Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

STAATSFINANZEN

IWF

14.10.2020

Wirtschaft

Öffentliche Schulden erreichen Rekordniveau

Das Coronavirus hat die Weltwirtschaft ins Wanken gebracht und lässt die globale Staatsverschuldung auf ein Rekordhoch steigen - auf fast 100 Prozent der jährlichen weltweiten Wirtschaftsleistung. » mehr

Er will am Bezahlen mit Scheinen und Münzen festhalten: Burkhard Balz, der Vorstand der Bundesbank.	Foto: Bundesbank

12.10.2020

Wirtschaft

Das Bargeld ist sicher

Digitales Bezahlen hat sich durch die Corona-Krise rasant beschleunigt. Doch Burkhard Balz, der Vorstand der Bundesbank, versichert: Die Zentralbank wird auch weiterhin auf Scheine und Münzen setzen. » mehr

Jürgen Veitz-Brigl ist seit wenigen Wochen Vorsitzender des SPD-Ortsvereins in Marktredwitz. Foto: M. Bäumler

08.10.2020

Marktredwitz

"Wir wollen wahrnehmbarer werden"

Jürgen Veitz-Brigl führt seit wenigen Wochen die Marktredwitzer SPD. Er sieht die Partei in einem klaren Aufwind. » mehr

Heiko Maas

28.08.2020

Computer

Maas sieht in Computerspielen große Chancen für Außenpolitik

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sieht im Spielen von Computer- und Videogames eine große Chance für die Außenpolitik. » mehr

Jens Weidmann

26.07.2020

Wirtschaft

Weidmann für zeitlich begrenzte Corona-Hilfen

In der Corona-Krise hilft der Staat den Unternehmen erheblich aus. Der Eingriff wird auch kritisch gesehen. Zumindest für die Zeit nach der Pandemie, soll der Staat sich wieder zurückziehen, meint der... » mehr

Ausschließlich für gemeinnützige Zwecke wie die Sanierung der Orgel in Sankt Veit sollten Mittel aus der Heinrich-Benno-Schäffler-Stiftung in Wunsiedel verwendet werden. Nun erhärtet sich jedoch der Verdacht, dass der Stiftungs-Verwalter große Summen in die eigene Tasche transferierte.

14.07.2020

Wunsiedel

Wie verschwinden so große Summen?

"Wunsiedel kriegt das Geld wieder", sagt Bürgermeister Nicolas Lahovnik. Das sei etwas erleichternd in dem Schock über den KU-Mitarbeiter, der 80 000 Euro unterschlagen haben soll. » mehr

Aktualisiert am 21.06.2020

Meinungen

Schulden tun gut

Da können Spitzenpolitiker vielerorts noch so sehr mahnen, man müsse doch erst mal Kassensturz machen: Die Corona-Krise belastet die öffentlichen Finanzen so dermaßen stark, dass nur massive neue Schu... » mehr

Margrethe Vestager

29.05.2020

Wirtschaft

Brüssel winkt mit Kapitalspritzen und Investitionshilfen

Die Corona-Krise nagt überall in der EU an den Kapitalreserven der Unternehmen. Doch nicht alle Regierungen können Firmen mit riesigen Beträgen beispringen. Die EU-Kommission will helfen, um den Binne... » mehr

DIHK-Präsident Eric Schweitzer

13.05.2020

Brennpunkte

DGB fordert Sicherung der Kaufkraft in Corona-Krise

Bis Anfang Juni will die Bundesregierung ein Konjunkturprogramm auflegen, um die in der Corona-Krise schwer belastete Wirtschaft wieder anzukurbeln. Es gibt viele Vorschläge - doch was ist nötig? » mehr

Coronavirus

24.04.2020

Faktencheck

Beweisen RKI-Zahlen, dass das Kontaktverbot überflüssig ist?

Wusste die Bundesregierung vor dem Lockdown, dass er gar nicht nötig ist? Diese These macht derzeit die Runde, selbst im Bundestag wird die Frage diskutiert. Ein Faktencheck zu Behauptungen des Ökonom... » mehr

Jonas Nay

17.03.2020

Boulevard

Jonas Nay will in Corona-Zeiten nicht drehen

Die ganze Welt bleibt zuhause, aber Filmproduktionen laufen munter weiter. Schauspieler Jonas Nay findet dies unverantwortlich. » mehr

Landtagspräsidentin Ilse Aigner (Bildmitte) in Marktleuthen von Parteifreunden umringt: Landrat Dr. Karl Döhler, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Bürgermeisterkandidatin Sabrina Kaestner und CSU-Ortsvorsitzender Christoph Haas dankten der CSU-Politikerin für ihren Besuch. Foto: Jürgen Henkel

05.03.2020

Fichtelgebirge

Zukunftstechnologien statt Verbote

Landtagspräsidentin Aigner warnt beim CSU-Frühjahrsempfang in Marktleuthen vor Panikmache. Sie wirbt für respektvollen Umgang. » mehr

Flugzeuge der Fluggesellschaft Flybe

05.03.2020

Reisetourismus

Flybe stellt Betrieb ganz ein

Das Wasser stand dem britischen Regionalflieger Flybe zuletzt bis zum Hals. Nun stellt er den Betrieb ein. Der Rückgang an Buchungen durch den Coronavirus-Ausbruch gab der Airline nun wohl den Rest. » mehr

Das letzte Bild in der bisherigen Besetzung: fast alle Bürgermeister im Landkreis Wunsiedel mit dem Vertreter des Bayerischen Gemeindetags (von oben links nach unten rechts): Florian Leupold (Marktleuthen), Kreisverbandsvorsitzender Stefan Göcking (Arzberg), Torsten Gebhardt (Röslau), Jürgen Hoffmann (Hohenberg), Bernd Hofmann (Thiersheim), Theo Bauer (Nagel), Frank Dreyer (Weißenstadt), Peter Berek (Bad Alexandersbad), Klaus Jaschke (Schönwald), Thomas Schwarz (Kirchenlamitz), Thomas Schobert (Thierstein), Gerald Bauer (Höchstädt), Karin Fleischer (Schirnding), Ulrich Pötzsch (Selb), Hans-Peter Mayer (Bayerischer Gemeindetag) und Karl-Willi Beck (Wunsiedel). Foto: Stadt Arzberg

02.03.2020

Fichtelgebirge

Bedrohung von Bürgermeistern nimmt zu

Hans-Peter Mayer vom Bayerischen Gemeindetag wünscht sich eine zentrale Anlaufstelle für die Kommunalpolitiker. Und auch schärfere Gesetze. » mehr

Wenn Björn Höcke, der Thüringer Landesvorsitzende der AfD, öffentlich auftritt, formieren sich Gegendemos. Erst vor wenigen Tagen in Salzwedel gingen Hunderte Menschen gegen Höcke und die AfD auf die Straße (unser Bild). Foto: Heiko Rebsch/dpa

30.01.2020

Kulmbach

Protest gegen Höcke-Auftritt formiert sich

Die AfD holt den als besonders rechtsstehend geltenden Björn Höcke nach Kulmbach. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Termins begannen die Planungen für Gegen-Demos. » mehr

Prinz Harry

20.01.2020

Boulevard

Prinz Harry: Bin traurig, dass es so weit gekommen ist

Zum ersten Mal spricht Harry vor Publikum über seinen Teilrückzug als Royal. Und es wird klar: Er steht ganz klar zu seiner Entscheidung - und zu Meghan. » mehr

"Die Baugrube finde ich gar nicht so schlimm, aber streuen Sie wenigstens Wiesenblumen, wenn gerade nichts vorwärtsgeht", sagte Klotz zum Stillstand auf dem Gelände der Hof-Galerie.

20.12.2019

Hof

Hof-Galerie: Regierung ist entspannt

Die Regierung von Oberfranken macht der Stadt Hof und der Activ Group, dem Investor des geplanten Einkaufzentrums Hof-Galerie, keinen Druck. » mehr

Europäische Kommission

20.11.2019

Wirtschaft

Acht Länder mit Problemen beim Euro-Stabi-Pakt

Die Konjunkturaussichten für 2020 haben sich deutlich eingetrübt, nun drohen in einigen Euro-Staaten auch wieder Probleme mit den öffentlichen Finanzen. Für Deutschland aber hat die EU-Kommission in e... » mehr

13.09.2019

Selb

Schönwald schafft Platz für neues Unternehmen

Der Stadtrat weist das bisherige Gebiet des Festplatzes und des Schützenheims als Gewerbegebiet aus. Gefeiert wird ohnehin längst im neuen Zentrum. » mehr

Vereidigung

09.09.2019

Brennpunkte

Italienische Regierung vor Vertrauensabstimmung im Parlament

Die neue italienische Regierung stellt sich heute einer Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus in Rom. Das Kabinett unter Ministerpräsident Giuseppe Conte war am vergangenen Donnerstag vereidigt wor... » mehr

Luigi Di Maio

03.09.2019

Brennpunkte

Fünf-Sterne-Bewegung stimmt für Koalition in Italien

Was war das für eine Zitterpartie. Bei der Suche nach einer neuen Regierung in Italien hing alles von einer Abstimmung im Internet ab. Nun dürfte der neuen Regierung kaum noch etwas im Wege stehen. Od... » mehr

14.08.2019

Schlaglichter

Kokain im Wert von 74 Millionen Euro in Frankreich entdeckt

Der französische Zoll hat Kokain im Wert von rund 74 Millionen Euro in nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre beschlagnahmt. Eine Tonne Kokain sei in der Nacht zu Dienstag in einer Lieferung von Palmhe... » mehr

Opel

24.07.2019

Wirtschaft

Bei Opel wächst wieder die Zuversicht

Opel galt lange als Verlustbringer, nun baut die Marke mit dem Blitz ihre Gewinne aus. Viele Jobs bleiben allerdings auf der Strecke. Bei der Batteriefertigung sind noch Hürden zu überwinden. » mehr

Flaggen

03.07.2019

Wirtschaft

EU verzichtet auf Schulden-Strafverfahren gegen Italien

Nach monatelangem Streit hat die EU-Kommission eine überraschende Wende vollzogen. Wegen der Schuldenpolitik Italiens will sie nun doch kein Strafverfahren einleiten. Die Regierung aus Populisten und ... » mehr

Ekrem Imamoglu

17.06.2019

Brennpunkte

TV-Duell vor Wiederholung von Bürgermeisterwahl in Istanbul

Seit 2002 gab es in der Türkei kein TV-Duell mehr. Im Kampf um das Bürgermeisteramt in Istanbul stellte sich AKP-Kandidat Binali Yildirim Herausforderer Ekrem Imamoglu von der Oppositionspartei CHP. » mehr

Ignazio Visco

31.05.2019

Wirtschaft

Italiens Notenbankchef kritisiert Schuldenpolitik

In Italien will der Chef der rechten Partei Lega die Steuern kräftig senken. Damit stößt er auf Widerstand bei der nationalen Notenbank. Der Haushaltsstreit mit der EU geht in eine neue Runde. » mehr

29.05.2019

Schlaglichter

Zollstreit und Konjunkturangst zwingen Dax in die Knie

Der schwelende US-chinesische Handelskonflikt sowie zunehmende Konjunkturängste haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Stimmung vermiest. Verstärkt wurde die Talfahrt von dem ... » mehr

Aktualisiert am 23.04.2019

Meinungen

Interner Konflikt

Die Parteien haben erkannt, dass es diesmal um eine bedeutende Europawahl geht. Denn die Europäische Union steht von innen und außen unter großem Druck. Manfred Weber, Spitzenkandidat der Europäischen... » mehr

Pierre Moscovici

27.02.2019

Wirtschaft

Brüssel alarmiert wegen Wirtschaftslage in Italien

Zu Jahresbeginn nimmt die EU-Kommission die 28 Mitgliedsstaaten unter die Lupe. Die Zeugnisse bieten keine Traumnoten. Bei einigen Kandidaten droht Versetzungsgefahr. » mehr

Gerd Müller

24.12.2018

Brennpunkte

Müller fordert Afrikastrategie von der EU

Die Bevölkerung Afrikas wächst schnell und fordert Jobs, Versorgung und Konsumgüter. Um Chancen zu nutzen und Gefahren für Klima und politische Stabilität zu verhindern, muss deutlich mehr getan werde... » mehr

11.12.2018

Kulmbach

Uneins in Sachen Feuerwehr

Der Gemeinderat Trebgast diskutiert darüber, wer den Wehrleuten den Führerschein der Klasse C bezahlen soll. Jetzt wird ein Arbeitskreis gebildet. » mehr

Exportüberschuss

21.11.2018

Wirtschaft

Deutschland wegen Leistungsbilanz-Überschusses am Pranger

Ganz Europa schaut derzeit vor allem auf Italiens Staatsfinanzen, doch auch Deutschland steht im Fokus der EU-Kommission. Allerdings nicht wegen zu hoher Schulden. » mehr

Freuen sich über zwei neue Projekte für das Fichtelgebirgsmuseum (von links): Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmaier-Lang, Diana Nitzschke und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Herbert Scharf

08.08.2018

Fichtelgebirge

Arbeit am Museum der Zukunft

Wie erreichen Museen künftig die Menschen? Solche und andere Fragen sollen zwei Projekte beantworten, die das Fichtelgebirgsmuseum bearbeitet. » mehr

24.07.2018

Münchberg

Großes Lob für Münchberger Jugendarbeit

Der Jugendtreff liegt in der Besucherstatistik des Landkreises weit vorne. Mehr Personal wird es aber wohl nicht geben. » mehr

Chefwechsel im Wunsiedler Amt für Digitalisierung (von links): Der neue Chef Michael Kramß mit seiner Frau Sigrid, Präsident Wolfgang Bauer und der frühere Chef Lothar Sack. Foto: Scharf

29.04.2018

Fichtelgebirge

Neuer Chef im Vermessungsamt

Führungswechsel im Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wunsiedel: Michael Kramß übernimmt die Leitung. Lothar Sack geht nach 21 Jahren in Rente. » mehr

Von Matthias Will

23.01.2018

Meinungen

Teure Sünden

Einen europapolitischen Aufbruch haben sich Union und SPD im Sondierungspapier verordnet. Plötzlich ist ihnen Europa also wichtig, nachdem sie das Thema im Bundestagswahlkampf sträflich vernachlässigt... » mehr

16.11.2017

Hof

Ring frei für Runde zwei

Wie setzt die Stadt im kommenden Jahr die öffentlichen Mittel ein? Darum geht es am Montag wieder. Die Frankenpost macht die Hofer fit für die weiteren Etat-Beratungen. » mehr

Aquarium von Aquatis

23.10.2017

Reisetourismus

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet

Krokodile, Piranhas, Fellchen: ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt. » mehr

Der "Siebenstern" in Tröstau: Hier könnte hier ein Treffpunkt entstehen, auf dem lokale und regionale Produkte vermarktet werden. Foto: Herbert Scharf

10.09.2017

Fichtelgebirge

Tröstau will viel schöner werden

Historische Gebäude, eine Bachlandschaft und das ausbaufähige Zentrum: Ein Architektenteam hat große Pläne für die Gemeinde. » mehr

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Friederike Recktenwald offiziell in ihr Amt als Außenstellenleiterin des Weissen Rings für Kulmbach eingeführt. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Präsident Matthias Krüger vom Golf Club Oberfranken, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Landesvorsitzenden Josef Wittmann, Friederike Recktenwald, Kriminaldirektor Harald Osel und Bürgermeister Martin Bernreuther. Foto: Werner Reißaus

01.07.2017

Kulmbach

Hilfe für die Opfer von Kriminalität

Der Weisse Ring führt Friederike Recktenwald in ihr Amt als Außenstellenleiterin für Kulmbach ein. Sie will sich in der unmittelbaren Arbeit mit den Opfern engagieren. » mehr

Könnte 2019 Geschichte werden: das alte Zeltbräu-Gebäude in der Schleizer Straße. Seit 2011 wird hier kein Bier mehr gebraut. Auf die Frage von SPD-Stadtrat Dr. Jürgen Adelt am Montag im Hauptausschuss, ob es für die beiden Brauerei-Areale Interessenten gebe, antwortete OB Dr. Harald Fichtner, er wolle sich nicht öffentlich äußern, wenn private Investoren betroffen sind.

08.05.2017

Hof

Schandflecke weichen Stück für Stück

Die Regierung genehmigt Kauf und/oder Abbruch von 15 Hofer Gebäuden. Zu zwei Projekten sagt sie Nein. Allerdings: Auch die zugesagten Maßnahmen sind zeitlich gestaffelt. » mehr

documenta 14

20.03.2017

Kunst und Kultur

documenta-Geschäftsführerin will mehr öffentliche Gelder

34 Millionen Euro kostet die documenta 14, die dieses Jahr in Athen und Kassel stattfindet. Die Hälfte ist vorab finanziert, den Rest muss die Kunstausstellung selbst erwirtschaften. » mehr

20.12.2016

Kunst und Kultur

Öffentliche Kulturausgaben auf fast zehn Milliarden gestiegen

Fast zehn Milliarden Euro sind im Jahr 2013 in Deutschland an öffentlichen Geldern in die Kultur geflossen. » mehr

Da der Burgermühlweiherplatz nur wenige Wochen im Jahr seinen Zweck als Festplatz erfüllt, wollen ihn Bürgermeister Karl-Willi Beck und einige weitere Stadträte bebauen lassen. Foto: Florian Miedl

25.11.2016

Fichtelgebirge

Wunsiedler Festplatz steht zur Disposition

Ein Investor hat das Gelände für einen Lebensmittelmarkt auserkoren. Bürgermeister Beck könnte sich damit anfreunden. Unklar ist die Zukunft des Wiesenfestes. » mehr

Auf dem Winterling-Gelände sind schon etliche Gebäude abgerissen worden. Nun sollen hier neue Industrie und neues Gewerbe entstehen. Foto: Florian Miedl

29.10.2016

Arzberg

Industriebrachen werden vitale Stadtteile

Die Lebenshilfe will nächstes Jahr mit dem Bau einer Werkstatt und eines Wohnheims im Schumann-Hof beginnen. Auch das "Aktien"-Gelände wird wiederbelebt. » mehr

Die vorgestellten Ergebnisse des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes wurden vom Markgemeinderat einstimmig angenommen. Unser Bild zeigt (von links) Architekt Gunter Schramm und Diplom-Geograf Thomas Rosemann sowie Bürgermeister Hans Tischhöfer. Das vorgeschlagene Sanierungsgebiet umfasst eine Größe von 15,4 Hektar. Mit ersten Maßnahmen will man bereits in diesem Jahr beginnen. Foto: Werner Reißaus

15.07.2016

Kulmbach

Marktschorgast steht vor großen Aufgaben

In den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren soll der Ort aufwertet werden. Es gibt 37 mögliche Projekte. » mehr

Die Dorfgemeinschaft Mühlbühl, mit (vorne, Zweiter von links, folgend) Bürgermeister Theo Bauer, Maria Schindler und Lothar Winkler. Der Abteilungsleiter im Amt für ländliche Entwicklung stellte der Dorfgemeinschaft Mühlbühl die Förderung einer umfassenden Dorferneuerung in Aussicht. Foto: Karin Klement

30.05.2016

Wunsiedel

Bürger hoffen auf viele Verbesserungen

An allen Ecken und Enden muss sich in Mühlbühl etwas tun. Lang ist die Liste mit Vorschlägen, um das Dorf wieder attraktiver zu gestalten. » mehr

Werner Kusa und Bettina Stegner wurde die Auszeichnung "Ehrenamtlicher des Jahres 2015" verliehen. Unser Bild zeigt von links: Bernd Hilpert, Vorsitzender der Luftsportvereinigung Schönbrunn-Wunsiedel, Werner Kusa, Bettina Stegner, stellvertretender Landrat Gerald Schade, KJR-Vorsitzender Matthias Jeitner und Uwe Hoffmann, Vorsitzender des TuS Erkersreuth. Foto: Daniela Hirsche

17.03.2016

Fichtelgebirge

KJR kürt Ehrenamtliche des Jahres

Der Kreisjugendring trifft mit seinem Angebot genau den Geschmack der jungen Menschen im Fichtelgebirge. Alle Fahrten 2015 sind ausgebucht. » mehr

Rätseln um die Unvollendete

02.03.2016

Rehau

Rätseln um die Unvollendete

An der Pilgramsreuther Kirche ruhen die Arbeiten. Dabei sollte das Gotteshaus schon vor Weihnachten fertig sein. Eine Suche nach Gründen für die Verspätung. » mehr

Interview: mit Adrian Roßner von der Initiative "Fachwerkhaisla Müchberg"

08.12.2015

Münchberg

"Wir verpulvern kein Geld"

Viel Zustimmung erhält die Initiative zur Rettung des Fachwerkhaislas in Münchberg. Es ist das älteste Gebäude der Stadt. Adrian Roßner plant weitere Aktionen. » mehr

Interview: mit Adrian Roßner von der Initiative "Fachwerkhaisla Müchberg"

09.12.2015

Münchberg

"Einst kostspielig ausgestattet"

Viel Zustimmung erhält die Initiative zur Rettung des Fachwerkhaislas in Münchberg. Beim Flohmarkt gibt es nur Dinge aus dem Haus. Es ist das älteste Gebäude der Stadt. » mehr

Noch etwa bis zum Jahreswechsel kann der Hofer Verein "Schutzhöhle" seine Arbeit nach aktuellem Stand aufrechterhalten. Wie es danach mit der Hilfsorganisation weitergeht, ist immer noch unklar. Es gibt erste Hoffnungsschimmer. 	Fotos: Schott

28.10.2015

Hof

Hilfe für Helfer

Die "Schutzhöhle" ist der Insolvenz entkommen. Sicher ist die Zukunft der Hilfsorganisation aber noch lange nicht. Bald könnte sich das ändern. » mehr

^