Lade Login-Box.

TAGEBÜCHER

App hilft Stalking-Opfern

04.06.2019

Netzwelt & Multimedia

Eine App hilft Stalking-Opfern

Die App funktioniert wie eine Art digitales Tagebuch. Um Stalking-Opfern die Dokumentation der Taten zu erleichtern, hat die Opferschutzorganisation Weisser Ring die App «No Stalk» entwickelt. » mehr

Daniela Hubloher

06.03.2019

Gesundheit

So funktionieren Medikamenten-Apps

Erinnerungen, Warnungen, ein Tagebuch: Medikamenten-Apps locken vor allem chronisch Kranke auf den ersten Blick mit vielen Vorteilen. Doch bei der Auswahl sollten Nutzer genau hinschauen - vor allem d... » mehr

«Gone Home»

26.02.2019

Netzwelt & Multimedia

Wo ist die Familie hin? «Gone Home» schickt auf die Suche

2013 gelang The Fulbright Company mit «Gone Home» ein Überraschungshit. Ein Spiel ohne Action und ohne Rätsel, das trotzdem in seinen Bann zieht und nun auch für iOS erschienen ist. Spieler suchen hie... » mehr

Anne-Frank-Haus in Amsterdam

22.11.2018

Deutschland & Welt

Annes Botschaft ist laut im stillen Hinterhaus

Das Amsterdamer Haus an der Prinsengracht ist weltberühmt. Dort schrieb das jüdische Mädchen Anne Frank im Versteck vor den Nazis ihr Tagebuch. Wie erzählt man Annes Geschichte heute? » mehr

Ein Anziehungspunkt bei großen und kleinen Besuchern ist immer auch Schmuck.

11.11.2018

Region

Aussteller-Rekord bei Kleinkunstmarkt

27 Händler breiten in der Turnhalle in Schönwald ein so vielfältiges Angebot aus wie noch nie. Die Besucher sind begeistert - auch von Gedichten und Jazz-Musik. » mehr

Ein feines Konzert gab der Posaunenchor am Kirchweihsonntag zugunsten der Renovierung der Pressecker Dreifaltigkeitskirche, deren einmalige Deckenbemalung gesichert werden muss.	Foto: Klaus Klaschka

17.10.2018

Region

Posaunenchor glänzt mit Filmmusik und Kerwaliedla

Der Pressecker Posaunenchor hat mit seinem Konzert bewiesen, dass es für Wohlklänge nicht immer eine große Besetzung braucht. Er musiziert für die Kirchenrenovierung. » mehr

Lilli Lippold, hier auf dem Pezziball, turnt mit Konzentration und Ausdauer. Foto: Peter Pirner

17.10.2018

Region

Mit 91 Jahren noch fit für die Turnstunde

Lilli Lippold aus Arzberg ist eine Vorzeige-Seniorin. Sie läuft, schwimmt und geht seit fast 60 Jahren regelmäßig montags zur Gymnastik. Auch geistig ist sie auf der Höhe. » mehr

Sie arbeiten ehrenamtlich voller Freude und Enthusiasmus in der evangelischen Gemeindebücherei am Kirchberg 2. Unser Bild zeigt (von links) Leiterin Ulla Findeiß, Rita Feulner, Andrea Frank-Titze, Renate Schuber, Margita Franz, Gerti Flügel und Inge Weidner und vorn sitzend, Uschi Winkler und Maria Frank (von links). Foto: Hüttner

05.10.2018

Region

Kleine Bibliothek im Wandel der Zeit

Seit 30 Jahren hat die evangelische Gemeindebücherei in Naila ihr Domizil am Kirchberg. Die Anfänge reichen aber noch weiter zurück. » mehr

26.09.2018

Deutschland & Welt

Gestohlene Tagebücher von John Lennon wieder bei Yoko Ono

Die gestohlenen Tagebücher des Beatles-Gitarristen John Lennon und weitere Gegenstände aus seinem Nachlass sind nach Angaben der Berliner Polizei wieder bei seiner Witwe Yoko Ono. » mehr

Die Ausstellung "Deine Anne" lebt nicht nur von informativen Stellwänden. "Peer Guides" wie Emilia Klier aus Münchberg (rechts) und Georg Köhler aus Hof (Zweiter von links) wurden geschult, um die Besucher durch die Halle zu führen. Unser Foto zeigt sie mit (von links) Patrick Siegele, Leiter des Anne-Frank-Zentrums in Berlin, Landtagsabgeordnetem Klaus Adelt und dem Selbitzer Bürgermeister Stefan Busch. Foto: Frank Wunderatsch

29.06.2018

Region

Anne Frank - Mädchen und Mahnung

In der Alten Turnhalle öffnet eine Ausstellung, die mehr beleuchtet als das Schicksal des berühmten jüdischen Mädchens. Die Initiatoren erhoffen sich nachhaltige Denkanstöße. » mehr

Annelies Marie Frank (1929 bis 1945). Foto: Anne Frank Fonds Basel Handout/dpa

29.06.2018

FP/NP

Die Welt steht auf dem Kopf

Anne Frank - eines der berühmtesten Mädchen der Geschichte: In Selbitz bei Hof erinnert eine Ausstellung an die Tagebuch-Schreiberin und den Alltag des Holocaust. » mehr

FutureMe.org

28.06.2018

dpa

E-Mails für 2025 schreiben

Es ist wie eine Mischung aus Zeitkapsel und Tagebuch mit Timerfunktion: Auf der Plattform FutureMe.org kann man an sich selbst E-Mails schreiben, die man erst in mehreren Jahren empfängt. » mehr

Theresa Sophie Fassbender verkörpert in "Deine Anne Frank" die berühmte Tagebuchschreiberin - und andere.	Foto: Schwappacher

06.06.2018

Region

Anne Frank hat was zu sagen

Wie gehen wir mit der Erinnerung an totalitäre Regime um? Diese Frage steht im Fokus des Stücks "Deine Anne Frank", das am Hofer Schiller-Gymnasium Premiere feierte. » mehr

Jennifer Müller schreibt in ihrem Garten, am Esstisch oder auch unterwegs über das Leben in Hof unter www.hof-bloggerin.de. Dieses Hobby will sie zum Beruf machen und zum Beispiel im Marketing mit Storytelling durchstarten. Foto: Ertel

Aktualisiert am 05.06.2018

Region

Ein Tagebuch für Hof-Freunde

Jennifer Müller schreibt einen Blog über die Saalestadt. Vor allem die Menschen und ihre Geschichten liegen ihr am Herzen. Mit dieser Arbeit verfolgt sie mehrere Pläne. » mehr

Sabine Gollner stellt im Münchberger Bürgerzentrum aus. Foto: asz

09.05.2018

FP

Die ganze Welt spinnt

Münchberg - Bücher ("Das Leben ist herzzerreißend"), Filme, Videospiele. Dazu Tagebücher, die schon auf den ersten Blick als Kunstwerke imponieren. » mehr

18.04.2018

Region

Eintauchen in das Leben einer Kämpferin

Das Schicksal von Anne Frank bewegt Millionen von Menschen. Im Juli können sich vor allem Schüler in Selbitz selbst ein Bild davon machen. » mehr

Jan Jakob - an der Gitarre mit Begleitgesang von Sobi - bewies, dass er auch unplugged Gas geben kann. Foto: Wilfert

11.04.2018

Region

Musik wie ein Tagebuch

Der Singer/Songwriter Jan Jakob legt einen Tour-Stopp im Kunstkaufhaus ein. Es ist bereits der zweite Auftritt des jungen Künstlers in Hof. » mehr

Im Juni wird Autorin Gabriele Mücke mit ihrem Mann Werner und ihrem neuen Wohnmobil "Selma" drei Wochen lang in Südfrankreich urlauben. Auch über diese Reise wird es eventuell ein Tagebuch geben. Foto: Katharina Melzner

20.03.2018

Fichtelgebirge

Auf Reisen mit Gabriele Mücke

Ihre vielen Erlebnisse auf 2364 Kilometern durch Slowenien und Kroatien hält die Holenbrunnerin in einem Tagebuch fest. Darin schildert sie den Urlaub hautnah. » mehr

Katharina, Simon Tumlsam und Viktoria (von links) am Büchertisch: Die Elftklässlerinnen zeigten sich interessiert am Tagebuch des jungen Eritreers. Vom Erlös möchte Simon Tumlsan die Fahrschule besuchen. Foto: Hüttner

08.03.2018

Region

Tagebuch über jungen Flüchtling macht Schule

Wie Integration gelingen kann, zeigt eine Ausstellung im Nailaer Gymnasium. Die Schüler befassen sich im W- Seminar mit dem Thema. » mehr

Picasso Ausstellung im Tate Modern

07.03.2018

FP

Picasso den Mythos nehmen: Große Solo-Schau in der Tate Modern

Die Tate Modern in London widmet Pablo Picasso ihre erste Solo-Schau. Die Ausstellung «Picasso 1932 - Liebe Ruhm, Tragödie» konzentriert sich auf Picassos «Jahr der Wunder» und stellt neben dem Künstl... » mehr

Glimmende Zigarette

01.02.2018

dpa

Mit Rauchen aufhören: Kritische Situationen vorher erkennen

Rauchen ist ein Laster. Und es stellt eine große Herausforderung dar, damit aufzuhören. Wer es dennoch versuchen will, kann eine praktische Methode anwenden - mit Hilfe eines Tagebuchs. » mehr

Interview

24.10.2017

51. Hofer Filmtage

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Tagebuch (Teil 1)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Tagebuch. » mehr

Die Organisatoren freuen sich, dass im Sommer 2018 die Ausstellung über das Leben von Anne Frank in Selbitz Halt macht. Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Christian Schlademann, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Nanne Wienands, Landrat Dr. Oliver Bär und Hartmut Hendrich.	Foto: Lothar Faltenbacher

05.10.2017

Region

Ein Mädchen schreibt Geschichte

Eine Ausstellung des Anne-Frank-Zentrums macht 2018 Station in Selbitz. Sie richtet sich an Jugendliche und soll für Zivilcourage sensibilisieren. » mehr

Hans Schneider (oben links) vom Schneider Bauunternehmen aus Sparneck, trägt im Beisein der Handwerker der Dachdeckerei Philipp, Münchberg, auf dem Dach sein Rohbau-Gedicht vor. Dazwischen stößt er mit einem Glas Sekt auf das Gelingen des Baues an. Vertreter der Stadt, der Kirche, die Planer sowie Kita-Mitarbeiterinnen und Elternbeirat verfolgen den symbolischen Akt vom Boden aus. Foto: Ronald Dietel

21.09.2017

Region

Die Krippe wächst - täglich ein Stück mehr

Die Stadt Münchberg feiert mit allen Beteiligten "Hiebschmaus" für den Anbau an die Montessori- Kita. In einem Jahr sollen dort täglich 14 Kleinkinder betreut werden. » mehr

Gedächtnistraining

08.09.2017

dpa

Tagebuch schreiben gegen Wortfindungsstörungen

Mit zunehmendem Alter arbeitet unser Gehirn langsamer und muss deshalb besonders trainiert werden. Viel lesen, beidhändiges Schreiben und ausreichend Schlaf bringen beide Gehirnhälften wieder auf Trab... » mehr

Joana Peters aus Rehau hat sich in den vergangenen vier Jahren "alles Leid von der Seele geschrieben". Foto: Andrea Herdegen

08.08.2017

Region

74 Bücher in vier Jahren

Joana Peters aus Rehau tippt mit flinken Fingern. Das Schreiben hat ihr geholfen, Ängste zu überwinden. Sie versucht, Geschichten mit Lebensnähe und Erotik zu erzählen. » mehr

Tony Meister ist Sieger des Vorlesewettbewerbs auf Regionalebene.

05.02.2017

Region

Mit Meister Yoda zum Sieg

Tony Meister aus Guttenberg gewinnt den Vorlesewettbewerb auf Regionalebene. Der zehnjährige Realschüler punktete mit Witz und Lesekunst. » mehr

Smartphone-Nutzer

26.01.2017

Netzwelt & Multimedia

Digitales Tagebuch führen und auswerten

Das Tagebuch hat mittlerweile Tradition. Allerdings kommt es im Zeitalter der Digitalisierung als App daher. Das erspart den Nutzern viel Arbeit, wie die Anwendung von Daylio beweist. » mehr

Die Rio-Reiser-Biografie: "Halt dich an deiner Liebe fest".

02.01.2017

FP

Träume eines viel zu früh Verstorbenen

Humorvoll und ernst, spannend und tragisch: Das ist die neue Rio-Reiser-Biografie. Sein Bruder Gert Möbius erinnert darin auch an das letzte Konzert im Mai 1996 in Plauen. » mehr

Anne Frank

18.12.2016

FP

Rätsel um Anne Frank: Wurde sie nicht verraten?

Wer hat Anne Frank verraten? Diese Frage beschäftigt die meisten Besucher des Hauses in Amsterdam, in dem sich das jüdische Mädchen zwei Jahre lang vor den Nazis versteckte. Eine neue Studie sagt: Vie... » mehr

Die Geigerin Ye-Eun Choi (links) wurde vom Hofer Publikum gefeiert - genau wie Dirigent Clemens Schuldt.	Foto: Harald Dietz

10.07.2016

FP

Schwanengesänge im Nordlandeis

Die Violine gibt der Liebe eine Stimme: Mit einem der interessantesten Programme der Saison beenden die Symphoniker ihre Hofer Abonnementkonzerte. » mehr

21.06.2016

FP

Bisher unbekanntes Gefängnistagebuch Vaclav Havels aufgetaucht

In Tschechien ist ein bisher unbekanntes Tagebuch des vor viereinhalb Jahren gestorbenen Dramatikers und Ex-Präsidenten Vaclav Havel aufgetaucht. » mehr

"Dieses Landstädtchen wird wohl das schönste sein"

29.04.2016

Region

"Dieses Landstädtchen wird wohl das schönste sein"

Kunsthistoriker Robert Schäfer erzählt: 1784 begibt sich der spätere Pfarrer Füssel auf Wanderschaft nach Gefrees. » mehr

Ein belastendes Tagebuch spielte am gestrigen Verhandlungstag eine wesentliche Rolle.

08.03.2016

Region

"Mein Opa hat's verdient zu sterben"

Das Tagebuch der Enkelin des Angeklagten birgt Zündstoff im Prozess um die angebliche Vergewaltigungsserie. Die Frau erhebt schwere Vorwürfe. » mehr

Der Kulmbacher Frank Walther (rechts) mimt einen KZ-Häftling, der als Handlanger den Nationalsozialisten helfen muss.

04.03.2016

Region

Beklemmend, erschütternd und brutal kalt

Komparsen aus Mainleus und Kulmbach sehen sich zum ersten Mal auf der Kino-Leinwand. Im neuen Anne-Frank-Film haben sie an den dramatischen Schlussszenen mitgewirkt. » mehr

Kinostart - «Das Tagebuch der Anne Frank»

01.03.2016

FP

Prädikat "besonders wertvoll" für "Das Tagebuch der Anne Frank"

Die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) zeichnet herausragende Filme mit den Prädikaten „wertvoll“ und „besonders wertvoll“ aus. Über die Auszeichnungen entscheiden unabhängige Jurys mit jeweils ... » mehr

So unbändig wie auf dem Foto, so unbändig sind Verena Müllers Gedanken in ihrem Buch "Jeder Tag Gedankentanz". Auf 200 Seiten beschreibt die junge Frau ihre Überlegungen zum Erleben des Alltags.	Foto: Privat

11.02.2016

Region

Täglicher Tanz der Gedanken

Verena Müller aus Einzel bei Sparneck schreibt aus Leidenschaft. Die Stille und der Alltag inspirieren die Mutter zweier Kinder. Sie schreibt immer dann, wenn sie muss. » mehr

Kinder schreiben über Kriegsalltag

10.02.2016

Fichtelgebirge

Kinder schreiben über Kriegsalltag

Zufällig gelangen bislang verschollene Tagebücher in die Hände von Hobby- Historiker Dr. Peter Seißer. » mehr

Anne Frank

11.01.2016

FP

Geschützt oder Gemeingut? Streit ums Urheberrecht von Anne Frank

Anne Frank schrieb ein weltberühmtes Tagebuch. Doch gut 70 Jahre nach dem Tod des jüdischen Mädchens gibt es Streit darum, wer die Texte nutzen und veröffentlichen darf. Gegen den Willen des Anne Fran... » mehr

Flüchtlingskind in der Röhre: Es ist leicht, einem syrischen Flüchtlingskind das Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Eine Aufnahme vom Familienfestival auf dem Mönchshofgelände im Sommer dieses Jahres. Fotos und Repros: Wolfgang Schoberth

17.11.2015

Region

Stimmen aus dem Krieg

Jutta Lange beschäftigt sich seit Jahren mit dem Schicksal von Vertriebenen, die in Kulmbach Fuß gefasst haben. Entstanden ist ein erschütterndes, sehr persönliches Buch. » mehr

Interview: mit Mirjam Pressler

05.05.2015

FP

"Religiöse Toleranz ist immer aktuell"

Lessings "Nathan der Weise" gilt als ein Hauptwerk der Aufklärung. Die bekannte Jugendbuch-Autorin Mirjam Pressler hat die Geschichte in einen Roman für Heranwachsende verwandelt. Am Mittwoch liest si... » mehr

Die Feinmotorik der Seele

22.04.2015

FP

Die Feinmotorik der Seele

Es gab eine Zeit, da junge Männer in Gegenwart junger Damen noch die Farbe wechselten. » mehr

fpks_Anne Frank Der verlassene Industriekomplex der Kulmbacher Spinnerei in Mainleus wird Drehort für den Literaturbestseller "Das Tagebuch der Anne Frank". 	Foto: Linß

18.03.2015

Region

Nacktszenen kein Problem

Für den Kino-Film über Anne Frank melden sich Hunderte Frauen aus der Region als Komparsinnen. Die stillgelegte Spinnerei in Mainleus dient von Samstag an als KZ-Kulisse. » mehr

15.01.2015

FP

Trügerische Erinnerung

Tony erinnert sich an Spermaflatschen im Ausguss; an seinen alten Schulfreund Adrian, der immer ein bisschen über den Dingen schwebte, und den er heimlich bewunderte; Tony erinnert sich, wie tief verl... » mehr

17.10.2014

FP

Die Welt hat sich umgedreht

Das Gefängnis als Wolkenkuckucksheim: Mit ergreifendem Gesang und bewegendem Spiel verleiht Katharina Konradi der Tagebuch schreibenden Anne Frank als Opernfigur greifbares Nachleben. » mehr

Katharina Konradi, die in der Matinee eine Kostprobe gab, singt die Rolle der Anne Frank in Frids Oper. 	Foto: kst

16.10.2014

FP

Ein Mädchen im Zwiegespräch

Heute hat im Theater- Studio die Oper "Das Tagebuch der Anne Frank" Premiere. Das Werk über die Gedanken eines jungen Mädchens in bedrohlicher Zeit hat jungen Leuten auch heute viel zu sagen. » mehr

Anne Frank

12.06.2014

FP

Gezerre um Anne

Ob ihr das recht gewesen wäre, der künftigen Schriftstellerin und Journalistin: das Gezerre um ihr geistiges Erbe, ihren schmalen physischen Nachlass? Anne Frank, wohl das bekannteste Opfer des Holoca... » mehr

Patricia Bauer

24.05.2014

Region

Kleider machen Leute und Fabelwesen

Für mich war heute mal wieder einer dieser Tage, an denen ich meinen Beruf noch mehr liebe als sonst. Und mit meinem Tagebuch spreche ich heute wahrscheinlich eher die Frauen an. Ich bitte, dies zu ve... » mehr

Beim Ringelnatz-Abend "Schöne Nixen knicksen", zum Beispiel am 7. September in Kirchenlamitz, greift Intendant Jan Burdinski selbst in die Tasten.

24.02.2014

FP

Wanderbühne mit Anspruch und Charme

Seit zwanzig Jahren gibt es den Fränkischen Theatersommer. In diesem Jahr bereitet das theater- begeisterte Ensemble wieder dreißig Stücke vor, die es dem Publikum in ganz Oberfranken und darüber hina... » mehr

Die Vorsitzende des Literaturvereins, Karin Minet (links), und Projektleiterin Andrea Senf freuen sich, dass das Buch nach dreijähriger Vorbereitungszeit endlich fertig ist.

18.01.2014

Region

Vergangenheit küsst Gegenwart

Der Literaturverein Kulmbach stellt das Buch "WortSchatzTruhe" vor. Auf 120 Seiten sind Texte von fünf Autoren und diverse Briefe aus einem Zeitraum von über 130 Jahren abgedruckt. » mehr

23.10.2013

Oberfranken

Tagebuch einer Mutigen

Die Kulmbacherin Silke Kreß hat ihre Brustkrebs-Erkrankung in Fotos und Texten dokumentiert. Das Buch soll vor allem für Betroffene und ihre Angehörigen eine Hilfe sein. » mehr

Nach einer erschütternden Lesung: die Schüler Alpasan Aslan und Christian Schröder (rechts) im Gespräch mit Jan Burdinski.	Foto: Reißaus

11.10.2013

Region

Erschütterndes Zeitdokument

Jan Burdinski liest am CVG aus dem Tagebuch des Judenmörders Adolf Eichmann. Das ungeheuerliche Dokument ruft unter den Schülern tiefe Betroffenheit hervor. » mehr

^