Lade Login-Box.

STIMMBERECHTIGTE

Die Regnitzlosauer CSU-Gemeinderatskandidaten mit Parteifreunden und Gästen. Foto: Preißner

25.11.2019

Rehau

Fritz Pabel will ins Regnitzlosauer Rathaus

Die CSU kürt ihre Kandidaten und stellt ihre Pläne vor. Unter anderem will der Ortsverband ein Gesundheitshaus. » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Beteiligung bei Hongkonger Bezirkswahlen erreicht Rekordwert

Bei den Bezirkswahlen in Hongkong sind mehr Menschen als jemals zuvor in die Wahllokale gegangen. Bis zum Nachmittag Ortszeit lag die Wahlbeteiligung schon fast bei der Hälfte der Stimmberechtigten. A... » mehr

Kandidiert für die AfD um das OB-Amt in Kulmbach: Hagen Hartmann.

27.10.2019

Kulmbach

AfD nominiert Hagen Hartmann für OB-Amt

Der 64-jährige Unternehmer weiß, dass er das Kulmbacher Rathaus nicht erobern kann. Er hofft aber auf ein "ausreichend zweistelliges Ergebnis". » mehr

Paul-Bernhard Wagner kandidiert für das Amt des Bürgermeisters in Naila. Unser Bild zeigt bei der Nominierungsversammlung (von links) Thilo Hildner, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Lippertsgrün, Bürgermeisterkandidat Paul-Bernhard Wagner, Ira Rodler, Vorsitzende der Frauen-Union Naila, und Marco Hader, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Naila. Foto: Köhler

24.10.2019

Naila

CSU Naila schickt Wagner ins Rennen

Paul-Bernhard Wagner will 2020 Rathauschef in Naila werden. Die Christsozialen haben den 33-Jährigen für die Bürgermeisterwahl am 15. März einstimmig nominiert . » mehr

Das Rathaus im Blick: Elisabeth Scharfenberg will Oberbürgermeisterin in Hof werden.	Foto: pr.

10.10.2019

Hof

"Ich will Verkrustungen in Hof aufbrechen"

Elisabeth Scharfenberg tritt im März als Oberbürgermeister-Kandidatin für die Grünen an. Sie will mehr Mitsprache der Bürger und endlich Klarheit beim Thema Hof-Galerie. » mehr

Lob und Unterstützung von erfahrenen Parteifreunden: Darauf kann der frisch gekürte CSU-Bürgermeisterkandidat Michael Fuchs (Zweiter von rechts) zählen. Unser Bild zeigt ihn nach der Nominierung mit (von links): Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, Ehefrau Heike Fuchs und dem Bad Alexandersbader Bürgermeister und CSU-Landratskandidaten Peter Berek. Foto: Christl Schemm

15.09.2019

Arzberg

Michael Fuchs will das Neue sein

Der Verwaltungsfachwirt bekommt bei der Nominierung alle Stimmen. Damit ist er jetzt offiziell der Bürgermeisterkandidat der CSU in Arzberg. » mehr

Rote Rosen und einen kleinen roten Spaten: Das gab es nach der Wahl für Bürgermeisterkandidat Stefan Göcking (Zweiter von links). Unser Bild zeigt ihn mit (von links): Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer, SPD-Ortsvereinsvorsitzendem und drittem Bürgermeister Stefan Klaubert, Landtagsabgeordneter Inge Aures, Fraktionsvorsitzendem Peter Gräf und SPD-Bezirksvorsitzendem Jörg Nürnberger. Die Vertreter der überregionalen Politik sprachen bei der Nominierungsversammlung Grußworte und versicherten, Göcking auch weiterhin zur Seite zu stehen. Foto: Christl Schemm

23.08.2019

Arzberg

Ja für "Sozi aus Überzeugung"

Die Arzberger SPD nominiert einstimmig Stefan Göcking als Bürgermeisterkandidaten. Er setzt unter anderem auf Pragmatismus und Überparteilichkeit. » mehr

26.05.2019

Schlaglichter

Großes Interesse an Landtagswahl in Bremen

Bei der Landtagswahl in Bremen haben bis zum Mittag viele Bürger ihre Stimmen abgegeben. Die Wahlbeteiligung lag rund vier Stunden nach Öffnung der Wahllokale bei 20,2 Prozent und damit deutlich höher... » mehr

Wahl in Bremen

25.05.2019

Brennpunkte

Spannung an der Weser: Bleibt Bremen rot?

Die Umfragen verheißen nicht viel Gutes für die seit über 70 Jahren regierenden Sozialdemokraten in Bremen. Die CDU könnte am Sonntag erstmals seit 1946 stärkste Kraft werden. Wie wird das kleinste de... » mehr

12.05.2019

Schlaglichter

Präsidentenwahl in Litauen angelaufen

In Litauen hat die Präsidentenwahl begonnen. Rund 2,5 Millionen Stimmberechtigte sind aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt für die nächsten fünf Jahre zu bestimmen. Um die Nachfolge von Dalia Grybaus... » mehr

21.03.2019

Rehau

Abraham will Bürgermeister bleiben

Geahnt haben es die Rehauer längst, seit gestern Abend steht es offiziell fest: Michael Abraham will auch über die nächste Kommunalwahl hinaus Bürgermeister der Stadt Rehau bleiben. » mehr

Heute Flickenteppich, Ende 2020 vielleicht schon einheitliches Areal: der Übergang von Ludwigstraße/Oberer Torplatz in die Altstadt. Der schmale Häuserkorridor hinunter zum Finck soll zudem besser beleuchtet werden.	Foto: Neumann

15.02.2019

Hof

Granit-Belag könnte Altstadt-Scharnier verschönern

Von Kugelbrunnen bis Finck könnte die Trennung zwischen Straße und Gehwegen aufgehoben werden - und einem Platz-Charakter weichen. Bald steht eine Entscheidung an. » mehr

Die Initiatoren des Volksbegehrens, hier bei einem Auftritt in Nürnberg, stehen kurz davor, die erforderlichen Unterschriften zu bekommen. Foto: Toni Mader/dpa

11.02.2019

Kulmbach

Marktschorgast führt beim Bienenretten

Das Volksbegehren "Artenvielfalt" findet im Kreis Kulmbach viele Unterstützer. In den meisten Städten und Gemeinden ist die Zehn-Prozent-Marke bereits übertroffen. » mehr

23.01.2019

Hof

"Rettet die Bienen": Volksbegehren startet am 31. Januar

"Rettet die Bienen" - das bayernweite Volksbegehren "Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern" will ein Zeichen gegen das Artensterben setzen. » mehr

Wie in ganz Bayern entscheiden sich auch in Kulmbch immer mehr Menschen für die Briefwahl. Foto: Martin Kreklau

11.10.2018

Kulmbach

Die Briefwahl auf Rekordkurs

In allen Gemeinden des Landkreises Kulmbach steigt die Zahl der Briefwähler. Zum Teil liegt der Anteil bei einem Drittel der Stimmberechtigten. » mehr

Viele Menschen in der Region haben ihre Stimmzettel für die Landtags- und Bezirkstagswahl bereits per Post abgegeben.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

09.10.2018

Kulmbach

Kommunen schaffen Kapazitäten

Die Wahlämter in Oberfranken reagieren auf den Boom bei der Briefwahl. Überall werden die Bezirke angepasst. » mehr

18.03.2018

Selb

Aktive Bürger werben für Volksbegehren

Die Unterschriften gegen die Straßenausbaubeitragssatzung gehen heute ans Innenministerium. Auch die Straßen in Selb sind Thema beim Stammtisch. » mehr

Eigentlich ist die Bundestagswahl eine sehr übersichtliche Sache, nur zwei Kreuze muss der Wähler setzen. Trotzdem war die Zahl der Briefwähler in der Region noch nie so hoch wie heuer.

19.09.2017

Fichtelgebirge

Briefwahl im Fichtelgebirge boomt

Bis zu knapp 15 Prozent mehr Stimmberechtigte als im Jahr 2013 wählen heuer per Post. In Marktredwitz bedeutet das, jeder vierte scheut das Wahllokal. » mehr

Wohin führt der Weg des bayerischen Gymnasiums? Die Freien Wähler im Landkreis Kulmbach fordern trotz des gescheiterten Volksbegehrens Veränderungen.

18.07.2014

Kulmbach

Müde Wähler, gestresste Schüler

Die Quote ist niedriger als der Landesschnitt. Im Landkreis Kulmbach unterstützen nur 2,81 Prozent der Stimmberechtigten das Volksbegehren zum neunjährigen Gymnasium. Aber für die Initiatoren geht der... » mehr

18.03.2014

Kulmbach

Freie Wähler stellen die Hälfte der Räte

In der Marktgemeinde Wirsberg mussten die SPD und die CSU "Federn lassen": Sie verlieren jeweils ein Mandat. » mehr

Fredi Häßler und Petra Czerny zählen in Döbra Stimmen aus. 	Foto: Peetz

17.03.2014

Naila

Runde drei für Bürgermeister Dieter Frank

Schwarzenbach am Wald - Ein hervorragendes Wahlergebnis erzielte Bürgermeister Dieter Frank in Schwarzenbach am Wald. » mehr

In Weißenstadt bleibt SPD-Mann Frank Dreyer (links) im Amt. Unser Bild zeigt ihn mit seinem Herausforderer Matthias Beck (CSU) .	Foto: Tomis-Nedvidek

17.03.2014

Wunsiedel

SPD erobert Chefsessel in Marktleuthen

In der Egerstadt setzt sich Florian Leupold gegen Andreas Ritter von der CSU durch. Im Amt bleiben Thomas Schwarz in Kirchenlamitz und Frank Dreyer in Weißenstadt. » mehr

Händedruck nach einem fairen Wahlkampf: Joachim Schörner von der CSU gratulierte dem Wahlsieger Thomas Schobert von der FWG (rechts). 	 Foto: Gschwendtner

17.03.2014

Wunsiedel

Schobert gewinnt in Thierstein

Der politische Newcomer von der Freien Wählergemeinschaft bekommt auf Anhieb 55 Prozent der gültigen Stimmen. CSU-Fraktionsvorsitzender Joachim Schörner bleibt abgeschlagen mit 45 Prozent zurück. » mehr

Briefwahl ist für immer mehr Menschen das Mittel der Wahl. In den Rathäusern herrscht gerade so viel Nachfrage wie nie zuvor.	Foto: Fölsche

11.03.2014

Kulmbach

Briefwahl ist der absolute Renner

Noch nie zuvor haben so viele Wähler im Landkreis Kulmbach Briefwahl beantragt wie für die Kommunalwahl am 16. März. Das stellt die Gemeinden vor Herausforderungen und wirft auch in Bezug auf das Wahl... » mehr

Wer zur Kommunalwahl antreten möchte, muss bis 23. Januar seinen Wahlvorschlag eingereicht haben. Neue Gruppierungen brauchen eine Unterstützerliste. Nur wenn alles vorliegt und die Unterlagen fristgerecht vorgelegt wurden, darf ein Bewerber oder eine Liste an der Kommunalwahl teilnehmen.

14.01.2014

Kulmbach

Die Parteien lassen sich Zeit

Erst einer von sechs erwarteten Wahlvorschlägen für die Kreistagswahl ist bislang im Landratsamt eingegangen. Bis zum 23. Januar können Listen noch eingereicht werden. » mehr

Hermann Reichel (Zweiter von links vorne) zieht für die Unabhängige Liste Stammbach als Bürgermeisterkandidat in den Kommunalwahlkampf. Die Liste der ULS enthält 28 Bewerber. Auf den Plätzen 1 bis 5 stehen Hermann Reichel, Günter Kleffel (links vorne), Martin Jacob (rechts vorne), Horst Czisch (Zweiter von rechts vorne) und Sandra Bauer (Mitte vorne). Das Bild zeigt nur die Kandidaten, die auf der Nominierungsversammlung anwesend waren. 	Foto: Tomis-Nedvidek

11.01.2014

Münchberg

Die ULS schickt Reichel ins Rennen

Die Stammbacher Vereinigung zieht im Jubiläumsjahr mit 28 Kandidaten in den Kommunalwahlkampf. Eine Frauenquote stößt in der Nominierungsversammlung auf Ablehnung. » mehr

Die 28 ÜWG-Kandidaten kommen aus den verschiedenen Orten des Berger Winkels und präsentieren sich "gut durchmischt" in Hinblick auf Alter und Beruf; rechts Wahlleiter Bürgermeister Peter Rödel.

10.01.2014

Hof

Überparteiliche präsentieren sich

Die ÜWG Berger Winkel geht mit 28 Kandidaten in die Gemeinderatswahl 2014. Die Mitglieder bestätigen die Liste - bei nur einer Gegenstimme. » mehr

Auch die CSU Schauenstein hat die Bewerberliste für die Stadtratswahl am 16. März beschlossen. An der Nominierungsversammlung nahmen CSU-Landratskandidat Dr. Oliver Bär und MdL Alexander König teil (von rechts). 	Foto: Nauck

07.01.2014

Naila

22 Kandidaten für den Rat

Die CSU Schauenstein hat ihre Bewerber für die Stadtratswahl am 16. März gewählt. Ortsvorsitzender Christopher Ukatz führt die Liste an. » mehr

Die SPD und die Parteifreien Bürger Lichtenbergs haben die gemeinsamen Kandidaten für den Stadtrat und Elke Beyer (sitzend, Vierte von links) als Bürgermeisterkandidatin nominiert. Die Versammlung leitete Landtagsabgeordneter Klaus Adelt (Zweiter von rechts). 	Foto: Nauck

31.12.2013

Naila

Elke Beyer kandidiert wieder fürs Bürgermeisteramt

SPD und Parteifreie Bürger Lichtenbergs nominieren die Amtsinhaberin einstimmig. Auf der Liste für die Stadtratswahl am 16. März 2004 stehen 24 Bewerber. » mehr

Die 56-jährige Verwaltungsangestellte Brigitte Scharf (Zweite von rechts) wurde einmütig als Landratskandidatin der SPD nominiert. Dazu gratulierten (von links) die stellvertretenden Kreisvorsitzenden Uli Roth, Sybille Bayer und Kreisvorsitzender Rainer Fischer sowie Wahlleiterin Gisela Birner (rechts). 	Foto: Rosner

24.12.2013

Marktredwitz

SPD schickt Brigitte Scharf ins Rennen

Die Erbendorferin will ein bürgerfreundliches Landratsamt. Auch für die sozial Benachteiligten zeigt die 56-Jährige ein großes Herz. » mehr

Die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Doris Leithner-Bisani (vorne rechts) gratulierte dem 62-jährigen Hans-Joachim Hösch (links) zur einstimmigen Nominierung als Kupferberger Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl am 16. März 2014. Mit im Bild (hinten, von links) der CSU-Ortsvorsitzende Andreas Kaspar und scheidender Kupferberger Bürgermeister Herbert Opel.	Foto: Wulf

30.11.2013

Kulmbach

Hans-Joachim Hösch will Herbert Opel beerben

Die Kupferberger CSU nominiert den 62-jährigen Pensionär einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten. Mit ihrer Stadtratsliste setzen die Christsozialen auf junge Leute. » mehr

Mit dieser Mannschaft tritt die SPD Marktleuthen zur Wahl an. "Ein Super-Team", sagt Florian Leupold.	Foto: A. L.

25.11.2013

Wunsiedel

Leupold erfreut über "super Team"

Die Marktleuthener SPD nominiert die Bewerber für die Stadtratswahl. Der Bürgermeisterkandidat sieht Handlungsbedarf bei den Themen "Finanzen", "Arbeitsplätze" und "schnelles Internet". » mehr

Ortsvereinsvorsitzender Michael Stumpf gratuliert Claudia Plaum als Erster nach ihrer Nominierung als SPD-Bürgermeisterkandidatin.	Foto: R. D.

14.06.2013

Hof

100 Prozent für Claudia Plaum

Alle 29 Stimmberechtigten küren die 47-Jährige zur SPD-Kandidatin für die Bürgermeisterwahl. Alexander Eberl lobt "den Blick für das Machbare" der Bewerberin. » mehr

Die neue Schriftführerin Sabine Kießling und die neue Kassiererin Petra Kaiser (Zweite und Dritte von links) wurden von den Vorsitzenden Rudolf Walenta (rechts), Franz Häusler (Zweiter von rechts) und zweitem Bürgermeister Hermann Rabensteiner im Vorstand begrüßt. 	Foto: Schilling

22.04.2013

Arzberg

Märkte stehen auf der Kippe

Der Gewerbeverein in Arzberg kämpft um seine Existenz. Nach wie vor machen nur wenige Freiwillige in der Organisation mit. » mehr

11.01.2013

Oberfranken

CSU sucht Nachfolger für Guttenberg

Drei CSU-Politiker kämpfen um die Nachfolge von Karl-Theodor zu Guttenberg als Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Kulmbach. Der einstige Politstar hatte sein Bundestagsmandat im März 2... » mehr

Alle Wahlurnen sind aufgeladen: Uwe Dick (links) und Christian Hübner vom Bauhof haben die Behältnisse zu den Wahllokalen gefahren. 	Foto: Fölsche

20.10.2012

Region

Die Persönlichkeit entscheidet

Die Wahlbeteiligung sinkt. Ob in Kulmbach der Trend zum Nichtwählen gestoppt werden kann, zeigt sich am kommenden Sonntag beim Dreikampf um das Oberbürgermeisteramt. Unterdessen gibt es einen Rekord a... » mehr

Uwe Angermann hat genügend Wahlurnen auf Lager. Immer mehr Wähler werfen ihre Stimmzettel aber nicht in die Boxen, sondern nutzen die Möglichkeit der Briefwahl.	Foto: Linß

02.10.2012

Region

Klarer Trend zur Briefwahl

Die Zahl der Briefwähler steigt von Wahl zu Wahl. Tausende geben auch diesmal schon vor dem eigentlichen Wahltag am 21. Oktober ihre Stimme für den künftigen Kulmbacher Oberbürgermeister ab. » mehr

Wolfgang Molitor  zum Münchner Bürgerentscheid

19.06.2012

FP/NP

Unten bleiben

Münchens Anti-Startbahn-Bündnis hat geschafft, was den Stuttgart-21-Gegnern verwehrt geblieben ist: Es hat mit einem Paukenschlag ein großes Verkehrsprojekt zum Scheitern gebracht. » mehr

Karl-Peter Mötsch ist nun offiziell Vorsitzender des TSV Thiersheim.

31.05.2012

Region

Mitglieder bestätigten Mötsch

Der TSV Thiersheim muss seinen Vorstand noch einmal wählen. Die erste Abstimmung ist ungültig. » mehr

Holger  Grießhammer

26.11.2011

Region

Kreis-SPD setzt weiter auf Grießhammer

Röslau - Holger Grießhammer bleibt Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Fichtelgebirge. In der Kreiskonferenz am Freitagabend im Sportheim "Auf der Hut" in Röslau haben 41 von 42 Stimmberechtigten den ... » mehr

Viele Selber machen auch beim Bürgerentscheid von der Möglichkeit der Briefabstimmung Gebrauch. 	Foto: König

17.05.2011

Region

Der Entscheid rückt näher

Am 5. Juni stimmen die Selber über die Beteiligung der Stadt an der Reaktivierung der Bahnlinie Selb-Plößberg - Asch ab. Die Vorarbeiten im Rathaus sind abgeschlossen, die Briefabstimmung läuft auf Ho... » mehr

Bahnhofsviertel

26.11.2009

Region

So viele Kandidaten wie noch nie

Seit sechs Jahren gibt es in Hof das Bürgergremium Bahnhofsviertel - eine in Bayern einmalige Form der Mitwirkung innerhalb einer Kommune. Nach 66 Sitzungen, unzähligen angeschobenen oder geförderten ... » mehr

Nichtraucherschutz-Volksbegehren

19.11.2009

Region

Auch im Fichtelgebirge: Bewegung gegen den "blauen Dunst"

Thomas Müller ist zuversichtlich, was das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz angeht, das seine Partei ins Leben gerufen hat. Innerhalb von 14 Tagen müssen mindestens 950 000 Bürger dafür unterschrie... » mehr

fpha_do_schild_131109

13.11.2009

Region

Bewegung gegen den "blauen Dunst"

Der "blaue Dunst" soll aus den Gaststätten wieder ganz verschwinden. "Gesundheitsschutz für alle" - diese Forderung steht hinter dem bayernweiten Volksbegehren, das vom 19. November bis 2. Dezember in... » mehr

28.09.2009

Region

Fleißige Wähler in Rehau und Regnitzlosau

Rehau/Regnitzlosau - Als eine der ersten Gemeinden im Wahlbezirk Hof hat gestern Abend die Stadt Rehau die Auszählung der Stimmen abgeschlossen. » mehr

fpha_am_jafi_fuermontage_mi

03.09.2009

Region

Hofer Himmel: Wettstreit der Argumente entbrennt

Mit einer Sondersitzung läutet der Stadtrat am heutigen Donnerstag den Endspurt zum Bürgerentscheid am 27. September ein. Heute Abend wird feststehen, mit welchen Argumenten die Befürworter und die Ge... » mehr

21.08.2009

Region

Siller ändert Text fürs Ratsbegehren

Hof - Zwei Tage lang haben die Drähte zwischen der Regierung von Oberfranken und der Stadt Hof geglüht, dann stand am gestrigen Nachmittag fest: Die Stadt Hof wird den Wortlaut des Ratsbegehrens verkü... » mehr

09.06.2009

Region

Jugend fehlt oft die Motivation zum Wählen

Kulmbach - Die Wahlen zum Europa-Parlament teilen das traurige Schicksal vieler Wahlen: Nur rund 42 Prozent der Stimmberechtigten beteiligten sich im Landkreis Kulmbach an der Wahl am Sonntag. Die Pol... » mehr

07.06.2009

Oberfranken

Die Europawahl in der Region

Diesen Sonntag waren die Bürger der Europäischen Union aufgerufen, die Mitglieder des Europaparlamentes zu wählen. » mehr

05.06.2009

Region

Viele Stimmen kommen per Post

Kulmbach/Stadtsteinach - Die Briefwahl wird immer beliebter: Die Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Landkreis Kulmbach melden im Vorfeld der Europawahl am 7. Juni Rekordzahlen bei der Anforderung von ... » mehr

fpwun_hammerschmidt_200209

20.02.2009

Region

Eine äußerst knappe Entscheidung

Wunsiedel – Die Entscheidung hätte bei 23 Stimmberechtigten nicht knapper ausfallen können: Mit zwölf gegen elf Stimmen hat der Wunsiedler Stadtrat gestern Abend in einem Grundsatzbeschluss das viel d... » mehr

09.01.2009

Region

Mehrheit der Sänger will weg vom SSB

Arzberg – Die Sängervereinigung Seußen tritt aus dem Sechsämter Sängerbund (SSB) aus. Das beschlossen die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung des Chores am Dreikönigstag. 13 der 20 anwesenden St... » mehr

^