Lade Login-Box.

STURMTIEFS

11.10.2019

Gesundheit & Fitness

Zieh Leine ...

Kaufen ist bloß halbso schön. Der schickste Drachen ist nämlich noch immer der selbst gebaute. » mehr

90-mal mussten die Feuerwehren wegen umgefallener Bäume im Bereich der Leitstelle Hochfranken am Sonntag ausrücken. Auch in der Schulze-Delitzsch-Straße im Marktredwitz rissen die Windböen einen mächtigen Baum zu Boden. Foto: Feuerwehr Marktredwitz

11.03.2019

Fichtelgebirge

"Eberhard" zügelt sein Temperament

Als "Wetterereignis, wie es nur alle zwei Jahre vorkommt", wurde das Sturmtief auch für das Fichtelgebirge angekündigt. Doch die Menschen in der Region haben großes Glück. » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer: Die Schäden der Frühlingsstürme sind gravierend. Einsatzkräfte kämpften bundesweit bei Tausenden von Einsätzen gegen die Schäden, die de... » mehr

Zugverkehr in NRW

11.03.2019

Reisetourismus

Bahn-Verkehr bleibt nach «Eberhard» erschwert

Zugausfälle und Verspätungen: Auch nach dem Ende von Sturmtief «Eberhard» sind die Folgen für Reisende zum Wochenbeginn noch spürbar. Von den Orkanböen waren nicht nur die Menschen in Deutschland beei... » mehr

In Eppenreuth gab sich dem Sturm am Sonntag eine 500 Jahre alte Linde geschlagen. Zwei große Wipfel krachten in den Garten eines Anwesens in Hof-Eppenreuth und beschädigten einen Wintergarten schwer. Foto:Michael Ertel

Aktualisiert am 11.03.2019

Hof

Umgestürzte Bäume, fliegende Dächer: Hofer Feuerwehr im Dauereinsatz

Sturmtief Eberhard hat auch im Stadtgebiet Hof zugeschlagen. Die Feuerwehr Hof war am Sonntagabend im Dauereinsatz. Bis nach Mitternacht fegte der Sturm durch die Saalestadt. » mehr

Sturmtief «Dragi»  in NRW

11.03.2019

Oberfranken

Sturmtief reißt Dächer mit

Sturmtief „Eberhard“ hielt die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Straßenmeisterei und der Polizei am Sonntag in Atem. Die Einsatzzentrale Oberfranken zählte bis in den Abend hinein 289 witterungsbedingte E... » mehr

Sturmtief «Dragi»  in NRW

11.03.2019

Deutschland & Welt

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer, bis zu 800 Millionen Euro Schaden: Die Auswirkungen der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg. » mehr

11.03.2019

Deutschland & Welt

Nach Sturmtief: Erste Züge in NRW rollen wieder

Nach dem sturmbedingten Ausfall des Zugverkehrs in Nordrhein-Westfalen sind am Morgen die ersten Züge im Fern- und Regionalverkehr wieder gefahren. «Pendler sollten mit Verspätungen rechnen und sich i... » mehr

11.03.2019

Deutschland & Welt

Dorf ohne Strom von der Außenwelt abgeschnitten

Im ganzen Land hat Sturmtief «Eberhard» unzählige Bäume zum Umstürzen gebracht - und in Thüringen damit ein Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönc... » mehr

11.03.2019

Deutschland & Welt

Hunderte in defektem IC: Sturmtief verzögert Rettung

Wegen des Sturmtiefs «Eberhard» haben rund 400 Fahrgäste eines Intercity-Zuges mehr als drei Stunden lang im nordhessischen Wabern ausharren müssen. Wegen einer technischen Störung am Fahrzeug hatten ... » mehr

In Eppenreuth gab sich dem Sturm am Sonntag eine 500 Jahre alte Linde geschlagen. Zwei große Wipfel krachten in den Garten eines Anwesens in Hof-Eppenreuth und beschädigten einen Wintergarten schwer. Foto:Michael Ertel

10.03.2019

Region

Hof: Sturm zerstört eine 500 Jahre alte Linde

Das Sturmtief zerstört in Hof eine alte Linde. Eine mobile Einsatzzentrale der Feuerwehren koordiniert am Sonntag die Einsätze. » mehr

10.03.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief: Mindestens ein Toter und Probleme bei der Bahn

Mit Orkanböen bis Windstärke 12 ist das Sturmtief «Eberhard» über den Westen und die Südhälfte Deutschlands gezogen. Ein Autofahrer starb bei Bestwig im Sauerland, als ein entwurzelter Baum während de... » mehr

10.03.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief «Eberhard» stört Bahnverkehr

Mit Orkanböen bis Windstärke 12 hat Sturmtief «Eberhard» den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen gebracht. Die Deutsche Bahn empfahl Reisenden im Fernverkehr, nach Möglichkeit heute keine ... » mehr

Anzeigetafeln

10.03.2019

Tagesthema

Mindestens ein Toter durch Sturmtief «Eberhard»

Bäume und Kräne stürzen um, der Fernverkehr der Bahn kommt in weiten Teilen Deutschlands zum Erliegen: Ein heftiger Sturm zieht von West nach Ost. Im Sauerland stirbt ein 47-Jähriger in seinem Auto. » mehr

10.03.2019

Deutschland & Welt

Sturm: Bahn stellt Fernverkehr in NRW ein

Die Deutsche Bahn stoppt wegen Sturmtief «Eberhard» den Fernverkehr und Teile des Regionalverkehrs in Nordrhein-Westfalen. Alle Züge, die noch unterwegs waren, sollten am nächsten Bahnhof gestoppt wer... » mehr

10.03.2019

Deutschland & Welt

Deutsche Bahn erwartet Störungen wegen Sturmtief

Die Deutsche Bahn erwartet in Teilen Deutschlands Störungen im Zugverkehr wegen eines Sturmtiefs. Fahrgäste, die heute eine Reise antreten wollten, können diese kostenfrei stornieren. » mehr

Eine Stunde lang war die Strecke zwischen der Wolfskehle und Tennach gesperrt. Ein umgestürzter Baum hatte die Fahrbahn blockiert, die Telefonleitung niedergerissen und die Leitplanke beschädigt. Foto: Feuerwehr

05.03.2019

Region

"Bennet" entwurzelt Bäume und kappt Telefonleitung

So schlimm wie in anderen Regionen wütete der Sturm im Kulmbacher Land nicht. Dennoch hatten Feuerwehren, die Polizei und auch die Straßenmeistereien jede Menge zu tun. » mehr

04.03.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief fegt über Deutschland - Mindestens ein Toter

Sturmtief «Bennet» ist über Deutschland gefegt und hat mindestens einen Menschen getötet. Im münsterländischen Ochtrup war ein Autofahrer auf einer Landstraße unterwegs, als ein Baum umfiel und das Fa... » mehr

Umgestürzt

04.03.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief fegt über Deutschland: Mindestens ein Toter

Zwangspause für Zoo, Friedhof und Skilift - «Bennet» peitscht Böen mit bis zu 144 km/h über das Land. Die Folgen sind teils verheerend. » mehr

03.03.2019

Deutschland & Welt

Stürmischer Rosenmontag - Narren zwischen Hoffen und Bangen

Den Narren in den rheinischen Karnevalshochburgen wird diesmal viel Nervenstärke abverlangt. Als erste Großstadt entschied Köln, dass der Rosenmontagszug trotz des drohenden Sturmtiefs an den Start ge... » mehr

03.03.2019

Deutschland & Welt

Kölner Rosenmontagszug findet mit Einschränkungen statt

Der Kölner Rosenmontagszug findet trotz des drohenden Sturmtiefs statt - allerdings mit erheblichen Einschränkungen. Das teilten das Festkomitee und die Stadt mit. Auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Sc... » mehr

Regenschutz

03.03.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief und kräftige Schauer an Rosenmontag

Die Vorfreude und Vorbereitung der Karnevalisten auf und für den Rosenmontag scheinen Tief "Bennet völlig egal zu sein. Böen von bis zu 80 Kilometern pro Stunde drohen zum Wochenbeginn über Nordrhein-... » mehr

03.03.2019

Deutschland & Welt

Wetterdienst: Sturmtief und kräftige Schauer an Rosenmontag

Auch kurz vor den geplanten Rosenmontagszügen müssen sich die Narren am Rhein Sorgen wegen Sturm und Regen machen. Tief «Bennet» werde voraussichtlich mit Geschwindigkeiten von 70 bis 80 Kilometern pr... » mehr

Sturmflut in Hamburg

09.01.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief «Benjamin» zieht weiter: Sturmflut an der Ostsee

Schnee im Süden, Hochwasser im Osten: An der Ostsee steht die zweite Sturmflut dieses Jahres bevor. Für die Nordseeküste gibt es Entwarnung. » mehr

Glatte Straßen

08.01.2019

Deutschland & Welt

Sturmtief «Benjamin» fegt über deutsche Küsten

Sturmtief «Benjamin» wütet über den deutschen Küsten. Gegen Mittag erreicht eine Sturmflut die Hochseeinsel Helgoland. Manche Fährverbindung zu anderen Inseln wurden eingestellt. » mehr

Sturmtief «Friederike»

13.12.2018

Deutschland & Welt

Mehrere Tote und hoher Schaden: DWD zieht Unwetterbilanz

Vor allem monatelange Dürre hat das Jahr 2018 geprägt. Doch immer wieder gab es auch Gewitter mit heftigem Regen, der teilweise ganze Dörfer unter Wasser setzte. » mehr

Wellen südlich von Athen

27.09.2018

dpa

Schwerer Sturm in der Ägäis legt Fähren lahm

Griechenland-Urlaubern, die sich Ende September noch auf schönes Wetter eingestellt haben, macht ein Sturmtief nun einen Strich durch die Rechnung. Beeinträchtigt ist vor allem der Fährverkehr. » mehr

Bäume an einer ICE-Strecke

26.09.2018

Deutschland & Welt

Vorsorge gegen Stürme: Bahn verstärkt Baumbeschnitt

Das jüngste Sturmtief «Fabienne» ließ keinen Zweifel: Der Bahn steht nach dem lang andauernden Sommer ein turbulenter Herbst bevor. Forstexperten sollen dabei helfen. » mehr

24.09.2018

Region

Sturmtief verschont die Region

"Fabienne" wütet in ganz Deutschland. Auch Bayern bleibt nicht verschont. In Oberfranken kommt eine Frau zu Tode. Die Region kommt dabei aber glimpflich davon. » mehr

Der umgestürzte Baum ist bereits zersägt, die Lücken im Zaun des Anwesens notdürftig gesichert. Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis die Schäden auf dem Grundstück der Kulmbacher Zeugen Jehovas repariert sind. Foto: Melitta Burger

24.09.2018

Region

"Fabienne" hält Rettungskräfte in Atem

So schlimm wie im Landkreis Bayreuth wütet das Sturmtief in Kulmbach nicht. Feuerwehr und Polizei haben dennoch alle Hände voll zu tun. » mehr

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.	Foto: NEWS5/Fricke

23.09.2018

Region

Sturmtief Fabienne setzt Klinikum unter Wasser

Sturmtief Fabienne hat am Sonntagabend den Eingangsbereich des Nailaer Hochfranken Klinikums geflutet. » mehr

«Fabienne» in Rheinland-Pfalz

24.09.2018

Tagesthema

Herbststurm «Fabienne» hinterlässt große Schäden

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht ein schwerer Sturm über Süd- und Mitteldeutschland. Eine Frau stirbt, ein Junge ist in Lebensgefahr. Bahn- und Flugverkehr kehren langsam zurück zur No... » mehr

24.09.2018

Deutschland & Welt

Sturmtief fordert Todesopfer und verursacht große Schäden

Der erste schwere Herbststurm hat gestern ein Todesopfer gefordert und große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren teils im Dauereinsatz. » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Sturm zieht zum Herbstanfang über Süd- und Mitteldeutschland

Pünktlich am Tag des kalendarischen Herbstanfangs ist über den Süden und die Mitte Deutschlands ein Sturm gezogen. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Besonders betroffen von «Fabi... » mehr

Umgestürzter Baum

23.09.2018

Deutschland & Welt

Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland

Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. » mehr

Windböe erfasst den Regenschirm eines Spaziergängers

Aktualisiert am 24.09.2018

Oberfranken

Sturmtief "Fabienne": Frau wird von Baum erschlagen - Zugverkehr teilweise eingestellt

Das Sturmtief „Fabienne“ ist am Sonntagnachmittag über Franken gezogen und hat zahlreiche Schäden verursacht. » mehr

Ein Blaulicht der Feuerwehr

23.09.2018

Region

Sturm reißt Baum um

Eine Sturmböe hat gegen 18.30 Uhr in der Bayreuther Straße in Kulmbach einen Baum umgerissen. Gleichzeitig hat ein starker Regenguss auch wieder einige Keller in der Bayreuther Straße geflutet. » mehr

Herbststurm

21.09.2018

Deutschland & Welt

Tief «Fabienne» fegt den Sommer weg

Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den trockenen, heißen Sommer. Schon am Freitag standen Fähren und Züge still, Bäume knickten um. In der kommenden Woche soll es kühler werden. » mehr

21.09.2018

Deutschland & Welt

Sturmtief «Fabienne» fegt den Sommer weg

Wie auf Knopfdruck schaltet das Wetter an diesem Wochenende von Sommer auf Sturm. Genau zum kalendarischen Herbstbeginn an diesem Sonntag ist der gefühlt endlose Hitze-Sommer vorbei. » mehr

17.09.2018

Deutschland & Welt

US-Südostküste: Überschwemmungen durch Sturmtief «Florence»

Schwere Überschwemmungen durch das Sturmtief «Florence» machen der Südostküste der USA weiter zu schaffen. Das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami warnte, «Florence» werde auch in den nächsten Tagen h... » mehr

Überschwemmungen

17.09.2018

Deutschland & Welt

Überschwemmungen durch «Florence» plagen US-Südostküste

Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: «Das Schlimmste steht uns noch bevor.» » mehr

16.09.2018

Deutschland & Welt

«Florence» bringt enorme Flut in den Südosten der USA

Der Südosten der Vereinigten Staaten kämpft mit riesigen Wassermassen: Das gewaltige Sturmtief «Florence» hat über das ganze Wochenende ergiebigen Regen in die Region getragen. » mehr

Verspätungen bei der Bahn

10.08.2018

dpa

Was betroffene Bahnkunden jetzt machen können

Das Gewitter nach der Hitzewelle hat große Schäden verursacht. Die Bahn musste den Verkehr in manchen Regionen deutlich einschränken. Betroffene Fahrgäste dürfen jedoch auf Erstattung hoffen. » mehr

Winterwetter im Harz

08.02.2018

dpa

Einige Wanderwege im Harz durch Sturmschäden gesperrt

Im Harz sind derzeit mehrere Wanderwege für Urlauber nicht begehbar. Das Sturmtief «Friederike» hat dort Schäden hinterlassen. Doch auch auf freigegebenen Wegen sollten Wanderer besonders vorsichtig s... » mehr

19.01.2018

Region

Auto verheddert sich in umgestürztem Baum

Glück im Unglück hatte ein Hofer Autofahrer am Donnerstag gegen 15 Uhr in Rehau: Sturmtief "Friederike" hatte in der Regnitzlosauer Straße einen Baum umgerissen, der dem jungen Mann quasi vors Auto au... » mehr

19.01.2018

Oberfranken

Friederike: 120 Einsätze und 15.000 Schaden

Mehr als 120 Einsätze zählte das Polizeipräsidium Oberfranken im Zusammenhang mit dem Sturmtief „Friedericke“. Der Schaden bleibt jedoch überschaubar. » mehr

Trotz stürmischem Wind ist die Stimmung offenbar gut gewesen bei der ersten Schneeschuh-Wanderung des Fichtelgebirgsvereins in Mehlmeisel. FGV-Wanderführer Markus Prechtl hat dieses schöne Bild gemacht. Fotos: Markus Prechtl/Harald Judas

18.01.2018

Fichtelgebirge

"Friederike" bläst Wanderern den Marsch

Wohl und Wehe liegen am Ochsenkopf nah beieinander. Zwar freuen sich die Veranstalter des Deutschen Winterwandertags über Schnee. Doch der Sturm macht ihnen Ärger. » mehr

Die Kinder der dritten und vierten Klasse der Luitpold-Grundschule in Selb beim "Mäxla"-Spielen.

18.01.2018

Fichtelgebirge

"Friederike" legt Schulen lahm

Im Landkreis fällt der Unterricht komplett aus. Erst am späten Mittwochabend hat sich das Schulamt zu dem Entschluss durchgerungen. Es kommen nur wenige Schüler. » mehr

Der Stadtsteinacher Weg, die Ortsverbindungsstraße nach Gumpersdorf, war am Mittwoch wegen mehrerer umgestürzter Bäume blockiert und musste gesperrt werden. Foto: Feuerwehr Kulmbach

18.01.2018

Region

"Friederike" knickt einen Baum nach dem anderen

Das Sturmtief wirbelt über Kulmbach. Bäume blockieren Straßen und auch die Schiefe Ebene muss gesperrt werden. Die Schäden im Landkreis halten sich aber in Grenzen. » mehr

vorwegweiser

Aktualisiert am 18.01.2018

FP

Sturm fordert ein Todesopfer im Wartburgkreis

Orkantief "Friedrike" hat im Wartburgkreis ein Todesopfer gefordert. Beim Einsatz der Feuerwehr Bad Salzungen-Stadtmitte in Gräfen-Nitzendorf ist ein Feuerwehrmann tödlich verunglückt. Ein zweiter wur... » mehr

Seit Juni 2011 fahren die Triebwagen der Verkehrsgesellschaft Agilis auf dem Dieselnetz Oberfranken, wie hier auf der Strecke von Bad Steben nach Hof. Seit dem jüngsten Fahrplanwechsel verläuft die "lange Agilis-Linie" von Bad Steben über Marktredwitz und Bayreuth nach Coburg.	Fotos: Werner Rost

18.01.2018

Oberfranken

Sturmtief stört Bahnverkehr in der Region

Zugreisende in der Region sollten sich auf Verspätungen einstellen. Wegen des Sturmtiefs fahren die Agilis-Bahnen in Hochfranken mit geringerer Geschwindigkeit. Erste Strecken sind bereits komplett ge... » mehr

Lehrerin im Unterricht

17.01.2018

FP

Sturmtief "Friederike": Unterrichtsausfall in der Region

In der Stadt und im Landkreis Hof sowie im Landkreis Wunsiedel fällt am Donnerstag an allen Schulen der Unterricht komplett aus. » mehr

^