Lade Login-Box.

TAGESPFLEGE

Die Sanierung ist bereits im Gange. Aus der alten Ruppert-Villa soll eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren werden. Foto: Melitta Burger

05.04.2019

Kulmbach

Tagespflege für Senioren

Ein privater Investor hat die seit Langem leer stehende Ruppert-Villa in der Luitpoldstraße vom BRK-Kreisverband gekauft und saniert sie nach Vorstellungen des BRK, das dann dort als langfristiger Mie... » mehr

Schnell wächst der in Holz-Ständer-Bauweise entstehende Neubau "Tagespflege" in der Südstraße 5 in die Höhe. Läuft alles nach Plan startet der Betrieb im September.	Foto: Ronald Dietel

26.03.2019

Rehau

Tagespflege soll im September starten

In Regnitzlosau entsteht eine Einrichtung für Tagespflege. Sie soll Angehörigen den Alltag erleichtern. » mehr

Besichtigung des Projektes "Live in Lichtenberg" mit Arztpraxis, Physiotherapie, Tagespflege und betreutem Wohnen. Dr. Franziska Häußinger, Gatte Patrick und der AWO-Geschäftsführer Thomas Heyland standen für Fragen zur Verfügung und erläuterten das Miteinander, zu dem auch die Physio-Therapie mit Waldemar Brackt gehört.

18.03.2019

Naila

Lichtenberg macht es Berg vor

"Live in Lichtenberg" heißt ein Projekt, das medizinische Versorgung und betreutes Wohnen bündelt. Berg will das auch und sucht Geldgeber. » mehr

Für die jüngsten und ältesten Einwohner wird es bald neue Anlaufstellen in Arzberg geben. Foto: Jörg Carstensen/dpa

01.03.2019

Arzberg

In Arzberg wird kräftig gebaut

Der Stadtrat gibt Grünes Licht für einen neuen Kindergarten in der Egerstraße. Hier soll auch ein Seniorenheim mit Tagespflege und Arztpraxis entstehen. » mehr

Erzieher Fabian Salin

21.01.2019

Karriere

Nur wenige Männer arbeiten in Kitas und Tagespflege

In Kitas und Tagespflege arbeiten noch immer kaum Männer. Seit Jahren wird um sie geworben - doch die Geschlechterklischees sind hartnäckig. Warum männliche Erzieher gebraucht werden? Ein Besuch bei d... » mehr

"Das Beste für Himmelkron", unter diesem Leitsatz startet die Junge Union Himmelkon in diesen Tagen eine Umfrage in der Gemeinde Himmelkron zur Frage "Tagespflege für Himmelkron?" Von links JU-Vorsitzender und Gemeinderat Sebastian Herrmann, Daniela Lieberwirth und stellvertretende JU-Ortsvorsitzende Yvonne Pittel. Foto: Werner Reißaus

21.01.2019

Region

Junge Union fragt Bedarf nach Tagespflege ab

Mit ihrer Initiative wollen die JU-Mitglieder prüfen, ob in Himmelkron eine Pflegeeinrichtung gebraucht wird. Die Umfrage hat jetzt begonnen. » mehr

Das frühere Gasthaus Horn in Grafengehaig soll zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden . Foto: Klaus-Peter Wulf

16.01.2019

Region

Neue Plätze, mehr Barrierefreiheit

Die Zuschüsse fließen derzeit kräftig. Das nutzen die Kommunen im Landkreis, um in die Zukunft zu investieren. » mehr

So soll das Pflegeheim an der Egerstraße aussehen. 36 Plätze in Einzelzimmern, zwölf Plätze für Tagespflege und eine Arztpraxis sollen hier entstehen. Plan: BF Care GmbH

21.12.2018

Region

Arzberg bekommt ein Pflegeheim

Bauherr Bernd Fürbringer stellt die Pläne der BF Care GmbH für das Projekt an der Egerstraße im Stadtrat vor. Träger der Einrichtung wird die Familie Eschlwöch. » mehr

Katja Jakob (rechts) ist seit Juli 2017 bei der Regnitzlosauer Diakoniestation mit ihrer Leiterin Ute Huber (links) angestellt, um den Bau der Tagespflegeeinrichtung zu koordinieren. Wenn es im nächsten Jahr so weit ist, soll sie die "Tagesoase" auch leiten.	Foto: Uwe von Dorn

11.12.2018

Region

In Regnitzlosau gibt es bald Tagespflege

Dafür baut die Diakoniestation derzeit in der Südstraße. Geht alles nach Plan, soll die Einrichtung schon im nächsten Jahr pflegende Angehörige entlasten. » mehr

In den Ruhestand verabschiedet wurde Irmtraud Eberhardt.

07.12.2018

Region

Die Arbeiterwohlfahrt sagt Danke

Kreisvorsitzende Inge Aures verweist beim Ehrenabend für treue Mitarbeiter auf die prekäre Situation in der Pflege. Sie richtet aber auch den Blick nach vorne. » mehr

Neun neue Mitarbeiterinnen hat die Sozialstation Thurnau. Unser Bild zeigt sie mit Stationsleiterin Irmgard Hoffmann (Zweite von links), Stationsleiterin Svetlana Kovalov (Sechste von links), Dekanin und Diakonievereins-Vorsitzende Martina Beck (Zweite von rechts) und Schatzmeister Norbert Lawatsch (rechts).	Foto: Horst Wunner

23.10.2018

Region

Pflegebedürftige in Thurnau gut aufgehoben

Die Sozialstation in Thurnau stockt personaltechnisch auf. Zur Hauptversammlung des Diakonievereins stellt Dekanin Martina Beck neun neue Mitarbeiter vor. » mehr

Der Diakonieverein Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf ist weiterhin auf Erfolgskurs. Neuestes "Kind" des Vereins ist die Senioren-Tagesstätte "Im Unteren Wirt", die seit dem 1. Juli dieses Jahres betrieben wird. Über den Betriebsüberschuss von rund 91 000 Euro freuen sich von rechts Vorsitzender und Pfarrer Peter Ahrens, Stationsleiterin Margit Weinlein und Geschäftsführer Angelo Henninger. Foto: Werner Reißaus

07.10.2018

Region

Segensreiche Arbeit für die Gemeinde

Mehr Mitglieder und ein satter Überschuss: Damit stellt sich in Harsdorf, Neuenmarkt, Wirsberg, Trebgast und Ködnitz die Arbeit der Diakonie wieder stabil auf. » mehr

Günter Konopka Heidi Michl

05.10.2018

Region

Experten geben Rat zum Thema Pflege

Wie lange können Angehörige einen pflegebedürftigen Menschen zu Hause versorgen, wann ist die Zeit für eine Unterbringung im Heim gekommen? » mehr

Für den Startschuss nahmen die Beteiligten den Spaten in die Hand (von links): Bürgermeister Eberhard Siller, Stiftungsleiter Siegfried Leupold, Christine Geißer, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bettina Frisch, stellvertretende Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Architekt Karsten Hilbert, Bauleiter Architekt Ulrich Wendland und Andreas Neubauer von der Baufirma Otto Mühlherr aus Küps beim Spatenstich für den Neubau des Gebäudes für eine Tagespflege und den ambulanten Pflegedienst der Hospitalstiftung im Stadtteil Krötenbruck-Christiansreuth. Foto: von Dorn

02.10.2018

Region

Startschuss für neue Tagespflege

Die Hospitalstiftung Hof erweitert ihr Angebot um Pflege-Einrichtungen. In Christiansreuth entsteht ein neues Gebäude für rund 3,3 Millionen Euro. » mehr

Mit der Spende der Glücksspirale über 55 300 Euro konnte nicht nur die Einrichtung der Tagespflege, sondern auch die Anschaffung dieses Kleinbusses finanziert werden. Von links Geschäftsführer Angelo Henninger, Stationsleiterin Margit Weinlein und Pfarrer Peter Ahrens, zugleich Vorsitzender des Diakonievereins. Foto: Werner Reißaus

24.08.2018

Region

Finanzierung der Tagespflege ist gesichert

Dank einer Spende in Höhe von 55 300 Euro geht es beim Neuenmarkter Diakonieverein voran. Das Geld wird in einen Kleinbus und die Inneneinrichtung investiert. » mehr

Tagespflegeeinrichtung

13.08.2018

dpa

Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Ein Tagespflegeplatz kann pflegende Angehörige entlasten. Für den Pflegebedürftigen wiederum bietet der Aufenthalt in einer solchen Einrichtung neue Impulse und Abwechslung. Worauf bei der Suche nach ... » mehr

Spatenstich für das 3,5 Millionen teure Projekt "Live in Lichtenberg" mit Arztpraxis, Physiotherapie, Tagespflege und betreutem Wohnen unter einem Dach. Unser Bild zeigt beim symbolischen Spatenstich (von links) Wolfgang Strunz vom gleichnamigen Statikbüro aus Hof, Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Holger Knüppel, Dr. Franziska Häußinger, Hermann Beyer vom Architekturbüro, Geschäftsführer "Live in Lichtenberg" Patrick Häußinger, Chef der Baufirma Volker Peetz und Vorsitzender der AWO Hof , Stefan Hofmann. Foto: Hüttner

18.07.2018

Region

Spatenstich für Millionen-Projekt in Lichtenberg

In der Stadt entsteht ein Gesundheitszentrum. Arzt, Physiotherapie, betreutes Wohnen und Tagespflege finden sich dann unter einem Dach. » mehr

Sie freuten sich über das gelungene Projekt (von links): Dekanin Martina Beck, Norbert Lawatsch, Stationsleiterin Irmgard, Landrat Klaus Peter Söllner, Clemens Ulbrich, Bürgermeister Martin Bernreuther, Waltraud Jarosch, Michael Bammessel und Christina Flauder.

16.07.2018

Region

Ein komfortables Zuhause auf Zeit

Spielen, Lesen, Kochen und Wohnen mit Aussicht: Die Tagespflege Thurnau ist eingeweiht. Träger ist die Diakonie, tatkräftig unterstützt hat den Bau die Manfred-Jarosch-Stiftung. » mehr

Martina Rosenberg und Matthias Schmidbauer vom Versicherungsdienst Thiel und Schmidbauer.	Foto: Tom Neumann

12.07.2018

Region

"Mutter, wann stirbst du endlich?"

Pflegende Angehörige sind hohen Belastungen ausgesetzt. Auf Einladung der Frankenpost hat eine Expertin im Central-Kino berichtet, wie Pflege trotzdem gelingen kann. » mehr

Edelgard Fringes, von Beruf Krankenschwester, betreibt den größten ambulanten Pflegedienst im Landkreis Kulmbach. Rund 200 Mitarbeiter beschäftigt sie. Während die Senioren, die Fringes Unternehmen betreut, sehr gute Noten vergeben, sah das zumindest bei der vorletzten Bewertung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen ganz anders aus. Fringes nimmt das ernst, sagt aber, sie nehme lieber schlechte Noten hin als schlechte Pflege. Foto: Melitta Burger

05.06.2018

Region

Trotz eines Fünfers kein schlechtes Gefühl

"Daheimsein" ist der größte Pflegedienst im Landkreis. Die Krankenkassen haben ihn sehr negativ bewertet. Doch die Inhaberin sagt, solange ihre Patienten zufrieden sind, ist sie es auch. » mehr

Kita-Gebühren

28.05.2018

dpa

Familien durch Kita-Beiträge ungleich belastet

Wieviel Eltern für die Kita zahlen, hängt stark vom Wohnort ab. Einkommensschwache Haushalte belastet die Gebühr übermäßig, lautet das Fazit einer Bertelsmann-Studie. Familienministerin Giffey hat Ver... » mehr

Pfarrer Peter Ahrens (rechts) ist als Vorsitzender des Diakonievereins Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf zusammen mit Geschäftsführer Angelo Henninger und Margit Weinlein guter Dinge, dass der Betrieb der Tagespflege in wenigen Wochen an den Start gehen kann. Ganz links der bereits abgeteilte Bereich für das Büro von Margit Weinlein, die künftig die Tagespflege vor Ort flexibel leiten wird. Foto: Werner Reißaus

25.05.2018

Region

Aus Gasthaus wird Altenheim

Ab dem 2. Juli ist der "Untere Wirt" in Hegnabrunn offiziell eine Tagespflegeeinrichtung. Hier sollen 14 Menschen betreut werden. » mehr

In einem feierlichen Akt erfolgte die Übergabe der Tagespflegeeinrichtung, die künftig vom Diakonieverein Thurnau - Hutschdorf als Gesamtmieter betrieben wird. Foto: Privat

23.05.2018

Region

In Thurnau gibt es 17 neue Pflegeplätze

In Thurnau gibt es jetzt eine Tagespflegeinrichtung. Ermöglicht hat dies die Manfred-Jarosch-Stiftung. Betrieben wird sie von der Diakonie. » mehr

Das Yamakawa-Seniorenhaus in Hohenberg besuchten Vertreter der CSA-Kreisverbände Wunsiedel und Hof sowie der CSA-Bezirksvorstand. Dominikus-Geschäftsführer Dominique Göhl ( Zweiter von rechts) und Verwalter Christopher Otte (rechts) führten durch die Einrichtung und erläuterten das Konzept des Hauses. Mit dabei: die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer (links), der Hofer CSA-Kreisvorsitzende Manfred Scholz (Sechster von links) und CSA-Bezirksvorsitzender Matthias Unger (Fünfter von rechts hinten). Foto: Jürgen Henkel

03.05.2018

Fichtelgebirge

Auch im Alter lässt es sich gut leben

Die CSA Oberfranken besucht das Seniorenhaus in Hohenberg. Die Gäste sind begeistert von Haus und Konzept. » mehr

30.04.2018

Region

Viel Platz für Betreuung, Pflege und Retter

An der Ernst-Reuter-Straße entsteht für vier Millionen Euro ein Gebäude für viele Nutzer. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. In zwei Monaten soll der Rohbau fertig sein. Der Kreisverband des Bayerischen... » mehr

Die Arbeiten an der Senioren-Tagespflege-Station am früheren Bahnhofsgebäude haben begonnen. Unser Bild zeigt beim Spatenstich (von links) die Gemeinderäte Emil Lauterbach und Manfred Reitmeier, Architekt Hans-Hermann Drenske, zweiten Bürgermeister Albert Kolb, Bürgermeister Werner Diersch, AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures, AWO-Hauptgeschäftsführerin Margit Vogel, Gemeinderat Herwig Neumann, Bauleiter Günther Körber vom Architekturbüro Drenske und Gemeinderat Helmut Küfner. Foto: Rei.

20.04.2018

Region

Startschuss für ehrgeiziges Projekt

Mit dem Spatenstich haben am Donnerstag die Arbeiten an der künftigen Senioren-Tagespflege-Station in Trebgast begonnen. In einem Jahr soll sie den Betrieb aufnehmen. » mehr

Dreier-Team (von rechts): Birgit Wilfert, Ina Wilfert und Kerstin Langheinrich. Die Gesellschafterinnen haben bald 54 Tagesgäste und 25 Mitarbeiter.	Fotos: cp, Jochen Bake

22.03.2018

Region

Der lange Weg zum Haus für Tagespflege

Seit vier Jahren kämpft Birgit Wilfert dafür, ihr Angebot vergrößern zu können - jetzt ist sie auf der Zielgeraden: Die Eröffnung ihrer neuen Einrichtung steht bevor. » mehr

Das alte Schulhaus in Lichtenberg steht noch eine Weile, soll aber noch in diesem Jahr abgerissen werden. Foto: Hüttner

06.03.2018

Region

Abriss des Schulhauses verschiebt sich

Der Lichtenberger Bürgermeister Holger Knüppel erklärt, warum das altehrwürdige Haus vorerst nicht abgerissen werden kann. » mehr

Voll ausgelastet ist die Tagespflege der Diakonie, in der täglich bis zu 15 Menschen betreut werden. Das Foto zeigt einige Gäste mit dem Betreuungspersonal in einer gemütlichen Ecke. Fotos: H. S.

27.02.2018

Region

Diakonie wächst weiter

Der Verein erweitert sein Angebot, beschäftigt über 50 Mitarbeiter und weist einen Umsatz von 1,7 Millionen Euro auf. Die Tagespflege ist ausgebucht. » mehr

So soll das neue Seniorenservice-Haus in Wunsiedel aussehen. Das Farbkonzept ist allerdings nur eine Variante, die die Investoren derzeit diskutieren. Grafik: Unternehmensgruppe Domizilium

22.02.2018

Fichtelgebirge

Seniorenhaus mit wachsenden Räumen

Die Domizilium-Gruppe investiert in Wunsiedel zwölf Millionen Euro. Das Gebäude bietet 52 Appartements. » mehr

Hier soll das neue Haus entstehen. Im Bild das frühere Schlachthaus, das noch abgerissen wird. Foto: Hüttner

30.01.2018

Region

Baupläne stoßen auf Begeisterung

Patrick Häußinger stellt im Lichtenberger Stadtrat sein Projekt vor. Geplant sind betreutes Wohnen, Tagespflege, eine Arztpraxis und Physiotherapie. » mehr

18.01.2018

Region

Räte sagen ja zu drei Häusern, Halle und Hundepension

In Rehau wird immer mehr gebaut. Der Bausenat bringt in seiner jüngsten Sitzung gleich mehrere Anträge auf den Weg. » mehr

Unser Bild zeigt bei der feierlichen Neueröffnung des "bergdoc" in Berg (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Franziska Häußinger, Evgenij Gebert und Bürgermeisterin Patricia Rubner. Foto: Hüttner

12.01.2018

Region

Ärztin geht bewusst aufs Land

In Lichtenberg entsteht ein betreutes Wohnen. Und die Praxis "bergdoc" in Berg ist wieder besetzt. Das verbindende Glied dabei ist Dr. Franziska Häußinger. » mehr

Stolz ist Kazuko Yamakawa auf das, was mit ihrer Spende in Hohenberg geschaffen wurde. Bei der offiziellen Einweihung heute wird die Stadt Hohenberg der japanischen Geschäftsfrau die Ehrenbürgerwürde verliehen. Foto: Gerd Pöhlmann

16.11.2017

Oberfranken

Eine Vision füllt sich mit Leben

Dank einer 3,5-Millionen-Euro-Spende aus Japan kann die Stadt Hohenberg ein Seniorenhaus bauen. Zur Einweihung reist extra Geldgeberin Kazuko Yamakawa an. » mehr

Berichteten von der Seniorenarbeit in diesem Jahr: Michaela Haberkorn und Horst Weidner. Foto: Herbert Scharf

29.10.2017

Fichtelgebirge

Persönliche Hilfe für das Leben zuhause

Eine Beratungsstelle im Landratsamt Wunsiedel hilft ab Januar Menschen, die behindertengerecht wohnen wollen. Michaela Haberkorn ist die neue Ansprechpartnerin. » mehr

Legen mit dem Spatenstich los für das neue BRK-Haus in Hof (von links): Bernd Schnabel von der VR-Bank Hof, Barbara Müller und Hermann Waltz von der Müller Waltz GbR, die Seniorenbeauftragte der Stadt Hof, Dr. Katharina Bunzmann, der BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler, die stellvertretende BRK-Kreisgeschäftsführerin Kirstin Weber, Volker Peetz vom Architekturbüro Peetz Bau und Jürgen Handke von der VR-Bank Hof. Foto: Charles Nouledo

26.06.2017

Region

BRK schafft Haus für Tagespflege in Hof

Die Bauarbeiten in der Ernst-Reuter-Straße haben offiziell begonnen. Die Verantwortlichen vom Roten Kreuz freuen sich auch über top- moderne Fahrzeuge. » mehr

Im Sommer soll das Yamakawa-Seniorenhaus in der Hohenberger Stadtmitte bezugsfertig sein. Foto: Gerd Pöhlmann

08.04.2017

Fichtelgebirge

Interesse an freien Plätzen ist groß

Den Lebensabend im Yamakawa-Seniorenhaus zu verbringen, ist der Wunsch vieler Hohenberger. Jetzt stehen auch die Kosten für den Service fest. » mehr

110 Seiten hat das neue Pflegebedarfsgutachten für die Stadt Hof (zu finden unter www.hof.de ). Ein wesentlicher Punkt: eine Alterungsprognose für die Stadt.

29.03.2017

Region

Engpass in der Altenpflege steht bevor

Die Zahl der Menschen, die zu Hause betreut werden müssen, steigt schneller als die Zahl der Pfleger. Trotzdem erhält die Versorgung der Senioren fast nur gute Noten. » mehr

Musikalisch begrüßte Vorsitzender Christoph Schmidt die Gäste zur Mitgliederversammlung der Diakonie.

20.02.2017

Region

Die Diakonie in Marktredwitz wächst weiter

Die Zahl der Mitarbeiter und der betreuten Kunden steigt. Nach einer Um- organisation schreibt die Einrichtung jetzt auch schwarze Zahlen. » mehr

Wartelisten in den Kindergärten, dringend nötige Erweiterungen in den Krippen: Die Kinderbetreuung in der Stadt ist gut, da sind sich alle einig - doch bräuchte es wieder mehr Plätze, damit auch alle jungen Hofer davon profitieren können.

06.12.2016

Region

Der Stadt fehlen Betreuungsplätze

In einigen Stadtgebieten ist der Engpass besonders schlimm, andere stünden allein betrachtet ganz gut da. So zeigt die Bedarfsplanung auch, dass ständig Nachholbedarf besteht. » mehr

Eine neue Rettungswache, eine Tagespflege mit 20 Plätzen und darüber 14 seniorengerechte Wohnungen entstehen an der Ernst-Reuter-Straße. Beim Ortstermin trafen sich (von links): Barbara Müller vom Vitalzentrum Haus Rosengarten, Architekt Volker Peetz, BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler, BRK-Kreisverbandsvorsitzender Alexander Eberl, Erik Engelhardt von Peetz Bau und die stellvertretende BRK-Kreisgeschäftsführerin Kirstin Weber.

06.12.2016

Region

Unten Retter, oben Rentner

Die Fahrzeuge passen nicht mehr in die Garage, die Ausstattung ist nicht mehr zeitgemäß: Das BRK bekommt eine neue Unterkunft. Ins Gebäude werden auch Senioren einziehen. » mehr

Ausgebildete und zertifizierte "Mamas" stehen jetzt den Eltern im Landkreis Kulmbach zur Verfügung. Unser Bild zeigt (vorne von links) Katrin Peschel, Sabrina Wiesel, Kulmbach, Ute Büttner-Spiegler, Kupferberg, Kathrin Roß und Bianca Hollweg, Kulmbach, Viktoria Bennewitz, Wirsberg, sowie (hinten von links) Landrat Klaus Peter Söllner, den Leiter des Jugendamts Kulmbach, Klaus Schröder, Kathrin Limmer, Abteilungsleiterin Öffentliche Sicherheit, Soziales, Elisabeth Zagel von der Evangelischen Familienbildungsstätte Bayreuth sowie die Sozialpädagogin des Kulmbacher Jugendamtes, Daniela von der Meer. Nicht im Bild die neue Tagesmutter Martina Lutz. Foto: Gabriele Fölsche

01.12.2016

Region

Von Beruf Mama - gelernt ist gelernt

Erstmals hat der Landkreis Frauen zu Tagesmüttern ausbilden lassen. Sie sollen das Angebot in den Kitas ergänzen. Genügend Nachfrage ist laut Jugendamt vorhanden. » mehr

20 Prozent auf alles? Schon seit drei Jahren nicht mehr. Im Dezember will ins alte Praktiker-Gebäude eine Fitness-Studio-Kette aus Rosenheim einziehen.

24.11.2016

Region

Vier prominente Leerstände verschwinden

Fitness-Studio und Tagespflege, Telekom-Laden und Baumarkt: Im Hofer Stadtgebiet könnten bald einige leere Läden wieder mit Leben gefüllt werden. Die SPD will noch mehr. » mehr

20 Prozent auf alles? Schon seit drei Jahren nicht mehr. Im Dezember will ins alte Praktiker-Gebäude eine Fitness-Studio-Kette aus Rosenheim einziehen.

24.11.2016

Region

Vier prominente Leerstände verschwinden

Fitness-Studio und Tagespflege, Telekom-Laden und Baumarkt: Im Hofer Stadtgebiet könnten bald einige leere Läden wieder mit Leben gefüllt werden. Die SPD will noch mehr. » mehr

3,3 Millionen Euro für Pflege und Wohnen

26.10.2016

Region

3,3 Millionen Euro für Pflege und Wohnen

Die Hospitalstifung hat zwei Großbaustellen vor sich: Am Unteren Tor baut sie Senioren-Wohnungen, in Christiansreuth erstaunt sie die Fachwelt mit ihrem Tagespflege-Konzept. » mehr

Der Sitz der Diakoniestation Neuenmarkt-Trebgast-Wirsberg-Harsdorf ist im ehemaligen Rathaus in Wirsberg. Hier wurde im Erdgeschoss auch ein neues Büro eingerichtet.

21.09.2016

Region

Diakonieverein hat Krise überwunden

Die Sozialstation für die Gemeinden Neuenmarkt, Trebgast, Wirsberg, Harsdorf ist wieder im Plus. Im Jahr 2017 konnte ein Gewinn von 70 000 Euro erwirtschaftet werden. » mehr

Tagespflege-Verbot in der Schusslinie

04.09.2016

Region

Tagespflege-Verbot in der Schusslinie

Die Ablehnung der Stadt einer Einrichtung An den Mühlwiesen schlägt Wellen: Grünen-Stadtrat Dr. Klaus Schrader moniert fehlendes Wohlwollen. » mehr

Auf diesem Grundstück will der Investor das Pflegezentrum bauen. Foto: Miedl

18.08.2016

Fichtelgebirge

Investor baut Pflegezentrum in Wunsiedel

Auf dem Grundstück in der Markgrafenstraße entsteht ein vierstöckiges Gebäude. Das Unternehmen aus Oberbayern plant eine neue Form des betreuten Wohnens. » mehr

Der Bedarf an Plätzen in den Nailaer Kindertagesstätten stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses.

24.05.2016

Region

Mehr Geld für Nailas Kindertagesstätten

Die Kindergärten der Stadt erhalten mehr Ganztagesplätze. Das beschließen die Mitglieder des Hauptausschusses. Der Bedarf soll in den nächsten Jahren noch steigen. » mehr

Der Vorstand des Diakonievereins mit den beiden Vorsitzenden Karl Seidel und Christoph Schmidt (Dritter und Zweiter von rechts). Foto: Scharf

01.03.2016

Region

Diakonie auf neuen Wegen

Der Verein gründet eine neue Tagespflege. Geplant ist eine Rückkehr zu schwarzen Zahlen. Pfarrer Schmidt bleibt im Amt. » mehr

Das Modell der geplanten neuen Wohnbebauung "Am Bühl" war bei der Gemeinderatssitzung im Gemeindesaal ausgestellt. Oben ist die katholische Kirche zu erkennen. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.09.2015

Region

Startschuss für neuen Bebauungsplan

Der Gemeinderat Untersteinach leitet das Verfahren zur Bebauung des Gebietes zwischen Breslauer Straße und am Bühl ein. Allerdings sind noch viele offene Fragen zu klären. » mehr

Sie besichtigen schon mal die Räume der Tagespflege (von links): die künftige Leiterin der Diakoniestation Vera Philbert und die Leiterin der Tagespflege, Ute Lehner. 	Foto: Bäumler

11.06.2015

Region

Tagespflege startet im Juli

Die Diakonie betreut während des Tages Senioren aus der Region. Dabei geht es auch lustig zu. Ein paar der künftigen Gäste wollen eine Karterrunde ins Leben rufen. » mehr

^