Lade Login-Box.

STADTRÄTE UND GEMEINDERÄTE

Investitionen hier, Stau dort

vor 17 Stunden

Rehau

Investitionen hier, Stau dort

Regnitzlosau verabschiedet seinen Haushalt. Große Sprünge sind nicht drin. In diesem Jahr sind aber zumindest Planungskosten für den neuen Kindergarten möglich. » mehr

vor 17 Stunden

Rehau

Räte lehnen Antrag auf Parkplätze ab

Sehr knapp ist die Abstimmung um weitere Parkplätze in der Regnitzlosauer Ortsmitte ausgegangen. » mehr

Euro-Geldscheine

vor 18 Stunden

Naila

Selbitz: Haushalts-Vorberatungen sollen öffentlich werden

Fast überall finden die Vorgespräche über den Etat von Städten und Gemeinden hinter verschlossenen Türen statt. Eine Selbitzer Stadträtin will das ändern. » mehr

vor 19 Stunden

FP

Netto will in Neusorg neu bauen

Zugestimmt hat der Gemeinderat Neusorg dem geplanten Neubau eines Netto-Lebensmittelmarktes mit Backshop inklusive Werbeanlagen im Industriegebiet "Am Steinbruch". » mehr

vor 18 Stunden

Fichtelgebirge

Medick verlässt die Kreistags-Fraktion der Grünen

Vorsitzende Brigitte Artmann erfährt nach einer Sitzung von der Entscheidung. Sie fordert den Nagler auf, sein Mandat zurückzugeben. » mehr

30 Fenster müssen an dieser Seite der Schule erneuert werden. Die Fenster in Werkräumen sind noch in Ordnung, der Graben davor soll breiter werden und in der Mitte Platz für ein "grünes Klassenzimmer" bieten. Die Aula (hinten) bekommt ein neues Dach.	Foto: Gerd Pöhlmann

vor 19 Stunden

Fichtelgebirge

Zeit drängt für Schulsanierung

Die Arbeiten sollen in den Sommerferien beginnen. Allerdings hat der Thiersheimer Gemeinderat noch keine Aufträge vergeben können. Die Architekten sind im Verzug. » mehr

Ein Teil des Spielplatzes am Hirtberg in Röslau ist wegen eines Wespennestes momentan für die Kinder nicht nutzbar. Foto: pr.

vor 19 Stunden

Wunsiedel

Insekten piesacken Röslauer Jugend

Ein Wespennest auf einem Kinderspielplatz sorgt in der Gemeinde für Unmut. Ein erneutes Gespräch mit dem Landratsamt soll nun Abhilfe schaffen. » mehr

Die kleine Zufahrt zu einem Privatgrundstück beschäftigt den Himmelkroner Gemeinderat schon seit Jahren.	Foto: M. Burger

vor 19 Stunden

Kulmbach

Abriss, Umbau oder Ausschnitt?

Klar ist: Eine alte Zufahrt in der Fichtelgebirgsstraße ist ein Gefahrenpunkt. Unklar ist hingegen, wie die Gemeinde Himmelkron diesen beseitigen soll. » mehr

An mehreren Stellen im Stadtgebiet werden demnächst geeignete Standorte für Blühflächen ausgewählt.	Foto: Uwe Zucchi/dpa

vor 20 Stunden

Selb

Schönwald setzt auf Blühflächen

Die Stadt will Insekten Blüten vom Frühjahr bis Herbst bieten. Die Räte beschließen zudem neue Vorgaben für den Jugendbeirat. » mehr

Die Gemeinde Trogen lässt das Bürgerhaus sanieren. Grafik: Architekturbüro Greim

vor 18 Stunden

Hof

Trogen: Räte konkretisieren Pläne für Bürgerhaus

Eine kleine Lüftung und eine abgespeckte Dämmung reichen dem Gremium aus. Dafür muss am Aufzug und am Dach etwas getan werden. » mehr

vor 18 Stunden

Hof

Trogen investiert in neues Baugebiet

Die Gemeinde muss wohl dieses Jahr einen neuen Kredit aufnehmen. So will man auch einen Investitionsstau vermeiden. » mehr

Weit mehr als Hundertausende Euro drohten der Stadt Selbitz zu entgehen, weil eine Angestellte über mehrere Jahre keine Rechnungen und Erstattungsanträge versendet hat. Symbolfoto: Gajus/stock.adobe.com

16.04.2019

Naila

Stadtverwaltung gerät unter Druck

Nach dem Rechnungs-Debakel in Selbitz wollen Stadträte und Bürger wissen, wie so etwas passieren konnte. Bürgermeister und Kämmerer nennen aber nur Zahlen. » mehr

Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.

16.04.2019

Marktredwitz

Gemeinde lässt sieben Birken fällen

"Warum wurden die Birken am Friedshofsparkplatz bei der Gartenstraße gefällt?", fragte Thomas Dehmel (SPD) zum Schluss der Gemeinderatssitzung in Pechbrunn. » mehr

In Angriff genommen werden soll heuer die Ertüchtigung der Pechbrunner Kläranlage. In diesem Jahr sind dafür eine Million Euro vorgesehen.	Foto: jr

16.04.2019

Marktredwitz

Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 73 Euro

Nur 100 000 "Miese" drücken die Gemeinde Pechbrunn. Nun muss sie aber Geld in die Kläranlage stecken. » mehr

Der Streit zwischen Stadt und VHS Hof-Stadt über die Vergangenheit wird auf mehreren Ebenen ausgefochten; Gespräche über eine gemeinsame Zukunft werden derweil nur von einer Seite noch gewünscht.	Foto: cp

16.04.2019

Hof

Jetzt wollen sie reden

Nach dem Paukenschlag, ausgelöst durch einen Brandbrief, werben die Verantwortlichen der VHS Hof-Stadt für Gespräche. Und prüfen, ob die Einrichtung überleben kann. » mehr

Wie am Rand von Naila (Bild) soll im Pressecker Ortsteil Heinersreuth ein Natur- und Waldfriedhof entstehen, in dem Urnen unter Bäumen beigesetzt werden können. Bei Bedarf steht für Trauerfeiern ein Gedenkplatz zur Verfügung. Fotos: Klaus Klaschka

16.04.2019

Kulmbach

Ein Waldfriedhof für Heinersreuth?

Ludwig von Lerchenfeld will das Konzept, dass andernorts schon gut funktioniert, auch in Presseck umsetzen. Im Gemeinderat besteht aber noch Gesprächsbedarf. » mehr

Zweiter Bürgermeister Hermann Popp (FW) will die Stützmauer am Rathaus in Eigenleistung farblich aufeinander anpassen. Rechts Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus

16.04.2019

Kulmbach

Heckel-Michel tritt nicht mehr an

Paukenschlag in Ködnitz: Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates kündigte der Bürgermeister an, sich bei der kommenden Wahl nicht mehr zur Verfügung zu stellen. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD im Gasthof "Zur Burg" (von links): Landratskandidat Holger Grießhammer, die Geehrten Siegfried Röder und Maik Meinhardt, Ortsvorsitzender Hans Jürgen Wohlrab und Bürgermeister Jürgen Hoffmann. Foto: Berndt Amann

16.04.2019

Selb

SPD zeichnet treue Mitglieder aus

Die Sozialdemokraten aus Hohenberg blicken auf das Jahr zurück. Der Vorsitzende und der Bürgermeister nehmen Stellung zur Kritik aus CSU-Reihen. » mehr

15.04.2019

Hof

Alexander Zink bleibt Kreisvorsitzender der JU

Alexander Zink ist weiterhin Vorsitzender der Jungen Union (JU) im Landkreis Hof. Die Mitglieder bestätigten ihn während der Hauptversammlung mit 100 Prozent der Stimmen im Amt. » mehr

Neue Gesichter im Vorstand des Helmbrechtser Netzwerkes (von links): stellvertretender Vorsitzender Jörg Bayer, Schriftführer Hendrik Rohland, Stadträtin Helga Arlt, Stadtrat Robert Popp, Stadtrat und Netzwerk-Vorstand Jürgen Gareis. Foto: Bußler

15.04.2019

Münchberg

Netzwerk hat Stadtratswahlen im Blick

Zur Hauptversammlung der im Stadtrat vertretenen Wählervereinigung "Helmbrechtser Netzwerk" gab es eine Veränderung in der Führungsspitze. » mehr

15.04.2019

Fichtelgebirge

Auf Jahre kein genehmigter Haushalt

Wunsiedel - Als " nach wie vor nicht erfreulich" hat Kämmerer Udo Kilgert die Haushaltssituation der Stadt beschrieben. » mehr

Die Arbeiten am Egerradweg in Marktleuthen sind nahezu beendet. Unser Bild zeigt den Abschnitt zwischen Schießhaussteg und Egerpark.	Foto: Hans Gräf

15.04.2019

Wunsiedel

Marktleuthen stellt Weichen für Bauvorhaben

Egerradweg, Umgestaltung des Marktplatzes und Bau einer Apotheke: Vieles in der Stadt ist in Bewegung. Mehr als 900 000 Euro nehmen die Stadtwerke in die Hand. » mehr

Am 15. März 2020 wählen die Selberinnen und Selber erstmals seit 1989 Stadtrat und Oberbürgermeister gleichzeitig. Alle im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen stellen zurzeit ihre Listen für die Kommunalwahl zusammen. Foto: Bodo Schakow/dpa

15.04.2019

Selb

Ulrich Pötzsch und viele Fragezeichen

Der amtierende Oberbürgermeister will bei der Kommunalwahl 2020 wieder antreten. Ob er einen Gegenkandidaten bekommt, ist bislang noch völlig offen. » mehr

15.04.2019

Arzberg

Rathausbau in Höchstädt geht voran

Die Fundamente stehen, Versorgungsleitungen sind im Bau. Auch die Elektroinstallationen hat die Gemeinde vergeben. Der Grabungsbericht liegt aus. » mehr

Wer sich als Auswärtiger in Sorg zurechtfinden will, der braucht ein gutes Navigationssystem. Foto: Köhler

12.04.2019

Münchberg

Sorg darf über Straßennamen abstimmen

In dem Schwarzenbacher Ortsteil gibt es bislang nur Hausnummern. Die Orientierung fällt deshalb schwer. Doch die Einführung neuer Adressen hat auch Nachteile. » mehr

Und auch der Bauhof war - mit Genehmigung des Gemeinderats - wieder dabei: In Untersteinach haben 15 Frauen einen Osterbrunnen geschmückt.	Foto:kdk

12.04.2019

Kulmbach

Osterbrunnen - jetzt erst recht

Von "Plastikeiern", kommunaler Neutralitätspflicht und einem Verwaltungsakt: In Untersteinach ist das Schmücken des Osterbrunnens zum Politikum geworden. » mehr

Der nördliche Teil des Olatsbergs ist nach Ansicht der Mitglieder des Bauausschusses ein attraktives neues Baugebiet für Arzberg. Unser Bild zeigt die Stadträtinnen und Stadträte sowie Bürgermeister Stefan Göcking und Beschäftigte der Stadtverwaltung bei der Ortsbesichtigung. Foto: Christl Schemm

12.04.2019

Arzberg

Neues Baugebiet am Olatsberg

Der Bauausschuss Arzberg empfiehlt dem Stadtrat, auf der Fläche im Ortsteil Röthenbach 30 Parzellen auszuweisen. Auch der Starkregenschutz ist dann möglich. » mehr

Der Kleber unter der Floor-Flex-Platte stinkt. Jetzt soll der komplette Fußboden in den vier Klassenzimmern der Pechbrunner Schule rausgerissen und durch einen neuen ersetzt werden. Foto: jr

12.04.2019

Marktredwitz

Der Fußboden muss raus

Die Geruchsbelästigung in der Schule Pechbrunn kommt vom Bodenbelag. Die Floor-Flex-Platten stehen dazu im Verdacht, asbesthaltig zu sein. Der Gemeinderat reagiert. » mehr

Es schimmelt, es bröckelt: Der Zustand der Kabinen und Duschen im Stadion Grüne Au ist alles andere als bayernligatauglich und wenig förderlich für die starke Nachwuchsabteilung der SpVgg Bayern Hof. Foto: Thomas Neumann

11.04.2019

Hof

Abwarten auf der Grünen Au

Die Stadt Hof bekommt in diesem Jahr kein Geld aus dem Förderprogramm des Bundes für Sportstätten. » mehr

Abgerissen wurde das Wohnhaus am Ortsende von Gundlitz in Richtung Cottenau. Hier entsteht derzeit mit Hilfe der Dorfgemeinschaft ein neuer Treffpunkt. Foto: Klaschka

11.04.2019

Münchberg

Stammbach fördert private Sanierungsvorhaben

Stammbach - Stammbach investiert in diesem Jahr viel in Gebäude und Straßen und unterstützt zudem private Initiativen. Die Möglichkeiten für Privatleute stellte Bürgermeister Karl Philipp Ehrler dem G... » mehr

11.04.2019

Naila

Issigau wettert gegen Berger Photovoltaik-Pläne

Das Vorhaben der Nachbargemeinde Berg ablehnen kann der Issigauer Gemeinderat nicht - nur eine Stellungnahme sei möglich, sagte Bürgermeister Dieter Gemeinhardt zur Diskussion um die Berger Pläne für ... » mehr

"Stop den Stress", schreibt die VHS Hof Stadt auf Ihrer Homepage - ein Kurs, den zu besuchen, vielleicht auch einigen der Beteiligten am Streit mit der Stadt Hof nicht schaden würde. Foto: -rai

12.04.2019

Hof

VHS-Posse - jetzt muss sich Meringer entscheiden

Der Brandbrief Max Pößneckers, stellvertretender Vorsitzender der VHS Hof-Stadt, an den Hofer Stadtrat hat eine Welle der Empörung ausgelöst. » mehr

11.04.2019

Hof

Aus dem Gemeinderat Töpen

Qualität für die Bauhof-Werkstatt Die Töpener Räte haben über die Inneneinrichtung der Bauhof-Werkstatt und des Sozialtrakts diskutiert. Bürgermeister Klaus Grünzer stellte die Angebote zweier Firmen ... » mehr

Am Töpener Kindergarten soll ein Neubau für eine Kinderkrippe entstehen. Foto: Rompza

11.04.2019

Hof

Räte wählen Planungsbüro

In Töpen soll eine neue Kinderkrippe entstehen. Bis dahin sind die Kinder in Isaar untergebracht. Für die dortige Interimsunterkunft gibt es Lob. » mehr

Auf der Bertelsdorfer Höhe will die HUK Coburg eine Tagesstätte mit rund 50 Kindergarten- und Krippenplätzen einrichten. Die Eröffnung peilt man für das Jahr 2020 an. Symbolbild: dpa (Archiv)

11.04.2019

Marktredwitz

Schwere Vorwürfe gegen Stadt Waldershof

Der Elternbeirat des Kindergartens Piccolino fürchtet um die Existenz der Einrichtung. Im Stadtrat habe es eine Falschaussage gegeben. » mehr

Auf 30 km/h wollen die Anlieger der Lindauer Straße die Geschwindigkeit im Bereich vom Ortseingang bis zur Abzweigung Gartenstraße beschränken. Augenzeugen berichten, dass in den Ort einfahrende fahrende Autos an dieser Stelle sogar die zur Geschwindigkeitsreduzierung errichtete Insel ignorieren und trotz Verbotsschilder auf der linken Seite daran vorbei rauschen. Foto: Dieter Hübner

11.04.2019

Kulmbach

Trebgaster fordern Tempo 30

Die Anwohner finden, dass in der Lindauer Straße oft zu schnell gefahren wird. Seit Herbst bemühen sie sich um eine Geschwindigkeitsbegrenzung. » mehr

11.04.2019

Hof

Noch viele Fragen zu Flüsseradweg

Issigau - Über die geänderte Linienführung des Flüsseradwegs, ein Großprojekt des Landkreises, hat Bürgermeister Dieter Gemeinhardt dem Gemeinderat berichtet. » mehr

11.04.2019

Hof

Bauhof bekommt Kehrmaschine

Der Bauhof der Gemeinde Berg bekommt eine Kehrmaschine im Wert von rund 8300 Euro. » mehr

Der Schlegelweg: in der Nacht ein dunkler Ort.	Foto: Köhler

11.04.2019

Hof

Gemeinderat berät über Beleuchtung im Schlegelweg

Der Schlegelweg in Berg soll besser ausgeleuchtet werden. Darüber hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gesprochen. » mehr

Am Donnerstagnachmittag haben Vertreter der Firma HTR-Vogtlandbau, des Bauhofs und der Hofer Oberbürgermeister den symbolischen Spatenstich für den Neubau des Verwaltungs- und Sozialgebäudes gesetzt.	Foto: Jochen Bake

11.04.2019

Hof

Spatenstich für langersehntes Projekt am Bauhof

Die 300 Mitarbeiter des Hofer Bauhofs bekommen ein neues Sozialgebäude. Bis 2020 soll der Neubau fertig sein. » mehr

10.04.2019

Münchberg

Weggefährten nehmen Abschied von Ronald Dietel

Unterm Waldstein ist er aufgewachsen, unterm Waldstein findet er seine letzte Ruhe: Eine große Trauergemeinde kam am Mittwoch in Zell zusammen, um Abschied von Ronald Dietel zu nehmen. » mehr

"Stop den Stress", schreibt die VHS Hof Stadt auf Ihrer Homepage - ein Kurs, den zu besuchen, vielleicht auch einigen der Beteiligten am Streit mit der Stadt Hof nicht schaden würde. Foto: -rai

10.04.2019

Hof

Brandbrief erschüttert Stadtrat

Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft: Der stellvertretende Vorsitzende der VHS Hof-Stadt schreibt den Räten einen wütenden Brief voller Vorwürfe. Und mehr. » mehr

Stabübergabe beim Stadtverband der Münchberger Sportvereine: Im Bild (von links) Bürgermeister Christian Zuber, der neue Vorsitzende Florian Bär, Stellvertreter Christian Seiferth, der scheidende Geschäftsführer Heiner Sellak sowie das bisherige Führungsduo Lothar Wolfrum und Reiner Schneider. Foto: Engel

10.04.2019

Münchberg

Neues Führungsduo im Stadtsportverband

Florian Bär und Christian Seiferth übernehmen den Vorsitz. Reiner Schneider fordert in seiner letzten Rede eine Erhöhung der städtischen Zuwendungen. » mehr

"Stop den Stress", schreibt die VHS Hof Stadt auf Ihrer Homepage - ein Kurs, den zu besuchen, vielleicht auch einigen der Beteiligten am Streit mit der Stadt Hof nicht schaden würde. Foto: -rai

10.04.2019

Hof

VHS Hof-Stadt erhebt Klage gegen Stadt

Die VHS Hof-Stadt zieht gegen die Stadt Hof vors Verwaltungsgericht in Bayreuth. Sie möchte dort auf Zahlung der nicht ausbezahlten städtischen Zuschüsse pochen. » mehr

Ein neues Vorstandsteam haben die Unabhängigen Kupferberger Wähler (UKW). Im Bild von (links) Stefan Kollerer, Bernd Weich, Bernd Stocker, Michael Kolenda, Michaela Stapf, Simone Pensel-Webersinke, Jan-Erik Wich, Ilona Blinninger, Werner Stapf, Ingrid Michel, Waltraud Hohenreuther, Dietmar Karger, Fred Jansch, Bürgermeister Alfred Kolenda und Harald Michel.	Foto: Klaus-Peter Wulf

09.04.2019

Kulmbach

Stocker führt die Unabhängigen Wähler

Die UKW hat sich an der Spitze neu aufgestellt. » mehr

Wolfgang Müller schert im Gemeinderat aus

09.04.2019

Naila

Wolfgang Müller schert im Gemeinderat aus

Der Grüne kündigt die Fraktion mit den Schaffenden Bürgern in Bad Steben auf. Warum, das teilt er nicht mit. » mehr

Beigesetzt wurde Dorothea "Grete" Zeyher auf dem Stadtsteinacher Friedhof. Sie war 30 Jahre Mitglied im Stadtrat und umfangreich in ihrer Heimatstadt sozial engagiert.	Foto: Klaus Klaschka

07.04.2019

Kulmbach

Trauer um eine sozial engagierte Kämpferin

Eine große Trauergemeinde hat Dorothea "Grete" Zeyher in Stadtsteinach das letzte Geleit gegeben. Die ehemalige Stadträtin war eine Triebfeder des Caritasverbandes. » mehr

Die Kinderbetreuungsquote in Kulmbach ist höher als im Landesdurchschnitt. Trotzdem werden mehr Plätze gebraucht. Die Stadt will Abhilfe schaffen und nicht nur eine neue Kita bauen, sondern vorübergehend auch die Zahl der pro Gruppe zugelassenen Kinder erhöhen. Foto: Stefan Puchner/dpa

07.04.2019

Kulmbach

In den Krippen wird es eng

Erstmals mussten die Kulmbacher Kitas 59 Absagen erteilen. Abhilfe schaffen soll nun eine Aufstockung der Plätze in den Gruppen und ein Neubau. » mehr

05.04.2019

Selb

Pötzsch nennt Outlet ein Schmuckstück

Beim Stammtisch der Aktiven Bürger lobt der Oberbürgermeister die Umgestaltung der Ofenhalle. Kritik gibt es an der Staatsregierung. » mehr

Haus und Garten tiptop - noch immer kümmern sich Roman Spitznagel und seine Frau selbst um alles.	Foto: Köhler

05.04.2019

Hof

Hart, aber fair im Einsatz für Hof

Als Kommunalpolitiker war er durchaus streitbar. Nun feiert Roman Spitznagel seinen 90. Geburtstag. Er hat viel erreicht, als Stadtrat und im Schwimmverein. » mehr

Der Rehauer Kämmerer Ulrich Beckstein stand mit dem Haushalt des laufenden Jahres vor einer großen Herausforderung. Er hat einen Nachtragshaushalt vorgelegt, den der Stadtrat einstimmig angenommen hat.	Foto: Gödde

05.04.2019

Rehau

Jede Ziffer zählt

Der Rehauer Kämmerer Ulrich Beckstein hat es dieses Jahr mit einem schwierigeren Haushalt zu tun als sonst. Was ihm zugutekommt: Er macht den Job seit 25 Jahren. » mehr

05.04.2019

Wunsiedel

Termin für nächste Jugendkonferenz ist fix

Die Stadt Kirchenlamitz ist Ausrichter des nächsten Treffens. Es steigt am 10. Mai. Nur der genaue Veranstaltungsort ist noch nicht sicher. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".