Lade Login-Box.

SPRACHWISSENSCHAFTEN

Techniker-Nachwuchs: Studenten sitzen in einem großen Hörsaal der Technischen Universität München. Foto: Peter Kneffel/dpa

20.10.2019

Oberfranken

Interesse an Denkern schwindet

Der akademische Nachwuchs scheint ungewöhnliche Fächer der Geistes- und Sozialwissenschaften zunehmend zu meiden. Diese Fachrichtungen verlieren Zuspruch. » mehr

Frank Müllers Tochter Greta (8) probierte den zu Weihnachten geschenkten Fotoapparat aus und verewigte in der Donopsstraße eine Wunderkerze. Gratulation!

29.09.2019

Oberfranken

„Sternlaschmeißer“ ist oberfränkisches Wort des Jahres

Beim Tenna-Fest in Kleinlosnitz kürt eine Jury den Begriff zum oberfränkischen Wort des Jahres. Sicher ist man sich darin, dass die oberfränkische Bezeichnung dem Hochdeutschen überlegen ist. Mehr als... » mehr

In Dr. Singers Fußstapfen ist noch Platz

09.01.2019

Fichtelgebirge

In Dr. Singers Fußstapfen ist noch Platz

Heimatforschung ist nicht nur für den Elfenbeinturm der Wissenschaft. » mehr

Interview: mit Sprachforscherin Eva Wittenberg

16.10.2018

Rehau

"Ich finde Rehauerisch klasse"

Professorin Eva Wittenberg arbeitet in den USA an einer Studie ihres Heimatdialekts. Die Sprachforscherin braucht dazu die Mitarbeit möglichst vieler Rehauer. » mehr

Der eine liebt Russland, der andere Deutschland. Peter Stübinger (links) und Victor Nekrassov haben sich in St. Petersburg kennengelernt und sind seit Jahren enge Freunde. Der Telstars-Gründer und ehemalige Kommunbräuwirt wird demnächst in St. Petersburg bei der Gesellschaft für deutsche Sprache einen Vortrag über den fränkischen Dialekt halten. Victor Nekrassov wird ihn organisieren. Foto: Melitta Burger

11.09.2018

Kulmbach

"Frängisch is a scheena Sproch, Bruder"

Victor Nekrassov aus St. Petersbrug besucht regelmäßig seine Kulmbacher Freund Peter Stübinger. Doch den Russen verbindet mit Deutschland noch viel mehr. » mehr

Bruno Jonas nimmt an . . .

12.11.2017

Kunst und Kultur

Bruno Jonas nimmt an . . .

Der Kabarettist schimpft in Wunsiedel über Politik, Religion und Demokratie. Die Besucher passen genau auf, dass sie an der richtigen Stelle lachen. » mehr

Sie präsentieren das Oberfränkische Wort des Jahres: (von links) Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Bezirksheimatpfleger Dr. Günther Dippold, Museumsleiter Bertram Popp, Jurymitglied Sabine Knieling von Extra-Radio, die Kinder Charlotte, Emilia und Julius Bär, Jurymitglied Barbara Christoph und Landrat Dr. Oliver Bär.

02.10.2017

Hof

Entstanden aus oberfränkischer Maulfaulheit

Die Verkündung von "Urigeln" als Wort des Jahres ist der Höhepunkt beim Tennafest. Lange leidet das herbstliche Treiben in Kleinlosnitz unter dem kalten Wetter. » mehr

Tweet von Chris Messina

23.08.2017

Netzwelt & Multimedia

#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn

Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Erfunden wurde es vor zehn Jahren - und hat seitdem die Kommunikation vor allem ... » mehr

Gankino Circus bringt Comedy und Weltmusik schwungvoll unter einen Hut. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

04.10.2016

Region

Der Franke gibt alles

Im "Kulturwelten"-Special geht es vor allem regional zur Sache. Mit dem "Gerch" und dem Gankino Circus erleben die Gäste einen Parforce-Ritt durchs Fränkische. » mehr

Patrick Heinsch mit seiner Freundin Julia. Im Hintergrund die Stadt Sao Paulo, die größte Stadt Brasiliens.

01.10.2016

Region

Ein Weltenbummler ist zurück

Patrick Heinsch aus Neuenmarkt hat eineinhalb Jahre als Lehrer in Brasilien gearbeitet. Jetzt studiert er wieder. » mehr

IMG_09.jpg

26.09.2016

Region

Messe lockt die Massen

Jugendliche und ihre Eltern informieren sich über Möglichkeiten der Ausbildung. Der Bedarf der Firmen an Nachwuchs ist weiterhin groß. » mehr

Dr. Georg Schübel (21. Februar 1887 -5. Oktober 1977).

10.12.2015

Region

Der kluge Sohn des "Raubutzich"

Über die Stadtsteinacher Mundart gibt es ein herausragendes Werk. Das haben die Stanicher dem Sprachforscher Dr. Georg Schübel zu verdanken. » mehr

Das Interesse am oberfränkischen Wort des Jahres war groß. Unser Bild zeigt (von links): Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Barbara Christoph, Leiterin der Kulturservicestelle des Bezirks Oberfranken, Sabine Knieling von Extra-Radio sowie Bertram Popp, Leiter des Bauernhofmuseums. Foto: Lucie Peetz

29.11.2015

Region

Oberfränkisches Wort des Jahres gewählt

Der oberfränkische Dialekt treibt viele Blüten. Nun wurde wieder das Wort des Jahres gekürt. Diesmal ist es sehr, sehr modern. » mehr

Für den Suchbegriff "Naila" in Kombination mit dem Buchstaben "f" bietet Google derzeit die Vorschläge Freibad, Fußballgolf, Frankenhalle und Flüchtlinge an. Foto: Jan Nico Schott

19.11.2015

Region

Wirklich wichtig im Web

Fußballgolf, Lokland, Therme - bei Google dominieren die Klassiker des Frankenwalds. Doch auch das Tagesgeschehen schleicht sich unter die häufig gesuchten Begriffe. » mehr

Neue Müsli-Zutat à la Comedian Olaf Schubert: Linsen, denn die sind gut für die Augen.	Foto: Michael Giegold

15.06.2015

FP

Olaf Schubert in Hof: Verbale Schnellschüsse auf Sächsisch

Olaf Schubert präsentiert in Hof sein aktuelles Programm "So!". Stotternd und mit kleinen Bosheiten amüsiert er das Publikum. In der Freiheitshalle feiert er einen Riesenerfolg. » mehr

08.11.2014

Oberfranken

Brutstätte für Frühjahrschokoladenhohlkörper

Meine Tante Rosa aus Plauen durfte in den Westen. Sie war Rentnerin. Von ihr hörte ich, es war in den 70er-Jahren, das Wort Broiler zum ersten Mal. » mehr

20.10.2014

Region

Arbeitgeber kommen Nachwuchs ganz nah

In Marktredwitz informieren Unternehmen und Institutionen über ihre Berufsangebote. Viele Schüler und Eltern nehmen das Angebot wahr und holen sich wichtige Tipps. » mehr

Ein Seitenarm des Feilenhauer Kellers; dieser Keller ist manchmal öffentlich zugänglich. 	Fotos: Ebert

23.02.2014

Region

Forschungsarbeit unter Tage

Als Rehau im Jahr 1427 das Stadtrecht erhielt, durften die Bürger selbst Bier brauen. Davon zeugen zahlreiche Keller. Der Historiker Dr. Reinhard Höllerich erforscht sie. » mehr

Sebastian Edathy

14.02.2014

Oberfranken

Sebastian Edathy: NSU-Aufklärer in undurchsichtiger Affäre

Politischen Weggefährten steht die Bestürzung bei der Erwähnung von Sebastian Edathy derzeit ins Gesicht geschrieben. » mehr

Der Vatikan-Korrespondent und sein Arbeitsplatz: Seit Jahren berichtet Andreas Englisch aus dem Herzen der katholischen Kirche.	Fotos: Musacchio & Ianniello

24.12.2013

Oberfranken

Mit dem Mofa zum Papst

Andreas Englisch berichtet seit 1987 als Vatikan-Korrespondent aus Rom. Dieses Weihnachten wird aber dennoch etwas ganz Besonderes werden. » mehr

"Rufen Sie uns gerne an."

26.01.2013

FP

Aber gern!

Höflichkeit, als Grundstoff der Zwischenmenschlichkeit auch unabdingbarer Bestandteil gewerblicher Dienstleistung, schießt schon mal übers Ziel hinaus. » mehr

In Selb hat Arnold Geyer bereits mehrere Gebärdensprachkurse gegeben. Erstmals unterrichtet er nun bei der AWO in Marktredwitz. 	Foto: Archiv

15.01.2013

Region

Sprechen mit den Händen

Erstmals veranstaltet die Arbeiterwohlfahrt in Marktredwitz einen Gebärdensprachkurs. Leiter ist Arnold Geyer aus Selb, der selbst gehörlos ist. » mehr

Humor ist ihre Sache: Krimi-Autorin Friederike Schmöe.	Foto: Eschenbacher

02.12.2011

Region

Fröhliche, grausige Weihnachten

Friederike Schmöe liest aus ihrem neuen Krimi. Einer der Schauplätze der Handlung ist die Stadt Kulmbach. » mehr

Interview: mit Meeta Samani

22.07.2011

Region

"Sprache ist etwas Natürliches"

Die Inderin Meeta Samani übt mit den Kindern spielerisch. Dass sie mit Fremdsprachen überfordert sind, glaubt sie nicht. » mehr

Ein seltenes Bild. Die Familie Küspert bei einem Treffen in Madagaskar (von links): Schwiegersohn Mparany Rakotondrainy, Tochter Sophie mit Markus, Sophie, Alma, Hans-Christian und Klaus-Christian Küspert. 	Foto: pr.

20.07.2011

Region

Entwicklungshilfe aus Bernstein

Klaus-Christian Küspert ist im Herzen nach wie vor Bernsteiner. Im Alltag pendelt er zwischen Äthiopien, Madagaskar und Norwegen. » mehr

Muck Schemm und Jürgen Gahn (am Schreibtisch) nahmen an der Aktion "Wortspiele 2011" teil. Ihre Dialektgeschichten kamen bei den Zuhörern ebenso gut an wie die Betrachtungen von Sonja Keil. 	Foto: Florian Miedl

05.04.2011

Region

Lieber Schokolade als Männer

Muck Schemm, Sonja Keil und Jürgen Gahn führen im Fichtelgebirgsmuseum auf humorvolle Art vor, "woi mer bei uns redt". Auch Volksmusikanten zeigen die verschiedenen Facetten des Dialekts. » mehr

Stephanie Pauli

01.02.2011

Region

Die Wort-Checkerin

Die 24-jährige Stephanie Pauli aus Kulmbach hat ein Buch über Jugendsprache geschrieben. Seit wenigen Tagen ist das Werk "Ey Alter, du bist voll der Wort-Checker!" im Handel erhältlich. » mehr

fpwun_urmel_sw_161210

16.12.2010

Region

Aufregung auf Titiwu

Am morgigen Freitagabend gastiert das Amateurtheater Marktredwitz-Dörflas in der Gemeindehalle Schirnding. Zu sehen ist das Musical "Urmel aus dem Eis". » mehr

fpmhz_libanon_300709

30.07.2009

Region

Vom harten Schulalltag im Libanon

Wenn ein 15-Jähriger während seiner Ferien freiwillig zur Schule geht, dann ist das eher ungewöhnlich. Vor allem, wenn es sich um einen guten Schüler handelt, der dem Unterricht mühelos folgen kann. » mehr

23.04.2009

Region

Fuchsmühl feiert das 750. Jubiläum

Fuchsmühl - Der Markt Fuchsmühl feiert am Samstag, 25. April, seine urkundliche Ersterwähnung im Jahr 1259. » mehr

27.09.2008

FP

Etwa 50 Sprachen sind jährlich vom Aussterben bedroht

Münster – Rund 50 Sprachen sind nach Auskunft von Wissenschaftlern weltweit jährlich vom Aussterben bedroht. Zwar sei das an sich ein normaler Prozess, dieser habe sich aber im Laufe des 20. » mehr

07.07.2008

Region

IN KÜRZE

Böller von der Brüstung Arzberg – Unüberhörbar war der Beitrag der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft Arzberg zum historischen Markt. » mehr

18.10.2007

Region

Bis demnächst!

Die Zeit ist relativ, Begriffe, die die Zeit beschreiben, sind das ebenso. » mehr

fpmhz_christoph müller

05.09.2007

Region

Ein Semester im „sterilen“ Zürich

Die Schweiz gehört zu den beliebtesten Auswandererländern der Deutschen. Das Nachbarland lockt mit guter Bezahlung und attraktiven Arbeitsplätzen. Auch für Christoph Müller war die Schweiz eindeutig d... » mehr

30.08.2007

Region

Zürich – die Kulturstadt schlechthin

Die Schweiz gehört zu den beliebtesten Auswandererländern der Deutschen. Das Nachbarland lockt mit guter Bezahlung und attraktiven Arbeitsplätzen. Auch für Christoph Müller war die Schweiz eindeutig d... » mehr

fpmhz_kel_korea_080307

21.03.2007

Oberfranken

Koreas Lächeln in einem deutschen Chor

„Vivat musica mundi“: Es lebe die Musik der Welt – so schallt es abends durch das Gasthaus Nüssel in Streitau bei Gefrees. Wie es eben durch tausende deutsche Wirtshäuser schallt, wenn dort Chöre prob... » mehr

^