Lade Login-Box.

STRUKTURWANDEL

Mit der Auszeichnung "Goldener Siebenstern" wurde Karl Lenhard (links) vom Ortsverein Neusorg für seine langjährige Mitarbeit im Heimatverein geehrt. Die Urkunde überreichten die Hauptvorsitzenden Monika Saalfrank und der stellvertretende Vorsitzende Adrian Roßner. Foto: David Trott

07.04.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer Haus muss weg

Fast einstimmig entscheiden die FGV-Mitglieder, das Gebäude im Steinwald noch heuer zu verkaufen. Der Verein kann sich das 90-jährige Haus nicht mehr leisten. » mehr

04.04.2019

Schlaglichter

Einigung auf Strukturhilfen für Kohle-Länder

Die Bundesregierung und die Kohle-Länder haben sich auf ein Sofortprogramm für den Strukturwandel in den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen geeinigt. Das wurde der dpa aus Regierungskreisen bestät... » mehr

Braunkohletagebau

04.04.2019

Brennpunkte

Kohleausstieg: Bund und Länder einigen sich auf Soforthilfen

Es ist ein erster Aufschlag - aber noch lange nicht das Ende: Mit ersten Millionenhilfen will der Bund Projekte in Kohle-Regionen fördern, damit der Strukturwandel gelingt. » mehr

28.03.2019

Wirtschaft

Eine Allianz unterstützt die Autoindustrie

Staatsregierung, VBM und Gewerkschaft stehen Herstellern und Zulieferern zur Seite. Denn: Der Transformationsprozess in der Branche sei ein "Riesenprojekt". » mehr

Olaf Scholz

18.03.2019

Brennpunkte

Scholz' Haushaltsaufschlag: Wer wann was bekommen soll

Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel beim Haushalt. Die Wirtschaft wächst weiter, aber künftig nicht mehr so stark wie bislang. Geld zu verteilen gibt es trotzdem. » mehr

Bücher

13.03.2019

Boulevard

Aufruhr im Vorfeld der Leipziger Buchmesse

Die Zahlungsunfähigkeit eines Großhändlers hat die Buchbranche schockiert. Der Insolvenzverwalter verbreitet jetzt Zuversicht. Doch der geplante Verkauf des Unternehmens dürfte den Strukturwandel weit... » mehr

Hubertus Heil

03.03.2019

Brennpunkte

Sorge vor Populisten: Heil drängt auf Sozialreformen

Reagiert die Politik schnell genug auf die rasanten Umwälzungen in Wirtschaft und Technologie? Arbeitsminister Hubertus Heil mahnt zu Tempo. » mehr

01.02.2019

Schlaglichter

Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt

Der Bund will nach Aussage von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den Ländern die von der Kohlekommission vorgeschlagenen Hilfen für den Strukturwandel zukommen lassen. Er habe den RWE-Tagebaubeschäf... » mehr

Braunkohletagebau

01.02.2019

Brennpunkte

Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt

Der Kohleausstieg bringt gravierende Einschnitte für die betroffenen Regionen mit sich. Der Bund sagt laut NRW-Regierungschef Laschet Milliardenhilfen verbindlich zu. » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Kohle: Bund und Länder wollen zügig Plan für Strukturwandel

Bund und Länder wollen beim geplanten Kohleausstieg zügig einen Fahrplan für den milliardenteuren Strukturwandel erarbeiten. Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte bis zum Mai ein Gesetz über Maßnahme... » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Kohleausstieg: Bis Mai Maßnahmen für Strukturwandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Kohleausstieg bis zum Mai ein Gesetz über Maßnahmen für den Strukturwandel in den betroffenen Regionen angekündigt. Dazu habe sich die Bundesregierung verpflicht... » mehr

Braunkohletagebau

31.01.2019

Brennpunkte

Kohleausstieg: Plan für Strukturwandel soll schnell kommen

Beim Kohleausstieg liegt der Ball nun im Spielfeld der Politik. Bis Ende April soll klar sein, wie der Strukturwandel in den betroffenen Regionen aussehen könnte - aber erst mal sprechen die Regierung... » mehr

Braunkohlekraftwerk Niederaußem

29.01.2019

Brennpunkte

Streit um teuren Kohleausstieg - Risiko oder riesige Chance?

Die Verhandlungen zum Kohle-Kompromiss haben Monate gedauert. Aber schon wenige Tage später ist der Streit wieder in vollem Gange. Ist das Konzept der Kohlekommission viel zu teuer für Bürger, Wirtsch... » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Politik beim Kohleausstieg am Zug - Konzept angekündigt

Beim geplanten Kohleausstieg sind nun Bund und Länder am Zug. Die Bundesregierung kündigte ein «belastbares Energiekonzept» an. Sie sagte den betroffenen Regionen außerdem Unterstützung beim Strukturw... » mehr

Tagebau Hambach

26.01.2019

Brennpunkte

Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

21 Stunden rangen sie am Ende um eine Lösung, die das Klima schützt, aber auch den Menschen vor Ort neue Perspektiven bietet. Am Ende ist keiner zwar richtig glücklich. Aber in polarisierten Zeiten is... » mehr

Braunkohlentagebau Hambach

23.01.2019

Brennpunkte

Für Kohleausstieg drohen Milliardenkosten

Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach der Atomenergie auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat schon viele Details ausgehandelt, die für den Bund teuer werden könnten. Zent... » mehr

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde

22.01.2019

Wirtschaft

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, wa... » mehr

Peter Altmaier

19.01.2019

Brennpunkte

Altmaier beim Kohleausstieg für Überprüfungsdatum um 2030

Wie schnell kommt der Kohleausstieg? Geht es nach Sachsens Regierungschef, soll es erst einen Strukturwandel in den Abbauregionen geben. Und der Bundeswirtschaftsminister will 2030 erst noch einmal al... » mehr

Tempolimit 130

18.01.2019

Brennpunkte

Regierungskommission denkt über Tempo 130 auf Autobahn nach

Der Verkehrsbereich muss wesentlich mehr tun, um Klimaziele zu erreichen. Eine Regierungskommission arbeitet an Vorschlägen. Es könnten grundlegende Reformpläne auf den Tisch kommen. Es ist aber noch ... » mehr

Tagebau in der Lausitz

16.01.2019

Brennpunkte

Kohleländer können mit mehr Geld vom Bund rechnen

Das Spitzentreffen zum geplanten Kohleausstieg brachte zwar keine konkreten Ergebnisse, aber immerhin Fortschritte. Der Bund machte eine langfristige Finanzzusage. Nun ist erst einmal wieder die Kohle... » mehr

Die Metall- und Elektroindustrie hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Doch besonders im Auslandsgeschäft lauern etliche Risiken. Fotos: NP-Archiv, RABE/Adobe Stock

10.01.2019

Wirtschaft

Krisenherde lösen Verunsicherung aus

Handelskonflikte, Brexit und der Strukturwandel in der Autobranche dämpfen die Stimmung in den M+E-Unternehmen. Ihre Investitionsbereitschaft ist gesunken. » mehr

Das Rosenthal-Werk am Rothbühl wurde von Walter Gropius gestaltet. Zwar arbeiten heute nicht mehr so viele Mitarbeiter dort wie zu den Hochzeiten der Porzellanindustrie, doch die Tunnelöfen laufen weiterhin und brennen das weiße Gold.	Fotos: Archiv, Florian Miedl

08.01.2019

Wirtschaft

Porzelliner lassen die Krise hinter sich

Ein Italiener rettete die Rosenthal AG aus ihrer größten Schieflage. Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Firma erholt. Den Strukturwandel hat Selb inzwischen überstanden. » mehr

Braunkohle-Tagebau

04.01.2019

Wirtschaft

Wirtschaft will Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen

Es ist eine der ersten großen Entscheidungen des Jahres: Bis spätestens Anfang Februar will eine Kommission ein Konzept zum Kohleausstieg vorlegen. Die Wirtschaft zieht Pflöcke ein. » mehr

Neujahrsansprache

31.12.2018

Brennpunkte

Merkel sieht Deutschland vor wichtigen Aufgaben

Hinter der Kanzlerin liegt ein schwieriges Jahr. In ihrer Neujahrsansprache kritisiert sie den Streit innerhalb der Regierung - und sieht das Land vor gewichtigen Aufgaben. » mehr

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann

25.12.2018

Wirtschaft

IG Metall warnt vor Folgen eines schnellen Elektro-Umbaus

Die deutsche Automobilindustrie steht vor einem gewaltigen Strukturwandel mit ungewissem Ausgang. Die IG Metall fürchtet beim Umstieg auf Elektroantriebe tiefgreifende Folgen. » mehr

Kohlekraftwerk und Windräder

26.11.2018

Brennpunkte

Kohlekommission will Bericht Anfang Februar vorlegen

Die Kohleländer Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt hatten für den Strukturwandel einen Fonds vorgeschlagen mit einem Gesamtvolumen von 60 Milliarden Euro für die kommenden 30 Jahre. Das geht weit... » mehr

Armin Laschet

23.11.2018

Brennpunkte

NRW fordert Revisionsklausel bei Kohleausstieg

Bei der Kohlekommission geht es nun ans Eingemachte. Das Kohleland Nordrhein-Westfalen schlägt Pflöcke ein. Es geht um bezahlbare Energie und um viel Geld. » mehr

15.11.2018

Naila

Geroldsgrün packt Zukunft an

Mit einem Entwicklungs- konzept will die Gemeinde ihre Stärken in den Fokus rücken. Davon sollen auch die Bürger profitieren. » mehr

Fachjournalistin Gabi Dewald, Rosemarie Döhler, die Vorsitzende des Fördervereins Porzellanikon Selb und Hohenberg a. d. Eger, Wilhelm Siemen, Direktor Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb; Porzellankönigin Anne-Sophie I., Heidrun Piwernetz, die Regierungspräsidentin von Oberfranken, und Dr. Rolf-Dieter Jungk, Bevollmächtigter des Freistaates Bayern (von links), beim Bund in der bayerischen Landesvertretung in Berlin. Foto: Bayerische Staatskanzlei/Henning Schacht

12.11.2018

Selb

Von Selb in die Welt mit dem Porzellanikon

Die bayerische Landesvertretung in Berlin würdigt das Museum für seine Verdienste um die Keramik in Europa. Porzellan erlebt derzeit sogar eine überraschende Renaissance. » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Kohlekommission: Einigung auf Bericht zum Strukturwandel

Die Kommission zur Vorbereitung des Kohleausstiegs hat sich auf einen Zwischenbericht mit Empfehlungen zum Strukturwandel in den deutschen Kohleregionen geeinigt. Die Mitglieder der Kommission «Wachst... » mehr

24.10.2018

Schlaglichter

Kohlekommission tagt im Rheinland

Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission tagt heute im Rheinischen Braunkohlerevier in Bergheim. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet will der Kommission «Wachstum, Strukturwandel und Be... » mehr

Sitzung der Kohlekommission in der Lausitz

11.10.2018

Brennpunkte

Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen. » mehr

Sichtbare Fortschritte macht der Bau der Festscheune. Foto: Willi Fischer

19.09.2018

Wunsiedel

Schandfleck weicht neuer Festscheune

Kirchenlamitz gestaltet das Hammer-Areal komplett um. Erste Ergebnisse sind bereits zu sehen. » mehr

Tagebau und Forst

18.09.2018

Brennpunkte

Kohlekommission berät nach Ärger um Pofalla-Vorschlag

Nach dem Ärger um einen Kompromissvorschlag für den Kohleausstieg tagt heute in Berlin erneut die Kohlekommission. » mehr

Umweltaktivist

17.09.2018

Brennpunkte

Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Tag 5 der polizeilichen Räumung im Hambacher Forst: Am Montag nahm sich die Polizei das Baumhaus-Dorf «Gallien» vor. Die Debatte um den richtigen Zeitpunkt für den Kohle-Ausstieg geht aber weiter. » mehr

Horst Weidner lebt jetzt in Schirnding und freut sich, künftig mehr Zeit für den riesigen Garten zu haben. Foto: Florian Miedl

29.08.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher zieht sich zurück

Horst Weidner will nach seinem jahrzehntelangen Einsatz für andere den Ruhestand genießen. Der Strukturwandel der Region nagt noch immer an seiner Seele. » mehr

Kein Durchkommen gibt es mehr an der Angerbrücke in Hof, nicht einmal mehr für Fußgänger. Foto: Uwe von Dorn

10.07.2018

Hof

Saale-Brücke ist komplett marode

Über die Angerbrücke kommt niemand mehr drüber - auch nicht Radfahrer und Fußgänger. Sie ist seit Montag komplett gesperrt. Der Grund: Einsturzgefahr. » mehr

Der Entwurf des ersten Bauabschnitts, der ab Herbst dieses Jahres für sechs Millionen Euro umgesetzt werden soll. Es sind die neuen Gebäude der Aus- und Weiterbildung. Bild: Architekturbüro Hilgarth

04.07.2018

Marktredwitz

Scherdel baut Bildungszentrum in Marktredwitz

Das Unternehmen investiert sechs Millionen Euro an der Bayreuther Straße. Es sind zudem ein Technologie-Zentrum und die Entwicklung für einen Prototypenbau geplant. » mehr

Chance für Industriebrachen

25.06.2018

Hof

Chance für Industriebrachen

Staatsministerin Aigner informiert sich über den Winterling-Umbau. Das Kommunalunternehmen sieht sie als Vorzeigeprojekt in Bayern. » mehr

Ilse Aigner nahm an der ehemaligen Winterling-Fabrik in Röslau im Bagger Platz, mit dem Teile der Gebäude abgerissen werden.	Foto: Peter Pirner

22.06.2018

Fichtelgebirge

Chance für die Revitalisierung von Industriebrachen

In Röslau informiert sich die Staatsministerin über den Winterling-Umbau. Das Kommunalunternehmen sieht sie als Vorzeigeprojekt in Bayern. » mehr

Auf dem Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei, also zwischen der bestehenden Justizvollzugsanstalt und der B 2, soll die Erweiterung der Hofer JVA um 150 Haftplätze für eine Abschiebehaftanstalt entstehen. Foto: Google Maps/GeoBasis-DE/BKG

18.04.2018

Hof

Neue Haftanstalt schafft 100 Arbeitsplätze

Die Pläne der Regierung könnten nicht nur einen wirtschaftlichen Aufschwung bringen. Auch die Polizei soll profitieren - und die JVA wird wohl eigenständig. » mehr

Die SPD in Schirnding wird ihn bei seiner Kandidatur für den Bezirkstag unterstützen: Holger Grießhammer mit den Vorstandsmitgliedern des SPD-Ortsvereins, Cornelia Baier, Reiner Wohlrab, Günter Völkl und Ehrenvorsitzender Dieter Max (von links). Foto: Peter Pirner

12.04.2018

Arzberg

Kurt Singer 65 Jahre in der SPD

Das treue Mitglied wird bei der Hauptversammlung geehrt. Die Schirndinger Sozialdemokraten unterstützen Holger Grießhammer bei der Bezirkstagswahl. » mehr

Die Wölsauer Ära Springmann ist zu Ende. Im Bild (von links) Regionaldirektor Roland Streng, Ludwig Moller, Horst Reichel, Sachbearbeiterin Monika Springmann, Dr. Knut Springmann, Vorstandsvorsitzender Stefan Schleicher und der Vertreter der Raiffeisenbank, Vorstandsvorsitzender Johannes Herzog. Foto: W.R.

04.04.2018

Marktredwitz

Dr. Springmann setzt sich zur Ruhe

Der langjährige Geschäftsführer der Besamungsgenossenschaft verabschiedet sich nach 29 Jahren. Für seine Verdienste bekommt er die Raiffeisen-Nadel in Silber verliehen. » mehr

15.03.2018

Selb

Grünes Licht für Vishay-Neubau

OB Ulrich Pötzsch dankt dem Unternehmen für die weitere Expansion. Für ihn ist sie ein weiteres Zeichen, dass Selb gestärkt aus dem Strukturwandel hervorgeht. » mehr

Markus Tröger rückt für Fritz Schmidt nach. Unser Bild zeigt den neuen Stadtrat (rechts) bei der Vereidungszeremonie mit Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

15.12.2017

Arzberg

Arzberg kehrt Strukturwandel um

Die letzte Stadtratssitzung des Jahres nutzt Bürgermeister Göcking für einen optimistischen Blick in die Zukunft. Markus Tröger rückt für Fritz Schmidt ins Gremium nach. » mehr

Die Stadthalle von Gefrees wäre ein lohnendes Projekt für die Förderoffensive Nordbayern. Im Bild (von links) die CSU-Bundestagsabgeordnete Silke Launert, Bürgermeister Harald Schlegel (SPD), der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel (CSU) und der CSU-Ortsvorsitzende von Gefrees, Stephan Zeißler. Foto: Archiv/Andreas Harbach

14.12.2017

Münchberg

Ran an die Fördertöpfe

Resolution an München: Die Bayreuther Kreisräte wollen den Landkreis im Zielgebiet für die Förderoffensive sehen. Davon könnte auch Gefrees profitieren. » mehr

Selber Schuldner sorgen für hohe Quote

17.11.2017

Fichtelgebirge

Selber Schuldner sorgen für hohe Quote

Wunsiedel ist der bayerische Landkreis mit der höchsten privaten Verschuldung im Freistaat. Viele Bürger stecken tief in den roten Zahlen. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking, Architekt Gerhard Plaß und Lothar Winkler vom Amt für ländliche Entwicklung stellen Professor Han Bao Jiang von der Zentralen Parteihochschule in Peking das Gemeinsame Kommunalunternehmen "Winterling-Immobilien" vor. Foto: Gerd Pöhlman

15.11.2017

Fichtelgebirge

China sucht Lösungen im Fichtelgebirge

Auch das Reich der Mitte hat mit Strukturwandel zu kämpfen. Vertreter der Zentralen Parteihochschule sehen sich in Arzberg und Bad Alexandersbad um. » mehr

Dr. Otto Wiesheu

15.11.2017

Hof

Autozulieferpark in Haidt will erweitern

900 Menschen arbeiten inzwischen auf dem Gewerbegelände im Hofer Norden. Der frühere Wirtschaftsminister Otto Wiesheu hört sich bei einem Besuch um. » mehr

Interview: mit Thomas Edelmann

10.10.2017

Fichtelgebirge

"Ohne langen Atem und Geduld geht es nicht"

Thomas Edelmann ist Chef der Entwicklungsagentur im Landratsamt in Wunsiedel. Wir haben uns mit ihm über seine Ziele unterhalten. » mehr

Die Prüfgesellschaft Dekra hat den Lausitzring gekauft. Großveranstaltungen sollen dort weiterhin stattfinden, kündigte sie an.

11.08.2017

Wirtschaft

Lausitzring als Testzentrum für autonomes Fahren

Die Prüfgesellschaft Dekra hat große Pläne für die Motorsport-Anlage. Die Wirtschaft sieht darin ein gutes Signal für die Region, die mitten im Strukturwandel steckt. » mehr

Viele Krative gibt es im Fichtelgebirge. Auch in der Textilbranche.

04.08.2017

Selb

Region auf der Überholspur

Der Strukturwandel ist dem Fichtelgebirge gelungen. Eine Vision, wie die Zukunft aussehen kann, gibt die riesige After-Work-Party in Selb. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".