosigkeit macht die Suche schwierig. Und es gibt Streit um Schulbusse. » mehr

Auf dem Weihnachtsmarkt in Eger zeigten die beiden Tanzgruppen, was sie gelernt hatten.	Foto: pr.

21.12.2017

Selb

Sprachbarriere schwindet beim Tanzen

Die Mädchen der Jugendgarde Marktleuthen und eine Jugendtanzgruppe aus Eger treten zusammen auf. Die Verständigung gelingt durch das gemeinsame Hobby. » mehr

Lange Zeit waren nur noch Einsatzkräfte der Polizei auf der Hauptstraße in Plankenfels. Die Bewohner wurden in ihre Häuser geschickt.

Aktualisiert am 16.09.2017

Oberfranken

SEK-Einsatz: Jäger wieder auf freiem Fuß

Ein SEK-Kommando hat am Freitag einen 44-Jährigen festgenommen, weil er Personen bedroht haben soll. Sogar von einer Geiselnahme mussten die Polizisten ausgehen. Am nächsten Tag stellte sich die Lage ... » mehr

Eine Abordnung der Hohenberger Feuerwehr verbrachte beim "deutsch-tschechischen Feuerwehrtreffen" anlässlich des Jahresfestes der Stadt Libá einige gemütliche Stunden mit ihren Kameraden der dortigen "Spor Dobrovolných Hasicu" (Freiwilligen Feuerwehr). Das Bild zeigt den Bürgermeister von Libá, Milos Vondrásek (Fünfter von links), den zweiten Bürgermeister Karel Halla (Zweiter von rechts), Hohenbergs Bürgermeister Jürgen Hoffmann (Vierter von rechts) und Kommandant Klaus Hoffmann (Fünfter von rechts) mit einem Teil der Hohenberger Feuerwehrabordnung und Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Libá.

21.08.2017

Region

Freundschaften überwinden Grenzen

Die Feuerwehrleute aus Hohenberg besuchen ihre Kameraden in Libá. Die Sprachbarriere ist für die Retter kein Problem. » mehr

17.07.2017

Region

Lange Wartezeiten im Bürgerzentrum

Hof - Aufgrund eines zuletzt deutlich gestiegenen Publikumsverkehrs weist das Bürgerzentrum der Stadt Hof auf deutlich längere Wartezeiten hin und bittet in einer Stellungnahme » mehr

Schnell mal ein neues Lied einstudieren? Kein Problem für die Erst- und Zweitklässler der Neustädter Schule. Text und Bewegungen gehen den kleinen Musikern schnell in Fleisch und Blut über. Foto: S. L.

07.07.2017

FP

Ohrenschmeichler bilden den Charakter

Gemeinsam singen, tanzen, klatschen: Musik prägt die Persönlichkeit der Kinder. Darauf setzt ein Projekt der Neustädter Schule in Hof. » mehr

In Gedanken sind sie 1100 Kilometer weit weg: Magdalena von Stuckrad und Klaus Gohl freuen sich über einen Großauftrag beim Bau des Parc Spirou in Frankreich.	Foto: Florian Miedl

03.05.2017

FP/NP

Ein ganzer Park für einen abenteuerlustigen Hotelpagen

Die Comicfigur Spirou bekommt in Frankreich einen eigenen Freizeitpark. Mit von der Partie sind die Felsenbauer von Kago & Hammerschmidt aus dem Fichtelgebirge. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck brachte den anwesenden Neubürgern bei Kaffee und Kuchen die Vorzüge und Besonderheiten der Festspielstadt Wunsiedel näher. Foto: Michael Meier

05.03.2017

Region

532 Zuzüge in die Festspielstadt

Erstmals seit 30 Jahren gibt es eine positive Einwohnerentwicklung. Bürgermeister Karl-Willi Beck schildert die Vorzüge Wunsiedels. » mehr

Aime Tsoungui ist in den 1980er-Jahren nach Deutschland gekommen, hat aber erst in den 90er-Jahren in Hof eine neue Heimat gefunden.	Foto: Marcus Schädlich

16.01.2017

Region

Eine Prise Humor hilft

Aime Tsoungui lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Eine Rückkehr nach Kamerun kann er sich nicht vorstellen. Auch weil er sich in Hof wohl fühlt - trotz kleiner Probleme. » mehr

Walid Kasou paukt derzeit allein in seiner Wohnung medizinische Vokabeln. Ein Modellprojekt der Ärztegenossenschaft Hochfranken soll Ärzte, wie dem studierten Syrer, eine Chance geben, in der Region als Allgemeinmediziner Fuß zu fassen.	Foto: Marcus Schädlich

27.09.2016

Region

Doktor ohne Dolmetscher

Ausländische Ärzte sollen die Lücke bei den Hausärzten schließen. Das könnte klappen, gäbe es nicht die Sprachbarriere. Ein Modellprojekt soll sie überwinden helfen. » mehr

Leben im Lichtenberger Buchenweg: Fakhri Jaweesh, ein syrischer Kurde, übt mit seinen Töchtern Mariana und Shireen, sieben und sechs Jahre alt, das Radfahren.

19.08.2016

Region

Die Helfer und ihre Schützlinge

In Lichtenberg leben derzeit 33 Flüchtlinge. Dahinter stehen die Helfer. Sie kümmern sich um alles - von Mülltrennung über Arztbesuche bis zu Sprachkursen. Die Hilfe kommt an. » mehr

Urgestein bei der SpVgg Bayern Hof: Wer über den Erfolg der SpVgg Bayern Hof redet, muss mit Erika Bruchner sprechen.	Foto: Sören Göpel

20.05.2016

Region

"Bayern Hof, Bruchner, Grüß Gott"

Seit 18 Jahren liebt sie diesen Verein. Und der liebt sie. Ein Gespräch mit der Geschäftsstellenleiterin vor dem Spiel der Saison am heutigen Samstag. » mehr

Detlef Kühl blickt auf ein Gemälde, das Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden ist. Es zeigt zwei evangelische Frauen aus dem Hochstift Salzburg. Die eine weint vor lauter Kummer, die andere blickt sehnsüchtig auf die Berge zurück. Foto: Stephan Stöckel

10.02.2016

Region

Glaubensflüchtlinge im Kulmbacher Land

Schon im Jahr 1732 gab es in der Stadt Flüchtlinge. Sie kamen aus Salzburg, wie Detlef Kühl in einem interessanten Vortrag schilderte. » mehr

Fußball kennt keine Sprachbarrieren

09.12.2015

Region

Fußball kennt keine Sprachbarrieren

Das Fußballturnier "Nicht gegeneinander, sondern miteinander", das vom ehrenamtlichen Integrationsbeauftragten der Stadt Marktredwitz, Walied Youssef, in der Dreifachturnhalle organisiert worden war, ... » mehr

Das Engagement des SVL wurde nun belohnt. Die DFB-Stiftung Egidius Braun honorierte die SVL-Aktivitäten nun im Rahmen der Kampagne "1:0 für ein Willkommen!" mit einer Prämie von 500 Euro. Unser Bild zeigt (sitzend von links): Mohamed Akras, Ali Tammer, Mohamed Aziziy, Ahmad Mahmoud, stehend von links: Trainer Chris Nachtmann, Martin Braun, Vorsitzender Thomas Pohl, Vize-Vorsitzender Roland Müller. Foto: Meier

22.10.2015

Region

Fußball verbindet die Völker

Weil sich der SVL-Leutendorf für die Integration von Flüchtlingen im Verein engagiert, spendiert die DFB-Stiftung 500 Euro. Trotz der Sprachbarriere haben alle viel Spaß. » mehr

Kicken mit OB Schramm und zwei Stunden Fußballtraining hat den 59 jugendlichen Flüchtlingen, die jetzt in Kulmbach leben, richtig Spaß gemacht.

01.09.2015

Region

Fußball überwindet Sprachbarrieren

Zwei Stunden Kicken hat den 59 minderjährigen Flüchtlingen, die jetzt in Kulmbach leben, viel Spaß gemacht. Einigen winkt ein Platz im Team. » mehr

Einträchtig haben deutsche und polnische Schüler gemeinsam die Fassade des Schulgebäudes in Kirchenlamitz bemalt. Foto: Willi Fischer

13.07.2015

Fichtelgebirge

Kunstprojekt bereichert Schüleraustausch

Kinder aus Kirchenlamitz und der polnischen Stadt Kobyla Gora verschönern die Schulhausfassade. Im Stil von Keith Haring schaffen sie Motive zum Thema Freundschaft. » mehr

Im gemeinsamen Gedenken: die Helmbrechtser Delegation mit Vertretern einer jüdischen Gemeinde aus Rumänien und Verantwortlichen der Stadt Volary.

14.05.2015

Region

Zeichen für eine friedliche Zukunft

70 Jahre nach dem Todesmarsch nach Volary folgt eine Delegation aus Helmbrechts einer Einladung der tschechischen Gemeinde. Mit dabei sind mehrere Jugendstadträte. » mehr

Der Vorstand des Vereins Marktredwitzer Tafel (von links): Renate Dengler, Margit Fuhland, Gretl Stübiger, Ilse Fuchs, Else Richter, Renate Kotzur und Wally Bauer. 	Foto: Meier

13.05.2015

Region

Tafel versorgt immer mehr Menschen

Die Zahl der Personen, die in Marktredwitz auf Hilfe angewiesen sind, steigt. Allein 100 Kinder profitieren von der Einrichtung. » mehr

Im Gegensatz zum allgemeinen Trend, findet seit Jahren ein kleiner, aber feiner Kurs in Selb statt. Unter der Leitung von Monika Caranová (Dritte von links) treffen sich die erfahrenen Tschechisch-Schüler zu einem Konversationskurs. 	Foto: Florian Miedl

09.03.2015

Region

Nur wenige lernen Tschechisch

In den 90er-Jahren war die Neugier auf die slawische Sprache und das Land auf der anderen Seite der Grenze groß. » mehr

An einer Wand im Gemeindehaussaal bringen Pfarrer Thomas Berthold (links) und Bürgermeister Stefan Pöhlmann einen Flyer an, mit dem der Helmbrechtser Arbeitskreis Asyl um Unterstützung für Flüchtlinge und bedürftige Einheimische bittet. 	Foto: Bußler

12.02.2015

Region

Netzwerk fängt Flüchtlinge auf

In Helmbrechts zeigt sich, wie simpel es sein kann, Asylsuchenden zu helfen. Miteinander kochen, Kleider teilen oder ins Konzert gehen - das Konzept trägt Früchte. » mehr

Die erste Deutschstunde in der Schulmensa ist gut besucht. Darüber freuen sich auch (von links, hinten): Kursleiterin Doris Fröh, Gabriele Böttcher von der VHS, VHS-Leiterin Ilse Emek, Grundschulkonrektorin Silke Teufel, Katharina Spieler von der VHS und dritte Bürgermeisterin Kitty Weiß.	 Foto: wb

10.12.2014

Region

Deutschstunde in der Schulmensa

Sie kommen aus den Krisengebieten der Welt und haben in Helmbrechts eine Bleibe gefunden. Jetzt drücken diese Menschen gemeinsam die Schulbank und lernen mit Feuereifer die deutsche Sprache. » mehr

26.11.2014

Region

Hilfe für Flüchtlinge

Helmbrechts will es der Nachbarstadt Münchberg gleichtun und mit einem Arbeitskreis Flüchtlinge vor Ort unterstützen. Ideen gibt es viele. » mehr

Forellenhof-Inhaber und Hausmeister Volker Dittmar, Bürgermeister Harald Schlegel und Dr. Ingrid Gleißner-Klein vom Landratsamt Bayreuth bei einem Besuch in der Gemeinschaftsküche der Asylbewerberunterkunft. Jede Asylbewerberfamilie kocht selbst für sich an den neuen Elektroherden. 	Fotos: Tomis-Nedvidek

10.10.2014

Region

Ein Leben im Verborgenen

Ruhig geht es zu in der Asylbewerberunterkunft in der ehemaligen Pension Forellenhof in Knopfhammer. Die Familien greifen sich gegenseitig unter die Arme. Bald schon sind alle sechs Zimmer belegt. » mehr

Ihre Songs heißen "Bierzelt", "Zehnerlfuxa" oder "Des konnst glam", sie spielen immer barfuß und irgendwie hat es noch keiner geschaft, ihren Stil in wenige Worte zu fassen: "La Brass Banda" um Frontmann Stefan Dettl sind eine von drei Bands, die nächste Woche in Dörnthal spielen.

13.09.2014

Region

Zwei Tage voller Lederhosen-Rock

In Hof und Umgebung ist mehr los als in Südbayern, sagt Stefan Dettl, Frontmann von "La Brass Banda". Einer derer, die immer etwas losmachen, ist sein Gastgeber nächste Woche: Rüdiger Strobel lädt zum... » mehr

Hella Völker, Dieter Baumgärtel und Irene Pohl (von links) vom Verein "Zuflucht in Selb".	Foto: Florian Miedl

26.08.2014

Oberfranken

Ohne Ehrenamtliche geht nichts

Die Mitglieder des Vereins "Zuflucht in Selb" sind für Opfer von Krieg und Gewalt im früheren "Café Mohren" in Erkersreuth da. Sie setzen sich auf vielen Wegen für die Menschen ein. » mehr

28.06.2014

Region

Jugendstadtrat will Akzente setzen

Bunter und sportlicher - so stellen sich die jungen Helmbrechtser ihre Stadt vor. Die nächsten Projekte klingen nicht nur gut, sie sind auch realistisch. » mehr

11.04.2014

Region

Selber Einheit unterstützt Berufsfeuerwehr Asch

Bereits im Mai soll ein Abkommen unterzeichnet werden. Die Nachbarstadt begrüßt diese zukünftige Zusammenarbeit. » mehr

Gegenseitige Glückwünsche: Die Enkelin lief im Festzug mit, Oma und Opa sangen mit dem Gesangverein das Heimatlied. Grund genug zum Feiern.

09.07.2013

Region

Rehau mein Rehau, klingend und schön

Vor 90 Jahren packten August Beck und Christoph Gemeinhardt ihre Heimatliebe in Worte und Töne. Das Singen des Rehau-Lieds gehört seitdem ebenso zum Wiesenfest wie Konzerte mit Gästen. » mehr

Beim Feiern kommen sich die Neubürger und die Wunsiedler nahe, wie dieses Bild von der ersten Spanischen Nacht in Wunsiedel beweist. 	Foto: Bessermann

03.07.2013

Region

Fast alle Spanier haben wieder Arbeit

Die Neubürger haben sich gut integriert. Einige sind bereits aus der WG am Marktplatz in eigene Wohnungen umgezogen. Zweiter Bürgermeister Roland Schöffel spricht von einem Erfolg. » mehr

Das Haus Marktplatz 1.

19.02.2013

Region

Beck sieht noch Hoffnung

Das Wunsiedler Arbeitsmarktexperiment dauert noch bis 2. März. Der Bürgermeister sagt im Gespräch mit der Frankenpost, dass Rückschläge von Anfang an für möglich gehalten worden seien. » mehr

15.11.2012

Region

Sprachbarriere

Dass sich manche Ureinwohner des Sechsämterlands mitunter schwer tun, Hochdeutsch zu sprechen, ist hinlänglich bekannt. » mehr

Die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier berichtete bei der Arzberger CSU. Mit im Bild Bürgermeister-Kandidat Karl Röhrig.	Foto: Geigner

24.09.2012

Region

Europa reicht bis Röthenbach

Monika Hohlmeier spricht bei der Arzberger CSU über ihre Arbeit in Brüssel. Zuvor kommt aber das Reizthema Schweinemast zur Sprache. » mehr

Alles selbst gemacht: Michal Farkas führt die Horde der Neanderthaler fichtelbergensis, alias Workshop-Teilnehmer aus Tschechien und Deutschland, bei ihrer Schlussvorstellung an. 	Foto: Bärbel Lüneberg

03.07.2012

Region

Besuch der Steinzeitmenschen

Bei einem Workshop des Kunstvereins Hochfranken Selb gehen Kinder auf eine Zeitreise. Als Neandertaler überwinden sie die Sprachbarrieren. » mehr

Im Zeichen der Hügelburg: Projektleiter Dr. Benjamin Zeitler (Mitte) und wissenschaftlicher Mitarbeiter Stefan Wolters (links) zeigen dem deutschen Botschafter in Prag Detlef Lingemann, was im Geschichtspark alles schon geschaffen wurde und was noch gebaut werden soll. 	Foto: Dankbar

16.03.2012

Oberfranken

Nachbarn bitten um Hilfe

Sprachunterricht und Kindertransport sind mit Spenden allein nicht zu schaffen. Daher fordern die ehrenamtlichen Helfer im Grenzland mehr Unterstützung des Staats. » mehr

Lohn für das Engagement: Kommandant Stefan Binner (stehend, links) beförderte in der Jahreshauptversammlung zahlreiche Feuerwehrmitglieder.	Foto: Dö.

16.01.2012

Region

Ein Einsatz im Ausland

Die Feuerwehr Neusorg rückt zu einer Übung nach Tschechien aus. Insgesamt leisten die Aktiven 5300 Stunden ehrenamtliche Arbeit. » mehr

Sabriye (links) zeigt Förderlehrerin Ute Binder, wo das Bad auf dem Bild mit dem Haus zu finden ist. Das Mädchen besucht mit fünf weiteren Schülern den an der Pestalozzischule angebotenen zusätzlichen Deutschunterricht.	Foto: R. D.

25.11.2011

Region

Kinder lernen Deutsch

Ihre Sprachbarrieren sollen ausländische Mädchen und Jungen in der Pestalozzischule Rehau. Dazu bietet die Schule mittlerweile eine ganze Reihe von Zusatzangeboten an. » mehr

10.10.2011

Region

Mehr als 500 Kinder erleben die Gemeinschaft

Auch 150 Mädchen und Jungen aus Tschechien besuchen den Kirchentag. Bei Spiel und Spaß fallen die Sprachbarrieren. » mehr

"Viele kennen Tschechien nur von der Tankstelle, aber genau das wollen wir ändern": Harald Ehm, Geschäftsführer, und Dr. Birgit Seelbinder, Präsidentin der bayerischen Euregio Egrensis. 	Foto: Sabrina Mrasek

23.09.2011

Oberfranken

Unermüdliche Botschafter

Die böhmisch-bayerische Grenzregion bietet eine Fülle an Möglichkeiten, man muss die Augen nur gen Osten öffnen. Das ist das Fazit des Gesprächs mit Harald Ehm und Dr. Birgit Seelbinder von der Euregi... » mehr

Neue Erfahrung: Sabina Németková (links) aus Tschechien lernt mit Christina Weis aus Gelbsreuth im Bäckereimuseum, wie man Brezeln macht.	Foto: Fölsche

22.06.2011

Region

Brezeln backen mit Freunden

Schülerinnen aus Tschechien und Kulmbach lernen sich kennen. Gemeinsam erfahren sie viel über Sprache und Kultur der Nachbarn. » mehr

fpmt_gewoelbe_220211

23.02.2011

Region

Beim Darts Vorurteile abbauen

Marktredwitz - Billardspielen, Kickern, Dart oder einfach nur quatschen - das machen Jugendliche eigentlich überall. Meistens getrennt. Da die Türken, dort die Deutschen, wieder anderswo die Russen. » mehr

Kollegium Kalksburg

21.09.2010

FP

Kollegium Kalksburg - 5/8erl in Ehrn: Wiener Wahnsinn, intelligenter Schmarrn

Ganz ohne Sprachbarriere treten Wiener Musiker im Textilmuseum auf. Sie bringen den Oberfranken das Liedgut aus der Donaumetropole näher und ernten Applaus. » mehr

fpst_am_tuerke_100710

19.07.2010

Region

Weite Reise, neue Freunde

Halil Durdu, Porzellaningenieur-Student aus Torbali, absolviert in der Porzellanmanufaktur Flügel in Schönwald ein Praktikum. » mehr

fpmt_lindnerbittefreistel_2

03.07.2010

Region

Aus Liebe zu Allah

Seit sie 13 Jahre alt ist, trägt die gebürtige Syrerin Zellal Lindner-Naheel Kopftuch. Gott habe den Frauen befohlen, sich zu verhüllen, sagt die 30-jährige Medien-Design-Studentin, die mit dem Lorenz... » mehr

fpks_DSC08497b_030710

03.07.2010

Region

Franken erheben ihre Stimme

Die heimischen Akteure zeigen beim bunten Abend auf der Naturbühne Selbstbewusstsein. Gotthilf Fischer rekrutiert seine Sänger aus dem Publikum und wird selbst zum ersten Ehrenmitglied des Bürgerme... » mehr

fpnd_weilandt_2sp_240410

24.04.2010

FP/NP

"Viele Unternehmer unterschätzen die Sprachbarriere"

Herr Weilandt, eine Studie von Goldman Sachs sieht Indien im Jahr 2050 unter den drei größten Wirtschaftsnationen der Welt. Einige Experten sagen, es könnte bereits in 30 Jahren stärker sein als die U... » mehr

22.02.2010

Region

Sprachbarriere bremst den Lernerfolg

Hof - In den 60er-Jahren entdeckten Experten, dass die Bildungschancen bestimmter Gruppierungen viel ungleicher waren als bis dahin angenommen. Ausländer zählten damals noch nicht zu den benachteiligt... » mehr

fpha_cp_neubauer_150809

15.08.2009

Region

"Es hat sich ein erstaunlicher Teamgeist entwickelt"

Frau Neubauer, welche Intentionen verfolgte man mit der Aktion? An erster Stelle ging es darum, unterschiedliche Kulturen zusammenzubringen. Wir wollten gezielt Vorurteile aussprechen und diese im Ve... » mehr

06.07.2009

Region

Ein Tag an der Schule in der Partnerstadt

Thiersheim - Der Schule in der Partnerstadt Bochov haben die Thiersheimer Schüler einen Besuch abgestattet. Es wurde ein interessanter und abwechslungsreicher Tag, ausgefüllt mit neuen Erfahrungen, Sp... » mehr

fpmhz_tschechien_060509

06.05.2009

Region

Mit den Nachbarn auf Du und Du

Ins Schwärmen geraten die Mädchen und Jungen der Ganztagesklasse 6c an der Staatlichen Realschule Helmbrechts, wenn sie vom Schullandheimaufenthalt in Hohenberg/Eger berichten. » mehr

fpsp_Dr.Rainer Koch_5sp_4c

29.12.2007

FP-Sport

Jeder Verein muss sich neu definieren

Der Mann ist viel beschäftigt und fast pausenlos unterwegs. Heute in Genf, dem Sitz der Europäischen Fußball-Union, morgen in der Frankfurter DFB-Zentrale und dann wieder in vertrauter Münchner Umgebu... » mehr

fpst_trommeln

31.10.2007

Region

Da werden müde Knochen munter

Hohenberg – Musik ist eine Sprache, die Grenzen und Sprachbarrieren überwindet. Davon konnten sich 13 Jugendliche aus dem Landkreis Wunsiedel und dem Bezirk Karlsbad in Tschechien überzeugen. » mehr

^