STADTRÄTE UND GEMEINDERÄTE

Dieser Anblick dürfte in nicht allzu ferner Zukunft der Vergangenheit angehören. Die Stadt plant, den Bahnhof massiv umzugestalten. Foto: Gödde

vor 13 Stunden

Rehau

Rehau sucht neues Tor zur Stadt

Für die Umgestaltung des Bahnhofs kristallisieren sich drei Favoriten heraus. Nun entscheidet der Stadtrat, wie das Areal künftig aussehen soll. » mehr

"Das Beste für Himmelkron", unter diesem Leitsatz startet die Junge Union Himmelkon in diesen Tagen eine Umfrage in der Gemeinde Himmelkron zur Frage "Tagespflege für Himmelkron?" Von links JU-Vorsitzender und Gemeinderat Sebastian Herrmann, Daniela Lieberwirth und stellvertretende JU-Ortsvorsitzende Yvonne Pittel. Foto: Werner Reißaus

21.01.2019

Kulmbach

Junge Union fragt Bedarf nach Tagespflege ab

Mit ihrer Initiative wollen die JU-Mitglieder prüfen, ob in Himmelkron eine Pflegeeinrichtung gebraucht wird. Die Umfrage hat jetzt begonnen. » mehr

18.01.2019

Münchberg

Weißdorf: Neue Stromleitung in der Sparnecker Straße

Die Bayernwerk Netz will für das Kabel den Gehweg aufgraben. Der Weißdorfer Gemeinderat empfiehlt eine günstigere Lösung. » mehr

18.01.2019

Fichtelgebirge

Höchstädt: LED-Beleuchtung begeistert nicht alle

Ob den Höchstädtern ein neues, ökologisches Licht aufgeht, steht noch nicht fest. Der Gemeinderat will sich näher informieren. » mehr

17.01.2019

Rehau

Breitbandausbau geht in die nächste Runde

Der Gemeinderat Regnitzlosau gibt grünes Licht für das Höfeprogramm. Aber: Der Förderbescheid der Regierung steht noch aus. » mehr

Mit dem Gebäude soll auch eine Engstelle verschwinden. Künftig sollen Autofahrer eine Fahrbahnbreite von fünf Metern vorfinden.	Foto: Schwappacher

17.01.2019

Hof

Schandfleck soll aus Ahornberg weichen

Wo sich heute das Anwesen mit der Adresse Reut 1 befindet, sollen Parkplätze und Bäume Platz finden. Auch eine Engstelle verschwindet. » mehr

Oberbürgermeister Henry Schramm ist mit der goldenen Bürgermedaille Kulmbachs ausgezeichnet worden, der Geschäftsführer der Mediengruppe Oberfranken, Walter Schweinsberg, mit der silbernen. Foto: Gabriele Fölsche

16.01.2019

Kulmbach

Hohe Ehre für zwei Macher

Henry Schramm hat in seiner bisherigen Amtszeit viel erreicht. Dafür dankt ihm der Stadtrat in einer Festsitzung. Eine Auszeichnung bekommt auch Walter Schweinsberg. » mehr

Der Platz wird knapp in der Grundschule Tregbast mit dem Hort (links) und der Kindertagesstätte (rechts). Foto: Dieter Hübner

16.01.2019

Kulmbach

Trebgast: Schule, Hort und Kita stehen im Fokus

Wie geht es mit dem "Bildungs-Ensemble" in Trebgast weiter? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Januar-Sitzung des Gemeinderats - und sorgte für Diskussionen. » mehr

Beeindruckt zeigen sich die Mitglieder der Selbitzer SPD-Stadtratsfraktion nach dem Rundgang des Unternehmens Lindner Group am Standort in Selbitz (von links): zweiter Bürgermeister Helmut Färber, Stadtrat Philipp Hohberger, Büroleiter Stefan Burkel, Wolfgang Pade, MdL Klaus Adelt und SPD-Fraktionsvorsitzende Margit Zink-Brunner.

14.01.2019

Naila

Maßgeschneiderte Fassaden aus Selbitz

SPD-Abgeordneter Klaus Adelt blickt mit gemeinsam mit Stadträten hinter die Fassade der Lindner Group. Das Team des Planungsbüros ist auf Fassaden spezialisiert. » mehr

In konkreter Planung mit noch offenem Baubeginn ist die Umgestaltung des Pressecker Marktplatzes, insbesondere der uneindeutigen Verkehrsführung um die derzeitige Straßenbeleuchtung mitten auf dem Platz herum. "Erhaltungssaniert" wird auch in absehbarer Zeit die evangelische Kirche (links im Hintergrund).

13.01.2019

Kulmbach

Der Marktplatz soll schöner werden

Im Landkreis Kulmbach wird viel gebaut. Der Markt Presseck investiert in diesem Jahr das meiste Geld in die Erneuerung der Ortsmitte. » mehr

11.01.2019

Schlaglichter

Olympiasiegerin Vogel kandidiert für den Erfurter Stadtrat

Die querschnittsgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel will in die Politik. Die 28-Jährige wird für die CDU für den Stadtrat in Erfurt bei den Thüringer Kommunalwahlen am 26. Mai kandidieren. » mehr

10.01.2019

Meinungen

Eine Richtungswahl

Alle reden vom Schicksalswahljahr 2019. In diesem Jahr wird bei 14 Wahlen über mehr entschieden als über Mehrheitsverhältnisse in Landtagen, Gemeinderäten und im Europaparlament. Es geht um einen Rich... » mehr

Die Stadtratsfraktion CSU/Freie Wähler hat die Situation in der Stadiongaststätte unter die Lupe genommen. Foto: pr.

10.01.2019

Selb

Stadträte fordern besseres Sicherheitskonzept

CSU und Freie Wähler machen sich ein Bild von der Lage im Eisstadion. Nicht alles erscheint sinnvoll. Manche Besucher sind verärgert. » mehr

09.01.2019

Kulmbach

Feuerwehrhaus ist ein Mammutprojekt

Für den in Harsdorf geplanten Neubau sollte zunächst nur die Standortfrage geklärt werden. Im Gemeinderat entbrennt aber eine Diskussion um die Kostenfrage. » mehr

09.01.2019

Kulmbach

Erst investieren, dann sparen

Der Markt Ludwigschorgast will sich peu a peu weiterentwickeln. Ein neues Baugebiet und die Erweiterung der Kita stehen auf der Agenda. » mehr

Nach einer eineinhalbstündigen emotionalen Rede saß Bürgermeister Karl-Willi Beck noch einen Moment in sich gekehrt in der Fichtelgebirgshalle, bevor er sich unter die Gäste mischte. Mehr Bilder vom Wunsiedler Neujahrsempfang gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. Fotos: Florian Miedl

07.01.2019

Fichtelgebirge

Beck spricht erstmals über seine Krankheit

Der Wunsiedler Bürgermeister kündigt beim Neujahrsempfang an, dass ihm eine schwere Operation bevorsteht. Zuvor lobt er vor allem die ehrenamtlichen Helfer. » mehr

Stolz auf das neue Kulturzentrum mit Kunstschule: Pavel Klepácek, zweiter Bürgermeister der Stadt Asch. Foto: Wolfgang Neidhardt

06.01.2019

Selb

"Wir kämpfen weiter"

Die Selber Nachbarstadt Asch will für die Freundschaftswochen nachziehen. Der zweite Bürgermeister legt seinem Stadtrat nun einen Projektplan vor. » mehr

So kennt man ihn, den Armin Hoffmann. Mit einem feinen, hintersinnigen Lächeln beobachtet er die Ereignisse rundum, bevor er seine Meinung kundtut - falls sie gefragt ist. Ein Mann der schrillen Töne war er nie.	Foto: igo

03.01.2019

Münchberg

"Oft ist es besser, den Mund zu halten"

Armin Hoffmann bestimmt seit 50 Jahren im Stadtrat die Geschicke Münchbergs mit. Davon zwölf Jahre als Bürgermeister. In zwei Jahren soll Schluss sein. » mehr

Schlappenkönigin Andrea Hering im Mai kurz vor dem Einzug aufs Festgelände am Schießgraben - um den Hals die Königskette, in der Hand einen Teil ihres Preises: die Zitrone. "Die habe ich noch lange zum Anschauen aufgehoben - und dann hab ich sie zum Kochen genommen", erzählt sie. Foto: Uwe von Dorn

01.01.2019

Hof

Die immer lacht

Andrea Hering ist amtierende Schlappenkönigin. Durch die Art, wie sie das Amt lebt, merken viele Hofer erst, dass der Titel nicht nur einen Tag gilt. Da macht sie ein Angebot. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking und die Bauhofmitarbeiter Maximilian Schroller und Wolfgang Weid (von links) brachten das neue Schild an, das auf die Forellenmühle hinweist. Foto: Stadt Arzberg

27.12.2018

Fichtelgebirge

Neues Schild weist Weg zur Forellenmühle

Der alte Wegweiser war verblichen. Sein Fehlen hat sogar zu einer Anfrage im Stadtrat geführt. » mehr

Die Stärkung der Selber Innenstadt war eines der Themen in der letzten Stadtratssitzung des Jahres 2018. Foto: Florian Miedl

26.12.2018

Selb

Ideen für Zentrum und Selbbach

Mit drei Untersuchungen für die Entwicklung der Stadt beschäftigt sich der Selber Stadtrat. Nicht alle Vorträge stoßen auf Gegenliebe. » mehr

Das Anwesen Braugasse 2 zählt zu dem von der Satzung betroffenen Altstadtbereich. Foto: Hüttner

23.12.2018

Naila

Lichtenberg: Heftige Diskussion um Abstandsflächen

Im Lichtenberger Stadtrat stimmen vier Räte gegen eine neue Satzung für die Altstadt. Bürgermeister Holger Knüppel betont: "Wir schaffen uns mehr Freiraum. » mehr

21.12.2018

Marktredwitz

Sicher ist sicher

Die große Mehrheit im Stadtrat spricht sich gegen ein weiteres Aufschieben aus. Die Sicherheit der Grundschüler hat oberste Priorität. » mehr

Der Rehauer Stadtrat hat den Haushalt 2019 einstimmig verabschiedet. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

21.12.2018

Fichtelgebirge

"Absurde Forderung"

Wie soll der Stadtrat Wunsiedel einen genehmigungsfähigen Haushalt aufstellen? Dazu beschließt das Gremium, um ein Gespräch mit der Regierung nachzusuchen. » mehr

Die Stadt Selb erwirtschaftet Geld für ihre Investitionen aus eigener Kraft. Foto: Sven Hoppe/dpa

21.12.2018

Selb

Hohe Investitionen ohne neue Schulden

14 Millionen Euro sind im Haushalt 2019 eingeplant. Der Selber Stadtrat stimmt dem Etat zu. Lob gibt es von allen Seiten. » mehr

An diesen Kreisverkehr bei Holenbrunn soll die neue Ortsumgehung künftig andocken.	Foto: Florian Miedl

21.12.2018

Fichtelgebirge

Weg für die Umgehung ist frei

Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat eine Klage gegen die Pläne für Holenbrunn-Süd abgewiesen. Mit einer Resolution fordert Wunsiedel nun den baldigen Baubeginn. » mehr

So soll das Pflegeheim an der Egerstraße aussehen. 36 Plätze in Einzelzimmern, zwölf Plätze für Tagespflege und eine Arztpraxis sollen hier entstehen. Plan: BF Care GmbH

21.12.2018

Arzberg

Arzberg bekommt ein Pflegeheim

Bauherr Bernd Fürbringer stellt die Pläne der BF Care GmbH für das Projekt an der Egerstraße im Stadtrat vor. Träger der Einrichtung wird die Familie Eschlwöch. » mehr

Mindestens bis zum Ende der Erprobungsphase im August 2019 bleibt die Überwachungskamera im Waldershofer Stadtpark stehen.

21.12.2018

Marktredwitz

Überwachungskamera erhitzt die Gemüter

Seit dem Sommer ist im Waldershofer Stadtpark ein Gerät installiert. Das gefällt den Freien Wählern nicht. Ihr Antrag lässt eine lebhafte Debatte folgen. » mehr

Die künstlerische Fassade der Luisenburg hat die Mitglieder des Großbaumaßnahmenausschusses lange beschäftigt. Foto: Florian Miedl

20.12.2018

Fichtelgebirge

"Den Ausschuss lasse ich mir patentieren"

Vor neun Jahren hat der Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck ein besonderes Gremium ins Leben gerufen. Es berät über Jahrhundert-Beschlüsse. » mehr

Dass er selbst bereits als Nachfolger gehandelt wird, will Ronald Ledermüller nicht überbewerten. Bis zur Wahl sei es noch lange hin. Foto: Florian Miedl

20.12.2018

Fichtelgebirge

Suche nach einem Nachfolger

Der Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Peter Berek, will 2020 nicht mehr kandidieren, sondern sich um den Posten des Landrats bewerben. » mehr

20.12.2018

Fichtelgebirge

Wasser wird teuerer in Bad Alexandersbad

Bad Alexandersbad - Tiefer in die Tasche greifen müssen die Bewohner der Kurgemeinde bis 2012 bei der Gebühr von Wasser und Abwasser. » mehr

Alle zehn öffentlichen Gemeinderatssitzungen besuchte Karl Käßler (links) als Bürger in diesem Jahr. Für so viel Interesse an der Kommunalpolitik übergab Bürgermeister Torsten Gebhardt ein kleines Präsent. Foto: Schi.

20.12.2018

Fichtelgebirge

Nur der Bürgermeister darf trauen

Im nächsten Jahr übernimmt Marktredwitz die standesamtlichen Aufgaben von Röslau. Zwei Standesbeamte werden dadurch überflüssig. » mehr

19.12.2018

Naila

Malerbetrieb expandiert in Hirschberglein

Keine Einwände hatten die Mitglieder des Geroldsgrüner Gemeinderats in ihrer jüngsten Sitzung gegen zwei Bauanträge. » mehr

19.12.2018

Münchberg

Münchberg mit neuer Trasse nicht einverstanden

Der Ersatzneubau des Ostbayernrings beschäftigt den Stadtrat. Tennet- Mitarbeiter informieren. » mehr

19.12.2018

Münchberg

Sparneck: Zuschüsse für die Feuerwehr

Gleich mit drei Anträgen der Feuerwehr hat sich der Gemeinderat Sparneck in der Weihnachtssitzung befasst. » mehr

Ohne Adventsstimmung bleiben auch die Käufer weg: Nicht nur Christbaumhändler Reinhold Kübrich belastet die Situation auf dem ungeschmückten Wunsiedler Marktplatz - auch Verkäuferinnen in Geschäften hören seit Wochen Beschwerden enttäuschter Besucher. Foto: Florian Miedl

19.12.2018

Wunsiedel

Wunsiedler Markplatz bleibt "dumpa"

Auf Weihnachten stimmt vor dem Rathaus der Kreisstadt rein gar nichts ein. Lichterketten fehlen ebenso wie die Pyramide aus Schwarzenberg. » mehr

Strahlende Gesichter bei der letzten Stadtratssitzung dieses Jahres (von links): zweiter Bürgermeister Horst Geißel mit Oberbürgermeister Oliver Weigel sowie den beiden SPD-Stadträten Christine Eisa und Werner Schlöger, die mit der Silbernen Verdienstmedaille der Stadt ausgezeichnet wurden. Foto: Peggy Biczysko

19.12.2018

Marktredwitz

Silber für Verdienste um die Stadt

In der Schluss-Sitzung des Stadtrats gibt es Medaillen für Oberbürgermeister Oliver Weigel, Christine Eisa und Werner Schlöger. Für ihre Arbeit im Gremium ernten sie viel Lob. » mehr

19.12.2018

Kulmbach

Kritik an "unangemessenen Weihnachtsgrüßen"

Im Untersteinacher Gemeinderat gibt es einen breiten Konsens darüber, dass die kommunalpolitische Arbeit gut läuft. Bis auf wenige Ausnahmen. » mehr

Melanie Schieber (CSU) wurde als Listennachfolgerin für Bernd Müller von Bürgermeister Stephan Heckel-Michel als neue Gemeinderätin vereidigt. Foto: Werner Reißaus

19.12.2018

Kulmbach

Was wird aus dem Hupfer-Areal?

Das Projekt "Gemeindezentrum" ist gescheitert. Nachdem in der Bürgerversammlung die Emotionen hoch gekocht waren, diskutiert der Gemeinderat im Januar noch einmal. » mehr

17.12.2018

Arzberg

Dorferneuerung bereitet Bauchweh

Immer wieder vertröstet und ausgebremst. So sieht sich Thierstein vom ALE behandelt. Immerhin, es liegt jetzt eine Kostenvereinbarung vor. Allerdings fehlt die Unterschrift. » mehr

Nicht nur für Rollstuhlfahrer wichtig: Auch Eltern mit Kinderwagen und Menschen mit Rollator hatten ohne Rampe Probleme, ins Winterdorf zu gelangen. Doch eine neue Rampe aus Holz soll das nun ändern. Foto: Christina Holzinger

17.12.2018

Kulmbach

Viel Ärger um eine fehlende Rampe

Ein Rollstuhlfahrer kann wegen einer fehlenden Rampe nicht ungehindert das Winterdorf besuchen. Eine falsche Aussage eines Mitarbeiters des Winterdorfs sorgte daraufhin auf Facebook für einen Eklat. » mehr

17.12.2018

Hof

Mahnende Worte zum Jahresabschluss

Bürgermeister Döhla und Thomas Stelzer verabschieden den Gemeinderat aus dem Jahr 2018. Stelzer warnt vor Fake News - auch in Konradsreuth. » mehr

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

17.12.2018

Naila

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

Reiner Feulner fühlt sich im Stadtrat von Schwarzenbach gut aufgenommen. Der Dank des Gremiums gilt insbesondere den ehrenamtlich tätigen Bürgern. » mehr

17.12.2018

Naila

Güllegrube wird zum Löschwasserspeicher

Der Schwarzenbacher Stadtrat beschließt die Verbesserung des Brandschutzes in Rodeck. Ein Landwirt stellt die Behälter zur Verfügung. » mehr

5990 Kinder unter 14 Jahren leben in der Stadt. 2032 davon in armen Familien, von denen sich die Hälfte nicht einmal den Eigenbeitrag für die Kita leisten kann. Die Stadt und viele Träger versuchen, ein breites Hilfsangebot aufzustellen, um die Vererbung der Armut abzuschwächen.	Fotos: Patrick Seeger/dpa, Archiv

14.12.2018

Hof

Den Hofern geht fast eine Million Euro verloren

Ein Streit zwischen dem Freistaat Bayern und der Bundesregierung hat den Hofer Stadtrat erreicht: » mehr

14.12.2018

Kulmbach

Abwassergebühr in Marktschorgast sinkt

Die Bürger zahlen künftig zehn Cent pro Kubikmeter weniger. Diesen Beschluss hat der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung gefasst. » mehr

Klaus Jaschke

14.12.2018

Selb

Schönwald gibt Energienetzwerk Korb

Sowohl SPD als auch CSU sind die Kosten zu hoch. Die Stadträte wünschen sich eine projektbezogene Verwendung des eingesparten Geldes. » mehr

14.12.2018

Arzberg

Thiersheim macht Weg für Gewerbegebiet frei

Der Marktgemeinderat beschließt einstimmig die Gründung eines Zweckverbands. Dabei bleiben Fragen offen. » mehr

MAKnetisch-Vorsitzender Sebastian Macht, Stadtrat Matthias Standfest, Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann und Oberbürgermeister Oliver Weigel (hinten, von links) gratulierten Ludmilla und Viktor Topolski (vorne) zur Eröffnung ihres Geschäftes im Marktredwitzer Ortsteil Brand. Foto: pö

14.12.2018

Marktredwitz

Wieder ein Laden in Brand

Brand bei Marktredwitz - Ein Geschäft zur Grundversorgung mit nationalen und internationalen Waren haben Ludmilla und Viktor Topolski im Marktredwitzer Ortsteil Brand eröffnet. » mehr

Trogen erhöht den Wasserpreis

13.12.2018

Hof

Trogen erhöht den Wasserpreis

Der Abstimmung geht eine heftige Diskussion voraus. Die Mehrheit für den Beschluss ist knapp. Eine Erhöhung der Abwassergebühren lehnen die Räte ab. » mehr

Einen Schandfleck hat die Stadt mit dem Anwesen Hofer Straße 18 erworben. Hier soll sich einiges tun. Foto: wf

13.12.2018

Wunsiedel

Stadt stellt Weichen für Zukunft

In Kirchenlamitz blickt der Bürgermeister auf das Jahr zurück. Viele Projekte sind angestoßen, manche stehen vor der Vollendung. » mehr

Viel Platz für Industrieunternehmen ist auf der Fläche zwischen der Autobahnausfahrt Selb-West und der Staatsstraße. Hier soll nach dem Willen des Selber Stadtrates ein Gewerbegebiet entstehen. Foto: Florian Miedl

13.12.2018

Selb

Selb schafft Platz für Unternehmen

Der Bauausschuss berät über das Gewerbegebiet nordwestlich der Anschlussstelle Selb-West. Laut Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch gibt es einen Interessenten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".