STAATSANWÄLTE

Rinder

09.11.2018

FP

Tiere verhungern im Stall: Landwirt vor Gericht

Ein Landwirt aus dem Landkreis Wunsiedel vernachlässigt seine Rinder. Mehr als hundert Tiere werden abgeholt. » mehr

07.11.2018

Schlaglichter

«Cum-Ex»-Geschäfte: Staatsanwalt ermittelt nicht gegen Merz

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen den Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland, Friedrich Merz. Einen Tag nach der Durchsuchung des Firmensitzes des Vermögensverwalters teilte die Kölner... » mehr

Die Prüfstelle des TÜV in Kulmbach gehörte zu den Zielen der Ermittler. Fotos: Melitta Burger

06.11.2018

Oberfranken

Kripo nimmt Tüv-Mitarbeiter ins Visier

Stundenlang haben Ermittler am Dienstag mehrere Objekte unter die Lupe genommen. Die Hofer Staatsanwaltschaft bestätigt: Es geht um mehrere Straftaten. » mehr

Der Fundort der Leiche: Auf einem Parkplatz am Feringasee im Münchner Norden zündete der Angeklagte den Leichnam an.	Foto: Matthias Balk/dpa

02.11.2018

Oberfranken

"Ich musste alten Krempel entsorgen"

Im Mordprozess gegen einen Mann aus dem Raum Naila liest ein Ermittler Chat-Protokolle vor. Eine Nachricht des Angeklagten habe ihn empört, sagt der Zeuge. » mehr

Jahrestag des Katalonien-Referendums

02.11.2018

Deutschland & Welt

Staatsanwälte fordern bis zu 25 Jahre Haft für Separatisten

Die spanische Staatsanwaltschaft hat im Zuge des verbotenen Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien 25 Jahre Haft für den früheren Vizepräsidenten der Region, Oriol Junqueras, gefordert. » mehr

01.11.2018

Deutschland & Welt

Schüler aus dem Sauerland von 14 Jahre altem Freund getötet

Ein 14-Jähriger soll im Sauerland einen älteren Mitschüler erwürgt haben. Der Jugendliche habe gestanden, seinen 16-jährigen Freund in der Nähe des Schulgeländes in Wenden bei Olpe getötet zu haben, s... » mehr

31.10.2018

Deutschland & Welt

Türkischer Staatsanwalt: Khashoggis Leiche zerstückelt

Der saudische Regierungskritiker Jamal Khashoggi ist nach Angaben der türkischen Staatsanwaltschaft erwürgt worden. Danach sei der Leichnam zerstückelt und vernichtet worden. » mehr

Wie gefährlich ist Siegfried B. (links), hier mit seinem Verteidiger Walter Bagnoli? Das soll jetzt ein Gutachter im Auftrag des Gerichts klären. Foto: Joachim Dankbar

29.10.2018

Oberfranken

Staatsanwältin fordert sieben Jahre Haft

Im Hofer Reichsbürger-Prozess wird am Mittwoch das Urteil gesprochen. Der Verteidiger beantragt dreieinhalb Jahre. » mehr

Am Montag begann das Verfahren gegen einen 62-jährigen Arzt aus Coburg. Das Foto zeigt ihn mit seinen Verteidigern Johann Schwenn (links) und Albrecht von Imhoff (rechts).	Foto: Rosenbusch

22.10.2018

FP

Schwere Anschuldigungen gegen Coburger Arzt

Der 62-Jährige soll zwei Frauen sexuell missbraucht haben. Ferner wirft ihm die Staatsanwaltschaft Abrechnungsbetrug in 27.386 Fällen vor. » mehr

Erlebten gestern einen schwierigen Tag im Prozess vor dem Landgericht München I: Der Angeklagte und sein Verteidiger Alexander Schmidtgall. Foto: Sven Hoppe/dpa

23.10.2018

Oberfranken

Zellengenosse belastet Angeklagten

Im Mordfall Feringasee gerät der Beschuldigte aus dem Raum Naila unter Druck. Im Gefängnis soll er erzählt haben, wie er seine Freundin Beatrice erwürgt hat. » mehr

Audi

16.10.2018

Deutschland & Welt

Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bußgeld zahlen

In der Abgas-Affäre knöpfen sich die Staatsanwälte den nächsten Autobauer vor. Eine hohe Millionensumme an Bußgeld muss Audi zahlen. Die Rechnung für den Volkswagen-Konzern wird immer höher. » mehr

Auto. Rentner. Symbolfoto.

13.10.2018

Region

Helmbrechts: 84-Jährige verursacht Frontal-Crash

Ein 84-jährige Helmbrechtserin lenkt in Unterweißenbach ihren Wagen zu weit nach links. Sie kracht frontal gegen ein geparktes Auto. Die Dame macht einen verwirrten Eindruck. » mehr

05.10.2018

Region

Ausraster kommt Kulmbacher teuer zu stehen

Aus Liebe wurden Hiebe: Ein 39-jähriger Kulmbacher stand vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen haben soll. Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe zunächst vehement. » mehr

04.10.2018

Region

Süchtiger muss zum Entzug

Nach einem Unfall und einer Scheidung greift ein Mann zu Drogen. Das bringt ihm jetzt eine Bewährungsstrafe ein. » mehr

Redoine Faïd

03.10.2018

Deutschland & Welt

Frankreichs «Helikopter-Ausbrecher» gefasst

Drei Monate nach seiner spektakulären Helikopter-Flucht aus einem französischen Gefängnis hat die Polizei den bekannten Kriminellen Redoine Faïd gefasst. Der 46-Jährige und sechs weitere Menschen wurd... » mehr

Dieter Romann

27.09.2018

Deutschland & Welt

Staatsanwalt ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Romann

Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, war im Juni persönlich in den Nordirak geflogen, um den Verdächtigen im Mordfall «Susanna» dort abzuholen. Die Aktion hat nun ein juristisches Nachspiel. » mehr

27.09.2018

Deutschland & Welt

Fall «Susanna»: Staatsanwalt ermittelt gegen Bundespolizei-Chef

Weil er im Fall «Susanna» einen Mordverdächtigen möglicherweise illegal nach Deutschland gebracht hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Bundespolizei-Chef Dieter Romann. Es bestehe der Verdacht ... » mehr

Andrea Constand

26.09.2018

Deutschland & Welt

Bill Cosby tritt Haftstrafe an - Polizeifoto veröffentlicht

Etwas betrübt sieht er aus, in die Kamera guckt er nicht. Bill Cosbys Polizeifoto nach seiner Verurteilung deutet an, was zum Beginn der mehrjährigen Haftstrafe in ihm vorgeht. Cosbys Verteidiger dürf... » mehr

Hier will Manuel S. die leblose Peggy von einem anderen Mann übernommen haben, ehe er sie in den Wald brachte: die Bushaltestelle in der Poststraße in Lichtenberg.

22.09.2018

Oberfranken

Das Geständnis des Manuel S.

Die Polizei hat den Mann gefasst, der Peggys leblosen Körper in den Wald gebracht hat. Und sie hat sein Geständnis. Aber mit dem Tod des Mädchens will Manuel S. nichts zu tun haben. Er nennt der Poliz... » mehr

20.09.2018

Deutschland & Welt

Staatsanwalt: Kein Fremdverschulden beim Toten im Hambacher Forst

Der Absturz eines Journalisten von einer Hängebrücke im Hambacher Forst war nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft ein Unfall. «Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen liegen keine Anhaltspunk... » mehr

Quälen die Politiker Karpfen? Dies meint zumindest die Organisation Peta. Auf dem Bild (von links): Der Vorsitzende der Teichgenossenschaft Oberfranken, Dr. Peter Thoma, die Landtagsabgeordneten Ludwig Freiherr von Lerchenfeld und Martin Schöffel, Umweltministerin Michaela Kaniber, Landrat Dr. Karl Döhler und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (beide halten keinen Karpfen) und Bürgermeister Peter Berek. Foto: Florian Miedl

19.09.2018

Fichtelgebirge

Peta entsetzt über Alexandersbader Karpfen-PR

Die Tierrechtsorganisation spricht von Tierquälerei. Bürgermeister Peter Berek und die hiesigen Abgeordneten bekommen es mit dem Staatsanwalt zu tun. » mehr

07.09.2018

Region

Schläge, Tritte, Beleidigungen

Zwei betrunkene junge Männer wehren sich massiv gegen Polizisten. Die Folge: ein Prozess vor dem Jugendgericht. » mehr

Horrorhaus von Höxter

05.09.2018

Deutschland & Welt

Höxter-Prozess: «Sie nippelt uns ab» - den Tod vor Augen

Wusste Wilfried W., was er tat? Eine Gutachterin hatte dem Angeklagten im Mordprozess Höxter noch eine verminderte Schuldfähigkeit bescheinigt. Die Staatsanwalt zweifelt allerdings daran. » mehr

Brandstiftung Brandstifter

21.08.2018

Region

Im Zweifel für den Angeklagten

Ein 22-Jähriger steht im Verdacht, einen Brand im Asylbewerberheim in Wunsiedel gelegt zu haben. Die Beweise reichen nicht aus. » mehr

Fahrrad-Diebstahl

15.08.2018

Fichtelgebirge

Mann stiehlt Fahrräder im Auftrag

Ein Arbeitsloser nimmt einen Obdachlosen bei sich auf und "beschäftigt" ihn als Dieb. Jetzt sitzen beide wegen räuberischen Diebstahls vor dem Amtsrichter in Wunsiedel. » mehr

Sascha M. sei an allen Brandorten auf Feuerwehrleute oder auf Polizisten getroffen, berichtete ein Sachverständiger im Prozess. Foto: VanHope/Adobe Stock

08.08.2018

Oberfranken

Motiv des Brandstifters bleibt rätselhaft

Die Staatsanwaltschaft fordert für den Angeklagten eine mehrjährige Jugendstrafe. Der 20-Jährige hatte aus unerfindlichen Gründen mehrere Brände in der Region gelegt. » mehr

08.08.2018

Region

Landgericht stellt Verfahren gegen Ogrowsky ein

Die Berufungsinstanz hebt ein Urteil des Amtsgerichts auf. Frank Rennicke, rechter Liedermacher aus dem Landkreis, verfehlt mit seiner Anzeige sein Ziel. » mehr

Mit einem Großaufgebot von rund 270 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr in der Nacht zum 23. April dieses Jahres dem Großbrand im Freizeit-Center am Goldenen Feld in Kulmbach zu Leibe. Viele Stunden kämpften die Wehrleute gegen die Flammen, mussten Löcher in das Metalldach der Halle schlagen, um den Brand löschen zu können. Schnell war klar, dass dieser Brand gelegt wurde. Jetzt hat die Kripo einen Tatverdächtigen ermittelt. Foto: News5/Archiv

24.07.2018

Region

Großbrand im Freizeit-Center: Verdächtiger wegen Brandstiftung im Visier

Nach dem verheerenden Großbrand im Freizeit-Center am Goldenen Feld sind die Ermittlungen vorangekommen. Die Kripo ist einem Verdächtigen auf die Spur gekommen. Das Verfahren gegen ihn läuft. » mehr

23.07.2018

Fichtelgebirge

Vom Gerichtssaal ins Gefängnis

Für eine Serie von Einbrüchen ist ein junger Mann verantwortlich. Der Verkauf der Beute finanziert seine Drogen. » mehr

War es rechtens, dass Bürgermeister Beck dem Ingenieur erlaubte, auf Kosten der Stadt zu tanken? Diese Frage wird am 24. Juli entschieden. Foto: Matthias Bäumler

03.07.2018

Region

Staatsanwältin lässt Beck weiter zappeln

Das Verfahren gegen den Wunsiedler Bürgermeister wegen des Verdachts auf Untreue geht in die vierte Runde. Dabei geht es um die Frage, wer einen Dienstwagen fahren darf. » mehr

"Halbmondsüchtige" Neomuslimas skandieren Thesen über Leben, Sex und Religion: Mädchen des Jugendensembles in "Schwarze Jungfrauen". Foto: Theater Hof

02.07.2018

FP

Dem Erzfeind mitten ins Herz

Radikale Moslems im Theater Hof: Beim Doppelprojekt "Morgen-Land" imponiert das Jugendensemble im Studio mit ehrgeizigen und anspruchsvollen Stoffen. » mehr

01.07.2018

Region

6000 Euro Geldstrafe nach Angriff auf Polizisten

Eine Streife will einen Ehestreit schlichten und wird attackiert. Der Angeklagte kann sich an nichts erinnern. Er hatte 2,28 Promille im Blut. » mehr

Geldstrafe wegen Beleidigung

18.06.2018

Region

Geldstrafe wegen Beleidigung

Weil er zwei Polizisten massiv beschimpft und den "Hitler-Gruß" gezeigt hat, muss ein Hofer 1350 Euro zahlen. Seinen Einspruch dagegen lehnt das Amtsgericht ab. » mehr

Am Bahnhof völlig ausgerastet

25.05.2018

Region

Am Bahnhof völlig ausgerastet

Das Amtsgericht Kulmbach verurteilt einen 55-Jährigen zu drei Monaten Haft auf Bewährung. Er hatte mit einem Gewaltausbruch eine Frau in Todesangst versetzt. » mehr

25.05.2018

Region

Mit Reizgas Nachbarn attackiert

Ein 48-jähriger Mann muss sich wegen gefährlicher Köperverletzung vor dem Amtsgericht verantworten. Letztendlich stellt Richterin Sieglinde Tettmann das Verfahren ein. » mehr

Landgericht erhöht Strafe gegen Schläger

14.05.2018

Region

Landgericht erhöht Strafe gegen Schläger

Richter Werner Kahler verhängt zehn statt acht Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung gegen einen Mann aus dem Landkreis Kulmbach. Dazu kommen 200 Arbeitsstunden. » mehr

Zwei Angeklagte und ihre Verteidiger (von links): Anwalt Uwe Krechel, Anton S., Anwalt Oliver Kollmann. Daneben Firat T.s Verteidiger Stephan Lucas, Firat T., Verteidiger Florian Engert und Verteidigerin Bettina Grupp. Foto: Andreas Harbach

04.05.2018

Oberfranken

Ein Dieb, der kein Mörder sein will

In Bayreuth hat der Prozess um den Tod eines Rentners begonnen. Angeklagt sind zwei Männer, die sich als Wasserwerker ausgegeben haben sollen. Einer packt aus. » mehr

Einbrecher muss drei Jahre hinter Gitter

27.04.2018

Region

Einbrecher muss drei Jahre hinter Gitter

Ein Tscheche gesteht vor dem Hofer Schöffengericht eine Einbruchserie in der Region. Sein Kumpan sitzt bereits in Haft. » mehr

Prozess um Doppelmord von Herne

27.04.2018

Fichtelgebirge

Ex-Anwalt landet vor Gericht

Der Jurist erstritt Geld für seine Mandanten, behielt dieses aber für sich. Jetzt ist er seine Zulassung los und steht unter Bewährung. » mehr

Aus Fund wird Unterschlagung

24.04.2018

Region

Aus Fund wird Unterschlagung

Ein Azubi hat ein herrenloses I-Phone einfach eingesteckt. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten. Doch das Verfahren wird eingestellt. » mehr

Die Kripo hat den Brand an dem Einsatzfahrzeug der Wasserwacht in einem Carport des BRK in der Flessastraße genau untersucht. Dass es Brandstiftung war, steht fest. Ein Täter konnte nicht überführt werden. Foto: Melitta Burger

20.04.2018

Region

Staatsanwalt stellt Ermittlungen ein

Mindestens zwei der Brände beim BRK sind von einem Brandstifter verursacht. Ein dritter Fall ist fraglich. Doch ein Täter konnte bislang nicht überführt werden. » mehr

Wichtiger Zeuge fehlt, Beweislage schwierig

20.04.2018

Region

Wichtiger Zeuge fehlt, Beweislage schwierig

Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis muss sich wegen ausländerfeindlicher Parolen vor Gericht verantworten. Doch er bestreitet die Vorwürfe vehement. » mehr

19.04.2018

FP/NP

Augenmaß bewahren

Wenn das so weitergeht, können deutsche Autobauer bald eigene Eingänge für Staatsanwälte und Kriminalpolizisten einrichten. Im vergangenen Jahr stellten die Ermittler die Audi-Zentrale wegen des Diese... » mehr

20.04.2018

Region

Eine Schlägerei, an die sich keiner recht erinnert

Drei Verdächtige, widersprüchliche Zeugenaussagen. Angebliche Schläge mit einem Gürtel lassen sich nicht mehr klären. Das Gericht stellt das Verfahren ein. » mehr

17.04.2018

Oberfranken

Das Wunderprogramm, das keines war

Ein Algorithmus soll Anlegern phänomenale Renditen bringen. Das zumindest versprachen zwei Männer, die dafür nun heute ein Urteil erwarten. » mehr

Über ein verbotenes Erinnerungsstück urteilte das Gericht.	Foto: Uli Deck/dpa

06.04.2018

Region

Eisernes Kreuz führt vor Richter

Weil er einen Orden mit einem Hakenkreuz an der Brust trug, muss sich ein Rentner vor Gericht verantworten. Der Angeklagte beteuert, kein Nazi zu sein. » mehr

Gleich mehrere Prozessbeteiligte haben betont, sie beneiden Amtsrichterin Sieglinde Tettmann nicht darum, im Prozess um den Tod der kleinen Vanessa in Himmelkroner Freibad ein Urteil sprechen zu müssen. Wenn die Richterin am kommenden Donnerstag ihr Urteil verkündet, wird ein großes Medienecho erwartet. Vor allem Vereine blicken gespannt auf das Verfahren, dem Einfluss auf die Motivation ehrenamtlicher Betreuer zugesprochen wird.	Fotos: Melitta Burger

30.03.2018

Region

Staatsanwalt beantragt Freispruch

Im Prozess um den Badetod der kleinen Vanessa sei den Angeklagten keine Schuld nachzuweisen, sagt Gerhard Götz. Die Anwälte der Eltern sehen das anders: Sie wollen ein Urteil. » mehr

Michael Turgut kann sich zufrieden zurücklehnen: Das Landgericht Hof hat ihn vom Vorwurf des Betrugs in 76 Fällen freigesprochen. Links im Bild: Turguts Verteidiger Dr. Tobias Liebau. Foto: Florian Miedl

13.03.2018

Oberfranken

Gericht spricht Michael Turgut frei

Dem Finanzjongleur aus Hof ist kein Betrug nachzuweisen. Selbst die Anklage rückt von ihrem Vorwurf ab. » mehr

Stippvisite im Gerichtssaal: Michael Turgut - hier mit seinen Rechtsanwälten Dr. Tobias Liebau (links) und Dr. Marc Langrock (rechts) - reist nach Hof wieder gern mit dem eigenen Geschäftsflugzeug an.	Foto: Florian Miedl

06.03.2018

Oberfranken

Die neuen Geschäfte des Michael Turgut

Bei Geschäften mit Gold und Silber werden den Käufern bis zu 80 Prozent der Einlage abgenommen. Und schon wieder ermittelt der Staatsanwalt. » mehr

Dreieinhalb Jahre für Messerangriff

06.03.2018

Region

Dreieinhalb Jahre für Messerangriff

Die Jugendkammer sieht einen Tötungsvorsatz nicht erwiesen. Sie verurteilt einen jungen Asylbewerber wegen gefährlicher Körperverletzung. » mehr

02.03.2018

Fichtelgebirge

Gericht verurteilt Fahrzeiten-Trickserei

Ein Fuhrunternehmer gibt seinen Lkw-Fahrern mehrere Kontrollkarten mit, damit sie länger am Steuer sitzen können. Dafür bekommt der Chef eine Bewährungstrafe. » mehr

Statue der Justitia

27.02.2018

Oberfranken

Staatsanwalt fordert 14 Jahre Haft für tödliche Beil-Attacke

Für die tödliche Beil-Attacke auf seine Lebensgefährtin soll ein 66 Jahre alter Oberfranke für 14 Jahre ins Gefängnis. Diese Strafe forderte der Staatsanwalt am Dienstag vor dem Landgericht Hof. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".