TAIFUNE

31.10.2018

Schlaglichter

Mindestens neun Tote durch Taifun auf Philippinen

Auf den Philippinen sind mindestens neun Menschen durch den schweren Wirbelsturm «Yutu» ums Leben gekommen. Unter den Toten sind nach Angaben der Behörden auch ein Vater mit drei Kindern. » mehr

27.10.2018

Schlaglichter

Neuer Taifun bedroht Philippinen vor Allerheiligen-Fest

Ein starker Wirbelsturm ist auf Kurs in Richtung der nördlichen Philippinen und könnte den südostasiatischen Inselstaat kurz vor dem Allerheiligen-Fest treffen. In dem überwiegend katholischen Land si... » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Japans Süden droht erneut ein starker Taifun

Die Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen: Erneut müssen sich die Bewohner im Süden des Inselreiches auf einen starken Taifun gefasst machen. Die nationale Wetterbehörde rief die Menschen i... » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Zwei Tote durch starken Taifun in Japan

Der heftige Taifun «Trami» hat in Japan mindestens zwei Menschen in den Tod gerissen. Etwa 100 weitere Menschen seien verletzt worden, berichteten örtliche Medien. Der morgendliche Berufsverkehr in To... » mehr

19.09.2018

Schlaglichter

Mindestens 81 Tote nach Taifun «Mangkhut»

Der Taifun «Mangkhut» hat auf den Philippinen schon 81 Menschen das Leben gekostet. Mindestens 70 weitere werden noch vermisst, wie die Polizei mitteilte. Die meisten der Todesopfer und Vermissten sta... » mehr

Nach Taifun «Mangkhut»

18.09.2018

Brennpunkte

Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74

Vor drei Tagen ist Taifun «Mangkhut» über den Norden der Philippinen gezogen, hat viele Menschen getötet und enormen Schaden angerichtet. Helfer suchen weiterhin nach Verschütteten - auch wenn die Hof... » mehr

Schäden

17.09.2018

Topthemen

Taifun «Mangkhut»: Suche nach Todesopfern geht weiter

«Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind»: Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Rettungsteams auf den Philippinen suchen nach Todesopfern

Unter Schlamm und Schutt suchen Rettungsteams im Norden der Philippinen nach Dutzenden Opfern von Taifun «Mangkhut». Rettungskräfte in der Stadt Itogon graben mit Schaufeln und Hacken in dem Schlamm, ... » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Taifun «Mangkhut» reißt in China vier Menschen in den Tod

Die Zahl der Opfer durch Taifun «Mangkhut» an der Südküste Chinas ist auf vier gestiegen. Drei Menschen wurden von umstürzenden Bäumen erschlagen. Ein Mensch starb, weil ein Gebäude einstürzte. Die Au... » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

Taifun tobt in Asien

Viele Todesopfer und Verletzte, erhebliche Schäden an Gebäuden und Straßen: Der Taifun «Mangkhut» hat seine Zerstörungskraft in Südostasien voll entfaltet. Besonders hart traf der bisher stärkste Wirb... » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

«Mangkhut» wütet auf den Philippinen und in China

Viele Todesopfer und Verletzte, erhebliche Schäden an Gebäuden und Straßen: Taifun «Mangkhut» hat auf seinem Weg durch Südostasien seine Zerstörungskraft voll entfaltet. Besonders hart traf der bisher... » mehr

Entwurzelt

16.09.2018

Brennpunkte

«Mangkhut» wütet auf den Philippinen und in China

Der bisher schlimmste Taifun des Jahres hinterlässt vielerorts Verwüstung. Auf den Philippinen werden bis zu hundert Opfer befürchtet. Auch China und Hongkong werden schwer getroffen. » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

Ausläufer von «Mangkhut» erreichen China

Nachdem Taifun «Mangkhut» auf den Philippinen mehr als 24 Menschen getötet hat, haben erste Ausläufer des Sturms China erreicht. Das nationale Wetteramt gab die höchste Taifun-Alarmstufe aus und warnt... » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Taifun stürzt Philippinen in Not - Zahl der Opfer steigt

Der Taifun «Mangkhut» hat auf den Philippinen große Schäden angerichtet und mehr als ein Dutzend Menschen getötet. Der Sturm entwurzelte Bäume, zerstörte Häuser und löste zahlreiche Erdrutsche aus. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Taifun stürzt Philippinen in Not

Der Taifun «Mangkhut» hat auf den Philippinen große Schäden angerichtet und Menschen getötet. Der Sturm entwurzelte Bäume, zerstörte Häuser und löste Dutzende Erdrutsche aus. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Zwei Rettungskräfte auf den Philippinen bei Taifun getötet

Bei einem von Taifun «Mangkhut» ausgelösten Erdrutsch sind auf den Philippinen zwei Mitarbeiter der Rettungskräfte getötet worden. Insgesamt wurden aus den betroffenen Provinzen mindestens 42 Erdrutsc... » mehr

Taifun «Mangkhut

15.09.2018

Brennpunkte

Taifun «Mangkhut» stürzt die Philippinen in Not

Mit Macht trifft der Sturm «Mangkhut» die Philippinen, seine Regenflut löst Überschwemmungen und Erdrutsche aus. Helfer, Kinder und eine ganze Familie kommen ums Leben. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Taifun «Mangkhut» sorgt auf Philippinen für Chaos

Begleitet von starken Regenfällen hat der Taifun «Mangkhut» am Samstag den Norden der Philippinen erreicht und weite Landstriche fest in seinem Griff. Der Sturm entfaltete Windgeschwindigkeiten von bi... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Taifun «Mangkhut» trifft im Norden der Philippinen auf Land

Taifun «Mangkhut» ist im Norden der philippinischen Hauptinsel Luzon auf Land getroffen. Das Zentrum des Wirbelsturms erreichte am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) den Ort Baggao in der Provinz Cagayan... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Schon Vorboten von «Mangkhut» treffen die Philippinen hart

Heftiger Wind, starker Regen: Die Vorboten von Taifun «Mangkhut» haben den Norden der Philippinen getroffen. In Teilen der Provinzen Cagayan und Isabela fiel der Strom aus, zahlreiche In- und Auslands... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Hunderttausende fliehen vor Taifun auf den Philippinen

Auf den Philippinen herrscht höchste Alarmbereitschaft: Der Taifun «Mangkhut», der Spitzen-Windgeschwindigkeiten von bis zu 255 Kilometer pro Stunde mit sich bringt, nähert sich der Küste. » mehr

Inspektionsbesuch

12.09.2018

Sport

IOC für Zeitverschiebung zu Olympia 2020

Die Hitze in Japan zwingt das Internationale Olympische Komitee zum Handeln. Eine mögliche Zeitverschiebung um zwei Stunden soll die Belastung der Athleten bei den Sommerspielen 2020 erträglicher mach... » mehr

Zerstörte Straße

07.09.2018

Brennpunkte

Suche nach Erdbeben-Überlebenden in Japan geht weiter

Erst ein Taifun, dann ein Erdbeben: Innerhalb weniger Tage wurde Japan von Naturgewalten erschüttert. Aus Angst vor Nachbeben verbrachten viele Menschen die Nacht in Notunterkünften. Am Wochenende ist... » mehr

Schwere Schäden

06.09.2018

Brennpunkte

Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen. Nach einer tödlichen Hitzewelle und einem verheerenden Taifun sterben weitere Menschen bei einem starken Erdbeben. Die Schäden sind gravierend. » mehr

Mit voller Wucht

05.09.2018

Brennpunkte

Taifun in Japan: Zahl der Opfer steigt auf neun

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. » mehr

Taifun

04.09.2018

Brennpunkte

Stärkster Taifun seit 25 Jahren trifft Japan

Japaner leben seit jeher mit Taifunen. Diesmal suchte jedoch ein so starker Sturm das Land heim wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. » mehr

Taifun, hier mit Ramona Baumgartner vom Tierheim Pfaffengrün, heißt der kleine Kangalrüde, der am vergangenen Montag einem unbelehrbaren Hundebesitzer aus dem Landkreis Hof abgenommen wurde. Wenige Tage zuvor war Kangalhündin Ayla gerettet worden, die er halb verhungert an der Kette in ihrem eigenen Kot liegen gelassen hatte. Nun prüft das Veterinäramt ein mögliches Tierhalteverbot.	Foto: privat

06.10.2017

Hof

Taifun an der Kette

Tierschützer sind entsetzt: Schon wieder hat ein Halter aus dem Landkreis Hof einen Hund schlecht behandelt. Das Schicksal des jungen Rüden ist ungewiss. » mehr

Türkisches Wahllokal in Dortmund

18.04.2017

Hof

Hofer Türken sorgen sich um die Demokratie

In Stadt und Landkreis Hof löst das Ergebnis der Wahl in der Türkei Bedenken aus. In der Region lebende Türken befürchten negative Konsequenzen für ihr Heimatland. » mehr

16.03.2014

Kunst und Kultur

Das schlimmste Laster: kein Zaster

Gefangen in der Netzestadt: Peter Kupke, Veteran des Brecht-Theaters, lässt das Publikum in Hof bei "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" zusehen. Über die plakative Parabel dominiert Kurt Weills vi... » mehr

Familienglück auf den Philippinen: Die Hoferin Laura Engel mit Ehemann Mike und den Kindern Zelda und Logan.

10.01.2014

Hof

Im Schatten des Sturms

Die Hoferin Laura Engel lebt und arbeitet auf den Philippinen. Während des Taifuns "Haiyan" im November hat sie um Freunde und Kollegen gebangt. Seitdem versucht sie, den Wiederaufbau des Landes mit v... » mehr

Lottokugeln

25.11.2013

Frage des Tages

Die Sache mit dem Jackpot

Eine Leserin bewegt die Not der Menschen auf den Philippinen, die durch den Taifun obdachlos geworden sind. "Die armen Menschen benötigen so viel Geld für den Wiederaufbau. Wenn der Jackpot so hoch is... » mehr

Reimund Abel  zum Klimawandel

20.11.2013

Meinungen

Willenlos in Warschau

Haiyan ist Geschichte, doch der nächste Taifun kommt bestimmt. Mit unvorstellbarer Wucht hat der Sturm auf den Philippinen Tod und Zerstörung gebracht. Tausende Menschen sind gestorben, mehr als 1,5 M... » mehr

Die Hilfslieferungen für die Philippinen sind angelaufen. Das Foto zeigt eine Boeing 747, die das Rote Kreuz von Berlin aus in die Region Cebu schickt. Auf dieser Insel hält sich zurzeit auch die Hoferin Myriam Eckardt auf. Die gebürtige Philippina war zu Besuch bei Verwandten, als der Taifun wütete.

14.11.2013

Oberfranken

Mitten im Chaos

Die Hoferin Myriam Eckardt hat den Taifun auf der Insel Cebu erlebt. Das Paradies sei zur Hölle geworden, sagt sie am Telefon. » mehr

Die Menschen auf den Philippinen sind an Katastrophen gewöhnt. Im Februar vorigen Jahren zerstörte ein Erdbeben in der Provinz Negros Oriental zahlreiche Brücken. Der Hofer Gerhard Sörgel wohnt seit vier Jahren in der Hauptstadt dieser Provinz, der Universitätsstadt Dumaguete City. 	Archivfoto: dpa

12.11.2013

Region

Katastrophe im Paradies

Der Hofer Gerhard Sörgel wohnt auf den Philippinen. Er liebt dieses Land, das jetzt durch den Taifun von sich reden macht. Trotz der Katastrophen sagt er, dass er nirgendwo anders leben wolle. » mehr

Fühlt mit den Menschen in ihrem Heimatland mit: Die Kulmbacherin Sharon Brach stammt von den Philippinen.

12.11.2013

Region

Blick in ein zerstörtes Land

Sharon Brach aus Mangersreuth stammt von den Philippinen und steht ständig mit Familie und Freunden in Verbindung. Alle Angehörigen haben überlebt, doch die Not ist groß. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".