STADTTORE

Rebberge von Varen

05.09.2018

Reisetourismus

Schweiz, Südafrika und Mainz: Neues aus der Reisewelt

Warum nicht mal bei einer Weinlese mitmachen? Das ist zum Beispiel in einigen Schweizer Weingütern möglich. Wer von einer Fahrradtour am Atlantik träumt, sollte sich die neuen Radrouten in Südafrika a... » mehr

Mehr als 20 000 Besucher zählte Höchstädt im Jubiläumsjahr 1998. Daran möchte die Gemeinde am Wochenende mit einer kleinen Feier erinnern. Foto: pr.

04.09.2018

Arzberg

Höchstädt erinnert an Jubiläum

Mit Umzug und Markt hat 1998 die Gemeinde 700 Jahre erste urkundliche Erwähnung gefeiert. Das ist Anlass für ein kleines Fest am Wochenende. » mehr

Ein Paar diniert am Wasser

21.08.2018

Reisetourismus

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Nach Krisenjahren fliegen Urlauber wieder verstärkt nach Ägypten. Besonders beliebt ist die Retortenstadt El-Guna, in die ein deutschlandfreundlicher Milliardär sogar die TU Berlin lockte. Ein Filmfes... » mehr

Umfangreich bis unübersichtlich: Exponate aus einer Schusterwerkstatt.	Foto: Klaus Klaschka

19.06.2018

Region

Wie geht's weiter mit dem Heimatmuseum?

In den Räumen des ehemaligen Stadtsteinacher Sammethauses gibt es Sanierungsbedarf. » mehr

Umtauschen, einkaufen, Gutscheine einlösen: Bummeln im Lichterglanz nach den Feiertagen.	Foto: Frank Mertel

27.12.2017

Region

Der perfekte Tag

So soll es sein, so müsste es bleiben: Der 27. Dezember gehört zu den belebtesten und beliebtesten Tagen der Händler. Ein Bummel durch ein Stück heile Hofer Einkaufs-Welt. » mehr

In etwa so könnte es ausgesehen haben, als der Teufel auf dem Waldstein Karten gespielt hat.

10.08.2017

Fichtelgebirge

Teuflisches Kartenspiel auf dem Waldstein

Adrian Roßners Sagen aus dem Fichtelgebirge sind gruselig und lustig zugleich. Er erklärt auch, warum die Weißenstädter noch heute die "Bummelhenker" sind. » mehr

Nadine Wagener

13.07.2017

Reisetourismus

In Tangermünde brütet der Storch über dem Standesamt

Backstein, Geschichte, Wasser, Natur, kuriose Lokalitäten: Die alte Hansestadt Tangermünde an der Elbe hat viel zu bieten. Von Spezialitäten wie «Käsefuß mit Schuhsohle» sollten sich Besucher nicht ab... » mehr

Der Marktplatz um 1901 auf einer Lithographie mit den Häusern 1 bis 3 und 15 bis 17. Im Hintergrund die 1903 abgebrannte Kirche mit dem Turm nach Osten.

07.07.2017

Region

Mehrfach abgebrannt und wiedererbaut

Der Marktplatz von Stadtsteinach und seine anliegenden Häuser haben eine wechselvolle Geschichte. Am Wochenende ist das Stadtzentrum Schauplatz des großen Stadtfestes. » mehr

Gespannt lauschten die gut 50 Bürgerinnen und Bürger den Ausführungen von Professor Alexander Fickert (Mitte, mit Barett). Foto: Schi.

10.05.2017

Region

Ausflug in eine visionäre Stadt

Groß ist das Interesse an einem Spaziergang durch Wunsiedel. Über 50 Bürger folgen dabei den Erklärungen von Professor Alexander Fickert. » mehr

Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts) und Peter Nürmberger, der Leiter des Fachbereichs Kultur, vor dem Rathaus 2016 mit dem Modell des Rathauses, wie es vor dem großen Stadtbrand 1823 ausgesehen hat; das Modell ist normalerweise im Museum Bayerisches Vogtland zu sehen. Foto: Jochen Bake

22.12.2016

Region

Markthalle, Folterkammer und Repräsentations-Gebäude

Am 23. Dezember 1566 wurde das Hofer Rathaus in seiner heute bekannten Form eingeweiht. Baumeister war der renommierte Architekt Niklas Hofmann. Seitdem ist das Gebäude mehrmals abgebrannt und hat als... » mehr

Die Kanne war 1992 35 000 Mark und einen Aufmacher wert.

25.08.2016

Region

Hofs teuerste Kanne ist wieder zu haben

4000 Antiquitäten suchen im Plauener Auktionshauses Mehlis einen neuen Besitzer. Darunter die zehn Kilo schwere Schleifkanne, die 1656 der Hofer Tuchmacherinnung gehörte. » mehr

Sanierung des Regensburger Römertors

11.02.2016

FP

Römer-Bauwerk "Porta Praetoria" wird saniert

Eines der ältesten Römer-Denkmale Deutschlands, die fast 2.000 Jahre alte "Porta Praetoria" in Regensburg, wird saniert. » mehr

Mit diesem Foto haben sich die "MünchBürger" beworben. Es zeigt fünf berühmte Münchberger vor der Villa Schoedel: Autopionier August Horch, Cornelia Vetterlein, deren Porträt in der Schönheitengalerie von König Ludwig I. im Schloss Nymphenburg hängt, Platinfeuerzeug-Erfinder Johann Wolfgang Döbereiner, Luftschiff-Kapitän Georg Hacker und Heimatforscher sowie Zeitungsverleger Ludwig Zapf. Foto: Rainer Fritsch

09.02.2016

Region

Münchberg jagt die 10 000 Euro

Die "MünchBürger" hoffen auf breite Unterstützung in der ganzen Region. Der Verein braucht viele Klicks, um das Preisgeld zu gewinnen. » mehr

In den 60er- und 70er-Jahren waren die Inhaber-Schwestern der Köhler-Bäckerei stadtbekannt für ihre guten Brezen. Ortsfremden verkauften sie die Leckerbissen aber generell nicht. Foto: Historisches Forum Gefrees

25.01.2016

Region

Stadtrat erwägt Kauf des Köhlershauses

Mit Fördermitteln will die Stadt Gefrees eine Machbarkeits-Studie für das Anwesen in der Hauptstraße 18 in Auftrag geben. Ein Abriss kommt aber offenbar nicht infrage. » mehr

Die Hautevolee flaniert auf der Staffel. Hinten rechts das Haus Marktplatz 1. Rechts das Haus der Familie Behr, in das ein Matratzenfabrikant Andreas Beer aus Nürnberg einheiratete. Dessen Sohn Hanns Beer war ein berühmter Opernsänger in Bayreuth.

18.05.2015

Region

Der kurze Weg zum Marktplatz

Die Staffel in Stadtsteinach war dereinst eine gute Adresse. An der Treppe zwischen Mühlbach und Markt wohnten der Opernsänger Adolf Kaspar Wilhelm Hanns Beer und Stadtmusikus Johann Hohner. Bis in di... » mehr

Michael Fuchs (Dritter von links) und seine Hundlinge verwandeln den Katharinenberg in ein mittelalterliches Feldlager. Auch zweiter Bürgermeister Roland Schöffel (rechts) freut sich über das Engagement der "Sympathieträger für Wunsiedel". 	Foto: Bäumler

14.08.2012

Region

Collis Clamat: Hundlinge lassen Bäume fliegen

Bei der vierten Auflage von Collis Clamat präsentieren die Mittelalterfreunde aus Wunsiedel ein wahres Ungetüm. Auch eine große Feldschlacht gibt es. » mehr

Stimmungsvoller Auftritt am Pulverturm: Christian Engelhardt und der junge Nachwuchs-Nachtwächter Samuel Schmidt mit "Wachhündin" Amy. 	Foto: Frank Wunderatsch

05.05.2012

Region

Mit Laterne und Stangenwaffe

In Bad Rodach sind bis Ende September wieder die Nachtwächter unterwegs. Es sind erfahrene Altgediente ebenso wie einige Novizen der Nacht. Wer zu welcher Kategorie gehört, verrät der Stoß ins Horn. » mehr

Claudia Lepping zu Spionagesoftware

18.11.2011

FP/NP

Achtung, Späher!

Die griechischen Soldaten, die sich im Bauch des hölzernen Trojanischen Pferdes versteckt hielten, kletterten des nachts hinaus, öffneten von innen die Stadttore Trojas - und somit die Schleusen für d... » mehr

Wolfgang Tejkl (vorne) machte die Teilnehmer während der historischen Stadtführung mit der Geschichte der Stadt Helmbrechts vertraut. 	Foto: wb.

28.09.2011

Region

Der Geschichte auf der Spur

Ein historischer Rundgang durch Helmbrechts beweist den gelungenen Wandel des Ortes. Heimatpfleger Wolfgang Tejkl verweist dabei einige Gerüchte ins Reich der Fabel und erntet dafür Lob für seine Führ... » mehr

Gilt als eine der schönsten Begräbnisstätten Europas: der Johannisfriedhof in Nürnberg.

22.06.2011

Oberfranken

Für Dürer keine Ausnahme

Der Johannisfriedhof in Nürnberg zählt zu den schönsten Begräbnis- stätten Europas. Jedes Grab hat dasselbe Maß. » mehr

fpwun_beck_220111

25.01.2011

Region

"Wir müssen steuernd eingreifen"

Wunsiedel will die Altstadt beleben. Weitere große Märkte an der Peripherie sollen deshalb die Ausnahme bleiben, sagt Bürgermeister Beck. » mehr

fpmt_holzapfel_190610

21.06.2010

Region

Finger ersetzen die Augen

Trotz einer schweren Sehbehinderung hat der 85 Jahre alte Friedrich Holzapfel seinen Lebensmut bewahrt und bastelt weiter an fantasievollen Werken aus Pappe. » mehr

Eva Zettelmayr

24.12.2009

FP

Die Heimat der Vampire

» mehr

Regenbogen-Tor

14.10.2008

Oberfranken

Mehr Farbe für ein schöneres Selb

Selb – „Wir werden ein Teil der Kunstgeschichte, wenn wir das machen.“ Klaus Cullmann gerät ins Schwärmen, wenn er von seiner Idee erzählt, die Selb Ruhm und Besucher einbringen soll: ein großes Regen... » mehr

fpst_cullmann

08.03.2008

Region

Keine Mehrheit für Regenbogen

Selb – Am Schluss ging es noch um 10 000 Euro und knapper hätte die Abstimmung nicht ausgehen können: Mit acht zu acht Stimmen lehnten der Bau- und der Hauptausschuss in ihrer kombinierten Sitzung ein... » mehr

fpnai_drechseln1

08.09.2007

Region

Ein Gefühl wie im 12. Jahrhundert

Ein großer Fan des Lichtenberger Burgfestes ist Schreiner Matthias Quehl: Er hat sogar eine historische Drechselbank originalgetreu nachgebaut. In diesem Jahr wird sie beim Historienspektakel zum vier... » mehr

fpnai_Issigau1

08.09.2007

Region

Biblische Geschichten in 66 Bildern

Um die Schönheit der Issigauer Simon-und-Judas-Kirche auch außerhalb der Gemeinde bekannt zu machen, hat Elisabeth Gerhäuser einen eigenen Bildband gemacht, den sie nun mit großem Erfolg verkauft. » mehr

fpha_mavie_baustelle

24.08.2007

Region

Betriebe investieren 60 Millionen Euro

Der Aufschwung macht auch vor den Hofer Stadttoren nicht Halt: Unternehmen vor Ort investieren wie lange nicht mehr, bauen größere Hallen oder kaufen neue Maschinen. Das Investitionsvolumen beträgt in... » mehr

fparz_stein

21.08.2007

Region

Zur Erinnerung an den früheren Signalturm

Mit dem Aufstellen eines imposanten Quarz-Findlings auf der Hohen Warte in der Nähe des Thiersheimer Ortsteils Grafenreuth ist die „Steinerne Chronik“ der Marktgemeinde fast abgeschlossen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".