Lade Login-Box.

STAMMTISCHE

Noch einmal wird kräftig gefeiert, dann ist’s vorbei bei der Brüderschaft Mittelau: Vorsitzender Hans Schappert (rechts) und Bernd Volk besprechen noch mal das Programm der Jubiläumsfeier. Foto: Rainer Unger

15.08.2019

Kulmbach

Zapfenstreich bei der Brüderschaft

Die Anekdoten vom Stammtisch "Brüderschaft Mittelau" würden wohl ganze Bücher füllen. Dennoch löst sich die Vereinigung nach ihrem 100. Jubiläum auf. » mehr

Kulmbacher Bierwoche 2019: Festumzug

28.07.2019

Kulmbach

Fanclubs ziehen aus, "um das Bier zu retten"

Der sonntägliche Festzug zur Bierwoche durch die Innenstadt hat wieder alle Blicke auf sich gezogen. Die Stammtische überboten sich mit verrückten Ideen. » mehr

Das Bier läuft: Günther Fronhöfer, Vorsitzender der Röslauer Schützengesellschaft, stieß am Freitagabend mit Bürgermeister Torsten Gebhardt auf drei fröhliche Tage an. Mit auf dem Bild ist Gebhardts Enkel Mathis.

26.07.2019

Wunsiedel

Wiesenfest beginnt mit Dorfolympiade

Seit Freitagabend läuft in Röslau das Bier. Am Samstag steht der Umzug auf dem Programm. » mehr

24.07.2019

Naila

Issigau lädt ein zum großen Dorffest

Tanz, Spiele, Gottesdienst, Frühschoppen und vieles mehr stehen am Samstag und Sonntag auf dem Programm. Und auch einen Umzug gibt es. » mehr

Walter Schaller zeigte auch Landrat Klaus Peter Söllner (links) die Oldtimer.

22.07.2019

Kulmbach

Oldtimer Stammtisch feiert Jubiläum

Ihr Herz gehört historischen Fahrzeugen. An ihrer Liebe für die "Schnauferl" lassen die Mitglieder des OSK immer wieder auch die ganze Bevölkerung teilnehmen. » mehr

Im Mönchshof-Bräuhaus hieß 1998 Sigrid Daum (Fünfte von links) die "Aan’s Trinker" willkommen. Foto: privat

16.05.2019

Kulmbach

Das etwas andere Forscherteam

Der Stammtisch der "Aan's Trinker" feiert 25. Jubiläum. Das besondere an ihm: Er sammelt Wirtshäuser. Auf hundert hat er es bisher gebracht. » mehr

05.04.2019

Selb

Pötzsch nennt Outlet ein Schmuckstück

Beim Stammtisch der Aktiven Bürger lobt der Oberbürgermeister die Umgestaltung der Ofenhalle. Kritik gibt es an der Staatsregierung. » mehr

Fernfahrer Ronny Thiel isst nach dem Duschen schnell noch ein Schnitzel mit Salat.

29.03.2019

Hof

Autohof Berg: Diesel und Schnitzel für die Trucker

Der Autohof Berg ist ein Ort, der niemals richtig zur Ruhe kommt. Rund um die Uhr rollen hier Reisende und Fernfahrer an. » mehr

14.03.2019

Münchberg

"Helmbrechts aktiv" will neuen Markt veranstalten

Die Veranstaltung soll sich um das Thema "Kartoffel" drehen. Darüber hinaus gibt es auch 2019 die bewährten Events. » mehr

Für Stimmung sorgen (von links) Gitarrist Werner Albrecht aus Bayreuth, Erich Wochele an der Trompete und Edmund Maier aus Obertrubach bei Forchheim am Schifferklavier.

11.03.2019

Kulmbach

Wo Noten keine Rolle spielen

Musik ohne Noten oder Regeln? Dass das geht, beweisen die zahlreichen Musiker bei ihrem monatlichen Stammtisch im Neudrossenfelder Bräuwerck. » mehr

Vier an einem Tisch (von links): der SPD-Ortsvorsitzende Roland Graf, der Fraktionsvorsitzende Walter Wejmelka, Landratskandidat Holger Grießhammer und zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid. Foto: pr.

26.02.2019

Selb

Das Fichtelgebirge zur Marke entwickeln

Beim Stammtisch der Selber SPD stellt sich der Landratskandidat Holger Grießhammer vor. Er will das Haus Selb des Klinikums Fichtelgebirge zukunftsfähig machen. » mehr

In der damaligen Firma Witt mussten die Zwangsarbeiterinnen Kriegsgüter fertigen.

25.02.2019

Münchberg

Ein düsteres Helmbrechtser Kapitel

Beim Historischen Stammtisch berichtet Klaus Rauh über das KZ-Außenlager. Seine Großmutter und ein Lehrer haben sein Interesse daran geweckt. » mehr

Gläser mit Craft-Bier

14.02.2019

Frage des Tages

Die Sache mit dem Alkohol

Ein Leser erzählt am Telefon von einer regen Diskussion am Stammtisch. "Wir sind uns fast in die Haare geraten, wie viel Alkohol der Körper eigentlich über Nacht abbaut", sagt er mit einem Lachen. "Vo... » mehr

Selb vor komplexen Herausforderungen

10.02.2019

Selb

Selb vor komplexen Herausforderungen

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch erläutert beim Stammtisch der Aktiven Bürger die laufenden Großprojekte. Er spricht von Investitionen in Höhe von 150 Millionen Euro. » mehr

Das neue Vorstandsgremium der Wirtschaftsjunioren Hof zusammen mit Vertretern der IHK und der Wirtschaftsjunioren Oberfranken (von vorne): Kreissprecherin Jenny Sochmann, stellvertretender Kreissprecher Andreas Ritter, Finanzvorstand Philipp Ebbinghaus, Past President Lena Ritter, Regionalsprecher Dominik Weiß, Kreisgeschäftsführerin WJ Hof Alexandra Prüfer, Regionalsprecher Martin Runge und den Oberfranken-Geschäftsführer Peter Belina.

04.02.2019

Hof

Wirtschaftsjunioren wählen neue Spitze

Jenny Sochmann ist die neue Kreissprecherin der Gruppierung. Sie stellt schon einmal ihre Schwerpunkte für das Jahr 2019 vor. » mehr

Eine Diskussion über Situation und Zukunft der Seniorenarbeit führte der CSU-Stammtisch mit dem Seniorenbeauftragten des Landkreises Wunsiedel, Konrad Scharnagl (rechts). Foto: pr.

01.02.2019

Selb

Mehr Kurzzeitpflegeplätze nötig

Das fordert Seniorenbeauftragter Scharnagl. Er bittet beim Stammtisch der CSU um Unterstützung für einen Pflegestützpunkt. » mehr

"Knotologe" Heinz Strobl aus Aichach in seiner Ausstellung beim Kunstverein.	Foto: asz

16.01.2019

Kunst und Kultur

Knotologie des einsamen Falters

Heinz Strobl aus Aichach hat eine neue Art der Papierkunst erfunden. Jetzt stellt der "Knotologe" beim Kunstverein Hof aus. » mehr

Seit 17 Jahren lädt die Verkehrspolizei-Inspektion Würzburg-Biebelried an der "A3, Ausfahrt 76" im Autohof Geiselwind zum Stammtisch. Diesmal mit dabei: Die Polizeihauptmeister Jörg Jülichs und Kristian Herrling sowie Berufskraftfahrer Rene Jäger und Berufskraftfahrerlehrling Martin Vilsmeier (von links nach rechts). Foto: M. Merz/dpa

04.01.2019

Oberfranken

Einladung zum Gespräch auf Augenhöhe

Lastwagenfahrer und Polizisten treffen meist bei Kontrollen oder Unfällen aufeinander. Einmal im Monat aber ist das anders. Gemütlich wird es beim Fernfahrerstammtisch. » mehr

ABW sieht sich als parteiübergreifende Plattform

16.12.2018

Fichtelgebirge

ABW sieht sich als parteiübergreifende Plattform

Die Aktiven Bürger wollen 2020 einen Kandidaten für das Bürgermeisteramt nominieren. Derzeit gibt es 29 Mitglieder. » mehr

Einige Anwohner, Kleingärtner und Mitglieder des Stammtisches "Heimstätten G’ma", der sein Clubhaus (im Hintergrund) verlieren soll, wollen das neu geplante Wohngebiet "Am Rosenbühl" nicht haben (von links): Hansjörg Peters, Dr. Peter Pankow, Georg Lorenz und Horst Klug. Foto: Ertel

30.11.2018

Region

Vertreibung aus dem Paradies

Eine Initiative kritisiert die Pläne der Stadt zum neuen Wohngebiet am Rosenbühl. Nicht nur die Natur nehme Schaden. Auch ein Kleinod werde zerstört. » mehr

Wer gehört dazu? Fotograf Stefan Rompza hatte im Auftrag des Stammtischs alle Mitglieder porträtiert - die Bildertafel, die daraus entstanden ist, war zur Jubiläumsfeier immer wieder Gegenstand genauer Begutachtung.

22.11.2018

Region

Das waren noch Zeiten!

Der Stammtisch Rotes Roß wird 60 - und feiert das ganz anders als früher. Man muss ja auch nicht immer erst früh um 7 aus der Kneipe heimgehen . . . » mehr

Der Stammtisch Geiger beim 50. Jubiläum mit den Wirtsleuten und Vertretern der Brauerei Bischofshof vor der mittelalterlichen Burg Hohenberg (von links): Herbert Müller, Dieter Gleißner, Rainer Gleißner, Wolfram Seebauer Regionalrepräsentant der Brauerei Bischofshof, Thomas Geiger, Wirt des Gasthofs zur Burg, Dieter Geiger, Vater von Thomas, Anika, Wirtin, Konrad Geiger, Altwirt und Gründungsmitglied des Stammtisches Geiger, Max Stelzer, Vertreter der Bischofshofbrauerei, Otto Rupprecht und Gerhard Nowack. Foto: pr.

14.11.2018

Region

50 Jahre Zusammenhalt und Freundschaft

Den Stammtisch Geiger gibt es seit einem halben Jahrhundert. Die Feier zum Jubiläum ist geprägt von Erinnerungen an Reisen und längst verstorbene Mitglieder. » mehr

Stammtisch

25.10.2018

52. Hofer Filmtage

Stammtisch

Stammtische sind nur etwas für alte Männer? Von wegen! Constantin Hatz zeigt in seinem Dokumentarfilm den Stammtisch als einen Ort der Passionen, Sehnsüchte, Ängste und des politischen Diskurses. » mehr

Zahlreiche Gratulanten übermittelten Günter Limmer Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Jürgen Arlt vom Gesangverein Eintracht Blaich, Direktor Vertrieb Gastronomie Jan Köpp von der Kulmbacher Brauerei, Landrat Klaus Peter Söllner, Günter Limmer, Vorstandsmitglied Dieter Bordihn von der VR-Bank Oberfranken Mitte, den Vorsitzenden der Bier- und Burgenstraße, Erhard Hildner, Ehefrau Hannelore Limmer, Gebietsverkaufsleiter Stefan Popp von der Kulmbacher Brauerei, Enkelin Jenny Limmer, den BHG-Kreisvorsitzenden Stephan Ertl, zweiten Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und dritten Bürgermeister Frank Wilzok. Foto: Rainer Unger

03.09.2018

Region

Günter Limmer ist ein "Achtziger"

Der bekannte Kulmbacher Gastronom wird zum Geburtstag mit Glückwünschen überhäuft. Die Gratulanten danken ihm für sein vielfältiges Engagement. » mehr

Unmittelbar neben der Stadtpfarrkirche St. Michael befindet sich der Gasthof "Weißes Rößl."

19.08.2018

Region

Wo Reinhard Mey zu Mittag aß

Das "Weiße Rößl" gibt es nicht nur am Wolfgangsee, sondern auch mitten in Stadtsteinach. Und auch hier gibt sich manchmal die Prominenz die Klinke in die Hand. » mehr

SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen und das Münchberger Urgestein Harry Tröger an einem Tisch: Sie gestalten einen unterhaltsamen Abend, an dem es zunächst nur wenig um Politik geht. Foto: Schobert

10.08.2018

Region

Am Stammtisch mit Harry und Natascha

In Helmbrechts plaudert die SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen im Zuge ihrer Wahlkampf-Tour "Kohnen-Plus" mit Harry Tröger. Die Politik ist beim Gespräch eher zweitrangig. » mehr

Die Mönche haben unter ihren Kutten sicher geschwitzt.

29.07.2018

Region

Kulmbacher Bierwoche: "Bieraten" und Indianer

Der Umzug der Fanclubs und Kerwa-Gruppen war auch in diesem Jahr wieder kunterbunt. Viele zuschauer beklatschten die Gruppen und die Besten sicherten sich ihre Biermarken. » mehr

Im Spannungsfeld zwischen Sicherheitsdenken und Fragen der Humanität bewegt sich die Diskussion um die Asylpolitik in Bayern. Im Bild: eine Szene aus dem Transitzentrum Manching.	Foto: dpa/Stefan Puchner

27.07.2018

Region

Schöffel fordert Bleibeperspektive für Integrierte

Das Mitglied des Landtags möchte ein neues Zuwanderungsgesetz. Bei einem Treffen in Selb sprechen Konservative der CSU mit Flüchtlingshelfern. » mehr

Von der Grundschule zum Festplatz "Geiersgarten" führt am Samstag der Wiesenfestzug. Foto: pr.

18.07.2018

Region

Röslauer freuen sich auf vier tolle Tage

Zum 140. Mal findet das Volks- und Wiesenfest statt. Beginn ist heute mit einer After-Work-Party. » mehr

Was Markus Söder (vorne, Mitte, bei seinem Marktredwitz-Besuch im Juni) für Bayern schon alles erreicht hat, will Martin Schöffel (vorne links) jetzt herausstellen, nachdem Angela Merkel und Horst Seehofer sich nach einer "wenig hilfreichen Zuspitzung" endlich auf einen Kompromiss in Flüchtlingsfragen einigten. Foto: Archiv Florian Miedl

16.07.2018

Fichtelgebirge

CSU-Lokalpolitiker stehen hinter ihrer Parteispitze

Bayernweit mehren sich interne Proteste gegen den harten Asyl-Kurs. Im Fichtelgebirge kritisiert die Basis Seehofer und Söder äußerst sanft. » mehr

"Hurra, wir sind 140 Jahre alt." Die aktuelle Besatzung des Nentschauer Löschfahrzeuges ist gut drauf: hintere Reihe (von links): stellvertretender Kommandant Can Azaroglu, Markus Herpich, Marcus Birner, Kommandant Jürgen Zeeh, Winfried Hechtfischer, Matthias Schleicher und Erwin Martius; vordere Reihe (sitzend, von links): Gert Walther, Sebastian Herpich, Patricia Wessoly, Christian Martius und Dieter Edelmann.	Foto: FF Nentschau

11.07.2018

Region

Teamgeist steht an erster Stelle

Die Feuerwehr Nentschau feiert ihr 140. Jubiläum. Vorbei sind die Zeiten, als die Wehr noch mit dem Traktor und der Tragkraftspritze im Schlepptau ausgerückt ist. » mehr

Dr. Thomas Schörner (rechts) mit einer meterlangen Schriftrolle, die er bereits Anfang der 1980er-Jahre über elf Generationen seiner Vorfahren angefertigt hat. Ein ähnliches Geduldswerk in winziger Handschrift hat auch sein Ahnenforschungs-Kollege Tobias Bauer (links) über seine Familie angelegt - bevor aufgrund der wachsenden Datenmenge alles in den Computer übertragen wurde. Foto: Köhler

06.07.2018

Region

Der Lieblings-Vorfahre war ein Bader

Dr. Thomas Schörner aus Hof betreibt seit 40 Jahren Ahnenforschung. Zwecks Vernetzung engagiert er sich auch in der Gesellschaft für Familienforschung in Franken. » mehr

Michele Pittroff, Andreas Heinrich und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch tauschten sich beim ersten Neubürgerstammtisch im Kunst- und Kulturcafé des Familienzentrums Fam aus. Rund 30 neue Mitbürger nutzten das Angebot am Donnerstag in der Einrichtung der Evangelischen Jugendfürsorge. Foto: Silke Meier

22.06.2018

Region

Neubürger informieren sich über Selb

Zum ersten Stammtisch im Familienzentrum kommen rund 30 Bürger, die erst seit Kurzem in der Stadt leben. Begrüßt werden sie unter anderem von Oberbürgermeister Pötzsch. » mehr

3 Fragen an

15.06.2018

Region

"Die AfD will Herrschaft über die Stammtische gewinnen"

Martin Becher, Geschäftsführer des Bündnisses für Toleranz Bad Alexandersbad Herr Becher, am Wochenende lädt die AfD zu einem "Tag der Patrioten" » mehr

11.06.2018

Region

Aktive Bürger begrüßen kommunales Kino

Sprecher Dr. Klaus von Stetten zeigt sich beim jüngsten Stammtisch zufrieden. Er hofft auf gemeinsames Engagement für die Einrichtung. » mehr

Mit Selbstbewusstsein in die Gremien

09.06.2018

Region

Mit Selbstbewusstsein in die Gremien

Die FDP Hof-Stadt stellt sich neu auf und steckt sich hohe Ziele. Die Mitglieder wollen Mandate in Stadt, Bezirk und Freistaat übernehmen. » mehr

Ein riesiges Loch klafft mitten in der Stadt: An diesen Anblick kurz nach dem Bierfest 2016 kann man sich heute schon kaum mehr erinnern.

06.06.2018

Region

Mit einem Riesenloch fing alles an

Knapp zwei Jahre wird an der Umgestaltung des Zentralparkplatzes gebaut. Zeitgerecht wird alles fertig. Am Freitag übernimmt die Brauerei die Regie. » mehr

Sie wollen aus einer Partnerschaft Freundschaft werden lassen: Die Initiatoren der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft (von links) Klaus Fichter, Carsten Hentschel, Emmy Meier, Rainer König und Rudolf Kirschneck. Foto: Andreas Godawa

06.06.2018

Region

Eine Chance für echte Freundschaft

Eine Gruppe von rund 30 Frauen und Männern will eine Deutsch-Tschechische Gesellschaft gründen. Ihr Credo: Das Interesse am jeweils anderen Land wecken. » mehr

03.06.2018

Region

Heimat für die CSU-Parteibasis

Der "Konservative Aufbruch" ist eine bislang weitgehend unbekannte politische Gruppierung. Ihr bayernweiter Sprecher kommt aus Oberkotzau. » mehr

01.06.2018

Fichtelgebirge

"Die Welt ist nicht nur schwarz oder weiß"

Der "Konservative Aufbruch" ist eine bislang weitgehend unbekannte politische Gruppierung. Die CSU-Basisbewegung veranstaltet am Montag in Selb einen Stammtisch. » mehr

Wenn die Stadtrivalen aufeinandertreffen, dann ist immer viel los, so wie hier im April 2015. Foto: Katharina Hübner

25.05.2018

FP-Sport

Reichlich Brisanz vor dem Derby

ATSV Münchberg-Schlegel und FC Eintracht Münchberg II treffen in der Relegation aufeinander. Am heutigen Samstag steht in Helmbrechts ein Alles-oder-Nichts-Spiel an. » mehr

Einmal im Monat können Lkw-Fernfahrer am Autohof Berg mit Fachleuten über ihre Sorgen und Nöte diskutieren. Das Bild zeigt (von links) Polizeihauptkommissar Ralph Müller, Trucker Sirko Sobiechowski, Yvonne Langguth von der Regierung von Oberfranken, und Fahrlehrer Dieter Herrmann. Foto: Köhler

21.05.2018

Region

Der Trucker-Mythos lebt

Fernfahrer sind heute enormem Leistungsdruck und Stress ausgesetzt. Bei ihrem Stammtisch in Berg verraten sie aber auch, warum die meisten ihren Job dennoch lieben. » mehr

Mit einem Geschenk aus der Region an Andreas Schwarz und dem Dank an alle schloss Roland Graf den Stammtisch. Das Bild zeigt (von links): Dorothea Schmid, Roland Graf, Andreas Schwarz und Walter Wejmelka.	Foto: R. P.

17.05.2018

Region

Abgeordneter gibt Einblick

Der "Rote Stammtisch" der Selber SPD steht im Zeichen der Bundespolitik. Andreas Schwarz berichtet von der Arbeit in Berlin. » mehr

Männer gehen anders um mit ihrer Trauer um, leiden aber nicht weniger als Frauen. Speziell für Männer bieten der Hospizverein und Richard von Schkopp nun einen Trauerstammtisch in Kulmbach an. Foto: Andrea Warnecke/dpa

14.05.2018

Region

Trauer ist nicht nur Frauensache

Große Jungs weinen nicht. Vielleicht ist es dieser alte Spruch, der viele Männer veranlasst, ihren Schmerz in sich zu begraben. Richard von Schkopp bietet einen Trauerstammtisch für Männer an. » mehr

Eine neue Taschenlampe für den nächsten Gang in den Selber Untergrund überreichte der stellvertretende CSU-Vorsitzende Carsten Hentschel an Dieter Arzberger als Dank für seinen Vortrag. Foto: Jürgen Henkel

11.05.2018

Region

CSU beschäftigt sich mit der Unterwelt

Heimatforscher Dieter Arzberger bietet beim Stammtisch des Selber Ortsverbandes spannende Einblicke. Er führt seine Gäste in die Kanal-, Stollen- und Kellerwelt. » mehr

Matthias Häußer, Vorstandsmitglied der Selber CSU, beim Stammtisch in Lauterbach. Foto: pr.

04.04.2018

Region

Helfer zwischen Ehrenamt und Dorfleben

Um die Belange der Ortsteilwehren geht es beim Stammtisch der CSU Selb. Themen sind dabei der Nachwuchs und die Alarmierung am Tag. » mehr

Dr. Arnim Weber ist zum Oste - das ist eine historische Traditionsfigur - ernannt worden. Foto. pr.

03.04.2018

Region

Club Italiano verliert den Urvater

Mit dem Tod von Dr. Arnim Weber ist der Urvater der Städtepartnerschaft zwischen Castelfranco Emilia und Marktredwitz von dieser Welt gegangen. » mehr

So schön kann das Leben in Krötenbruck sein: Die Maifeier zwischen Zunftbaum und Krötenbrunnen lockt schon lange nicht mehr nur die Krötenbrucker an, hierher strömen bei schönem Wetter (wie auf unserem Bild vom vergangenen Jahr mit Bernd Günther) auch viele andere Gäste. Fotos: Archiv Sammer, cp

20.03.2018

Region

Der Fanclub lädt zum Mitmachen ein

Seit 30 Jahren beleben die Krötenbrucker Geschäftsleute ihren Stadtteil. Nun öffnen sie ihre Interessensgemeinschaft für alle, die sich anschließen wollen - des Zusammenhalts willen. » mehr

18.03.2018

Region

Aktive Bürger werben für Volksbegehren

Die Unterschriften gegen die Straßenausbaubeitragssatzung gehen heute ans Innenministerium. Auch die Straßen in Selb sind Thema beim Stammtisch. » mehr

23.02.2018

Region

Trio legt gleich mächtig los

Mit Elan gehen die neuen Seniorenbeauftragten in Waldershof ihre Aufgabe an. Im Stadtrat stellen sie ihr Konzept vor und erhalten viel Beifall. » mehr

Gute Laune ist Trumpf beim Gaudiwurm in Arzberg - bei den Zuschauern und bei den Teilnehmern, wie das Foto aus dem Vorjahr beweist. Heute um 13.33 Uhr setzt sich der Faschingsumzug in Bewegung. Foto: Florian Miedl

12.02.2018

Fichtelgebirge

Narren lassen's am Dienstag in Arzberg krachen

Am Faschingsdienstag ist der Gaudiwurm für viele der Höhepunkt. Um 13.33 Uhr startet der bunte Umzug. 27 Gruppen haben sich angemeldet. » mehr

Der Lebenshilfe-Chor singt mit großer Begeisterung; Chorleiterin Nina Franz spielt dazu Gitarre. Fotos: Kaupenjohann

04.02.2018

Region

Lebensfreude als Grundprinzip

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe haben viel vor: Menschen mit und ohne Behinderung reisen, treiben Sport, musizieren - dank vieler Ehrenamtlicher. » mehr

^