Lade Login-Box.

TÄTIGKEITEN UND AUFGABEN IM GARTEN

Wasserhahn mit Gartenschlauch

10.10.2019

Bauen & Wohnen

Wasserhähne im Freien stilllegen

Noch in den wärmeren Herbsttagen müssen Hausbesitzer ihr Gebäude auf Frost vorbereiten. Sonst drohen Schäden bei den ersten Minusgraden. Das gilt insbesondere für Wasserhähne im Freien. » mehr

Hahnverbinder von Gardena

02.09.2019

Berichte

Gießen mit Handy und Handtasche

Das Gärtnern mit dem Handy könnte schon Standard sein. Im Handel gibt es dazu eine breite Produktpalette - doch Hobbygärtner greifen noch nicht wirklich zu. Der Klimawandel könnte das ändern. » mehr

Tagpfauenauge

25.07.2019

Berichte

Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Jeder mag Schmetterlinge - auch die Vögel und Fledermäuse, die sich von ihnen ernähren. Das spricht schließlich für ein gesundes Ökosystem. Der Hobbygärtner kann das fördern, indem er Pflanzen setzt, ... » mehr

Sicherheit

16.07.2019

Garten

Garten-Schutzbrillen sollten den Buchstaben F oder S haben

Schutzbrillen verhindern im Garten beim Schneiden und Mähen Verletzungen des Auges. Auf eine Information sollten Gärtner dabei achten. » mehr

Automower 315X von Husqvarna

17.06.2019

Garten

Mähroboter können Schäden an Spielzeug und Co. anrichten

Füße hochlegen, und die Gartenarbeit erledigt sich von allein: Mähroboter sind bequem und nützlich. Aber sind Kinder und Kabel auch vor ihren scharfen Klingen sicher? » mehr

Unser Bild zeigt (von links) Eberhard Siller (Bürgermeister Hofs), Walter Miksch (Neffe), Hedwig Rustischka (Jubilarin) und Christiane Walter.	Foto: Kube

17.04.2019

Hof

Hofs älteste Einwohnerin: Mit 104 Jahren gut drauf

Hedwig Rustischka feiert ihren 104. Geburtstag. Die gebürtige Schlesierin kam einst nach Konradsreuth, wo lange ihr Lebensmittelpunkt war. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Münchberg

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Die Anwohner verständigten nach dem Fund der Kriegswaffe die Polizei.

Aktualisiert am 07.04.2019

Naila

Marlesreuther stößt im Garten auf Granate

Ein Mann findet in seinem Garten eine amerikanische Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Polizei und Kampfmittelbergungsdienst rücken an. » mehr

Arbeiten im Münchberger Freibad.

03.04.2019

Münchberg

Schönheitskur in kleinen Dosen

Am 11. Mai startet die Saison im Münchberger Freibad. Für die Kinder gibt es neue Attraktionen, für die große Sanierung fehlen aber noch das Konzept und ein Förderprogramm. » mehr

Hochfranken

Aktualisiert am 18.01.2019

Frage des Tages

Die Sache mit dem Räumdienst

Endlich ist es mal richtig Winter. Doch so groß die Freude über den Schneefall auch ist, man muss zur Schaufel greifen und den Gehsteig säubern. Das kann oder will nicht jeder. Fremdvergabe ist damit ... » mehr

Intensive Farben

17.01.2019

Berichte

Die gelben Blüten der Forsythie

Manche Pflanzen kommen mit so einer Wucht zur Blüte, dass man sich beim Vorbeigehen verwundert umschaut. Die Forsythie ist ein Beispiel dafür: Am grauen Winterende, wenn sie noch kein Blatt an den Äst... » mehr

Damit die vier Kreuzchen für die erste Wahl ihres Lebens rechtzeitig als Air Mail nach Marktredwitz zurückfliegen, brachte Clara Dick ihre Unterlagen eigens auf das Postamt der Stadt Invercargill. Foto: pr

12.10.2018

Marktredwitz

Qual der Wahl aus 18.120 Kilometern Entfernung

Wo ein Wille ist, ist auch eine Briefwahl: Clara Dick, 18 Jahre alte Erstwählerin, schickt ihr Votum für die bayerische Landtagswahl per Luftpost von Neuseeland nach Marktredwitz. » mehr

17.09.2018

Selb

Achtklässler jobben für Afrika

Arbeit statt Schule ist für die achten Klassen des Walter-Gropius-Gymnasiums bei ihrem Projekttag "Dein Tag für Afrika" auf dem Programm gestanden. » mehr

Heckenschnitt

17.09.2018

Garten

Hecken entfernen oder stark schneiden

Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet den radikalen Heckenschnitt in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September. Im Frühjahr und Sommer bietet die Hecke Nistplatz und Lebensraum für zahlreiche Tierart... » mehr

Alfred Baumgärtner

14.09.2018

Kulmbach

Alfred Baumgärtner wird 70

Harsdorf - Altbürgermeister Alfred Baumgärtner feiert am morgigen Sonntag seinen 70. Geburtstag. In Bayreuth geboren und in Mistelbach aufgewachsen, kam er 1972 - der Liebe wegen - nach Harsdorf. » mehr

Stimmkreis Hof: Manuel Frisch (Die Linke)

08.09.2018

Oberfranken

Manuel Frisch (Die Linke)

Stimmkreis Hof » mehr

Petra Schauer (links) und Rita Lippert müssen einen neuen Ort für das Urban-Gardening-Projekt suchen. Denn das Grundstück wird bebaut. Foto: Ertel

07.07.2018

Region

Das Parzellen-Paradies zieht um

Das Urban-Gardening- Projekt muss die Saaleauen verlassen. Denn die Handwerkskammer braucht den Grund für einen Neubau. » mehr

Pünktlich zu Beginn der wärmeren Jahreszeit werfen Gartenbesitzer ihre Motoren an - wann sie das dürfen, ist im Landkreis Wunsiedel nicht einheitlich geregelt. Manche Gemeinden übernehmen die Lärmschutz-Vorgaben des Bundes, andere erlassen eigene, strengere Verordnungen. Foto: Florian Miedl

19.04.2018

Fichtelgebirge

Die Mittagsruhe gilt nicht überall

Ob Nachbarn um 12 Uhr Rasen mähen oder Hecke stutzen dürfen, hängt vom Wohnort ab: In Wunsiedel, Marktredwitz und Arzberg ist es erlaubt - in Selb und Alexandersbad verboten. » mehr

16.03.2018

Gesundheit & Fitness

Grün, wird’s bald!

Der Frühling steht vor der Tür. Höchste Zeit, um in Sachen Erwachen erste Akzente zu setzen. » mehr

Umpflanzen einer Christrose

21.03.2018

Garten & Natur

Die ersten Aufgaben für Beet und Rasen

Es juckt in den Fingern! Wenn im März und April die ersten warmen Sonnenstrahlen scheinen und die Frühblüher ihre Triebe aus der Erde stecken, kann die Gartenarbeit endlich wieder losgehen. Zunächst s... » mehr

Dekorative Eiskristalle

16.01.2018

dpa

Winter für Bestandsaufnahme im Garten nutzen

Der Garten kann auch bei Kälte und Regen für schöne Impressionen sorgen. Doch ist dafür die richtige Bepflanzung erforderlich. Es lohnt jetzt, Verbesserungspotential ausfindig zu machen. » mehr

Fotos helfen bei Planung

06.12.2017

dpa

Fotos vom Garten helfen bei der Pflanzen-Auswahl

In der kalten Jahreszeit ruht die Gartenarbeit. Eine gute Zeit, um ein neues Beet zu planen oder über den besten Platz für den neuen Apfelbaum nachzudenken. Dabei können Fotos vom Garten sehr hilfreic... » mehr

Im Frühjahr soll der Therapiegarten fertig sein. Darauf freuen sich (von links) Heimkater "Willi", Heimleiterin Beate Lenk, Sabine van Laak und Bereichsleiterin Katja Riedel. Foto: Katharina Melzner

06.11.2017

Region

Grüner Daumen hilft beim Heilen

Sabine van Laak aus Selb ist bald die erste Gartentherapeutin im Landkreis. Im Paul-Gerhardt-Haus gestaltet sie einen Sinnesgarten mit Therapiemöglichkeiten. » mehr

23.09.2017

Region

Selberin gräbt gestohlene Geldbörse aus

Einen nicht alltäglichen Fund machte eine Frau aus Selb bei Gartenarbeiten. » mehr

Einbruch

08.08.2017

Region

Skrupelloser Dieb dringt in Einfamilienhaus ein

Unter den Augen eines Nachbarn gelang es einem bislang unbekannten Mann in Jägersruh in ein freistehendes Einfamilienhaus einzusteigen. » mehr

Sehnenscheidenentzündung auskurieren

19.04.2017

Gesundheit

Tendovaginitis: Sehnenscheidenentzündung auskurieren

Arbeit am Computer, immer gleiche Bewegungen beim Sport oder stundenlange Gartenarbeit - all das kann zu einer Sehnenscheidenentzündung führen. Wer die Schmerzen ignoriert, riskiert einen chronischen ... » mehr

Ehrenamtlich unterwegs

01.03.2017

dpa

Wie viel, mit welchem Ziel? Das richtige Ehrenamt finden

Kleinen Kindern Geschichten vorlesen, bei der Gartenarbeit helfen oder im Vorstand die Geschicke eines Vereins lenken - auch nach dem regulären Berufsleben kann man sich gesellschaftlich engagieren. E... » mehr

Unser Bild zeigt die anwesenden Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs der Stadt Naila mit Bürgermeister Frank Stumpf (rechts), der Geschäftsführerin der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg Nadine Hofmann und Siegfried Deffner.

07.12.2016

Region

Naila blüht dank intensiver Pflege

Naila - Der schwierigste Part beim Blumenschmuckwettbewerb der Stadt Naila oblag der Jury - mit Gerlinde Baderschneider, Kerstin Düllberg, » mehr

Im Zelt des Gartenbauvereins hielt Pfarrer Dr. Jürgen Henkel den Gottesdienst.

16.06.2016

Region

Gartenarbeit setzt das Schöpfungswerk Gottes fort

Die Kirchengemeinde Erkersreuth und der Gartenbauverein feiern einen festlichen Gottesdienst in der Anlage des Vereins. Anschließend lockt eine Kaffeetafel. » mehr

Besonders freute sich Kunigunde Krapp über die Glückwünsche der beiden Mädchen Svea und Juna (rechts) aus der eigenen Verwandtschaft.	Foto: Werner Reißaus

21.11.2015

Region

Zum 100. Geburtstag in allerbester Laune

Kunigunde Krapp aus Fölschnitz hat das Jahrhundert voll. In ihrem Alterswohnsitz in Kulmbach fühlt sie sich rundum wohl. » mehr

Sie haben den grünen Daumen: Die anwesenden Sieger der Gruppe 1 mit den Jurymitgliedern und Bürgermeister Frank Stumpf (Zweiter von links), Vorsitzende des Fremdenverkehrsverein Rita Land (Dritte von links) und der Geschäftsführerin der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg Nadine Hofmann (Fünfte von rechts) Foto: Sandra Hüttner

11.11.2015

Region

Lohn für pralle Blütenpracht

In der Frankenwaldstube zeichnet der Nailaer Fremdenverkehrsverein die Gewinner des Blumenschmuck-Wettbewerbs aus. 40 schöne Preise wechseln den Besitzer. » mehr

Junge Leute warten in Helmbrechts auf Jobs, um ihr Taschengeld aufzubessern.

19.01.2015

Region

Kleine Jobs, große Hilfe

Mit der Taschengeldbörse wollen sich junge Leute etwas dazuverdienen. Sie jäten im Garten, schippen Schnee oder geben Nachhilfe. Noch mangelt es aber an Helmbrechtsern, die das Angebot in Anspruch neh... » mehr

27.08.2014

Region

Kraft schöpfen aus der Gartenarbeit

Der schönste Garten der Stadt befindet sich dieses Jahr in Biengarten. Der Obst- und Gartenbauverein Münchberg hat aus 28 Gartenanlagen und 41 Balkonen und Fenstern die gelungensten ausgesucht. » mehr

Das geht in Sekundenschnelle: Gerhard Herold stellt die Gesprächsverbindung mit einem Amateurfunker in China her.	Foto: Wulf

15.08.2014

Region

"Vogellustig" ruft die Tonga-Inseln

Es muss nicht immer Facebook sein: Gerhard Herold aus Hohenreuth bei Marktleugast steht mit Menschen aus aller Welt in Kontakt - über seine Amateurfunkanlage. » mehr

10.07.2014

Region

Helfende Hände fürs Senioren-Leben

Zwei Tage lang tagen 130 Experten des bayerischen Seniorenverbands in der Freiheitshalle. Sie kritisieren Lücken in der Versorgung und eine ungenügende Finanzierung der Pflege. Und staunen über ein Mo... » mehr

28.06.2014

Region

Jugendstadtrat will Akzente setzen

Bunter und sportlicher - so stellen sich die jungen Helmbrechtser ihre Stadt vor. Die nächsten Projekte klingen nicht nur gut, sie sind auch realistisch. » mehr

Mitglieder des Oberkotzauer Jugendparlaments greifen beim Pressetermin vor dem Rathaus fürs Foto probehalber schon mal zum Putzwerkzeug: (von links) Anna-Lena Lübben, Ellena von Wiszlinski, Jana Frank, Bastian Janz, Annika Böhm, Bürgermeister Stefan Breuer, Alexandra Preiß, Jugendtreff-Leiter Peter Braun und Miriam Völkel. 	Foto: Keltsch

27.06.2014

Region

Hilfsdienste gegen ein kleines Taschengeld

Das Oberkotzauer Jugendparlament ruft das Projekt "Wir für Dich!" ins Leben: Junge Leute bieten Hilfesuchenden kleine Arbeiten an. Am 1. Juli findet ein Treffen für alle Interessierten statt. » mehr

Viele Gratulanten besuchten Hermine und Julius Übler (im Vordergrund) zur Diamantenen Hochzeit. Im Bild (von links): Pfarrersfrau Michaela Latteier, Tochter Doris Zakany, Pfarrer Werner Latteier, Landrat Dr. Karl Döhler, Schwiegertochter Regine Übler, Renate Groß, Sohn Andreas Übler und Bürgermeister Jürgen Hoffmann.	 Foto: Florian Miedl

08.05.2014

Region

Zufriedenheit als Erfolgsrezept

Hohenberg - Hermine und Julius Übler haben am Dienstag ihre Diamantene Hochzeit gefeiert. Kennengelernt haben sich die beiden 1948 in einer Tanzschule in Eglfing bei Bad Füssing. » mehr

Wolkenkratzer-Feeling im Steilblick: Das Hochhaus wurde 1973 erbaut und hat 18 Stockwerke. 	Foto: Köhler

28.04.2014

Region

Wie eine riesengroße Familie

Knapp 50 Meter strebt das höchste Hofer Haus in der Leopoldstraße in den Himmel. Die Bewohner genießen den Rundum-Service, die gute Lage - und den Ausblick. » mehr

Hofer Fruehling (1).JPG Hof

07.04.2014

Region

Hofer Frühling verdient seinen Namen

Tausende Besucher aus der Region bevölkern am Wochenende die Innenstadt. Trotz des verkaufsoffenen Sonntags sind die Händler aber nicht rundum zufrieden. » mehr

Eine Rose aufblühen zu sehen, gehört zum Schönsten, was der Garten bietet. Hier ist die Kletterrose "New Dawn" zu sehen, eine besonders frostharte Sorte. 	Foto: Nickig/dpa

28.05.2013

HCS

Gärtnern ist keine Arbeit

Die Deutschen machen Gartenarbeit, die Engländer gehen gärtnern. So lautet eine Erkenntnis über die unterschiedliche Gartenkultur diesseits und jenseits des Ärmelkanals. Will heißen: Die Deutschen seh... » mehr

Er arbeitet vorbildlich. Der Mann trägt bei der Arbeit mit der Motorsense feste Schuhe, eine Schnittschutzhose und einen Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz.

28.05.2013

HCS

Der richtige Schutz

Bei der Gartenarbeit lauern zahlreiche Gefahren. Gegen die meisten kann man sich schützen. » mehr

Macht als Koch, Wirt und Metzger eine gute Figur: Klemens Heining. 	Foto: O.Z.

18.05.2013

Region

Ein Wirt der alten Schule

Seit 45 Jahren ist die Gastwirtschaft "Zum Grünen Baum" der Arbeitsplatz von Klemens Heining. Schon während seiner Lehrzeit als Metzger half er im elterlichen Wirtshaus mit. » mehr

Die Schärfe der blitzenden Klinge passt: Autor Joachim Dankbar mit seinem Superschwert zum Heckenschneiden.

14.05.2013

HCS

Von Männern und Maschinen

Manchmal lockt der Garten wegen der geilen Geräte darin. Diese Geschichte handelt von einer ganz besonderen Beziehung. » mehr

14.05.2013

HCS

Vom Beet zum offenen Garten

Nun liegt sie vor Ihnen: Die Garten-Wochen-Beilage Nummer sechs. Das Titelfoto ist an der Assisi- Schule in Ilmenau entstanden und zeigt Schülerinnen mit ihrer Erzieherin bei praktischen Gartenarbeite... » mehr

Prof. Werner Haberbosch, Ärztlicher Direktor des SRH Zentralklinikum Suhl, hat in einer Studie nach der Nützlichkeit von Schrebergärten gestöbert. 	Foto: Gottfried

07.05.2013

HCS

Ein besonderer Fitnesstrainer für das Alter

Schrebergärten sind gesund ist in einer Studie aus den Niederlanden nachzulesen. » mehr

07.05.2013

HCS

Den Rücken bei der Arbeit schonen

Gartenarbeit soll entspannen und nicht der Gesundheit schaden. Gerade der Rücken wird beim Rasenmähen oder Unkrautjäten aber oft stark belastet. » mehr

18.04.2013

Region

Und wieder stinkt es

Vielen Arzbergern sind die Gerüche des Schweinemaststalls ein Röthenbach ein Ärgernis. Aber: Abhilfe zu schaffen, ist gar nicht so einfach. Denn es ist ein schwieriges Unterfangen, Aromen zu bewerten. » mehr

Bernhard Wehner mit seinem "Ziehkind" Lilly.	Foto: Florian Miedl

16.04.2013

Oberfranken

Lilly schaut in die Zukunft

Bei einem Autounfall im Fichtelgebirge sterben fünf Frischlinge. Das sechste Wildschwein aber überlebt. Jetzt kümmert sich Revierförster Bernhard Wehner um ein Tier, das er schnell ins Herz geschlosse... » mehr

Der Salat wächst prächtig und der Hobbygärtner freut sich. Noch ist die Zeit der Aussaat aber nicht gekommen.

27.03.2013

HCS

Ein Frühstart im Frühling rächt sich

So mancher Hobbygärtner kann den Saisonbeginn nicht mehr erwarten, doch Beate Oehrlein mahnt zur Geduld. Wer jetzt schon loslegt, riskiert den ordentlichen Wuchs seiner Pflanzen, sagt die Gartenberate... » mehr

Auch an seinem heutigen 50. Geburtstag wird Bürgermeister Werner Burger in der Frühe an seinem Schreibtisch im Grafengehaiger Rathaus sitzen und für die Bürger da sein

14.12.2012

Region

Willkommen im Club der Fünfziger

Werner Burger, Bürgermeister von Grafengehaig, feiert heute 50. Geburtstag. Sein Amt übt er mit viel Elan und Weitsicht aus. » mehr

Der Gemeinderat von Bad Alexandersbad entscheidet heute über eine Änderung der Ruhezeiten. Womöglich dürfen Bürger künftig länger lärmende Geräte wie etwa Laubbläser benutzen.	Foto: Malte Christians

12.11.2012

Region

Mehr Freiheiten für Heimwerker

Heute entscheidet der Gemeinderat von Bad Alexandersbad über eine neue Satzung zu den Ruhezeiten. Die Bürger sollen künftig länger laut arbeiten dürfen. » mehr

^