Lade Login-Box.

SYNODEN

Heute erinnert nur noch der Name "Klostergasse" an das Augustinerkloster. Die Aufnahme stammt aus den 50er-Jahren. Das Kloster ist aber schon vor Jahrhunderten verschwunden.	Fotos: Erich Olbrich

07.10.2019

Kulmbach

Die Augustiner vom Holzmarkt

Heute erinnert nur noch der Name der Klostergasse an den Standort eines Augustinerklosters am Holzmarkt. Auf dem Gelände steht heute die VR-Bank Oberfranken-Mitte. » mehr

Die Böllerschützen werden es zum Auftakt des Festzuges am Kirchweihsonntag um 13 Uhr wieder krachen lassen. Im Hintergrund grüßt die Pfarrkirche zu Marktschorgast. Sie wird bereits im Jahre 1109 urkundlich erwähnt.	Fotos: Bruno Preißinger

25.07.2019

Kulmbach

Marktschorgasts mysteriöse Wurzeln

Der Marktflecken ist einer der ältesten Orte im Landkreis. Am Wochenende wird dort zum 910. Mal die Kirchweih gefeiert. » mehr

Mit einem Festgottesdienst in der katholischen Kirche Sankt Marien feierte die Schönwalder Schola ihr Jubiläum. 19 der aktuell 24 Mitglieder erhielten im Anschluss eine Ehrung für ihre lange Treue zum Kirchenchor. Zu den Gratulanten zählten Regionalkantor Stephan Merkes, Pater John Arolichalil und Dekanantskantor Berthold Stahl (Bildmitte von rechts). Foto: Gerald Lippert

02.07.2019

Selb

Singen für Körper und Seele

Die Schönwalder Schola feiert 50-jähriges Bestehen und gestaltet den Festgottesdienst. Für 19 Mitglieder gibt es eine Auszeichnung. Drei Herren sind seit der Gründung dabei. » mehr

24.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juni 2019: » mehr

Der Dekanatssauschuss als neu gewähltes Leitungsgremium im Kirchenbezirk Hof: Monika Köppel-Meyer, Dagmar Zaha, Dekan Günter Saalfrank, Vera Luchscheider, stellvertretender Dekan Thomas Persitzky (vordere Reihe von links). Sebastian Oehme, Stefan Gebhardt, Pfarrer Frank Knausenberger, Michaela Wilferth, Sabine Tauscher, Ulrike Sommer, Pfarrer Michael Grell, Michael Bechert und Pfarrer Stefan Fischer (hintere Reihe von links).

09.04.2019

Hof

Synode nimmt ihre Arbeit auf

Das Dekanat Hof stellt sich neu auf. Dabei bleiben die Herausforderungen. Fast 1000 Gläubige verliert der Kirchenbereich in einem Jahr. 271 Menschen sind ausgetreten. » mehr

Kalenderblatt

24.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. März 2019 » mehr

Opfer demonstrieren

25.02.2019

Brennpunkte

Was folgt auf den Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan?

Die offene Aussprache über sexuellen Missbrauch mag für die Kirche ein großer Schritt gewesen sein. Doch nicht nur die Opfer verlangen mehr. Aus Deutschland kommen Vorschläge, was auf das historische ... » mehr

Papst Franziskus

21.02.2019

Brennpunkte

Ein Plan gegen den Missbrauch - Papst verlangt Taten

Missbrauchsopfer verlangen eine «Chemotherapie» gegen den Krebs in der Kirche. In der Glaubwürdigkeitskrise der Kirche fordert der Papst von seinen obersten Männern konkrete Taten statt vieler Worte. ... » mehr

Bartholomaios I. und Petro Poroschenko

16.12.2018

Brennpunkte

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Für die Ukraine ist es der Aufbruch in religiöse Eigenständigkeit ohne Moskau: Das Land bekommt eine eigene orthodoxe Kirche. Die russische Kirche wehrt sich gegen den Verlust vieler ihrer Gläubigen. » mehr

17.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 12. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Dezember 2018: » mehr

22.11.2018

Kulmbach

Bedford-Strohm besucht die Weihermühle

Würzburg war in der vergangenen Woche Tagungsort der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland. » mehr

Zum Kirchentag im Reformationsjubiläumsjahr 2017 sind viele junge Erwachsene gekommen. Meist fehlt diese Altersgruppe aber in den Gemeinden. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

14.11.2018

Fichtelgebirge

Wo sind die jungen Gläubigen hin?

Die Evangelische Kirche in Deutschland will künftig Erwachsene bis 30 Jahre stärker umwerben. Die fehlen in den Gemeinden. » mehr

Synode der Evangelischen Kirche

11.11.2018

Brennpunkte

Kirche warnt vor Nationalismus und Antisemitismus

Die evangelische Kirche ruft ihre Mitglieder auf, sich Nationalismus und antisemitischer Hetze entgegenzustellen. Versöhnung statt Hass und Misstrauen müssten die Lehre aus Krieg und Judenverfolgung s... » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl

05.11.2018

Selb

Letztes Treffen der aktuellen Synode Selb

Selb - Die Synode des evangelisch-lutherischen Dekanatsbezirkes Selb trifft sich zum letzten Mal in dieser Wahlperiode am Donnerstag, 8. November, in der Christuskirche. » mehr

Gemeinsam standen sie vor dem Altar (von links): Pfarrer Jan Satke, Pfarrerin Tina Meiler-Binder und Dekan Dr. Volker Pröbstl nach dem Festgottesdienst am Reformationstag in Sankt Michael in Kirchenlamitz Foto: Bärbel Lüneberg

04.11.2018

Wunsiedel

Protestanten feiern mit den Böhmischen Brüdern

Der Reformationstag ist ein Tag der Freiheit für die evangelischen Christen. Beim Gottesdienst des Dekanats Selb in Kirchenlamitz predigt Pfarrer Jan Satke aus Preštice. » mehr

27.10.2018

Schlaglichter

Papst schließt Synode: Kirche wird «beschmutzt»

Papst Franziskus sieht derzeit eine Art Verfolgung der katholischen Kirche. «Im Moment klagt man uns sehr heftig an», sagte der Pontifex zum Abschluss der Bischofssynode im Vatikan. Diese Anklage werd... » mehr

Die Kirchenpost kommt

17.10.2018

Münchberg

Die Kirchenpost kommt

Dekan Lechner berichtet bei der Synode über eine Reihe von Neuerungen. Das Dekanat nimmt an einem Testlauf teil. » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Brennpunkte

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

"Mir wird sicher nie der Stoff ausgehen", sagt Altlandrat Dr. Peter Seißer über seine große Leidenschaft, die Wunsiedler Stadtgeschichte. Heute wird der Lokalhistoriker und allseits geschätzte Kommunalpolitiker außer Dienst 75 Jahre alt. Foto: Rainer Maier

10.09.2018

Fichtelgebirge

Der Ehrenbürger ist ständig auf Achse

Aktuelles Wunsiedler Geschehen, evangelische Kirche, Forschen in der Stadtgeschichte: Altlandrat Dr. Peter Seißer wird es auch im 75. Lebensjahr nicht langweilig. » mehr

Dass die zentrale Lage und um mehrere Millionen Euro niedrigere Kosten kein Argument sind, die Weihermühle als Standort für die künftige oberfränkische Jugendbildungsstätte der Landeskirche zu wählen, stößt in Kulmbach auf wenig Verständnis. Nach der Bekanntgabe zeigten sich (von links) der Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Landrätin und Synodalin Christina Flauder, der Geschäftsführer der Weihermühle, Diakon Stefan Ludwig und Dekan Thomas Kretschmar verwundert über die Entscheidung des Landeskirchenrats. Foto: Melitta Burger

11.07.2018

Kulmbach

Der Weihermühlen-Traum ist ausgeträumt

Der Landeskirchenrat hat sich für Coburg als neue Jugendbildungsstätte entschieden. In Kulmbach sind die Verantwortlichen enttäuscht und fühlen sich ein wenig verschaukelt. » mehr

Künftig können evangelische Pfarrer gleichgeschlechtliche Paare öffentlich im Gottesdienst segnen. In Marktredwitz wird dies im September geschehen. Foto: Michael Reichel/dpa

26.04.2018

Marktredwitz

Männer-Paar erhält Segen in der Kirche

Der Marktredwitzer Pfarrer Klaus Wening freut sich über die Entscheidung der Synode zu Homo-Ehen und setzt sie um. Kollege Andreas Münster aus Selb ist da zurückhaltender. » mehr

Die "Homoehe" ist in Deutschland salonfähig geworden. Jetzt hat auch die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern beschlossen, dass gleichgeschlechtliche Paare den Segen Gottes in einem öffentlichen Gottesdienst erhalten dürfen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine kirchliche Trauung, und es liegt in der Entscheidung der Pfarrer, ob sie den Segen erteilen wollen. Foto: dpa/Jullian Stratenschulte

20.04.2018

Kulmbach

Gottes Segen für Homo-Paare

Eine Gewissensentscheidung für Pfarrer: Im Kreis Kulmbach wollen viele evangelische Seelsorger künftig gleichgeschlecht- liche Paare im Gottesdienst segnen. » mehr

13.04.2018

Oberfranken

Parlament der evangelischen Kirche diskutiert über Homo-Ehe

Sollen gleichgeschlechtliche Partnerschaften in öffentlichen Gottesdiensten gesegnet werden? Dieses "heiße Eisen" packt die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an. » mehr

14.04.2018

Region

Lerchenfeld in der Landessynode

Der oberfränkische Abgeordnete ist der Nachfolger von Markus Söder. Die Synode tagt ab Sonntag. » mehr

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

16.03.2018

Region

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

Theologin Christina Engl spricht in Arzberg über das brisante Thema. Sie rät dazu, das Mittel nicht überzustrapazieren. » mehr

Dekan Pfarrer Holger Fiedler an seinem Schreibtisch im Pfarramt Sankt Marien in Hof. Hinter ihm im Regal steht ein Foto, das Ökumene auf regionaler Ebene dokumentiert; es zeigt den evangelischen Dekan Günter Saalfrank (in Schwarz) mit den katholischen Geistlichen (von links) ) Diakon Alfred Baier, Pfarrer Hans Pfister, Erzbischof Ludwig Schick aus Bamberg, Dekan Holger Fiedler und Pfarrer Edmund Kräck sowie zwei Ministrantinnen. Foto: kst

27.12.2017

Region

"Fragen, was Jesus Christus gewollt hat"

Im Rückblick auf das Reformationsjahr spricht der katholische Dekan Holger Fiedler aus Hof über Martin Luther. Auch seine Kirche, sagt er, habe vom Reformator profitiert. » mehr

09.11.2017

Region

Gemeinsame Synode von drei Dekanatsbezirken

Unter dem Motto "Über den Tellerrand hinaus" treffen sich die drei evangelischen Dekanatsbezirke Hof, Münchberg und Naila am morgigen Samstag in Hof zu einer gemeinsamen Synode. » mehr

Die Vertreter der 17 Gemeinden im Dekanat Wunsiedel mit den neuen Altarbibeln, überreicht von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (Mitte) und (links daneben) Dekan Peter Bauer.

02.10.2017

Fichtelgebirge

Regionalbischöfin wirbt für offene Kirchen

Das Dekanat Wunsiedel ist einer der großen Arbeitgeber in der Region. 500 Menschen sind hier beschäftigt. Dekan Peter Bauer sieht die Zukunft der Kirche positiv. » mehr

02.06.2017

FP/NP

"Kirche erstickt am Geld"

Kirche muss sich ändern, wenn sie den Menschen noch etwas bedeuten soll. Peter Hahne, Hauptredner der CVJM-Pfingsttagung in Bobengrün, fordert zu einem neuen Handeln auf. » mehr

Mesnerin Elisabeth Panzer und Schreinermeister Dieter Vogler überlegen, wie die Grabesszene aussehen könnte.	Foto: Stephan Melzer

11.04.2017

Region

Das wiederauferstandene Schauspiel

In der Wartenfelser Kirche wird erstmals seit vielen Jahrzehnten wieder die Grabesszene dargestellt. Die Jesusfigur war lange Zeit verschwunden. » mehr

Die Synode der evangelischen Kirche in Bayern hat in Coburg ein Reformprogramm auf den Weg gebracht. An einer Pinnwand können Mitglieder des Kirchenparlaments Thesen zur Zukunft ihrer Kirche anschlagen.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Oberfranken

Kirche auf Reformkurs

Die evangelische Landessynode verabschiedet in Coburg das Zukunftspapier "Profil und Konzentration". Jetzt werden die Gemeinden einbezogen. » mehr

Die Synode der evangelischen Kirche in Bayern hat in Coburg ein Reformprogramm auf den Weg gebracht. An einer Pinnwand können Mitglieder des Kirchenparlaments Thesen zur Zukunft ihrer Kirche anschlagen.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Oberfranken

Kirche auf Reformkurs

Die evangelische Landessynode verabschiedet in Coburg das Zukunftspapier "Profil und Konzentration". Jetzt werden die Gemeinden einbezogen. » mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (rechts) begrüßt Eike Uhlich und seine Frau Ilsegart zur Frühjahrstagung der evangelischen Landessynode in Coburg. In deren Mittelpunkt steht der umfassende kirchliche Reformprozess "Profil und Konzentration". Foto: Frank Wunderatsch

27.03.2017

Oberfranken

Christen in Aufbruchstimmung

Der Start der Reform "Profil und Konzentration" bestimmt die evangelische Landessynode in Coburg. Die Kirche will ihren Gemeinden bei der Erneuerung große Freiheiten einräumen. » mehr

_W1_5568.jpg Coburg

27.03.2017

Oberfranken

Landesbischof verteidigt Kirchenasyl

Heinrich Bedford-Strohm fordert bei der Synode in Coburg ein flexibles Bleiberecht für Asylbewerber. Viele seien in Deutschland gut integriert. » mehr

Hier stand schon Luther auf der Kanzel: Mit einem Gottesdienst in der Coburger Morizkirche wird am Sonntag die Landessynode eröffnet.

23.03.2017

Oberfranken

Das Parlament der Protestanten tagt

Die Landessynode der evangelischen Kirche tritt an diesem Sonntag in Coburg zusammen. Das wichtigste Thema ist ein umfassender Reformprozess. » mehr

Keine Zwangsfusion der Dekanate

15.11.2016

Fichtelgebirge

Keine Zwangsfusion der Dekanate

Ist die Zusammenlegung der Dekanate Bad Berneck und Bayreuth ein Vorbild für Selb und Wunsiedel? Peter Seißer tritt bei der Herbstsynode Spekulationen entgegen. » mehr

Interview: Dr. Peter Seißer, ehemaliger Landrat, Mitglied des evangelischen Landessynodalausschusses und 40 Jahre Kirchenvorsteher in Wunsiedel

30.08.2016

Fichtelgebirge

"Keine Angst um die Zukunft der Kirchen"

Auch wenn nur noch zwei Drittel der Bevölkerung Deutschlands christlichen Glaubens sind - Dr. Peter Seißer hält den Einfluss der Kirche weiterhin für groß. » mehr

Die besondere Stadtführung mit der Darstellung des Einfalls der Hussiten war für die Zuschauer ein unvergessliches Erlebnis. Foto: Stefan Rompza

22.05.2016

Region

Die Hussiten kommen!

Am Sonntag sehen rund 100 Zuschauer eine besondere Stadtführung. Schauspieler stellen den Einfall der Hussiten in Hof nach. Dabei geht es auch mal etwas derber zu. » mehr

Kreuz gegen Hakenkreuz

25.04.2016

Region

Kreuz gegen Hakenkreuz

Was das christliche Abendland ist, dazu hat die evangelische Kirche auch eine Meinung. Die Landessynode positioniert sich nach ihrer Sitzung in Hof gegen Rechts. » mehr

Dekan Hans-Jürgen Buchta sieht die Integration der Flüchtlinge als "Herkulesaufgabe".	Fotos: Herbert Scharf

25.04.2016

Fichtelgebirge

Dekanat steht vor Herausforderungen

Die Zahl der Geistlichen sinkt, ihre Aufgaben aber wachsen. Bei der Synode in Arzberg beklagt Dekan Hans-Jürgen Buchta, dass Zeit für die Seelsorge fehlt. » mehr

Nur die Bodenplatte ist nach dem Brand geblieben. Fotos: Gabriele Flösche

17.11.2015

Region

Ausweichquartier händeringend gesucht

Bis Ende der Woche will Pfarrerin Brigitte Weber konkrete Zahlen für den Kinderngartenbau vorlegen. Die Pläne für den neuen Paul-Gerhardt-Kindergarten stehen. » mehr

Markus Brauer zu Bischofssynode in Rom

16.10.2015

FP/NP

Kirchliche Kosmetik

In diesen Tagen ist viel vom Scheitern die Rede. CSU-Chef Horst Seehofer warnt vor dem "grandiosen Scheitern" Deutschlands und Europas in der Flüchtlingskrise. » mehr

Jan Hus im Flammenmeer des Konstanzer Scheiterhaufens: Illustration der "Spiezer Chronik" aus dem Jahr 1485

08.05.2015

FP

Mit Freuden in den Flammentod

Ein mythischer Märtyrer: Vor 600 Jahren starb Jan Hus in Konstanz auf dem Scheiterhaufen. Von dem böhmischen Reformator, den Martin Luther als "heiligen Mann" verehrte, erzählt von Mittwoch an eine Au... » mehr

Attraktiver für junge Menschen soll die evangelische Kirche werden: die Präsidentin der evangelischen Landessynode, Dr. Annekathrin Preidel (rechts) mit dem Leiter des Evangelischen Bildungszentrums, Andreas Beneker.	Foto: Gerd Pöhlmann

02.02.2015

Region

Landeskirche sucht nach Impulsen

In Bad Alexandersbad spricht die Präsidentin der evangelischen Landessynode, Annekathrin Preidel, Probleme offen an. Nach ihrer Meinung braucht die Kirche einen Umbau. » mehr

30.01.2015

Oberfranken

"Besonders wichtig ist die Zukunft der Kirche in den ländlichen Räumen"

Am Samstag spricht Synodalpräsidentin Dr. Annekathrin Preidel in Bad Alexandersbad zum Thema "Eine einladene Kirche mit Ausstrahlung, Leuchtkraft und Fröhlichkeit". Die Teilnehmer haben die Möglichkei... » mehr

Stellt eine düstere Prognose: Lothar Koppers. 	Foto: sim

14.11.2014

Region

Demografischer Wandel betrifft auch Kirche

Professor Lothar Koppers zeichnet bei der Synode im Dekanat Selb ein düsteres Bild von der Zukunft. Der Bevölkerungsschwund schafft Herausforderungen. » mehr

König Sigismund

05.11.2014

FP

Aus drei mach eins

Ein Papst auf der Flucht: Am 20. März 1415 warf sich der umstrittene Pontifex, bisher an repräsentative Garderobe gewöhnt, einen unscheinbaren Mantel über und zog sich eine graue Kappe übers vermeintl... » mehr

13.05.2014

Region

Kirche will sich der Flüchtlinge annehmen

Die Synode des Dekanats Hof hat beschlossen, mit Christen in Malaysia Kontakt zu pflegen. Die Situation der Asylbewerber in der Region steht ebenso im Fokus wie die Entwicklung der hiesigen Kirchengem... » mehr

Pfarrer  Markus Rausch

13.05.2014

Region

Jochen-Klepper-Haus braucht Feuertreppe

Pfarrer Markus Rausch berichtet bei der Synode über den Stand der Planungen. Die Kosten gibt er mit 750 000 Euro an. » mehr

13.05.2014

Region

Pröbstl fordert geistliche Offenheit

Bei der Dekanatssynode in Schönwald spricht sich der Selber Dekan dafür aus, auf die Gläubigen zuzugehen. Es sei wichtig, öffentlich präsent zu sein. » mehr

Über das kirchliche Leben im Dekanat Wunsiedel tauschten sich unter anderem aus (von links): Dr. Peter Seißer, Dekan Hans-Jürgen Buchta, Florian Zeitner als Jugendreferent der Landessynode und Hannes Müssel als Vorsitzender des Dekanatsausschusses.	Foto: Arzberger

12.05.2014

Region

77 Menschen kehren Kirche den Rücken

Die Zahl der Gläubigen nimmt im Dekanatsbezirk weiter ab. Dass es dennoch ein reges kirchliches Leben gibt, ist den vielen Helfern zu verdanken: Sie richten etwa Konzerte, Seminare und Kinderbibelwoch... » mehr

Evangelische Landessynode Bayern in Aschaffenburg

31.03.2014

Leseranwalt

Die Sache mit der Landessynode

Die Frage eines Lesers bezieht sich auf einen Bericht in unserer Zeitung. Was macht eigentlich die Landessynode? Die Landessynode hat als Kirchenparlament der rund 2,5 Millionen bayerischen Protestant... » mehr

^