STADTRÄTE UND GEMEINDERÄTE

vor 15 Stunden

Hof

Töpener haben mehr Freiheiten beim Hausbau

Der Töpener Gemeinderat hat die Gestaltungssatzung der Gemeinde aufgehoben. Die Begründung: Verstöße gegen die Bauordnung seien in den vergangenen Jahren nicht geahndet worden. » mehr

vor 15 Stunden

Hof

Feilitzsch untersucht sein Wasser

Die Gemeinde kommt der Forderung des Abwasserverbandes Saale nach Untersuchung von Einleitungsparametern nach. » mehr

vor 15 Stunden

Hof

Gemeinderat unterstützt Blühstreifenprojekt

Die Gemeinde Feilitzsch tritt der Trägergemeinschaft Blühstreifenprojekt" der Unterhartmannsreuther Landwirte bei. » mehr

Im Bergweg in Kauerndorf müssen auf einer Länge von 210 Metern ein neuer Regenwasserkanal und eine neue Hauptwasserleitung verlegt werden. Die Gemeinde Ködnitz muss hier mit Kosten von rund 850 000 Euro rechnen. Derzeit wird noch geprüft, ob die Gemeinde an Fördergelder kommt. Foto: Werner Reißaus

vor 16 Stunden

Kulmbach

Bergstraße wird zur Großbaustelle

Die Gemeinde Ködnitz muss in Kauerndorf kräftig investieren. Voraussichtlich ist mit Kosten von 850 000 Euro zu rechnen. Zuschüsse sind fraglich. » mehr

Dieses Rehrudel fotografierte Dieter Eichner in der Harsdorfer Au. Auch in Neudrossenfeld gibt es solche Phänomene. Jäger vermuten, dass die Unruhe in den Wäldern die Tiere auf freie Flächen treibt..

15.01.2018

Kulmbach

Hunde machen Jagd auf Rehe

Mehr als 20 Tiere treffen sich oft auf einer Fläche bei Harsdorf und werden dort verfolgt. Eine Leinenpflicht durchzusetzen, ist nicht möglich. » mehr

Mit einem original Dameradl-Zoigl stießen auf ein erfolgreiches Jahr an (von rechts): Der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und ihr Lebensgefährte Peter Wiezorek, Wiesaus Bürgermeister Toni Dutz und Stadtrat Gerhard Greger. Fotos: Oswald Zintl

14.01.2018

Marktredwitz

Sonnemann kritisiert "politische Reflexe"

Beim Neujahrsempfang wünscht sich die Bürgermeisterin, dass alle Verantwortlichen einen Weg der Wertschätzung gehen. Ein Workshop soll dies unterstützen. » mehr

Ein Ärgernis sind auch die technischen Halte von Regional-Express-Zügen außerhalb des Harsdorfer Bahnhofes, wenn die Anwohner vor allem in den Sommermonaten von den laufenden Dieselmotoren belästigt werden. Doch der Regional-Express in der Mittagszeit fährt einfach durch.	Foto: Werner Reißaus

13.01.2018

Kulmbach

Die Bahn vernachlässigt Harsdorf

Der Regional-Express zur Mittagszeit fährt einfach durch. Andere Züge legen außerhalb des des Bahnhofs einen technischen Halt ein. » mehr

"Ich will noch mitmachen, so weit es geht." Der Wunsiedler Ehrenbürger Monsignore Heinrich Benno Schäffler wird am morgigen Sonntag neunzig Jahre alt. Fotos: Rainer Maier, Archiv (3)

12.01.2018

Fichtelgebirge

Der Monsignore ist überall dabei

Am Sonntag wird Heinrich Benno Schäffler neunzig Jahre alt. Der Wunsiedler Ehrenbürger steht immer noch mitten im Leben. » mehr

Kein Verständnis dafür, dass neben der B 303 intakte Bäume gefällt wurden, hat Brigitte Radtke.	Foto: Klaus Klaschka

10.01.2018

Kulmbach

Brigitte Radtke kritisiert Baumfällaktion

In der Rugendorfer Bürgersprechstunde fragt die Frau nach einer Baumschutzverordnung. Bürgermeister Holzmann und der Gemeinderat lehnen eine solche ab. » mehr

Bei der umstrittenen Photovoltaik-Anlage an der Autobahn bei Berg sind noch viele Fragen offen. Dabei geht es nicht nur um Waldrodung: Laut dem Planer muss noch ein hydrogeologisches Gutachten erstellt werden. Der Gemeinderat hat deshalb die Entscheidung über die Änderung des Flächennutzungsplans noch einmal vertagt.	Foto: Manfred Köhler

09.01.2018

Hof

Photovoltaik-Großprojekt verzögert sich

Der Berger Gemeinderat hat die Entscheidung über den Flächennutzungsplan noch einmal vertagt. Dem Wasserwirtschaftsamt fehlen noch wichtige Informationen. » mehr

Die Geländeauffüllung auf rund 8000 Quadratmetern links des Weges in Unterlangenroth sorgte in der ersten Arbeitssitzung des Jahres 2018 für Diskussionen im Neuenmarkter Gemeinderat. Am Ende wurde dem Bauantrag mit elf gegen fünf Stimmen aber das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Foto: Werner Reißaus

10.01.2018

Kulmbach

Firma Gammisch verursacht Ärger

Das Unternehmen hat unerlaubterweise Gelände aufgeschüttet und eine Wiese angesät. Jetzt wird sich das Landratsamt damit befassen. » mehr

Topmodern präsentiert sich die Wohnanlage Schwanenhof. Hinter dem Werbebanner laufen die Abbrucharbeiten.

09.01.2018

Kulmbach

Platz für neuen Wohnraum

Die Abrissfirma hat mit ihrer Arbeit begonnen und macht den alten Schwanenbräukeller platt. Im Stadtteil Spiegel entsteht ein Haus mit 19 Eigentumswohnungen. » mehr

Petra Pösch (Zweite von links) und Fraktionssprecher Markus Zitzmann (Dritter von links) erhielten eine Ehrung für ihre zehnjährige Mitgliedschaft bei der SPD aus den Händen von Bürgermeister Frank Dreyer (rechts) und zweiten SPD Vorsitzenden Günter Kaufmann. Foto: Uwe von Dorn

09.01.2018

Wunsiedel

SPD blickt optimistisch in die Zukunft

Der Weißenstädter Ortsverein resümiert in der Jahreshauptversammlung über Höhen und Tiefen. Die Pläne für 2018 versprechen viel Positives. » mehr

Erneut Debatte um Wasserschutzgebiet

10.01.2018

Kulmbach

Erneut Debatte um Wasserschutzgebiet

Die Pläne für das Rugendorfer Schutzgebiet nehmen nur schleppend Gestalt an. Die Kritik seines Vorgängers weist Bürgermeister Ralf Holzmann dennoch entschieden zurück. » mehr

Frisches Trinkwasser aus der Leitung ist für viele Menschen ein Genuss, das sie jedem Durstlöscher aus Mineralquellen mit klangvollen Namen vorziehen.

08.01.2018

Kulmbach

Martin Weiß spricht von Versäumnissen

Der frühere Rugendorfer Bürgermeister macht sich Sorgen um die Zukunft der eigenen Wasserversorgung der Gemeinde. Sein Nachfolger habe die Sanierung nicht zu Ende gebracht. » mehr

Darf in Hollfeld bald kein Glyphosat mehr versprüht werden? Am Dienstag wird der Stadtrat darüber beraten. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

04.01.2018

Kulmbach

Hollfeld soll glyphosatfrei werden

Grüne, Heimatliste und Freie stellen im Stadtrat den Antrag, das umstrittene Pflanzengift zu verbieten. Betroffen sind 146 Hektar städtische Flächen. » mehr

Interview: Grünen-Stadtrat Wilfried Kukla

04.01.2018

Fichtelgebirge

"Wir haben von einer Papierfabrik nichts gewusst"

Seit einer Abstimmung im Wunsiedler Stadtrat muss sich der Grüne Wilfried Kukla rechtfertigen. Er sieht sich zu unrecht als potenzieller Naturzerstörer verunglimpft. » mehr

Heike Bock und Bürgermeister Karl-Willi Beck bestritten einen Großteil der Diskussion im Alleingang. Foto: Matthias Bäumler

29.12.2017

Wunsiedel

Heftiger Gegenwind für Industriepark

Viele Bernsteiner sind vehement gegen die Pläne der Stadt Wunsiedel und des Marktes Thiersheim. Sie kritisieren auch Landrat Döhler und Abgeordneten Schöffel. » mehr

Der Abbruch des Schwesternwohnheims beim Kindergarten ist auch finanziell ein Kraftakt. Foto: OZ

29.12.2017

Marktredwitz

Waldershof investiert auch 2018 kräftig

Sanieren und die Stadt gestalten: Im nächsten Jahre stehen eine Reihe von Maßnahmen auf dem Programm. » mehr

So geht's immer wieder zu in der Wunsiedler Ludwigstraße: Auto an Auto. Anwohner fordern nicht zum ersten Mal eine Verkehrsberuhigung. Foto: Florian Miedl

22.12.2017

Wunsiedel

Zu viel Verkehr in der Ludwigstraße

Die Straße im Zentrum von Wunsiedel ist erneut Thema im Stadtrat. Nach einem Wutanfall diskutieren die Räte intensiv. » mehr

22.12.2017

Wunsiedel

"Sparwasser" für die Stadträte

Die Stadt Wunsiedel muss sparen. Und da fangen die Mitglieder des Stadtrats jetzt schon bei den Erfrischungen während der Stadtratssitzungen an. » mehr

Stadtrat bremst Aufzug in Schule aus

22.12.2017

Marktredwitz

Stadtrat bremst Aufzug in Schule aus

Für die Waldershofer Bürgermeisterin Friederike Sonnemann ist es ein "Armutszeugnis". Die Mehrheit im Gremium will keinen Lift am Gebäude anbringen. » mehr

Eine Rolle im Gesundungsprozess der Gemeindefinanzen spielt die erfreuliche Entwicklung im Gewerbegebiet in den letzten Jahren. Die 2011/12 erfolgte Errichtung eines Solarparks hat wesentlich mit dazu beigetragen, dass das Gewerbegebiet "Rotes Tal" quasi zu 100 Prozent ausgelastet ist. Fotos: J. Glocke

22.12.2017

Selb

Kein Solarpark bei Heidelheim

Der Stadtrat lehnt eine Anfrage geschlossen ab. Es soll nicht noch mehr freies Gelände zugebaut werden. Und grünen Strom hat die Stadt schon zu Genüge. » mehr

Die Entscheidung über die künftige Nutzung des Hupfer-Areals geht jetzt im ersten Quartal 2018 in die "heiße Phase".	Foto: Werner Reißaus

22.12.2017

Kulmbach

Hupfersaal - noch sind alle Fragen offen

Erneut diskutiert der Ködnitzer Gemeinderat teils kontrovers über die mögliche Sanierung. Bis Ende März muss er jedoch entschieden haben, um in den Genuss von Fördermitteln zu kommen. » mehr

Die Stadt Selb hat wieder Geld in der Tasche, über das sie selbst verfügen kann: Ein ausgeglichener Haushalt macht es möglich.

21.12.2017

Selb

Die Kasse stimmt wieder

Sparen lohnt sich: Geschlossen segnet der Selber Stadtrat den Haushalt ab. Der ist ausgeglichen, nach vielen Jahren des Draufzahlens. » mehr

Jonas Thoma ist ein begeisterter BM -Fahrer. Der Zwölfjährige wünscht sich einen Pumptrack, einen speziellen Parcours für Radfahrer, in seiner Heimatstadt Wunsiedel. Dafür hat er um Fördergelder geworben und will jetzt den Stadtrat bitten, ihm grünes Licht zu geben.	Foto: Florian Miedl

20.12.2017

Wunsiedel

Jonas Thoma kämpft für den Pumptrack

Der junge Wunsiedler bemüht sich schon seit zwei Jahren um einen Platz für Biker in seiner Stadt. Der Zwölfjährige hat viele Mitstreiter gefunden. » mehr

20.12.2017

Wunsiedel

Schöne Bescherung für Alexandersbader

Die Wassergebühren steigen zum neuen Jahr erheblich. Die Gemeinde verkauft immer weniger dieses Grundnahrungsmittels, muss aber viel Geld in die Infrastruktur stecken. » mehr

20.12.2017

Marktredwitz

Die Kita-Plätze reichen nicht mehr aus

Der Stadtrat passt die Bedarfsplanung an. Die Horte platzen schon jetzt aus allen Nähten. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel (links) überreicht die Verdienstmedaille in Silber an Ehren-Stadtbrandinspektor Harald Fleck. Foto: zys

20.12.2017

Marktredwitz

"Ein Mann mit vorbildlichem Engagement"

Oberbürgermeister Weigel zeichnet Ehren-Stadtbrandinspektor Harald Fleck mit der silbernen Verdienstmedaille aus. Der Ex-Kommandant hat viel bewegt in der Stadt. » mehr

20.12.2017

Münchberg

Tempo 30 für Weißdorfer Straße?

Bürgermeister Professor Schmalz berichtete im Gemeinderat, er sei oft auf die schwierige Verkehrssituation in der Weißdorfer Straße angesprochen worden. Neuralgische Punkte seien die Schule und die En... » mehr

Die nächsten Schritte, was die Sanierung der Trinkwasserversorgung betrifft, will die Gemeinde Untersteinach im nächsten Jahr angehen.

21.12.2017

Kulmbach

Trinkwasser bleibt großes Thema

Erst im neuen Jahr wird die Gemeinde Untersteinach die nächsten Schritte in Sachen Wasserversorgung angehen. Derzeit herrscht noch Unklarheit über die Kosten. » mehr

Bislang wird die historische Streitmühle bei Himmelkron, deren Wohn-Stall-Haus um 1800 erbaut wurde, nur über einen eigenen Hausbrunnen mit Wasser versorgt. Immer wieder treten bakteriellen Verunreinigungen auf, sodass die Familie Engelhardt nunmehr einen Anschluss an das öffentliche Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Himmelkron beantragt hat. Den hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig befürwortet. Vorne im Bild Sägewerksbesitzer Wolfgang Engelhardt (links) mit Vater Hans Engelhardt.	Foto: Werner Reißaus

21.12.2017

Kulmbach

Streitmühle kommt ans Wasserleitungsnetz

Das Projekt kostet um die 100 000 Euro. Der Hausbrunnen des historischen Gebäudes ist immer wieder bakteriell verunreinigt. » mehr

20.12.2017

Hof

Deeg nimmt Abschied vom Gemeinderat

Klaus Deeg, SPD, hat an seiner letzten Sitzung als Döhlauer Gemeinderat teilgenommen. Deeg hatte um Entbindung von seinem Gemeinderatsmandat gebeten. Das Gremium stimmte nun der Niederlegung bei drei ... » mehr

20.12.2017

Münchberg

Zwei Varianten bleiben

Der Gemeinderat Sparneck kommt langsam voran: Er sucht weiter nach einer Lösung für das Haus Münchberger Straße 1. » mehr

17.12.2017

Münchberg

Ein Jahr der Rekorde

Der Jahresrückblick obliegt dem Senior im Stadtrat. Helmut Birke zeichnet ein positives Bild von 2017 in Helmbrechts. » mehr

17.12.2017

Münchberg

Münchberg baut vor für die Zukunft

Tragische Ereignisse und Fortschritte in der Stadt: Christian Zuber blickt im Stadtrat auf das Jahr zurück. Auch 2018 dürfte spannend werden. » mehr

15.12.2017

Münchberg

Gefrees will Förderregion werden

Die Stadt wehrt sich gegen den Ausschluss aus der Förderoffensive Nordostbayern. Der Stadtrat will durchsetzen, dass die Kommune nicht weiter benachteiligt wird. » mehr

Für voraussichtlich 1,6 bis 1,8 Millionen Euro soll der Bahnhof Marktschorgast grundlegend saniert werden.	Foto: Rei.

16.12.2017

Kulmbach

Beim Bahnhof geht's ans Eingemachte

Die Marktgemeinde Marktschorgast will das Gebäude grundlegend sanieren. Neben Wohnungen sollen auch eine Bücherei, ein Info-Zentrum und ein Veranstaltungsraum entstehen. » mehr

Markus Tröger rückt für Fritz Schmidt nach. Unser Bild zeigt den neuen Stadtrat (rechts) bei der Vereidungszeremonie mit Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

15.12.2017

Arzberg

Arzberg kehrt Strukturwandel um

Die letzte Stadtratssitzung des Jahres nutzt Bürgermeister Göcking für einen optimistischen Blick in die Zukunft. Markus Tröger rückt für Fritz Schmidt ins Gremium nach. » mehr

15.12.2017

Arzberg

Seußener müssen noch etwas warten

Die Arzberger CSU stellt einen Antrag zum Bau eines Dorfgemeinschaftshauses. Zunächst sind Gespräche nötig. » mehr

Bürgermeister Torsten Gebhardt (rechts) und sein Stellvertreter Kurt Lederer (links) dankten Karl Gräßel für dessen regelmäßige Besuche in den Gemeinderatssitzungen mit flüssigen Kräutern aus dem Sechsämterland. Foto: Schi.

15.12.2017

Wunsiedel

Warmer Geldregen für Röslauer Vereine

Die Gemeinde schüttet fast 5000 Euro für die ehrenamtliche Arbeit aus. Belohnt werden auch die Bemühungen beim Veranstalten örtlicher Feste. » mehr

toom Baumarkt setzt weiteres Zeichen für den Bienenschutz

14.12.2017

Hof

Stadt ebnet Weg für Toom-Baumarkt

Der Stadtrat hat einem Beschluss am Donnerstagabend ein fast drei Jahre andauerndes Verfahren abgeschlossen. » mehr

14.12.2017

Naila

Beleuchtung wird deutlich teurer

Naila - Einem neuen Straßenbeleuchtungsvertrag mit der Bayernwerk Netz GmbH hat der Stadtrat Naila in seiner Sitzung am Montagabend zugestimmt. » mehr

14.12.2017

Naila

Geroldsgrün lässt Rohre mit erneuern

Geroldsgrün - Die Planung der Erneuerung von noch 400 Metern Wasserleitung im Steinbacher Burgring steht für die Gemeinde Geroldsgrün zurzeit auf dem Programm. » mehr

13.12.2017

Arzberg

Viel erreicht mit wenig Mitteln

In Thierstein tut sich was. Auch wenn die Gemeinde keinen genehmigten Haushalt hat. Der Bürgermeister zieht Bilanz. » mehr

13.12.2017

Hof

Beschluss über neue "Strabs" erst 2018

Hof - Die Stadt Hof hat den Beschluss über eine Neufassung der Straßenausbau-Beitragssatzung ("Strabs") von der Tagesordnung der Stadtratssitzung gestrichen. » mehr

13.12.2017

Naila

Nailaer Wehr bekommt neues Fahrzeug

Die Freiwillige Feuerwehr Naila soll ein neues Fahrzeug bekommen. Auf Empfehlung des Hauptverwaltungsausschusses beschloss der Stadtrat, anstelle des bisherigen Tanklöschfahrzeugs TLF 16/25 ein LF 20 ... » mehr

Bürgernetzwerk Trebgast ist im Finale

14.12.2017

Kulmbach

Bürgernetzwerk Trebgast ist im Finale

Bürgermeister Diersch informiert den Gemeinderat: Nur noch zehn Bündnisse sind im Rennen um den Deutschen Kita-Preis. Ein Expertenteam kommt Ende Januar in den Ort. » mehr

Wie ein gefräßiges Monster frisst sich der Bagger Stück für Stück in die Mauern der Abrisshäuser. Bauamtsleiter Armin Gädigk (links) und Bürgermeister Stefan Göcking freuen sich, dass mit den Abbrucharbeiten der Stadtumbau weitergeht. Foto: Christl Schemm

12.12.2017

Arzberg

Hässliche Ecke verschwindet aus Stadtbild

Das "Saalerfriedl"-Anwesen weicht einer neuen Freifläche. Diese erweitert den Maxplatz und soll für mehr Aufenthaltsqualität sorgen. Dazu gehört auch eine E-Ladesäule. » mehr

Vor dem Biller-Eingang herrschte großer Trubel.

12.12.2017

Hof

Geschäfte versus Sonntagsruhe

Das Nein der Regierung zum verkaufsoffenen Sonntag in Hof-Moschendorf löst viele Reaktionen aus. Der Stadtrat will an seiner Linie festhalten. » mehr

12.12.2017

Naila

Allee ohne Bäume

Bad Stebens Gemeinderat Wolfgang Müller nennt die Arbeiten an den Bäumen an der Straße nach Langenbach als Frevel. Bürgermeister Bert Horn kontert die Vorwürfe. » mehr

Eine der beiden Linden an der Spitalgasse, die nicht mehr standsicher sind und daher gefällt werden müssen. Foto: Klaus Klaschka

13.12.2017

Kulmbach

Zwei Linden fallen der Säge zum Opfer

Die Stadt Stadtsteinach will die alten und maroden Bäume an der Spitalgasse fällen lassen. An der Kronacher Straße gibt es bald eine Fußgängerampel. » mehr

^