Lade Login-Box.

STEUERGELDER

05.12.2019

Naila

Stoff für die Ermittler

Das Selbitzer Rechnungsdebakel ist nun erstmals richtig greifbar und weiterer Stoff für die Ermittler, die seit Sommer gegen Kämmerer und Bürgermeister wegen des Verdachts der Untreue ermitteln. » mehr

07.11.2019

Fichtelgebirge

Kommentar: Mehr Transparenz wagen!

Es gab noch nie einen nachvollziehbaren Grund dafür, dass die Bürger nicht erfahren dürfen, was ihre Bürgermeister verdienen. Die Bürger haben den Bürgermeistern ihre Stimme und ihr Vertrauen gegeben,... » mehr

Teure Brücke

29.10.2019

Brennpunkte

«Aexandra» und die Maut: Steuerzahlerbund rügt Verschwendung

Das «Schwarzbuch» des Bunds der Steuerzahler prangert jedes Jahr Beispiele für Steuerverschwendung an. Diesmal sind es 100 Fälle, manche skurril, manche richtig kostspielig. Doch die Kritisierten woll... » mehr

08.08.2019

Meinungen

Berater, Tiger & Co.

Da war doch was: Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat noch immer ihre sogenannte Berater-Affäre am Hals wegen eines möglicherweise krass unverhältnismäßigen Einkaufs externer Dienstleis... » mehr

Harry & Meghan

25.06.2019

Boulevard

Harry und Meghan: So teuer ist ihr neues Zuhause

Harry und Meghan haben sich ihr Nest gebaut. Und das war nicht ganz billig. Aber Frogmore Cottage war auch ziemlich marode. Und wer hat das alles bezahlt? » mehr

Einen finanziellen Schaden konnte man im Selbitzer Rathaus wohl gerade noch so abwenden, groß dagegen ist der Image- Schaden. Fotos: aks, SöGö, Archiv

30.04.2019

Naila

Nachzahlungen laufen auf dem Rathaus-Konto ein

Die noch offenen Bescheide im Feuerwehrwesen haben in Selbitz Priorität. Fast alle Rechnungen sind inzwischen gestellt, viele sogar schon bezahlt. » mehr

Im Zeichen von Ehrungen stand die Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Stadtsteinach. Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre Treue ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Kreisvorsitzenden Frank Wilzok, Ludwig Göldel, Jörg Eberlein, MdL Martin Schöffel, Gerhard Will sowie Ortsvorsitzenden Klaus Witzgall. Foto: red.

07.04.2019

Kulmbach

CSU fordert erneut ein Gewerbegebiet

Stadtsteinachs Christsoziale wollen Flächen für neue Betriebe ausweisen. Nur so könne die Stadt an mehr Steuergelder kommen. » mehr

22.03.2019

Meinungen

Nach unten

Seit Jahren wird Deutschland in den Rankings von Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit nach unten durchgereicht. Doch der öffentliche Aufschrei bleibt weitestgehend aus. Wird schon schiefgehen. » mehr

Baustelle in der ohnehin schon engen Egerstraße: Die Stadt Arzberg muss das Geburtshaus von Karl Maximilian von Bauernfeind sanieren. In direkter Nachbarschaft gibt es mehrere Immobilien, um die sich die Stadt wird kümmern müssen. Foto: Gerd Pöhlmann

17.01.2019

Fichtelgebirge

Die Zeche zahlen die Kommunen

Was mit herrenlosen Immobilien passiert, zeigt das Beispiel Egerstraße 3 in Arzberg. Der Freistaat hat sich nicht gekümmert, jetzt muss die Stadt ran. » mehr

14.12.2018

Mobiles Leben

Deutsche Bahn 2018: Alle reden vom Service – wir nicht

Die Turbulenzen in der Luft haben die deutschen Talk-Shows schon wieder vom Radar verloren - dafür fahren gerade erste Züge in die öffentlich-rechtlichen Plauder-Runden ein. Der Streik der EVG samt To... » mehr

Börse in den USA

22.11.2018

Topthemen

Die «Cum-Fake»-Affäre: Steuergeld für Phantomaktien?

Gibt es eine neue Masche, um den Staat mit «unechten» Aktien um Millionen Steuergeld zu prellen? Steuerfahnder sprechen von einem Spiel «Hase gegen Igel». Der Dumme ist am Ende der Bürger, der auf sch... » mehr

Geldkoffer

22.11.2018

Deutschland & Welt

Phantomaktien-Betrug: «Fahren mit Fahrrad Ferrari hinterher»

Investmentbanker denken sich immer wieder neue Tricks aus, mit denen Steuergelder ergaunert werden können. Nach Cum-Ex geht es nun um eine Cum-Fake-Affäre. Die Steuergewerkschaft vergleicht die «Weiße... » mehr

Die Volkshochschule Hof wirbt damit, Bildung für alle in der Region zu bieten. Allerdings bezweifeln nach den jüngsten Vorfällen viele, dass das noch lange in gewohnter Form möglich sein wird. Foto:ls

30.10.2018

Region

VHS-Förderung auf dem Prüfstand

Im Streit mit der Stadt ist keine Einigung in Sicht. Die Fraktionen haben alle ihre eigene Sicht auf die derzeitige Situation - und die Optionen für die Zukunft. » mehr

Finanzamt

18.10.2018

Deutschland & Welt

Medien: Schaden durch «Cum-Ex» bei 55 Milliarden Euro

Durch das Hin- und Herschieben von Aktien wurden EU-weit Finanzämter getäuscht. Sie erstatteten Milliardensummen an Steuern zurück, die nie gezahlt wurden. Der Schaden könnte bei über 50 Milliarden li... » mehr

Flughafen Schönefeld

13.10.2018

Deutschland & Welt

Neues Regierungsterminal könnte noch teurer werden

In Schönefeld wird nicht nur seit Jahren ein neuer Großflughafen gebaut. Auch für Regierungs- und Staatsgäste soll es ein Terminal geben. Es wird nicht billig. » mehr

Olaf Scholz

26.09.2018

Deutschland & Welt

Scholz zieht rote Linie: Konzerne zahlen Diesel-Umrüstung

Der Vizekanzler stellt sich in der Frage der Finanzierung von Nachrüstungen von Dieselautos auf die Seite der Kunden. Er sieht allein die Industrie in der Pflicht. Staatsgeld will der Finanzminister n... » mehr

Volkswagen

24.09.2018

Deutschland & Welt

CDU schließt Steuergeld zur Lösung der Dieselkrise nicht aus

Bald sollen Millionen Dieselbesitzer Klarheit bekommen. Regierung und Autoindustrie ringen aber noch um neue Maßnahmen gegen Fahrverbote wegen zu schmutziger Luft in Städten. Es geht auch ums Geld. » mehr

15.06.2018

FP/NP

Die Zeit drängt

Es ist noch gar nicht so lange her, da war die Pflege eine reine Familienangelegenheit. Wie selbstverständlich haben sich unsere Mütter, seltener die Väter, um unsere Großeltern gekümmert, wenn die al... » mehr

Den feierlichen ersten Spatenstich für das neue Sportcamp Nordbayern vollzog Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (Zweiter von rechts). Es assistierten (von links) Bürgermeister Stephan Unglaub, BLSV-Präsident Günther Lommer und dessen Stellvertreter Jörg Ammon. Fotos: Rainer Maier

18.05.2018

Oberfranken

Ein Haus, das alles bietet, was Sportler brauchen

Der BLSV beginnt mit dem Bau seines Sportcamps Nordbayern in Bischofsgrün. Das Projekt ist auch eine wichtige Strukturhilfe für Oberfranken. » mehr

Ehrungsreigen bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kulmbach. Im Bild (von links) stellvertretende Ortsvorsitzende Elisabeth Weith, Klaus Hübner, Günther Pittroff, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Bezirkstagkandidat Holger Grießhammer, Theo Bauernfeind, Gerhard Böhm, stellvertretende Ortsvorsitzende Heike Schweens, SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures, Ortsvorsitzender und Stadtrat Ingo Lehmann, Unterbezirksvorsitzender Simon Moritz, Tobias Ostermann und JU-Vorsitzender Julian Seiferth. Foto: Werner Reißaus

16.04.2018

Region

Explodieren die Kosten für den Zentralparkplatz ?

SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzender Ingo Lehmann äußert bei der Hauptversammlung des Ortsvereins üble Vermutungen. Die Gestaltung des Geländes sei allerdings gelungen. » mehr

Kreisvorsitzender Walter Hollering (links) zeichnet Gudrun Frohmader-Heubeck für 30 und Hermann Köppel für 40 Jahre Mitgliedschaft im LBV aus. Foto: Scharf

02.04.2018

Fichtelgebirge

Vogelschützer kritisieren teure Plärrer-Studie

Hollering spricht von Verschwendung von Steuergeldern. Der Kreisverband Wunsiedel lobt Bernsteiner Bauern für ihre Protesthaltung gegen das geplante Industriegebiet. » mehr

Berliner Stadtschloss

20.02.2018

FP

«Spiegel»: Für Fassade des Berliner Stadtschlosses sind Steuergelder nötig

Laut dem Bericht des Nachrichtenmagazins reicht das Spendenaufkommen nicht aus. Der Bund gehe jedoch davon aus, dass der fehlende Betrag noch eingeht. » mehr

03.01.2018

FP

Festspielhaus Baden-Baden will finanziell unabhängig bleiben

Steuergelder für Opern und Theater sind in Deutschland selbstverständlich. Das Festspielhaus in Baden-Baden will eine Ausnahme bleiben und zumindest seinen Spielbetrieb alleine stemmen. Entscheidend i... » mehr

21.12.2017

Region

BI Fichtelgebirge weist Vorwürfe zurück

Brigitte Artmann wehrt sich gegen die Anschuldigungen von Alfred Fürst. Der einstige Mitstreiter hatte sie angegriffen. » mehr

20.12.2017

FP/NP

Jacke wie Hose

Seit elf Jahren gibt es die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS). Wie jede staatliche Stelle, bei der man sich die Sinnfrage stellen könnte, investiert sie viel Mühe und Steuergeld, um ihre Exi... » mehr

18.09.2017

Fichtelgebirge

Kommentar: Werbung ist ein Muss

Leuchtturmprojekt, Juwel, Schmuckstück – bei der Eröffnung des „Alexbades“ im Mai gab es Lobeshymnen für das neue Panoramabad im kleinsten Heilbad Bayerns. » mehr

02.08.2017

FP/NP

Das Werk von Millionen

Sie waren fleißig, die Beamten im Berliner Sozialministerium. Auf weit mehr als 200 Seiten haben sie solide und akkurat den neuen Sozialbericht zusammengetragen, der eine interessante Zahl aufweist: 9... » mehr

Seit einigen Tagen steht der Skatepark an der Rößlermühlstraße in Marktredwitz Kindern ab acht Jahren mit "Rollsportgeräten" offen. Nach der Änderung des Schildes dürfen hier nicht nur Skateboarder Sprünge wagen, sondern auch Stunt-Scooter-Fahrer (links) und BM -ler. Foto: Bri Gsch, Grafik: Laura Köhler

02.08.2017

Region

Im Skatepark sind Scooter doch erlaubt

Nach Eltern-Protesten bringt die Stadt ein neues Schild an. Es gestattet, die Marktredwitzer Anlage mit Rollern und BM -Rädern zu nutzen. Jetzt sind die Skateboarder unzufrieden. » mehr

28.07.2017

Region

Schwerer Tag für den Konrektor

Wenn die Abriss-Bagger anrollen, verschwindet auch ein Teil des Lebens von Klaus Täuber. 35 Jahre hat er in der Parkschule verbracht. Trotzdem blickt er jetzt nach vorn. » mehr

01.06.2017

Mobiles Leben

Strom abwärts

In Sachen Internet hat die Bundeskanzlerin ihre Kenntnisarmut längst offenbart. Was nicht eben beruhigt in diesen Zeiten. Nun allerdings sieht es so aus, als wäre ein mindestens ebenso wichtiges Thema... » mehr

So soll das "Schloßplatz-Palais" einmal aussehen - Interessenten für fünf der zehn Wohnungen gibt es bereits. "Sobald ich die Baugenehmigung habe und sobald der Förderbescheid für den Abriss da ist, legen wir los", sagt Investor Uwe Schramm auf Frankenpost -Anfrage. Der Bescheid könnte im Mai eingehen, hat die Regierung jüngst verlauten lassen. "Dann wäre Baustart im Juni", sagt Schramm; und Fertigstellung spätestens im Herbst 2018. Eine Sache hatte sich nun noch aufgetan: Die Stadt hat einen Nachweis von ihm erbeten, dass in den Abbruchhäusern keine geschützten Vogelarten oder Fledermäuse nisten. Sollte dies dennoch so sein, müsse er sie umsiedeln lassen, erklärt Schramm. Ein Hindernis sei das nicht: Er hat ein ornithologisches Gutachten in Auftrag gegeben. Grafik: Steinel & Dietel

06.04.2017

Region

Das erste Projekt unter neuen Vorzeichen

Am Tag nach Inkrafttreten des neuen Bebauungsplans genehmigt die Stadt ein lange vorbereitetes Bauvorhaben in der Bürgerstraße. Nur: Nicht alle jubeln grenzenlos. » mehr

Der Rehauer Landwirt Günther Martin, hier im Bild mit Ehefrau Gertraud (links) und Tochter Christina Martin-Kleiner, ist sauer auf Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Mit ihrer Bauernregel-Kampagne setze sie Landwirte einer noch größeren Hetze, als sie ohnehin schon ertragen müssten. Foto: Florian Miedl

08.02.2017

Region

Bauern sind sauer auf Ministerin Hendricks

"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein." Diesen und andere Sprüche hat Bundesumweltministerin Hendricks auf Postkarten und Plakate drucken lassen. In Hochfranken und Bayern... » mehr

Mit solchen Bauernregeln wirbt das Umweltministerium für eine naturverträgliche Landwirtschaft. Die Bauern fühlen sich an den Pranger gestellt.

07.02.2017

Region

Bauern fühlen sich verhöhnt

Ist das noch Humor? Eine Bauernregeln-Kampagne des Umweltministeriums will Missstände in der Landwirtschaft anprangern. Die Bauern finden das nicht witzig. » mehr

Sind nur wenige oder die meisten unbegleiteten Flüchtlinge mit 18 Jahren selbstständig genug, um allein klarzukommen? Darüber gehen in Bayern die Meinungen weit auseinander. Das Wunsiedler Jugendamt entlässt fast alle Volljährigen aus seiner Obhut, weist jedoch den Weg in das Nachfolge-Hilfesystem zur Integration. Foto: pr

20.10.2016

Fichtelgebirge

Sind Volljährige ohne Eltern selbstständig?

Wenn Angehörige fehlen, brauchen manche Asylsuchende mit 18 Jahren noch viel Betreuung. Die Quote variiert jedoch in Wunsiedel und München um mehr als 50 Prozent. » mehr

800 000 Euro, sagt Hanns-Jürgen Kleemeier, hat er ins Diner investiert. Ausgetauscht wurden etwa die kritisierten Waschbecken durch Designer-Stücke.

24.06.2016

Region

Diner-Chef beklagt Rufschädigung

Das Fernweh-Diner läuft nicht gut. Hanns-Jürgen und Monique Kleemeier wollen trotzdem weitermachen. Und sie kämpfen für den Erhalt des Fernwehparks in Hof. » mehr

Auf dem Luftbild vom Schirndinger Marktplatz ist die dominierende Stellung des Sack-Hofes östlich der evangelischen Kirche gut zu erkennen.	Foto: Manfred Häcker

11.04.2016

Region

SPD informiert sich über Sack-Hof

Die Schirndinger Sozialdemokraten wollen beim Umbau der Immobilie weiter am Ball bleiben. Nähere Einzelheiten liefert Architekt Peter Plaß. » mehr

06.10.2014

Oberfranken

CSU-Stiftung muss Millionen zurückzahlen

Steuergelder und die parteinahen Stiftungen - seit Langem ist das ein Streitthema. Auch die Hanns-Seidel-Stiftung hat jetzt Probleme mit der Auslegung der Vorschriften. » mehr

Gemeinsam mehr Zeit für die Kinder haben - das soll Manuela Schwesigs sozialpolitischer Vorstoß ermöglichen.

10.01.2014

FP/NP

Arbeitgeber warnen vor Familien-Arbeitszeit

Eltern sollen Anspruch auf eine Wochenarbeitszeit von 32 statt 40 Stunden haben. Die Differenz zum Gehalt will Manuela Schwesig, SPD, aus Steuergeldern drauflegen. » mehr

18.10.2013

Region

Schwarzbuch: Gemeinde setzt 60 000 Euro in den Sand

"Erst Bau, dann Rückbau! Was nun?" Der Bund der Steuerzahler rügt heute mit diesen Worten in seinem sogenannten "Schwarzbuch 2013" Mainleus im Landkreis Kulmbach. Die Gemeinde hat rund 60 000 Euro Ste... » mehr

19.07.2013

Oberfranken

Autohof-Betreibern platzt der Kragen

Die Chefs von vier Autohöfen an der A 93 erheben schwere Vorwürfe gegen Verkehrsminister Raumsauer. Sie halten den Wettbewerb zwischen staatlich sanktionierten Raststätten und privaten Autohöfen für u... » mehr

05.07.2013

Region

Krankes System

In einer Zeit, in der Milliarden von Steuergeldern regelmäßig Banken und sogar ganze Staaten retten, gibt es für die Kommunen in der Region nur Fallschirme statt Rettungsschirme. » mehr

Die Figur wird online auf www.frankenpost.de und www.facebook.com/frankenpost sehr kontrovers diskutiert: Otmar Alts "Freiheitstrompeter" auf dem Vorplatz der neuen Freiheitshalle. Foto: Hermann Kauper

15.06.2012

Region

Kunstverständnis: Der Trompeter spaltet die Hofer

Noch ist der sieben Meter große Bursche gar nicht offiziell eingeweiht, da regen sich schon viele über ihn auf. Andere regen sich über die auf, die sich darüber aufregen. » mehr

Ingo Lehmann

25.04.2012

Region

Vertrauensbeweis für Ingo Lehmann

Der designierte OB-Kandidat der Kulmbacher SPD erhält bei der Wahl zum Ortsvereinsvorsitz die einstimmige Bestätigung der Mitglieder. Das wertet Lehmann als gutes Zeichen. » mehr

24.01.2012

Region

Stimmen zum Flughafen

Die Entwicklung der Fluglinie Cirrus und des Hofer Flughafens (siehe auch die Berichterstattung im Mantelteil dieser Ausgabe) die beschäftigt die Hofer Stadträte. » mehr

19.09.2011

Region

Obst-Dieben drohen hohe Strafen

Hof - Ungespritztes Obst ist eine verlockende Sache. Vor allem, wenn es vermeintlich auf Streuobstwiesen zum Nulltarif zu haben ist. Viele Menschen meinen, dieses Obst gehöre jedem und man dürfe es pf... » mehr

fpha

16.06.2011

Region

Biss in den sauren Apfel

Die Rehauer diskutieren über den Sinn des Brückenneubaus auf der A 93. Georg Müller verteidigt das Projekt. Eine Sanierung habe ohnehin angestanden. Und zu niedrig sei die alte Brücke auch gewesen. » mehr

11.04.2011

Region

Die Bürger sind sensibel

Was kann man nur gegen Kräuter haben? Das war eine Frage, die sich in den vergangenen Tagen viele Menschen gestellt hatten, die von außen nach Nagel blickten. Was kann man nur gegen Fördergelder haben... » mehr

fpha_tsr_schlagloch_040311

05.03.2011

Region

Fische aus dem Schlagloch

Der Bund Naturschutz veranstaltet eine Kunstaktion. Damit verbunden ist die Forderung, auf die Planung neuer Straßen zu verzichten und stattdessen alles Geld in die Sanierung zu stecken. "Alles andere... » mehr

fpnd_halbleib_1sp_100211

10.02.2011

Oberfranken

Zukunftsrat erhält weitere 160 000 Euro

München - Der Zukunftsrat der Staatsregierung kann seine Arbeit auch in den kommenden beiden Jahren fortsetzen. Der Haushaltsausschuss des Landtags lehnte Anträge von SPD und Grünen zur Streichung der... » mehr

fpst_fischer_030211

03.02.2011

Region

Hochschule nach Hohenberg

Hohenberg - Die lange Schließung des Porzellanmuseums in Hohenberg sorgt für große Diskussionen. In einer Stellungnahme zum Thema schlägt Peter Fischer, Stadtrat der CSU in Hohenberg, eine völlig ande... » mehr

fpnd_miosga_220111

22.01.2011

Oberfranken

Politiker wollen den Zukunftsrat abschaffen

Ex-CSU-Chef Huber und SPD-Fraktionsvorsitzender Rinders-pacher äußern sich entsetzt über das Gutachten. Die Expertenrunde sei verzichtbar. » mehr

fpnd_autobahn_080111

08.01.2011

Oberfranken

Thema bleibt ein Dauerbrenner

Die Gefreeser Bürgerinitiative gegen die Fichtelgebirgsautobahn (BiG) hat erneut gefordert, das Projekt endgültig aus dem Bundesverkehrswegeplan zu streichen. Entgegen aller Prognosen sinkt das Fahrze... » mehr

^