Lade Login-Box.

STANDARDS UND STANDARDISIERUNG

Elektronikmesse IFA

31.08.2018

Computer

Hausgeräte auf der IFA: Vernetzung gehört zum guten Ton

Selbst den Toaster wird es noch erwischen: Hausgeräte sind vernetzt - und werden «intelligent». Das Smart Home ist nicht neu, aber die Hersteller arbeiten an neuen Service-Angeboten. Sprachassistenten... » mehr

FK Sorja Luhansk - RB Leipzig

30.08.2018

Sport

RB Leipzig im Rückspiel gegen Luhansk zum Siegen verdammt

Zwei Runden hat RB Leipzig in der Europa-League-Qualifikation mühelos überstanden. Nun muss zum Abschluss des langen Weges gegen Luhansk unbedingt ein Sieg her, um die Gruppenphase zu erreichen. Das i... » mehr

Marcelo Saracchi

29.08.2018

Sport

Erstes Endspiel: Leipzig gegen Luhansk zum Siegen verdammt

Gelingt RB Leipzig der Sprung in die Gruppenphase der Europa League? Gegen Sorja Luhansk müssen die Sachsen dafür unbedingt gewinnen. Doch gerade mit dem Toreschießen haperte es zuletzt. Trainer Ralf ... » mehr

Als der Wirsberger Hermann Anselstetter 1968 als junger Student im alten Wirsberger Freibad seine Freizeit verbracht hat, dachte er sicher nicht daran, dass er es sein würde, der Jahre später als Bürgermeister seines Heimatorts an derselben Stelle ein modernes Bad bauen würde, das bis heute weit über Wirsberg hinaus attraktiv ist.

08.08.2018

Kulmbach

Das bunte Wasser von Wirsberg

Schon sehr früh haben die Wirsberger ein Freibad gebaut. In den 1950-er Jahren waren die Standards aber ganz anders als heute. Trotzdem war das Schwimmbad in Wirsberg immer sehr beliebt. » mehr

iPhone

05.06.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie Frühkäufer der Technikfalle entgehen

Gerade gekauft und schon veraltet? Wer sich früh auf neue Technik stürzt, erlebt öfter mal eine böse Überraschung. Nach einem Update fehlen Funktionen - oder Hersteller lassen ein Gerät gleich ganz fa... » mehr

Email

14.05.2018

dpa

Forscher finden Schwachstellen in E-Mail-Verschlüsselung

E-Mails werden bislang kaum verschlüsselt, weil die beiden gängigen Kryptoverfahren vielen Anwendern zu kompliziert erscheinen. Aber immerhin galten die Standards als sicher. Doch nun haben Forscher k... » mehr

Immer mehr alte Menschen werden pflegebedürftig, doch schon jetzt gibt es zu wenig Pflegekräfte. Das ist aber bei Weitem nicht die einzige Sorge, die die Verantwortlichen in der Altenpflege haben. Foto: Oliver Berg dpa

07.05.2018

Region

Altenpflege sieht sich in einem Teufelskreis

Immer mehr Vorschriften, immer höhere Kosten: Die Heime sind zu Umlagen gezwungen. Das treibt immer mehr Senioren in die Sozialhilfe. Die Träger sind damit nicht glücklich. » mehr

Buch

05.04.2018

dpa

Was es mit Body Shaming auf sich hat

Schön und schlank - für viele gehört das zusammen. Der perfekte Körper - so die gesellschaftliche Norm - ist dünn. Nicht jeder kann diesem Ideal gerecht werden. Wer dick ist, spürt oft gnadenlos, was ... » mehr

Mandelaugen und andere Attribute: Ein "Cranach" ist ein Markenzeichen von hohem Wiedererkennungswert - egal ob von Lucas Cranach d. Ä. oder seinem zweitältesten Sohn Lucas Cranach dem Jüngeren gemalt. Das Werk hier stammt nämlich wahrscheinlich von keinem der beiden, sondern von Cranachs Erstgeborenem Hans Cranach: "Brustbilder zweier Kinder" (Ausschnitt), farbige Kreiden, auf Bütten. Foto: Erlangen, Graphische Sammlung der Universität

22.03.2018

FP

Die Erfindung der Gemälde-Fabrik

Was hat den Cranach-Clan in aller Welt so bekannt gemacht? Eine weit über Franken hinaus beachtete Schau zeigt dies jetzt in Kronach auf: ein Glücksfall für die gesamte Region. » mehr

03.01.2018

Oberfranken

Nürnberg hat einen sicheren Flughafen

Der Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg hat die EASA-Zertifizierung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit erhalten. EASA steht für European Aviation Safety Agency. » mehr

Tablet und Schulbuch müssen sich im Unterricht nicht ausschließen, sondern können sich gegenseitig ergänzen.

11.12.2017

Oberfranken

SPD fordert Milliardenpakt für Bildung

Wenn es um digitale Hilfsmittel im Unterricht geht, gibt es in Bayern große Unterschiede zwischen den Schulen. Martin Güll fordert deshalb ein neues Maßnahmenpaket. » mehr

Schulhundprojekt in Tübingen

06.12.2017

dpa

Expertin: Einsatz von Schulhunden mindert Aggression

Schulhunde sollen das Sozialverhalten von Kindern verbessern. Immer öfter sind daher Tiere an der Schule dabei. » mehr

Mehr Bandbreite, höhere Geschwindigkeit

14.07.2017

dpa

Von 1G bis 5G: Die Generationen der Mobilfunkstandards

Auch die Verbindungen auf mobilen Endgeräten werden immer schneller. Neue Standards versprechen höhere Bandbreiten für das surfen unterwegs. Der aktuelle Standard wird demnach in den nächsten Jahren a... » mehr

"Heim erfüllt alle hygienischen Standards"

23.03.2017

Region

"Heim erfüllt alle hygienischen Standards"

Die Verantwortlichen der Stadt und die Leiterin bestreiten kategorisch, dass es hygienische Mängel im Altenheim gebe. Die Prüfer hätten noch nie etwas beanstandet. » mehr

Neue Standards für SD-Karten

08.03.2017

dpa

SD-Karten bekommen neue Standards

Für einige SD-Karten-Typen wurden neue Standards entwickelt. Sie sollen vor allem eine höhere Datengeschwindigkeit bringen. Drei neue Symbole werden nun als Abkürzungen auf den Karten zu finden sein. » mehr

Der Zettel verrät alles. Seit 2013 ist die Anlage nicht mehr zulässig.

23.02.2017

Fichtelgebirge

Chemie-Raum seit Jahren ohne Zulassung

Die Technik entspricht nicht mehr den aktuellen Standards. Deshalb sind viele Experimente im Unterricht gar nicht möglich. » mehr

Böhmische Schlösser locken Touristen

23.06.2016

FP/NP

Böhmische Schlösser locken Touristen

In Tschechien steigt die Zahl der deutschen Gäste. Die Hotels und Restaurants bieten westliche Standards. Für Sudetendeutsche gibt es bei einigen Gastgebern einen besonderen Service. » mehr

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

16.05.2016

Oberfranken

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

Spitzenvertreter der evangelischen Kirche prangern Missstände und Gewalt in Flüchtlingsheimen an. Solche Einrichtungen brauchen hohe Standards, heißt es. » mehr

Mit dem geplanten und höchst umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP befasste sich in Bad Alexandersbad eine prominent besetzte Diskussionsrunde. Im Bild (von links): Joachim Twisselmann vom EBZ, Joachim Menze von der Münchner Vertretung der EU-Kommission, Isabelle Hirsch, zweite Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, und Dr. Peter Hiltner, Vorsitzender des ÖDP-Kreisverbandes Hof/Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

05.03.2016

Fichtelgebirge

An TTIP scheiden sich die Geister

Befürworter und Gegner des geplanten Freihandelsabkommens diskutieren in Bad Alexandersbad. Eine Annäherung gibt es jedoch nicht. » mehr

Opfern von Straftaten zur Seite zu stehen, ist für Alfons Hrubesch und Peter Bürgin zur Lebensaufgabe geworden. Über die Frage, wie Opferbetreuung aussehen soll, haben sich die beiden mit dem Weißen Ring, für den sie jahrelang ehrenamtlich gearbeitet haben, mit ihrem ehemaligen Verein zerstritten und einen eigenen Verein gegründet. Das Zerwürfnis mit dem Weißen Ring eskaliert jetzt in gegenseitigen Schuldvorwürfen. Sogar von Klagen ist bereits die Rede.

03.03.2016

Region

Streit um Opferhilfe eskaliert

Weil Alfons Hrubesch und Peter Bürgin mit der Opferhilfe Oberfranken einen eigenen Verein gegründet haben, will der Weiße Ring seine ehemaligen Helfer ausschließen. Die kommen dem mit einem Austritt z... » mehr

Die Vertreter der oberfränkischen Wirtschaft versprechen sich unter anderem einen Abbau von Bürokratie und Zöllen. Foto: Gerd Pöhlmann

03.12.2015

Fichtelgebirge

Heimische Wirtschaft setzt auf TTIP

Welche Chancen bietet das Freihandelsabkommen für die Unternehmen? IHK und HWK laden in Thierstein zur Diskussion ein und versuchen, mit Vorurteilen aufzuräumen. » mehr

Wie aufwendig sollen Radwege gestaltet sein? Diese Frage brachte Klaus Jahn ins Gespräch. In Oberbayern seien sie nicht übermäßig teuer. Archivfoto: Giegold

28.11.2015

Region

Räte fordern bessere Radwege

Der Leupoldsgrüner Gemeinderat gibt Anregungen für den Regional- plan. Er setzt auf eine Verbesserung des Radwegenetzes und mehr Sicherheit auf der Hauptstraße. » mehr

Interview: mit Professor Mario Larch, Universität Bayreuth

29.09.2015

FP/NP

"Ein Abkommen verlangt Kompromisse"

Professor Mario Larch ist überzeugt, dass auch der Mittelstand von TTIP profitieren würde. Im Interview spricht er auch über den umstrittenen Investorenschutz. » mehr

Interview: mit Dr. Hans-Peter Friedrich, CSU-Bezirksvorsitzender und Mitglied des Parteivorstands

13.09.2015

Oberfranken

"Integrationsfähigkeit hat Grenzen"

Der ehemalige Bundesinnenminister Friedrich hält an seiner Kritik fest. Er fordert EU-einheitliche Standards beim Asylverfahren. Schleusern will er das Handwerk legen. » mehr

Das Angebot in den Supermärkten soll nach Abschluss des Freihandelsabkommens TTIP größer werden. Kritiker sehen in dem Abkommen die Gefahr, dass strenge europäische Verbraucherschutz-Richtlinien an die wesentlich weicheren US-Bestimmungen nach unten angepasst werden.

23.06.2015

FP/NP

"Ich setze auf den mündigen Verbraucher"

Die deutsche Wirtschaft sieht das geplante Freihandelsabkommen TTIP als Chance. Der ehemalige Kronacher Landrat und BDI- Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf sagt, warum. » mehr

fparz_ttip-thiersheim

27.05.2015

Fichtelgebirge

TTIP, CETA und die Angst

Die geplanten Freihandelsabkommen machen vielen Menschen Angst. Europa und die USA verhandeln hinter verschlossenen Türen. In Thiersheim beleuchten Vertreter von IHK und DGB das Pro und Contra der Ver... » mehr

In großer Besetzung gingen die Verantwortlichen des Klinikums Bayreuth vor die Medien, um das Ergebnis der "Be-   atmungskommission" bekanntzugeben. Von links: Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Landrat Hermann Hübner, stellvertretender ärztlicher Direktor Professor Dr. Harald Rupprecht, Pneumologie-Chefarzt Dr. Claus Steppert, ärztlicher Direktor Professor Dr. Klaus Henneking und Geschäftsführer Dr. Joachim Haun. 	Foto: Burger

27.03.2015

Oberfranken

Fehlende Standards und mangelnder Teamgeist

Vor dem Klinikum Bayreuth liegen weiter schwere Zeiten. Jetzt gilt es, zahlreiche Mängel zu beheben und das verlorene Vertrauen der Patienten zurückzugewinnen. » mehr

Reinbeißen und genießen: Was die Fleischforscher des Max-Rubner-Instituts in Kulmbach tun, hat Bundesernährungsminister Christian Schmidt offensichtlich richtig gut geschmeckt. Am MRI werden nicht nur neue Verarbeitungsmethoden, sondern auch humanere Wege der Schlachtung erforscht.	 Fotos: Burger

13.02.2015

Oberfranken

Lob für Kulmbacher Fleischforscher

Bundesernährungsminister Schmidt gibt eine Garantie für den Fortbestand des Max-Rubner-Instituts. Die Forscher leisten wichtige Arbeit, die zunehmend dringend gebraucht wird. » mehr

Mit einem Lächeln im Gesicht: Bier-Botschafterin Gisela Meinel-Hansen und Volksfestwirt Norbert Schuler.

28.01.2015

Region

Stolze Genießer

Bei einer Diskussionsrunde zum Thema "Genussregion Oberfranken - was bringt's?" schwärmen die Verantwortlichen von heimischen Produkten. Eine Sorge bleibt aber. » mehr

Bill Moeller weist die Kritik der TTIP-Gegner zurück. Besonders für eine Region wie Oberfranken bringe das Freihandelsabkommen viele Vorteile. 	Foto: Schmalfuß

27.01.2015

Oberfranken

"Bayern braucht mehr Selbstvertrauen"

Der amerikanische Generalkonsul in München Bill Moeller verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA. Landwirte müssten wegen TTIP nicht um i... » mehr

Rund 300 000 Tage arbeiteten die 45 Jubilare in den Betrieben Selb, Schönwald und Weiden der BHS Tabletop AG, betonte Vorstandsvorsitzender Christian Strootmann (Dritter von rechts) bei der Ehrung der Arbeitsjubilare in der Max-Reger-Halle in Weiden. 	Foto: Wieder

04.12.2014

Region

Porzellan für die besten Adressen

Wer an der Spitze steht, setzt die Standards: Die BHS Tabletop AG mit ihren Marken Schönwald, Bauscher und Tafelstern ist Weltmarktführer. Diese Position will Vorstands- vorsitzender Christian Strootm... » mehr

Petra Ernstberger

01.11.2014

FP/NP

"Rote Linien einziehen"

Die hochfränkische SPD-Abgeordnete Petra Ernstberger teilte die Kritik an der fehlenden Transparenz der Verhandlungen, hob aber auch die Chancen von TTIP beziehungsweise Ceta hervor. » mehr

Florian Schleicher hält 3000 "Lohmann-Brown"-Hühner.

22.10.2014

Region

Angst vor "Chlorhühnern" und "Drecks-Öl"

Im Landkreis Kulmbach hat sich ein Bündnis gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP gebildet. Seine Vertreter befürchten negative Auswirkungen des Abkommens auf die Landwirtschaft und die europäisc... » mehr

11.10.2014

Region

CSU drängt auf Neubau der Schule

Die Fraktion will einen entsprechenden Antrag im Stadtrat stellen. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann favorisiert Sanierungsmaßnahmen. » mehr

Stolz auf die Europa-Urkunde (von links): die frühere Realschülerin Sarah Draber, Elternbeiratsvorsitzender Andreas Ritter, Realschulleiter Hermann Sirtl, der verantwortliche Lehrer Reiner Schübel, der stellvertretende Landrat Roland Schöffel, Ministerin Dr. Beate Merk, Schülersprecherin Franziska Hertel und Moderator Tilmann Schöberl im Prinz-Carl-Palais. 	Fotos: Andreas Godawa (3)/Staatskanzlei (1).

25.06.2014

Region

Realschüler stärken Europa

Die Staatsministerin Dr. Beate Merk zeichnet die Selber Schule mit der Europa-Urkunde aus. Der Festakt findet im Prinz-Carl-Palais in der Landeshauptstadt statt. » mehr

Die Bauarbeiter legen die vorgefertigten Deckenteile für den neuen Eingangsbereich des Seniorenheims auf.

23.06.2014

Region

BRK setzt neue Standards um

Zehn Bauabschnitte in zwei Jahren Bauzeit bei laufendem Betrieb: Der BRK-Kreisverband investiert 3,5 Millionen Euro in die Modernisierung und Erweiterung des Dr.-Julius-Flierl-Seniorenheims in Marktle... » mehr

Norbert Wallet  zum Freihandelsabkommen

16.05.2014

FP/NP

Naiver Protest

Es ist mal wieder Zeit, ein bisschen hysterisch zu werden. Waldsterben, Klimawandel, Vogelgrippe, BSE - wir Deutschen haben einen Hang zu lustvollen Panik-Reaktionen. Die jüngste Mode auf dem Katastro... » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

07.05.2014

Leseranwalt

Auf ein Wort

Am Samstag war der internationale Tag der Pressefreiheit. "Geheimnisse, Standards, Korruption und Vertuschung: Transparent bleiben in einer trüben Welt", lautet das aktuelle Motto des Weltkongresses d... » mehr

"Eröffnungsprogramm ausverkauft": Kinobetreiberin Cilli Langhans (Mitte) und zwei Teammitarbeiter des Selber Regisseurs Maxi Körner freuen sich über den Zulauf am ersten Festivalabend. Weitere Bilder vom Start der Internationalen Grenzlandfilmtage im Internet: www.frankenpost.de.	Fotos (3): Hannes Bessermann

25.04.2014

FP

Ein Wort, das man nur selber versteht

Wo endet das Eigene, wo beginnt das Fremde? Das kleine Filmfest bleibt seinem großen Thema und dem Erzählkino treu. Zu den "Überraschungen" des aktuellen Jahrgangs gehört, gleich zur Eröffnung, die Ku... » mehr

Rund 650 Mal pro Jahr setzen die Spezialisten am Kulmbacher Klinikum Menschen neue Hüft- oder Kniegelenke ein. Jetzt hat die Klinik in Kulmbach als erstes Krankenhaus in ganz Oberfranken ein anerkanntes, zertifiziertes Endoprothetikzentrum. Patienten profitieren durch höchste Standards und Transparenz.

18.02.2014

Region

Anerkanntes Zentrum für Gelenkersatz

Als erstes Krankenhaus in Oberfranken hat das Klinikum Kulmbach jetzt die Zertifizierung als Endoprothetikzentrum erhalten. Klare Standards und Transparenz kommen den Patienten zugute. » mehr

17.02.2014

Region

Gütesiegel für Hofer Sana-Klinikum

Hof - Das Sana-Klinikum Hof hat erneut das Gütesiegel der Privaten Krankenversicherung erhalten. » mehr

26.10.2013

Hofer Jazztage

Beste Standards

Bill Ramsey, am 17. April 1931 in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio geboren, hörte schon früh die Big-Band-Platten seines Vaters. Cincinnati war damals ein bedeutendes Zentrum für Rhythm & Blues, und ... » mehr

Auch die Radkarte für den Naturpark soll in einer Neuauflage erscheinen.

08.10.2013

Region

Neue Schilder für Radler

Der Landkreis will rund 250 Kilometer Wege künftig noch übersichtlicher gestalten. Damit erreicht das Fichtelgebirge den höchsten Standard in Bayern. » mehr

"Novalis" heißt die Einrichtung, mit der am Uniklinikum auch kleinste Tumore punktgenau bestrahlt werden können. 	Fotos: Dankbar

06.06.2013

Oberfranken

Bessere Chancen für Krebspatienten

Ein neuer Verbund soll die Behandlung von Krebs- patienten in Franken verbessern. Neben dem Universitätsklinikum Erlangen gehören ihm auch die Kliniken Bamberg und Bayreuth an. » mehr

Als "Praktiker" lernten die Bürgermeister des Stadtsteinacher Landes am Freitag Staatssekretär Gerhard Eck kennen.

26.01.2013

Region

"Straßengipfel" macht Hoffnung

Auf Initiative von Landtagsabgeordnetem Ludwig von Lerchenfeld hat sich Innenstaatssekretär Gerhard Eck am Freitag mit Bürgermeistern aus dem Landkreis getroffen. Thema waren unter anderem die Förderm... » mehr

Auf diesem Acker genau unterhalb des Kinderdorfes , hoch über Naila, soll das neue Hauswirtschaftszentrum entstehen. Vorstandsvorsitzender Karl Bayer vom Diakoniewerk Martinsberg ist noch dabei, das Geld dafür zusammenzutragen. 	Foto: Gebhardt

26.04.2012

Region

Mehr Platz, mehr Möglichkeiten

Im September sollen die Bauarbeiten unterhalb des Kinder- und Jugenddorfes Martinsberg beginnen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es auf noch laufende Förderanträge positive Bescheide gibt. » mehr

Schweinezucht hat Tradition in der Familie: (von links) Christine, Roland und Fabian Medick

31.03.2012

Oberfranken

Die Ferkel-Fabrik

Obwohl immer mehr Schweinezüchter in Deutschland aufgeben, hat die Landwirtsfamilie Medick in der Nähe von Thiersheim einen neuen Stall gebaut. Die Anlage entspricht den neuesten gesetzlichen Standard... » mehr

Die neue Kollektion "Showpieces" von Tafelstern. 	Foto: zys

14.03.2012

FP/NP

BHS tabletop großer Energie-Sparer

Selb - Das Selber Porzellan-Unternehmen BHS tabletop AG ist Vorreiter bei der Einführung eines Energiemanagement-Systems nach höchsten internationalen Standards. "Als erstes Unternehmen der Porzellan-... » mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg hat offenbar beim Verfassen seiner Doktorarbeit den Überblick verloren. Das zumindest hält die Hofer Justiz für glaubwürdig.

05.12.2011

Oberfranken

Justiz glaubt Guttenberg

Die Staatsanwaltschaft erkennt keine absichtliche Urheberrechtsverletzung. Indes fordert Minister de Maizière, den Rummel um seinen Vorgänger zurückzufahren. » mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg

29.11.2011

Oberfranken

Guttenberg attackiert Universität Bayreuth

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat der Universität Bayreuth in der Plagiatsaffäre schwere Vorwürfe gemacht. «Die Universität war in dieser Sache leider nicht unabhängig, wie etwa » mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg

06.08.2011

Oberfranken

Hofer Justiz will sich Mitte August äußern

Hof - Für Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg könnte es wegen der Plagiatsaffäre eng werden. » mehr

12.05.2011

Oberfranken

Guttenberg gesteht persönliche Fehler ein

Er erklärt die Plagiate mit den Erwartungen seiner Familie. Die Universität Bayreuth legt sich fest: Der Doktorand habe vorsätzlich getäuscht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".