Lade Login-Box.

STRÄUCHER

Hannelore Löw freut sich über ein gutes Haselnuss-Jahr. Sie knackt gerne Haselnüsse und hat viele Verwendungen für sie.	Foto: Bruno Preißinger

13.08.2019

Kulmbach

Babyboom dank Nussernte?

Die Haselnusssträucher tragen heuer gut. Viele Mythen ranken sich um deren Früchte. Ihr Verzehr verspricht Potenz, wie auch Hannelore Löw aus Marktschorgast weiß. » mehr

Eine intensive Dusche

08.08.2019

Garten

Junge Bäume intensiver gießen

Wer einen Baum im Garten pflanzt, der sollte gerade am Anfang regelmäßig gießen. Besonders im zarten Wachstumsalter brauchen Bäume viel Wasser. Auf was man sonst noch achten sollte: » mehr

Tagpfauenauge

25.07.2019

Berichte

Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Jeder mag Schmetterlinge - auch die Vögel und Fledermäuse, die sich von ihnen ernähren. Das spricht schließlich für ein gesundes Ökosystem. Der Hobbygärtner kann das fördern, indem er Pflanzen setzt, ... » mehr

Feuerwehr gießt Bäume

23.07.2019

Garten

Woran man Wassermangel bei Bäumen erkennt

Lassen Blumen und Sträucher die Blätter hängen oder färbt sich der Rasen gelb, weiß der Hobbygärtner: Jetzt muss ich die Pflanzen wässern. Doch wie machen Bäume bei Trockenheit auf sich aufmerksam? » mehr

Löwenzahn

11.07.2019

Berichte

Unkraut einfach wegessen

Unkraut zupfen ist mühselig. Warum macht man es dann eigentlich? Zumal die meisten verpönten Pflanzen leckere Wildkräuter sind, die man auch bewusst zur Ernte wachsen lassen kann. Ein Plädoyer für Löw... » mehr

Carina Richter aus Münchberg (Mitte) freut sich auf ihre Kiste. Sie unterstützt gerne junge Leute mit Visionen wie Willy und Miriam Schnell. Foto: Patrick Findeiß

05.07.2019

Münchberg

Ernte mit gutem Gefühl

In der ersten "Solawi" des Landkreises gibt es jede Woche "Gemüse to go". Die Nachfrage ist groß, trotz klarer Vorgabe: Nur was in Edlendorf wächst, kommt in die Kiste. » mehr

Die vertraglichen Vereinbarungen zum Amphibienschutz unterzeichneten in Guttenberg Schicker-Geschäftsführer Bernhard Leutheußer (Sechster von rechts, links daneben Firmeninhaber Michael Schicker) und Patricia Schicker (links) im Beisein von Vertretern der Unteren und Oberen Naturschutzbehörden sowie des bayerischen Umweltministers Thorsten Glauber (Dritter von links) rechts daneben Landrat Klaus Peter Söllner) und dem Vorsitzenden des LBV, Norbert Schäffer (weiter von links). Fotos: Klaus Klaschka

28.06.2019

Kulmbach

Neues Zuhause für Amphibien

Steinbruchbetreiber wollen zusammen mit Naturschützern bedrohten Amphibien helfen. Das haben sie in Guttenberg vertraglich festgelegt. » mehr

Gespinstmotten und ihre Geflechte

21.06.2019

Garten

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sic... » mehr

Der Gartenbeauftragte des Verkehrs- und Ortsverschönerungsvereins der Gemeinde Marktschorgast, Rudi Kurz, freut sich auf den Tag der offenen Gartentür am Sonntag. Foto: Bruno Preißinger

19.06.2019

Kulmbach

Wunder der Natur in Marktschorgast

Acht Marktschorgaster Familien laden am Sonntag auf ihre Anwesen ein. Zuvor findet ein ökumenischer Gottesdienst statt. » mehr

App «Baum ID Deutschland»

08.07.2019

Netzwelt & Multimedia

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Schwirrt da oben eine Blau- oder eine Kohlmeise? Und wie heißt eigentlich dieser Baum hier? Gut, dass das Smartphone zu Hand ist. Denn bei der Bestimmung von Tieren und Pflanzen leisten Apps wunderbar... » mehr

Wintergrüne Kräuter

13.06.2019

Garten

Gärtnern wie Hildegard von Bingen

Klostergärten sind bekannt für ihre Heilpflanzen. Besonders spannend für Hobbygärtner ist der sogenannte Hildegard-Garten: Er bietet eine kleine Hausapotheke sowie zahlreiche Zierpflanzen und essbare ... » mehr

Schüler der Grundschule Mainleus läuteten auf dem neuen Feld des Bauern Hermann Bayer in Schwarzach die Erdbeer-Saison ein. Foto: Kristina Kobl

06.06.2019

Region

Vom Strauch in den Mund

Kulmbach startete gestern in die Erdbeer-Saison: Erdbeer-Bauer Hermann Bayer eröffnete ein neues Feld in Schwarzach bei Mainleus - und eine ganze Schulklasse pflückte mit. » mehr

Schwarzen Holunder anbauen

24.05.2019

dpa

Eigener Holundersirup aus dem Garten

Holundersirup selber gemacht, das schmeckt ausgezeichnet. Tipps zu Erntezeitpunkt und Zubereitung gibt das Bundeszentrum für Ernährung: » mehr

Forstbeamter Steffen Auerswald zeigt den Schülern, wie gepflanzt wird.

17.05.2019

Region

Mit jungen Bäumchen für den Klimaschutz

Die Umweltaktionstage an der Realschule stehen ganz im Zeichen des Waldumbaus. Schüler pflanzen nahe Neufang 600 Gehölzsetzlinge. » mehr

Salvia officinalis

10.05.2019

dpa

Salbei braucht einen sonnigen Standort

Gewürz und Heilpflanze: Salbei verleiht Gerichten einen bitter würzigen Geschmack und kommt auch gegen zahlreiche Beschwerden zum Einsatz. Am besten gedeiht der mediterrane Halbstrauch an einem lichtd... » mehr

Der Violette Feuerfalter - aufgenommen im Kreis Hof - steht in Deutschland auf der Roten Liste. Sein Vorkommen ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen, er gilt als stark gefährdet. Foto: Maximilian Busl

08.05.2019

Oberfranken

"Der Schwund beschleunigt sich"

Das Insektensterben schreitet auch in Bayern voran. Der Forscher Andreas Segerer sieht nicht nur die Landwirtschaft in der Pflicht, sondern auch Kommunen und Gartenbesitzer. » mehr

Auch die Kinder der Hortgruppe Herz Jesu in Marktredwitz stellten "Blumenkracher her", ihnen half Stefan Rosenbaum von der ESM. Foto: ESM

05.05.2019

Region

Buben und Mädchen kneten Hunderte von Saatkugeln

22 Kindertagesstätten aus dem Landkreis Wunsiedel machen mit bei der "Blumenkracher-Aktion" für mehr Artenvielfalt. Die ESM spendet dafür Samen und Substrat. » mehr

Auf den Feldern im Kreuzungsbereich zwischen B 303 und A 9 will die Gemeinde Himmelkron ein zusätzliches Gewerbegebiet bauen lassen. Ob es dazu kommt, soll nach dem Willen der CSU/FWG-Fraktion die Bevölkerung entscheiden. Foto: Markus Künzel

28.04.2019

Region

Mehr Arbeitsplätze nicht nötig

Bayerns Ministerpräsident soll Einfluss auf Himmelkroner Politiker nehmen, fordert Wilhelmine Denk. Sie erhofft Hilfe, um das geplante neue Gewerbegebiet zu verhindern. » mehr

Der Wildwuchs auf dem ehemaligen Wacker-Gelände soll, wenn es nach den Plänen der Stadt Marktredwitz geht, mittelfristig einem Reha-Zentrum mit Seniorenheim und vielleicht sogar einem Hotel weichen. Foto: Peter Perzl

26.04.2019

Region

Wann wird das Gelände wachgeküsst?

Auf dem Areal des früheren Wackerstadions soll ein Reha-Zentrum entstehen. Doch es tut sich nichts. Stadtkämmerer Markus Brand weiß, warum. » mehr

Pflanzkörbe verwenden

26.04.2019

dpa

Tipps gegen die Wühlmaus im Garten

Wühlmäuse ärgern Hobbygärtner. Und die wollen zurückärgern - aber oft mit den falschen Methoden. Denn Knoblauch, ein oft empfohlenes Hausmittel, ist kaum wirksam. Was hilft also wirklich - und wie wei... » mehr

Aroniabeeren

25.04.2019

Garten

Superfood Aronia im Garten anbauen

Viele kleine Blüten überziehen die Aronia-Sträucher im Mai - das ist der Auftakt für das Superfood im Garten. Von nun an bilden sich die unzähligen gesunden Früchte, die vom August an dann im Mund lan... » mehr

Blick auf den Whistling Straits Course

23.04.2019

Reisetourismus

Eine Golfreise zum Masters in Augusta

Einmal bei einem Top-Turnier wie dem Masters in den USA dabei sein - für Golf-Fans ein Traum. Spezielle Reiseveranstalter machen es möglich. Günstig ist das aber nicht. » mehr

Einige der FWS-Aktiven nach dem "Spaziergang" durch das Vorwerk. Das Bild zeigt (von links): Bernd Schaufuß, Stefanie Wettengel, Matthias Rogler, Stephan Rummel, Rudolph Pruchnow, Stefan Winek, Niklas Schmidling mit Tochter, Adolf Lindner. Foto: pr.

22.04.2019

Region

Viele Ideen für das Vorwerk

Die Freien Wähler Selb setzen die Reihe ihrer Stadtteilbesuche fort. » mehr

Eichhörnchen Fridolin

19.04.2019

Deutschland & Welt

Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars

Die Dachterrasse des Berliners Frank Wilde ist ein kleines Paradies für Eichhörnchen. Sieben Tierchen besuchen es regelmäßig. Koala, Fridolin, Frédéric und Co. sind Fotomotive, über die sich Menschen ... » mehr

Eichhörnchen-Flüsterer

18.04.2019

Deutschland & Welt

Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars

Die Dachterrasse des Berliners Frank Wilde ist ein kleines Paradies für Eichhörnchen. Sieben Tierchen besuchen es regelmäßig. » mehr

Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.

16.04.2019

Region

Gemeinde lässt sieben Birken fällen

"Warum wurden die Birken am Friedshofsparkplatz bei der Gartenstraße gefällt?", fragte Thomas Dehmel (SPD) zum Schluss der Gemeinderatssitzung in Pechbrunn. » mehr

Blühende Forsythien

09.04.2019

dpa

Rosen während der Forsythienblüte zurückschneiden

Im Frühjahr sollte man die Rosen zurückschneiden. Doch wann genau ist es soweit? Hobbygärtner können sich an der Blüte einer anderen Pflanze orientieren. » mehr

Blühender Weißdorn

25.03.2019

Garten

Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten

Anspruchslos, pflegeleicht und insektenfreundlich: Weißdorn vereint viele gute Eigenschaften, die sich Gärtner wünschen. Darüber hinaus gilt er als wichtige Heilpflanze. Er ist sogar zur Arzneipflanze... » mehr

Alle Jahre wieder sorgen in Stadt und Landkreis Hof solche Anblicke für Aufregung. Dass Bäume und Sträucher "auf den Stock gesetzt" werden, wie es in der Fachsprache heißt, also radikal bis zum Boden abgesägt, halten Naturfreunde für übertrieben. Fotos: Köhler

20.03.2019

Region

Gestutzte Hecken rufen Naturschützer auf den Plan

Nach dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" häufen sich die Diskussionen über die richtige Baum- und Strauchpflege. Ein Experte rät, lieber einmal mehr die Behörden einzubinden. » mehr

Mit Blüten

14.03.2019

Garten

Daran erkennt man Japanische Azaleen und Gartenazaleen

Azaleen sind die kleinen Schwestern des Rhododendron. Es gibt verschiedene Varianten, die man nicht verwechseln sollte - denn sie bieten jeweils wichtige Elemente für die Gartengestaltung. Die Japanis... » mehr

Seidelbast

14.02.2019

Garten

Warum Seidelbast gut für den Garten ist

Wenn Pflanzen so giftig sind wie der Seidelbast, fragt man sich, warum man sie in den Garten setzen sollte. Aber der ab Winterende blühende Strauch hat ein paar gute Argumente: Vögel und Insekten lebe... » mehr

Immer häufiger ist im Landkreis straßenbegleitende, artenreiche Vegetation zu finden. Diese sogenannten Blühstreifen sollen dem Artenschutz dienen.	Foto: Landratsamt Hof

06.02.2019

Region

Immer mehr Blühflächen im Landkreis

Blühflächen am Rand von Straßen sollen Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Verbreitert der Landkreis eine Straße, wachsen diese Flächen mit. » mehr

Drama mit 25 "Meisenknödel"

01.02.2019

Region

Drama mit 25 "Meisenknödel"

Der Winfried iss Dier-Arzd und behandld in seiner moderna Braxis Hund und Katzn, Wellnsiddich und Zwerghosn, Meerschweinla und Hamsder, wenn’sa amoll Fieber oder Hussdn oder die Scheißerei oder olles ... » mehr

"Persönliche Zeichen": Horst Hirsig in seinem Atelier bei Regnitzlosau.	Foto: asz

09.01.2019

FP

Großer Künstler des Unsagbaren

Im Alter von 89 Jahren ist der Berliner Maler Horst Hirsig gestorben. Er hatte einen Zweitwohnsitz bei Regnitzlosau und war in der Hofer Kunstszene ein gern gesehener Gast. » mehr

Neuwahlen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des TSV Stadtsteinach. Im Bild: (von links, vorne) Friedrich Knoll und Hans Tempel (60 Jahre Mitglied), Elfriede Dittwar (40), die neue Schriftführerin Jutta Strauch und Reinhard Krauss (50 Jahre Mitglied); (hinten, von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Vorsitzender Roland Wolfrum, dritter Vorsitzender Markus Strauch und der neue zweite Vorsitzende Wilhelm Günther.	Foto: Klaus Klaschka

07.01.2019

Region

Der TSV ist zunehmend Frauensache

Der Stadtsteinacher Sportverein gewinnt immer mehr weibliche Mitglieder. In der Fußballabteilung herrscht allerdings akuter Spielermangel. » mehr

Duftschneeball

14.12.2018

Garten

Der Winterblühende Schneeball spendet viel Duft und Farbe

Manche Pflanzen haben Tricks auf Lager, um besonders aufzufallen. Der Schneeball erblüht ausgerechnet in der kargen Winterzeit - und wirft zuvor seine Blätter ab, damit die Blüten erst recht zu sehen ... » mehr

Zwischen den bunt gefärbten Hochblättern sind die eigentlichen Blüten der Pflanze.

10.12.2018

Region

Die beliebteste Zimmerpflanze

Der Weihnachtsstern ist im Advent der Renner schlechthin. Die Gärtnerei Büttner in Kulmbach ist einer von 700 Betrieben in Deutschland, die das Gewächs selbst kultivieren. » mehr

Blick auf eine Kartoffelrose

22.11.2018

dpa

Die Kartoffelrose bietet Vögeln Winternahrung

Vielen Pflanzen ist der Winter ein Graus - aber nicht der Kartoffelrose. Sie trotzt den niedrigen Temperaturen und eignet sich sogar als vitaminreicher Snack für Vögel. Einen Nachteil hat sie aber. » mehr

Schwarzdrossel

29.10.2018

dpa

Beerensträucher den Vögeln zuliebe nicht zurückschneiden

In einigen Gärten stehen Holunder, Schlehdorn oder Hundsrose. Solche Sträucher sollte man im Herbst nicht zurückschneiden - um bestimmten Vogelarten eine wichtige Futtergrundlage in der kalten Jahresz... » mehr

Heckenschneider

26.10.2018

dpa

40 Zentimeter-Heckenschere reicht für Formschnitt

Hecken und Sträucher gibt es in vielfältigen Formen und Größen. Beim Kauf einer Heckenschere sollten Hobbygärtner bedenken, wie regelmäßig das Gartengerät benutzt werden soll und welche Ausmaße die Pf... » mehr

Orchidee des Jahres

20.10.2018

Deutschland & Welt

Dreizähniges Knabenkraut ist die Orchidee des Jahres 2019

Die Auswahl der Orchidee des Jahres 2019 zeigt, was gezielte Unterstützung und Rücksichtnahme für gefährdete Arten tun kann. Denn sie ist inzwischen zumindest ein bisschen weniger gefährdet als ähnlic... » mehr

Moorbrand

05.10.2018

Deutschland & Welt

Bundeswehr prüft nach Moorbrand auf radioaktive Strahlung

Hat auf dem Bundeswehr-Testgelände im Emsland mehr gebrannt als nur Torf und Sträucher? Die Bundeswehr prüft inzwischen, ob von den dort liegenden Munitionsresten auch giftige Stoffe wie Quecksilber o... » mehr

Feuerdorn

28.09.2018

dpa

Naschgemüse im Herbst durch Feuerdorn ersetzen

Der Feuerdorn ist sehr vielseitig. Im Herbst, wenn seine Früchte reif sind, bringt er viel Farbe in den Garten. Seine Beeren lassen sich aber auch zu einigen Leckereien verarbeiten. » mehr

20.09.2018

Fichtelgebirge

Bahn verkauft Grundstücke

Von zwei Grundstücken will sich die Deutsche Bahn in Röslau trennen. » mehr

Liebesperlenstrauch

13.09.2018

Garten

Ungewöhnliche Sträucher für den Herbst

Schon mal was vom Blaugurkenstrauch gehört? Oder dem Liebesperlenstrauch? Die beiden Gehölze bringen mit ihren Früchten etwas in den Garten, was im Herbst selten ist: blaue und lila Farbtupfer. » mehr

Toni Steinkohl und Hans Lamml (von links) sind dafür verantwortlich, dass die Wunsiedler Straßen sauber sind. Foto: Matthias Bäumler

20.08.2018

Fichtelgebirge

Bernsteiner müssen Straßen kehren lassen

Der Stadtrat lehnt gegen die Stimmen der Bunten Liste einen Antrag der Bürger aus dem Ortsteil ab. Damit verhindert er eine Kettenreaktion. » mehr

Toni Steinkohl und Hans Lamml (von links) sind dafür verantwortlich, dass die Wunsiedler Straßen sauber sind. Foto: Matthias Bäumler

20.08.2018

Fichtelgebirge

Bernsteiner müssen Straßen kehren lassen

Der Stadtrat lehnt gegen die Stimmen der Bunten Liste einen Antrag der Bürger aus dem Ortsteil ab. Damit verhindern sie eine Kettenreaktion. » mehr

Die Bushaltestelle wird wieder an ihren ursprünglichen Ort zurückkehren. Und auch der Kastanienbaum in der Mitte des Wendeplatzes bleibt erhalten. Foto: pr.

22.06.2018

Fichtelgebirge

Der Alexanderplatz putzt sich heraus

Von Tag zu Tag Fortschritte macht die Gestaltung der "Neuen Mitte" in Bad Alexandersbad. Bis Ende des Jahres soll das Herzstück in neuem Glanz erstrahlen. » mehr

Begrünt und angelegt soll das Grundstück werden, wenn die beiden Häuser Wehrstraße 18 und 20 abgerissen sind.

19.06.2018

Region

Aus Ruinen soll ein kleines Paradies entstehen

Nach dem Abriss der beiden alten Häuser in der Wehrstraße plant die Stadt einen kleinen Park mit Pavillon und möglicherweise einem Strand. Noch gibt es jedoch Unwägbarkeiten. » mehr

Etliche Gräber auf dem Thiersheimer Friedhof sind ungepflegt. Pfarrerin Katja Schütz will die Besitzer in die Pflicht nehmen.	Foto: Florian Miedl

15.06.2018

Fichtelgebirge

Vernachlässigte Gräber ärgern Pfarrerin

Weihnachtsschmuck im Juni und ungeschnittene Sträucher: In Thiersheim verwildern so viele Ruhestätten wie noch nie. » mehr

03.06.2018

Region

Wanderweg mit essbaren Wildpflanzen

In Waldeck können sich ab 16. Juni Spaziergänger unterwegs in freier Natur stärken. » mehr

Ein kleiner, aber feiner Flowtrail soll zu den Naturerlebnistagen auf dem Goldberg entstehen. Foto: Marc Tirl/dpa

18.05.2018

Region

Mountainbike-Flowtrail auf dem Goldberg

Der Stadtrat gibt grundsätzlich grünes Licht für das Projekt zu den Naturerlebnistagen. Die kleine, feine Strecke soll Groß und Klein ansprechen. » mehr

^