Lade Login-Box.

STALKING

Gewalt an Frauen

25.11.2019

Familie

Mehr Frauen zeigen Gewalt durch Partner oder Ex-Partner an

Drohungen, Schläge, Vergewaltigung und sogar Mord - Hunderttausende Frauen werden jährlich Opfer von Gewalt durch ihre Ehemänner, Partner oder Ex-Partner. Künftig soll es mehr Hilfangebote für Betroff... » mehr

Gewalt an Frauen

04.10.2019

Brennpunkte

Frauen als Gewaltopfer: Ein unterschätztes Problem?

International wird der Begriff Femizid verwendet, wenn Frauen Opfer tödlicher Gewalt werden. Auch in Deutschland müssen Frauen sterben, weil sie Frauen sind. Täter sind meist Partner, Ex-Partner oder ... » mehr

Wer steht vor der Tür? Die W.s aus einem kleinen Ort im Landkreis leben in ständiger Angst vor einem Stalker.

27.09.2019

Fichtelgebirge

Seit drei Jahren permanente Angst

Ein Stalker treibt eine Familie aus dem Landkreis fast in den Wahnsinn. Einmal steht er mit einem Rucksack voller Brennspiritus und einem Pfefferspray vor der Haustür. » mehr

Im Verhandlungssaal

05.08.2019

Brennpunkte

Psychoterror nach der Trennung: Nacktfotos und Totenschädel

Für die Frau muss es ein Martyrium gewesen sein. Nach der Trennung von ihrem Freund fängt dieser an, sie zu terrorisieren. Das Wort Stalking reicht kaum zur Beschreibung dafür aus, was er ihr antut. J... » mehr

Taylor Swift

24.07.2019

Boulevard

Erneut Mann in Nähe von Taylor Swifts Haus festgenommen

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin ungewollten Besuch bekam. Immer wieder wird sie von Stalkern verfolgt. » mehr

Lydia Benecke

05.07.2019

Hof

"Die Neigung dauerhaft zu unterdrücken, geht für viele nicht"

Die Kriminalpsychologin und Autorin Lydia Benecke sieht in SM kein Problem. Die Neigung dazu hängt von den Genen ebenso ab wie von Umwelteinflüssen. » mehr

Inzwischen ein eingespieltes Team (von links): Alice Bachmann, Konrad Schmidling und Heike Richter. Foto: Andreas Godawa

28.11.2018

Selb

Die Gewalt nimmt weiter zu

Nach 18 Monaten als Außenstellenleiter des "Weißen Rings" zieht Konrad Schmidling eine erste Bilanz: In 75 Fällen haben die Ehrenamtlichen Opfern geholfen. » mehr

Gewalt gegen Frauen

21.11.2018

Familie

Viele Frauen in Deutschland erleben zu Hause Gewalt

Die Täter wohnen meist im gleichen Haus. Zehntausende Männer schlagen und missbrauchen ihre Partnerinnen - bis zu einem gewaltsamen Tod. In den Frauenhäusern finden zu wenige Opfer Hilfe, sagt die Fam... » mehr

Rihanna

27.09.2018

Boulevard

Einbruch in Haus von Rihanna

Böse Überraschung für Rihanna: Bei der Sängerin wurde erneut eingebrochen. Glück im Unglück: Rihanna war nicht zu Hause. » mehr

Hängematte auf dem Balkon

18.09.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Nachbarn

Eine Leserin fühlt sich von einem Nachbarn gestört. "Der schaut immer zu mir rüber", sagt sie. » mehr

Was machen die Nachbarn?

17.09.2018

Familie

Mein Freund beobachtet seine Nachbarn - darf er das?

Jeder wollte wohl schon mal wissen, was nebenan los ist. Ab wann macht man sich beim Beobachten der Nachbarn strafbar? Ein Experte erklärt, was erlaubt ist und was nicht. » mehr

Schutz, Sicherheit und Perspektiven bietet das Selber Frauenhaus nach Übergriffen, erklärten die Mitarbeiterinnen Elisabeth Meier, Stefanie Neudert und Jeanette Pribert. Für ihre Schau über häusliche Gewalt in der Berufsschule Wunsiedel bedankte sich Verbindungslehrer Werner Engelbrecht (von links). Foto: Bri Gsch

02.07.2018

Fichtelgebirge

Rote Karte für die Gewaltspirale

Vertreterinnen des Selber Frauenhauses sprechen auf Wunsch der Berufsschüler über häusliche Gewalt. Die Expertinnen ermutigen in Wunsiedel Zeugen wie Opfer, rasch Hilfe zu holen. » mehr

Stalking-Opfer

11.12.2017

Familie

Wenn Stalker sich nicht abfinden

Meistens tun es Ex-Partner, manchmal tun es gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls tun es Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und endet in seltenen Fällen sogar tö... » mehr

Wenn Kontaktaufnahmen zum Terror werden, macht sich in den opfern meist pure Verzweiflung breit. Genau das, was die Täter wollen. Wie man dem entkommt, beschreibt Ingrid Beck in ihrem Buch "Braves Opfer - Totes Opfer".

19.05.2017

Region

Wenn Angst einen Menschen lähmt

Ingrid Beck war selbst Stalkingopfer und hat viele Leidensgenossen beraten. Jetzt hat die Frau aus dem Landkreis Kulmbach ein Buch geschrieben. Ihr Wissen soll anderen helfen. » mehr

Frau erhält Stalking-Nachrichten

04.04.2017

Familie

Stalking macht das Leben zur Hölle

180 Mails und 120 Anrufe am Tag: Stalker können anderen Menschen das Leben zur Hölle machen. Vor kurzem wurde das Strafrecht verschärft. Aber Gesetze allein helfen wenig. Darum tagt in Berlin die größ... » mehr

Stalking-Telefonate nach der Trennung

10.03.2017

Familie

Wenn Liebe in Hass umschlägt: Trennungen können eskalieren

Verletzte Gefühle sind bei einer Trennung immer im Spiel. In manchen Fällen kommt es aber zum Rosenkrieg: Der Partner wird beschimpft, bedroht oder gestalkt. Paartherapien kommen häufig zu spät. Im No... » mehr

Drei starke Frauen, die sich für die Opfer häuslicher Gewalt stark machen (von links): Heike Söllner, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Kulmbach, Gunhild Scheidler, sozialpädagogische Fachkraft der Caritas in der Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt, und Carmen Benker, Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder im Polizeipräsidium Oberfranken.

09.09.2016

Region

Starke Allianz gegen häusliche Gewalt

Vor allem Frauen werden Opfer häuslicher Gewalt. Betroffene schämen sich und schweigen. Caritas und Polizei gehen jetzt auf die Opfer zu. Die sind oft traumatisiert und hilflos. » mehr

Ihren neuen Roman "Fränkische Vergeltung" stellte Jacqueline Lochmüller in der Buchhandlung Hübscher in Kulmbach vor. Foto: Rainer Unger

10.08.2016

Region

Kommissarin Benita Luengos zweiter Fall

"Fränkische Vergeltung" heißt das neue Werk von Jaqueline Lochmüller. Bei einer Lesung in der Buchhandlung Hübscher begeistert die Bayreuther Autorin ihr Publikum. » mehr

Ihre Zwergpudel - eigentlich hat sie fünf - leisten Jacqueline Lochmüller gerne Gesellschaft. Auf das Gelände der Landesgartenschau dürfen sie allerdings nicht. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

07.07.2016

FP

Der Täter ist nicht der Gärtner

Jacqueline Lochmüllers neuer Krimi ist wieder in ihrer Heimatstadt angesiedelt. Die Landesgartenschau spielt dabei eine Rolle. » mehr

Dass Demonstranten auf einer Veranstaltung willkommen geheißen werden, geschieht selten. Die Kauerndorfer mit ihren Transparenten wurden beim Spatenstich für die Untersteinacher Umgehung nicht nur allgemein begrüßt. Es gab viel Verständnis für die Forderungen aus dem Nachbarort, dass auch dort der Umgehungsbau nicht auf die lange Bank geschoben werden sollte. Fotos: Melitta Burger

04.05.2016

Region

Schatten über dem Tag der Freude

Mit dem offiziellen Spatenstich und vielen prominenten Gästen haben die Untersteinacher gestern den Start zum Bau ihrer Ortsumgehung gefeiert. Als Zaungäste dabei: Die Kauerndorfer, die auch ihr Recht... » mehr

Mit Opfern von Straftaten arbeiten (von links) Peter Bürgin und Alfons Hrubesch bereits seit Jahren. Jetzt haben die beiden zusammen mit anderen erfahrenen Opferbetreuern einen eigenen Verein, die Opferhilfe Oberfranken, gegründet. Foto: Melitta Burger

09.02.2016

Region

Opfern mit Rat und Tat zur Seite stehen

Die neu gegründete Opferhilfe Oberfranken ist ein Verein, der Menschen unterstützen will, die von Straftaten betroffen sind. Die Macher haben sich viel vorgenommen. » mehr

28.03.2015

Region

Konzept für die Seniorenpolitik

In zwei Jahren hat Katharina Bunzmann etliche Projekte angestoßen. Die Demografie- und Seniorenbeauftragte erntet viel Lob vom Stadtrat. » mehr

Rund sechs Millionen Straftaten registriert die Polizei Jahr für Jahr in Deutschland. Dabei richtet sich der Fokus hauptsächlich auf die Straftäter. Der Weiße Ring hat sich dagegen die Opferhilfe zur Aufgabe gemacht. Seine Mitarbeiter brauchen Lebenserfahrung, Hintergrundwissen und ein großes Herz. Das meint Ines Mergner, die neue Leiterin des Weißen Rings in Hof/Wunsiedel (Mitte), und ihre Mitarbeiter Manuela Schaller (links) und Tobias Ludwig (rechts).	 Foto: lk

14.02.2015

Region

In jedem Fall auf der Seite der Opfer

Ines Mergner leitet seit Dezember die regionale Außenstelle des Weißen Rings. Sie will Kriminalitätsopfern zur Seite stehen, schnell und unbürokratisch. Ihr Wunsch: dass mehr Bürger erkennen, wie wich... » mehr

Auf der Bühne sucht Stephan Gerspitzer die Aufmerksamkeit. Im Privaten bekommt er derzeit von einem Unbekannten zu viel davon.

20.02.2014

Region

Stalker hat es auf "Gery" Gerspitzer abgesehen

Ein anonymer Blumengruß, ein Drogen-Brief und ein aufgeschlitzter Reifen: Der Musiker setzt sich zur Wehr und geht an die Öffentlichkeit. » mehr

Unzählige Menschen werden von Stalkern verfolgt; sei es persönlich oder durch massenweise Anrufe oder SMS-Nachrichten. Oft stehen die Opfer in ihrer Not allein da, wie Ingrid Beck vom Verein "Gemeinsam gegen Stalking" festgestellt hat. Der Mainleuser Verein löst sich gerade auf.

21.08.2013

Region

"Das ist ein schmaler Grat"

Ingrid Beck berät seit Jahren Stalking-Opfer. Nach der Geiselnahme von Ingolstadt klingeln die Medien bei ihr Sturm. Doch für ihren Verein im Landkreis Kulmbach gibt es keine Zukunft. » mehr

28.03.2013

FP

Im Höllental lauert das Grauen

Nein, hier ist nicht "unser" Höllental im Frankenwald gemeint. Noch dunkler, noch steiniger, noch bizarrer ist die Klamm bei Garmisch-Partenkirchen, die dem neuen Thriller von Andreas Winkelmann seine... » mehr

Justitia

26.05.2012

Region

Vom Möchtegernhelfer zum Peiniger

Obwohl er schon einmal wegen Stalkings verurteilt worden ist, stellt ein Rentner erneut einer jungen Verkäuferin nach. Vom Gericht erhält er als letzten Warnschuss jetzt eine Bewährungsstrafe. » mehr

Ein Jahr lang hat Ingrid Pfeifer aus Mainleus die Beratungsstelle für Stalking-Opfer geleitet. Eine einmalige Zahlung einer Stiftung hat es möglich gemacht. Doch jetzt gibt es keine Anschlussfinanzierung. Die Beratungsstelle wird schließen. Im kleinen Rahmen macht der Verein aber weiter. 	Foto: Burger

17.03.2012

Region

Stalking passt nicht ins Raster

Die Beratungsstelle für Stalking-Opfer in Mainleus steht vor dem Aus. Es findet sich kein Geldgeber. Der Verein macht trotzdem weiter, kocht aber auf kleiner Flamme. Ingrid Pfeifer gibt die Hoffnung n... » mehr

Robert Knitt von der Stiftung "Helfende Herzen" unterstützt den in Mainleus ansässigen Verein 2Gemeinsam gegen Stalking. Ingrid Pfeifer kann sich über eine Spende von 1000 Euro freuen.

19.10.2011

Region

Immer mehr Stalking-Opfer suchen Hilfe

100 neue Fälle betreut Ingrid Pfeifer vom Verein "Gemeinsam gegen Stalking". Jetzt unterstützt die Stiftung "Helfende Herzen" die bundesweite Tätigkeit. » mehr

09.09.2011

Region

Ungeliebter Verehrer muss zahlen

Ein 63-jähriger Rentner hat hartnäckig einer Verkäuferin nachgestellt. Wegen Stalkings verurteilt ihn das Gericht zu einer Geldstrafe von 2000 Euro. » mehr

Der Leiter der Auerbach-Stiftung, Michael Gessler (von links) und der Kriminologe und Vorsitzende des Vereins "Sicheres Netz hilft", Markus Wortmann, überreichten Ingrid Pfeifer Blumen zur Eröffnung ihrer Beratungsstelle und sicherten ihr Unterstützung zu. 	Foto: Burger

28.05.2011

Region

Stalking-Opfer finden Hilfe

Ingrid Pfeifer hat in Mainleus Oberfrankens erste Stalking-Beratungsstelle eröffnet. Das Interesse der Öffentlichkeit ist groß. » mehr

Stalker zermürben ihre Opfer meist mit SMS, Telefonaten oder E_mails. Mehrere tausend Kontakte pro Monat sind keine Seltenheit. Für die Betroffenen bedeutet das meist nackte Angst. Viele trauen sich nicht mehr aus dem Haus, werden krank oder verlieren sogar ihre Arbeit. 	Foto: dpa

05.05.2011

Oberfranken

Neue Beratungsstelle für Stalking-Opfer

Ingrid Pfeifer eröffnet im Mai Oberfrankens erste Beratungsstelle für betroffene Menschen. Aus eigener Erfahrung weiß die Mainleuserin: Die Angst der Bedrängten ist riesig. » mehr

29.11.2010

Region

Eifersucht bringt 40-Jährigen vor Gericht

Ein 40-jähriger Hofer muss sich wegen Stalking, Hausfriedensbruch und Körperverletzung vor Gericht verantworten. Nach dem Prozessauftakt (wir berichteten) trafen sich die Beteiligten nun erneut vor de... » mehr

fpha_rai_stalking_051110

05.11.2010

Region

Psycho-Terror aus Eifersucht

Ein 40-jähriger Hofer steht vor Gericht. Die Vorwürfe der Anklage wiegen schwer: Der Mann habe sich als Fassadenkletterer betätigt, einen SMS-Krieg angezettelt, Gewalt angewendet und damit seine E... » mehr

fpha_rai_stalk_0586_051110

05.11.2010

Region

Ruf nach harten Strafen für die Täter

Hof - Stalking ist für die meisten Menschen eine Straftat. Dennoch gibt es keine konkreten Gesetze, die es verbieten. Erst, wenn das Stalken in einer Gewalttat endet, kann die Polizei zur Tat schreite... » mehr

fpha_cp_pfeifer_051110

05.11.2010

Region

Die Grenze ist dort, wo Angst ins Spiel kommt

Ingrid Pfeifer aus Mainleus ist ein Stalking-Opfer. Sie hat ihren Peiniger hinter Gitter gebracht und ihr Leben wieder auf die Reihe bekommen. Seit zwei Jahren hilft sie Menschen in ähnlichen Situatio... » mehr

fpks_StalkingDreharbeiten_1

11.10.2010

Region

Der Kampf zurück ins Leben

Die Mainleuserin Ingrid Pfeifer hat ein Trauma überwunden und sich gegen einen Stalker durchgesetzt. Mit ihrem Buch will sie nun anderen Betroffenen Mut machen. » mehr

fpks_weiszer_ring_200210

20.02.2010

Region

Ortsnahe Hilfe für Opfer von Straftaten

Kulmbach - Eine Lücke im umfangreichen Angebot für Hilfsbedürftige im Landkreis ist jetzt geschlossen worden. Anfang des Monats hat hier eine Außenstelle des "Weißen Rings" ihre Arbeit aufgenommen. » mehr

23.05.2008

Region

„Stalker“ soll jetzt hinter Gitter

Marktschorgast/Kulmbach – Das Amtsgericht Kulmbach hat einen 53-jährigen Ködnitzer wegen Stalkings in vier Fällen zu einer Gefängnisstrafe von 13 Monaten verurteilt. Der Mann hatte bis 2004 mit einer ... » mehr

^