Lade Login-Box.

STRÄUCHER

Die Sprungschanze im Jahr 1951 neben dem Naturfreundehaus in Selb. Im Hintergrund ist die Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther, Werk A an der Ludwigsmühle, zu sehen. Foto: pr.

14.05.2020

Selb

Skispringer in der Pfaffenleithe

Von 1950 bis 1956 stand neben dem Naturfreundehaus eine Schanze. Nicht nur Selber Sportler wagten von dort ihre kühnen Sprünge über den Selbbach. » mehr

Doris Kampas

07.05.2020

Berichte

Rückenschonend Gärtnern im Hochbeet

Sie haben es im Rücken? Da ist Gartenarbeit nicht angenehm, verstärkt das ständige Bücken zum Boden doch Schmerzen. Die Lösung ist ein Hochbeet - in dem die Ernte besonders reich ist. » mehr

Balkonblumen

30.04.2020

Bauen & Wohnen

Was Mieter auf dem Balkon pflanzen dürfen

Jetzt ist es Zeit, es sich im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon so richtig schön zu machen. Doch dürfen Mieter einfach ein Gemüsebeet anlegen, Rankgitter montieren oder kleine Bäume pflanzen? » mehr

Trockenheit Garten Gießkanne Wasser

23.04.2020

Garten

Besonders jetzt braucht der Garten eine Extraportion Wasser

Spätestens wenn man die Beete im Garten bepflanzen möchte, merkt man es: Der Boden ist staubtrocken, sogar in tieferen Schichten. Was bedeutet das für die jungen Pflanzen und das Gießen? » mehr

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Auf rund 800 Quadratmetern werden auch acht Stellplätze entstehen. Bisher können die Gottesdienstbesucher der Lukaskirche (Hintergrund) nur entlang der Kreisstraße parken.	Foto: Hüttner

22.04.2020

Naila

Langenbach: Neuer Platz fürs Parken und für Bienen

Die Umgestaltung des Areals gegenüber dem Langenbacher Dorfteich eröffnet viele Möglich- keiten. » mehr

Thymian

17.04.2020

Garten

Garten-Aufgabe im April: Halbsträucher zurückschneiden

Halbsträucher nehmen eine Zwischenstellung zwischen Gehölzen und krautig wachsenden Pflanzen ein. Sie sollten noch im zeitigen Frühjahr gepflegt werden. » mehr

Am Stadelberg liegen die Arbeiten gut im Plan. Ende Juni will die Stadt die Grundstücke zuschneiden lassen.

10.04.2020

Münchberg

Im Wohngebiet geht's voran

Trotz Corona sind die Bauarbeiter fleißig. Ende Juni sollen die Randsteine der Grundstücke gesetzt werden. » mehr

Die Sträucher am Straßenrand trüben noch den Blick auf das erneuerte Feldkreuz. Sie sollen aber demnächst zurückgeschnitten werden.	Foto: Oswald Zintl

10.04.2020

Fichtelgebirge

"Boders-Kreuz" erstrahlt in neuem Glanz

Alfons Schraml malte das Christusbild. Das Gelände rund um die alte Linde, bei der das Feldkreuz steht, ist gesperrt: Ein Sturm hat den Baum beschädigt. » mehr

40 auf einen Streich

08.04.2020

Münchberg

40 auf einen Streich

In Helmbrechts beginnt das große Pflanzen im neuen Erholungsgebiet, dem erweiterten "Krankengarten". Gemeinsames Gärtnern ist aber zurzeit nicht möglich. » mehr

Funkien

02.04.2020

Garten

Teilung verbessert Wuchskraft der Stauden

Alle paar Jahre sollte man Stauden aus dem Boden ausgraben und mit einem beherzten Schnitt mitten durch den Wurzelballen teilen. Dieser Schritt klingt brutal, aber das ist eine Wohltat für die Pflanze... » mehr

Andrew Davies

23.03.2020

Gesundheit

Allein zu Haus: Welche Folgen hat das für Kranke?

Leben in Zeiten von Corona - das bedeutet für viele Alte und Kranke, dass ihre Welt zusammenschrumpft. Am leichtesten zu verschmerzen ist dabei noch der Verzicht auf Restaurant-Besuche, so wie bei Alf... » mehr

Auch in Zeiten von Corona: Mitglieder des Fördervereins Auenpark waren am Samstagvormittag fleißig. Zwölf Frauen und Männer rückten aus zum Frühjahrsputz, machten das Beet am Auenparksee sauber, schnitten die Grasbüschel ab und warfen sie in den vom Bauhof bereitgestellten Container. Jetzt kann das frische Gras wieder sprießen; die ersten grünen Spitzen sind bereits zu sehen. In den nächsten Wochen gibt es weitere Pflege-Gänge im Marktredwitzer Auenpark, zum Beispiel, um Unkraut von den angelegten Flächen zu beseitigen.	Text und Foto: Peter Pirner

17.03.2020

Region

Finanzsspritze für attraktiven Auenpark

Der Förderverein erhält eine Erbschaft in Höhe von 25 000 Euro. Das Geld fließt unter anderem in den Bau eines kleinen Betriebsgebäudes. » mehr

Forsythienblüten

13.03.2020

dpa

Zur Forsythienblüte Rosen schneiden

Sie sind doch auch der Meinung: So langsam könnte der Winter enden! Tut er, denn die Forsythien blühen in den Gärten. Sie sind ein Hinweis auf den Frühling - und auf eine Aufgabe für Hobbygärtner. » mehr

Einen Wechsel in der Vereinsführung hat es bei den Wonseeser Gartenfreunden gegeben. Im Bild (von links) Roswitha Wölfel (ehemalige stellvertretende Vorsitzende, wiedergewählt als Kassiererin), Elfriede Tohol (ehemalige Vorsitzende, nun im Beirat), Anneliese Hirschmann (geehrt für 25 Jahre Mitgliedschaft), Wolfgang Schleicher (zweiter Bürgermeister Wonsees), Katrin Schmitt (ausgezeichnet mit der Landkreis-Model), Katharina Hübner (neue stellvertretende Vorsitzende), Günter Reif (Kreisvorsitzender) und Bianka Tohol (neue Vorsitzende).

03.03.2020

Region

Nachwuchs übernimmt Verantwortung

Die Hobbygärtner aus Wonsees haben eine neue Vereinsführung. Vorsitzende sind jetzt Bianka Tohol und Katharina Hübner. » mehr

Brütende Vögel

27.02.2020

dpa

Ab März keine Bäume und Sträucher entfernen

In Hecken, Sträuchern, Bäumen finden Vögel und andere Tiere Nahrung und Verstecke. Wer einen Garten hat, kann sie schützen. » mehr

Wer möchte da nicht gerne die Seele baumeln lassen? Naturgärten sind keine Wildnis, aber sie sind bunt und bieten vielfältige Lebensräume. Foto: pr.

19.02.2020

Fichtelgebirge

Damit es summt und brummt

Keine Kiesflächen, keine Chemie, kein Torf, dafür vielfältiger Lebensraum - der Kreisverband für Landespflege ist aus mehreren Gründen auf der Suche nach Naturgärten. » mehr

Gehölze mit Früchten

19.02.2020

dpa

Welche Gehölze im Winter wirken

Der Garten ist zum Winterende farb- und schmucklos? Wer das im nächsten Jahr ändern will, hat einige Optionen: So manches Gehölz zeigt erst im Winter seinen schönsten Schmuck. » mehr

Kahlschlag: Der Lärmschutzwall vor dem Tauperlitzer Wohngebiet "An den Waldteichen" bietet derzeit ein karges Bild.	Foto: Schmidt

17.02.2020

Region

Heckenschnitt löst Unmut aus

Die Gemeinde schneidet eine Hecke in Tauperlitz massiv zurück. Das gefällt nicht allen Nachbarn: Die Maßnahme habe den Lebensraum für Tiere massiv reduziert. » mehr

Der rot-triebige Hartriegel

10.02.2020

dpa

Hartriegel-Sträucher sind farbige Hingucker

Die Hartriegel-Gehölze tragen im Frühling die schönsten Blüten - oder zumindest Blätter, die wie Blüten aussehen. Vor allem aber im kargen Winter sind sie ein Hingucker. » mehr

Für 25-jährige Mitgliedschaft bei den Ludwigschorgaster Gartenfreunden wurde Karola Haueis (Mitte) ausgezeichnet. Weiter im Bild (von links) Vereinsvorsitzender Klaus-Peter Kugler, Schriftführer Werner Rödel, Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani, zweiter Vorsitzender Klaus Götz und Kassiererin Monika Bittermann.	Foto: T.B.

27.01.2020

Region

Hobbygärtner wollen wieder aktiv werden

Der Ludwigschorgaster Verein wird sich auch in diesem Jahr wieder um die Ortsverschönerung bemühen. Demnächst will man dem Biber in den Schorgastauen nachspüren. » mehr

Glasschale mit Blüten

27.01.2020

dpa

Schnittblumen werden wieder beliebter

Schnittblumen, Topfpflanzen und andere Gewächse für Haus und Garten lassen sich die Deutschen viel Geld kosten. Auch beim Blumenstrauß greifen sie wieder verstärkt zu. Das hat einen speziellen Grund, ... » mehr

Schnittblumen

27.01.2020

Deutschland & Welt

Deutsche geben fast 9 Milliarden Euro für Blumen aus

Schnittblumen, Topfpflanzen und andere Gewächse für Haus und Garten lassen sich die Deutschen viel Geld kosten. Auch beim Blumenstrauß greifen sie wieder verstärkt zu. Das hat einen speziellen Grund. » mehr

Sigrid Tinz

23.01.2020

Garten

Schädlinge im Garten sind doch nichts Böses

Wer braucht schon Löwenzahn, Läuse und Schnecken im Garten? In einem ausgewogenen Verhältnis schaden sie aber auch nicht, argumentiert die Buchautorin Sigrid Tinz. Sie rät zu mehr Gelassenheit. » mehr

Nur noch Stümpfe sind von den Weißdorn- und Schlehenbüschen übrig geblieben. Die Schilder weisen übrigens auf ein Naherholungsgebiet und einen geschützten Landschaftsteil hin.	Foto: pr.

17.01.2020

Region

Marktredwitz: Heckenschnitt verärgert Bürger

In der Umgebung des Wohngebiets Kaiserstein heulen mal wieder die Motorsägen. Das Ergebnis entsetzt einige Anwohner. » mehr

Salat im Frühbeetkasten

16.01.2020

Garten

Gemüseaufzucht schon zum Winterende

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten ernten: Mit einem Frühbeet ist dies auch schon möglich, bevor der warme Frühling beginnt. Was gibt es dabei zu beachten? » mehr

Blaumeisen sind die kleineren Schwestern der Kohlmeisen und häufige Gäste in den Gärten. Foto: Gabriele Fölsche

09.01.2020

Region

Ab diesem Freitag wird wieder gezählt

Wie wirkt sich der milde Winter auf die Vögel im Garten aus? Eine Zählung der gefiederten Tiere soll Klarheit bringen. Dazu fordern LBV und NABU vom 10. bis 12. Januar auf. » mehr

So sehen die Planungen der Investoren für den Autohof mit Hotel an der Autobahnzufahrt Selb-West aus. Der Bund Naturschutz hat nichts gegen den Bau, weist aber darauf hin, dass man die vorgesehene Fläche auch für andere Zwecke nutzen könne. Foto: pr

08.01.2020

Fichtelgebirge

Autohof - ja, aber

Die Kreisgruppe Wunsiedel des BN begrüßt vor allem den Bau des geplanten Hotels. Die gesamte Maßnahme ist jedoch ein Eingriff in die Natur. » mehr

Obstbaum-Schnitt

08.01.2020

dpa

Obstbaum im Winter schneiden: So geht's

Wenn die Bäume kein Laub tragen, erkennt man ihre Form besonders gut. Der Winter kann daher ein guter Zeitpunkt sein, um Obstbäume zu schneiden. » mehr

Eibe

02.01.2020

Garten

Immergrüne sind das Salz in der Suppe

Ein wichtiger Bestandteil wird gerne mit «das Salz in der Suppe» bezeichnet. Immergrüne sind das für einen Garten - ohne sie fehlt oft Struktur. Und im Winter Farbe. » mehr

23.12.2019

Region

Mainleus: Randalierer verwüstet Vorgarten

Eine unangenehme Überraschung hat am Freitagmorgen ein 61-jähriger Mainleuser beim Verlassen seines Hauses in der Industriestraße erlebt. » mehr

Weihnachtsbäume aus der Region

09.12.2019

dpa

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Das klingt für viele abwegig. Aber kann man in Zeiten des Klimawandels noch bedenkenlos einen Baum aufstellen? Experten geben Antworten. » mehr

Gute grüne Vorsätze

21.11.2019

Garten

Bäume pflanzen, Welt retten

Kann auch ich helfen, die Welt zu retten? Ja, im Kleinen kann jeder etwas dazu beitragen - etwa im eigenen Garten. Drei Ideen für Hobbygärtner im Jahr 2020. » mehr

Fristen beachten

15.11.2019

dpa

Starker Schnitt von Gehölzen bis Winterende erlaubt

Im Winter ist nur wenig Gartenarbeit möglich - dazu gehört das Entfernen oder starke Zurückschneiden von Hecken sowie frei stehenden Sträuchern und Bäumen. Aber nur bis 29. Februar. » mehr

Ein Hobbygärtner beim Setzen einer Pflanze

13.11.2019

dpa

Wann setzt man nun am besten Gehölze?

Die einen sagen Herbst, die anderen Frühjahr: Über den Zeitpunkt, wann Bäume und Sträucher in den Gartenboden gesetzt werden, gehen die Meinungen auseinander. Was sagen Profis? » mehr

Haselnuss-Strauch

07.11.2019

dpa

Besser zwei Haselnuss-Sträucher setzen

Haselnüsse sind keine Einzelgänger. Sie benötigen einen Partner in ihrer Nähe. Sonst müssen Hobbygärtner damit rechnen, dass sie am Ende nur wenig abwerfen. » mehr

Ein Kirschbaum zum Naschen

24.10.2019

Garten

Der kindgerechte Garten ist wild und chaotisch

Eltern lieben es aufgeräumt, Kinder chaotisch - das trifft nicht nur aufs Kinderzimmer zu. Auch im Garten brauchen Kinder die eine und andere Abenteuerecke. Dann lassen sie auch das Beet in Ruhe. » mehr

20.10.2019

Region

Die ganze Welt im Mini-Format

Die Modellbahn-Fahrtage der Eisenbahnfreunde Kulmbach haben nichts an ihrer Faszination verloren. Am Wochenende strömten die Besucher nach Gößmannsreuth. » mehr

Im Moment werden die Abflussrinnen betoniert...

18.10.2019

Region

Mehr Tomaten, auch im Winter

Scherzer & Boss Fruchtgemüse baut ein zweites Gewächshaus in Feulersdorf. Künftig wird auf 15 Hektar angebaut. » mehr

16.10.2019

Region

Gemeinderat macht Weg für Neubauten frei

In Röslau will die Gemeinde ein leeres Grundstück beleben. » mehr

Die Schulgartengruppe kennt sich mit dem Gemüseanbau im Hochbeet gut aus.

15.10.2019

Region

Anpacken im grünen Klassenzimmer

Die Gartengruppe der Theodor-Heublein-Schule fährt ihre Ernte ein. Die Arbeit mit der Natur bringt den Mädchen und Buben wertvolle Erkenntnisse und leckeres Essen. » mehr

Nashi-Birne

14.10.2019

Ernährung

Unkraut und Blumen als Delikatesse

«Das kann man essen?» Das ist eine Frage, die Frits Deemter ziemlich oft hört. In seinem Garten wächst eine der vermutlich größten Sammlungen verzehrfähiger Pflanzen in Deutschland. » mehr

Kompost anlegen

10.10.2019

Garten

Wie aus Abfall wertvolle Erde wird

Man stelle sich vor: Man bekomme natürliche Rohstoffe in Hülle und Fülle kostenlos zur Verfügung gestellt. Und man wirft sie einfach in den Müll. So machen es viele mit dem Laub. Es gibt einen bessere... » mehr

Mäuseloch im Garten

08.10.2019

dpa

Was gegen Mäuse im Obstgarten hilft

Mäuse knabbern gerne an Wurzeln, Obst und Gemüse. Wer sie aus seinem Garten vertreiben will, hat mehrere Möglichkeiten. Was Hobbygärtner tun können, um Schäden vorzubeugen. » mehr

Eingepackte Kübelpflanze

03.10.2019

Garten

Wann muss ich den Garten winterfest machen?

Im Spätherbst versetzen viele Hobbygärtner ihr Revier in Winterschlaf - am besten aber so wenig wie möglich. Denn nicht alles schläft ein: Es kann sogar noch Gemüse angebaut werden. » mehr

Schäden an Kastanie

29.09.2019

Deutschland & Welt

IUCN: Etwa die Hälfte der europäischen Baumarten bedroht

In den europäischen Städten und Wäldern sind mehr als die Hälfte der Baumarten bedroht. Ursache sind unter anderem Klimawandel, Städtebau, Krankheiten. Die Rosskastanie wird von anderer Seite gefährde... » mehr

Kornelkirsche

26.09.2019

Garten

Wildobsthecken nützen Mensch und Tier

Apfel, Kirsche und Zwetschge hat doch jeder im Garten. Wie wäre es mal mit Weißdorn oder Lenzbeere? Auch diese Wildobstgehölze werfen Essbares ab und bieten Tieren einen Lebensraum. » mehr

Auf der grünen Wiese, einen Kilometer westlich der Abfahrt Wunsiedel der A 93 entsteht das neue Edeka-Logistik-Zentrum. Foto: Florian Miedl

25.09.2019

Region

"Wir erwarten ein Entgegenkommen"

Die Investition des Edeka-Konzerns für das neue Logistikzentrum ist unumstritten. Sogar der BN trägt die Versiegelung riesiger Flächen mit, stellt aber Bedingungen. » mehr

Pausen müssen sein

04.10.2019

Reisetourismus

Energie tanken in der Höhenklimaregion Schwarzwald

Manche Menschen sind kaum noch in der Natur, maximal im Garten. Daher kommen in Urlaubsregionen wie dem Hochschwarzwald Angebote wie das Vitalwandern oder Waldbaden so gut an - sie bedienen eine Sehns... » mehr

Kiwi-Pflanze

06.09.2019

dpa

Kiwis noch bis Ende September schneiden

Kiwis sind sommergrüne Schlingpflanzen und wachsen auch im heimischen Garten. Wie viele Sträucher brauchen sie einen regelmäßigen Rückschnitt. Das macht man am besten, solange die Blätter dran sind. » mehr

Heckenschere

03.09.2019

dpa

So bekommen Sie eine Heckenschere mit mehr PS

Je leistungsfähiger die Heckenschere, desto leichter geht der Heckenschnitt von der Hand. Daher lohnt ein Gerät mit starkem Akku. Auf was man beim Kauf achten sollte: » mehr

29.08.2019

Leseranwalt

Die Sache mit den Wildrosen

Der Hobbygärtner, schneidet zumeist verblühte Rosen ab. Zum einen erhofft er neue Blüten, zum anderen sieht das schöner aus. Doch viele Rosen bilden nach der Blüte Hagebutten. » mehr

02.10.2019

Garten

Aus den Früchten der Rose lässt sich einiges zaubern

Warum nur eine Rose haben, die wunderschöne Blüten hervorbringt? Manche Gewächse dieser Familie bieten noch mehr: Hagebutten für die Herstellung von Marmelade Tee oder Sirup. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.