TATORTE

Das Archivbild von 1986 zeigt, wie Demonstranten und Polizei am WAA-Gelände im Taxölderner Forst bei Wackersdorf aufeinander trafen.

21.09.2018

Kunst und Kultur

Fabian Hinrichs zum Film "Wackersdorf": "Ich bin klarer Gegner der Atomkraft"

"Tatort"-Kommissar Fabian Hinrichs spielt jetzt im Kino den WAA-Lobbyisten Billinger. Ein Sonntagsgespräch über Ambivalenz, Manipulation und die Kraft von Bürgerinitiativen. » mehr

Tatort: Tiere der Großstadt

12.09.2018

Kunst und Kultur

"Tiere der Großstadt" - Melancholischer Berlin-"Tatort"

Ein Roboter als Mörder? Künstliche Intelligenz, aber auch gefährliche, wilde "Tiere der Großstadt" beschäftigen das Berliner "Tatort"-Team in seinem neuen Fall. » mehr

Radio Doria auf der Luisenburg Wunsiedel

31.07.2018

Kunst und Kultur

Unterwegssein - mit Koffer und im Kopf

Jan Josef Liefers gibt mit seiner Band Radio Doria in Wunsiedel ein mitreißendes Konzert. Das Publikum auf der Luisenburg jubelt. » mehr

Einbrüche während der Urlaubszeit

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Das übernimmt die Hausratversicherung bei Einbruch

Es ist eine Horrorvorstellung: Während die Urlauber den Strand genießen, machen sich Einbrecher an deren Wohnung zu schaffen. Immerhin: Für den Sachschaden kommt die Hausratversicherung auf, jedenfall... » mehr

NSU Prozess

10.07.2018

NSU-Prozess

Lebenslang für Beate Zschäpe? - NSU-Prozess vor dem Urteil

Kaum ein Urteil in den vergangenen Jahren wurde mit größerer Spannung erwartet: Wird Beate Zschäpe als Mörderin zu lebenslanger Haft verurteilt? Oder kommt sie mit einer milden Strafe davon? Mehr als ... » mehr

Die Prozessbeteiligten am Tatort: Verteidiger Stephan Lucas (Mitte, mit blauer Weste), der Angeklagte Firat T., Verteidigerin Bettina Grupp, Verteidiger Florian Engert. Ganz rechts der Angeklagte Anton S. Fotos: Andreas Harbach

21.06.2018

Oberfranken

Treffen am Tatort des Totschlags

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Bayreuther Rentners sind viele Fragen offen. Die lassen sich auch im Haus des Verstorbenen nicht alle klären. » mehr

Schriftzug «Polizei»

04.06.2018

Region

Betrunkener Randalierer macht sich an Blumenkästen zu schaffen

Am Sonntag hat ein 41-Jähriger bei einem Restaurant in der Hofer Ludwigstraße mehrere Blumenkästen herunter gerissen. Der Mann hatte über 1,5 Promille Alkohol im Blut. » mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens

18.05.2018

Region

Brandserie: Polizei sucht mit Flugblättern nach Täter

Seit Wochen terrorisiert ein Brandstifter einen Ortsteil von Marktredwitz. Jetzt verteilt die Polizei Flugblätter. » mehr

Zwei Angeklagte und ihre Verteidiger (von links): Anwalt Uwe Krechel, Anton S., Anwalt Oliver Kollmann. Daneben Firat T.s Verteidiger Stephan Lucas, Firat T., Verteidiger Florian Engert und Verteidigerin Bettina Grupp. Foto: Andreas Harbach

04.05.2018

Oberfranken

Ein Dieb, der kein Mörder sein will

In Bayreuth hat der Prozess um den Tod eines Rentners begonnen. Angeklagt sind zwei Männer, die sich als Wasserwerker ausgegeben haben sollen. Einer packt aus. » mehr

Senior brutal überfallen: 88-Jähriger schwerstverletzt in Wohnung gefunden

25.04.2018

Oberfranken

Rentner-Mord: Prozess beginnt nächste Woche

Zwei mögliche Täter, kein Zeugen, nur Indizien: Vor dem Bayreuther Landgericht beginnt nächste Woche der Prozess gegen zwei Männer, die an Ostern 2017 einen 88-jährigen Rentner ausgeraubt und ermordet... » mehr

Von einem zwei Meter hohen Bauzaun umgeben ist das gesamte Grundstück des Freizeitcenters in Kulmbach. Das Areal, auf dem ein Großbrand am Montagmorgen Millionenschaden angerichtet hat, ist zum Tatort geworden, der derzeit rund um die Uhr von der Polizei bewacht wird. Foto: Melitta Burger

24.04.2018

Region

Polizei bewacht den Brandort

Das ausgebrannte Freizeitcenter am Goldenen Feld ist durch einen Bauzaun abgeriegelt. Heute wird ein Brandmittelspürhund auf Spurensuche gehen. Auch das LKA schickt einen Experten nach Kulmbach. » mehr

Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs

23.04.2018

Region

Neuer Franken-Tatort: Finale in Wagners Festspielhaus

Der neue Franken-«Tatort» endet mit dramatischen Szenen im berühmten Bayreuther Festspielhaus: «Es wird ein Thriller, es wird sehr rasant, sehr dramatisch und emotional packend», sagte Redakteurin Ste... » mehr

Die Kalte Staude vor Presseck im Bild und in Wirklichkeit. Von links: Bürgermeister Siegfried Beyer mit dem Bild für das Rathaus, die Malerin Aenn Renee Pelz, Edina und Robert Thern; hinten Ludwig und Lisa Eberhardt.	Foto: Klaus Klaschka

20.04.2018

Region

Gipfeltreffen an der Kalten Staude

Der Markt Presseck ist jetzt stolzer Besitzer eines Gemäldes von seinem Naturdenkmal. Künstlerin Aenn Renee Pelz übergab es jetzt "am Tatort". » mehr

"Kommissar Fleischer" (Dritter von links, an der Theke sitzend) hat sich unter die Zuschauer gemischt. Foto: Wilfert

16.04.2018

Region

Zu viele Zuschauer beim Knutschen

Schauspieler Andreas Leopold Schadt ist beim gemeinsamen "Tatort"- Schauen im Kunstkaufhaus dabei. Launig erzählt er von den Dreharbeiten und seinen Ambitionen. » mehr

Redakteurin Stephanie Heckner, die Schauspieler Andreas Leopold Schadt, Eli Wasserscheid und Dagmar Manzel, die Produzentin Kirsten Hager und Schauspieler Fabian Hinrichs (von links) bei einem Fototermin am Rande der Dreharbeiten zum Franken-"Tatort" "Ich töte niemand", der am Sonntag in der ARD zu sehen ist. Foto: Daniel Karmann/dpa

09.04.2018

FP

Fränkisch im "Tatort" authentisch

Die "Doode" wurde am "Dadord" "derschloong": Im Nordbayern-"Tatort" fränkelt es kräftig - und eigentlich korrekt, sagt eine Sprachforscherin. Die Zuschauer sehen's anders. » mehr

23.03.2018, Bayreuth, Meyernberg, Franken-Tatort, Dreharbeiten

04.04.2018

Oberfranken

Statisten für Franken-Tatort in Bayreuth gesucht

Die Produktionsfirma des Tatorts "Ein Tag wie jeder andere", der zurzeit in Bayreuth und Umgebung gedreht wird, sucht Statisten. So mancher aus der Region könnte dann selbst in der Krimi-Reihe zu sehe... » mehr

Franken-Tatort

23.03.2018

Oberfranken

Franken-Tatort: Jede Stunde ein Toter

Kabelwagen, Schauspieler, Kunstblut und ein Chefarzt vor der Kamera: Drehstart für den fünften Franken-„Tatort“ am Klinikum in Bayreuth. Ein Krankenhaus im Ausnahmezustand, eben nicht „Ein Tag wie jed... » mehr

kennzeichenklau

17.03.2018

Region

A9: Betrunkener Unfallflüchtiger verliert Kennzeichen am Tatort

Ein flüchtiger Autofahrer verliert sein Nummernschild am Unfallort auf der A9 bei Berg. Doch damit nicht genug: Der Mann hat außerdem über 1,8 Promille Alkohol intus, als ihn die Polizei stoppt. » mehr

06.04.2018

Reisetourismus

«Tatort»-Stadtführung in Münster

Kein anderer «Tatort» ist bei den Zuschauern so beliebt wie die Folgen mit Prof. Boerne und Kommissar Thiel aus Münster. Wer die Stadt in Westfalen besucht, kann Touren zu den Drehorten machen. Das lo... » mehr

Im tief verschneiten Schwarzwald wird das Ludwigshafener "Tatort"-Team in eine mörderische Spukgeschichte verwickelt. Es gab kein Drehbuch - die Schauspieler tappen anfangs selbst im Dunkeln.	Foto: SWR, Martin Furch

28.02.2018

FP

Krimi in alter Agatha-Christie-Manier

Nach der Premiere auf den Hofer Filmtagen läuft die "Tatort"-Folge "Waldlust" im Fernsehen. Typisch für Regisseur Axel Ranisch: Die Darsteller müssen wieder improvisieren. » mehr

Franken-"Tatort"

28.02.2018

Region

Vierter Franken-Tatort läuft Mitte April

Die vierte Ausgabe des Franken-«Tatorts» wird am 15. April in der ARD zu sehen sein. Dies teilte der Bayerische Rundfunk am Mittwoch in München mit. Regie geführt hat bei der neuen Folge des Kultkrimi... » mehr

Borowski (Axel Milberg) in einer Szene des "Tatort"-Krimis "Borowski und das Land zwischen den Meeren". Foto: Christine Schroeder/NDR/ARD/dpa

24.02.2018

FP

Axel Milberg im Interview: "Borowski ist mir näher gekommen"

Morgen ermittelt Axel Milberg wieder im "Tatort". Ein Sonntagsgespräch über Realität und Unterhaltung, Henning Mankell und die Lust, Hörbücher einzulesen. » mehr

Einkauf und Umtausch nach Weihnachten

20.02.2018

Region

Ladendieb kehrt an Tatort zurück - und wird erwischt

Der 17-Jährige hatte in der vergangenen Woche in einem Hofer Elektrogeschäft zugeschlagen. Als er am Montagnachmittag den Verbrauchermarkt erneut betritt, entlarvt ihn seine Jacke. » mehr

Die Gastwirtschaft Haas. Haueis schoss zunächst durch das Wirtshausfenster, rechts, dann in die Eingangstüre.

16.02.2018

Region

Ein Mord, der fast nicht interessierte

In der Gastwirtschaft Haas in Kupferberg ereignete sich im Juni 1905 ein Kapitalverbrechen. Die Medien hielten sich mit ihrer Berichterstattung über Tage hinweg zurück. » mehr

Jan Josef Liefers

19.02.2018

FP

Singender Schauspieler

Nürnberg - Der aus dem "Tatort" bekannte Schauspieler Jan Josef Liefers kommt mit seiner Band Radio Doria am 12. März um 20 Uhr in die Meistersingerhalle nach Nürnberg. » mehr

Der Angeklagte mit seinem Anwalt Jürgen Schmidt aus Hof.	Foto: Florian Miedl

07.02.2018

Fichtelgebirge

Opfer grunzte wie eine Wildsau

Im Berufungsverfahren des "Jägerprozesses" schildern die Polizeibeamten die erste Begegnung mit dem Schützen. Der habe stets von einem Versehen gesprochen. » mehr

Der Hofer Andreas Leopold Schadt (links) ermittelt als Kommissar Sebastian Fleischer im neuen "Franken-Tatort". Unser Bild zeigt ihn mit Matthias Egersdörfer und Eli Wasserscheid am Rande einer Pressekonferenz in Nürnberg.

26.01.2018

Oberfranken

Fünfter Franken-"Tatort" spielt in Bayreuth

Der Tag in Bayreuth beginnt wie jeder andere. Doch dann geschieht ein Mord. Eine Stunde später stirbt ein zweiter Mensch. Exakt eine Stunde später ein dritter. Die Menschen werden an unterschiedlichen... » mehr

26.01.2018

Region

Tote 19-Jährige: Polizei setzt Belohnung aus

Noch sind viele Fragen offen. Um den gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Hof zu klären, suchen die Ermittler dringend Zeugen. » mehr

Groß war der Andrang am Tisch, wo Miroslav Nemec nach der Lesung sein Buch signierte. Foto: Wild

21.01.2018

FP

Miroslav Nemecs erster Fall

Wie viel von "Tatort"- Kommissar Ivo Batic steckt in dem Schauspieler? Mit der Vermischung dieser Ebenen spielt er bei der Lesung aus seinem ersten Krimi. » mehr

19.01.2018

FP

Vierter Franken-"Tatort" kommt im Frühjahr

Im Frühjahr zeigt die ARD den vierten Franken-"Tatort". Er trägt den Titel „Ich töte niemand“. » mehr

Teamplayer mit Einfühlungsvermögen: Anja Füßmann arbeitet seit zehn Jahren beim Kriminaldauerdienst. Fotos: hawe

27.11.2017

Region

Leichenfest und ekelresistent

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Hof arbeitet seit zehn Jahren. Das Team muss rund um die Uhr einsatzbereit sein. Wer hier ermittelt, braucht ein dickes Fell. » mehr

Meistens kamen die Einbrecher in der Nacht.

21.11.2017

Region

Sportheim-Einbrüche sind geklärt

Jung und kriminell: Ein Trio Neunzehnjähriger aus dem Bayreuther Raum hat auch im Landkreis Kulmbach Sportheime unsicher gemacht. DNA bringt die Polizei auf die heiße Spur. » mehr

Tatorte des Einbrecher-Trios

17.11.2017

Oberfranken

Bayreuth/Kulmbach: Polizei schnappt Serien-Einbrecher-Trio

Etwa 30 Mal sind drei 19-Jährige im Raum Oberfranken eingebrochen. Dabei haben sie Elektrogeräte und Werkzeuge im Wert von mehreren Zehntausend Euro erbeutet. Jetzt hat die Polizei die Täter verhaftet... » mehr

zerkratztes Auto - Symbolbild Dieses Auto parkt mit Fahrtrichtung Coburg in der Scheuerfelder Straße und ist eines von 20 zerkratzten Fahrzeugen.	Foto: Thomas Heuchling

16.11.2017

Region

Schon wieder Auto-Kratzer in Wunsiedel am Werk

Luisenburgstraße, Marktredwitzer Straße, Am Bocksberg. Das sind die bisherigen Tatorte von Auto-Kratzern in Wunsiedel. Nun hat es ein Auto in der Straße "Am Wasserwerk" getroffen. » mehr

Smartphone Symbolbild

03.11.2017

Region

Dreister Handydieb schlägt in Oberkotzau zu

So hatte sich ein hilfsbereiter Oberkotzauer das Ganze nicht vorgestellt, als er sein Handy einem Fremden borgte. » mehr

03.11.2017

Region

Beweisstücke ohne Beweiskraft

Wachsstücke, die am Tatort gefunden wurden, passen zwar zu einer Kerze aus der Wohnung des Angeklagten. Es handelt sich aber um Massenware. » mehr

Tatort Obere Stadt: Auf der Kulmbacher "Kneipenmeile", auf dem Gehsteig zwischen dem "Casablanca" und dem "Goldenen Spieß" ist es am späten Montagabend zu der folgenschweren Messerstecherei gekommen. Foto: Gabriele Fölsche

02.11.2017

Region

Die Suche nach dem Motiv geht weiter

Worum ging es bei dem Streit, dem am Montagnacht in der Oberen Stadt eine Messerstecherei gefolgt war? Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln auf Hochtouren. » mehr

Das Logo der ARD-Reihe "Tatort". Von 2013 an soll auch ein Thüringer Team ermitteln. 	Foto: dapd

01.11.2017

FP

Festival des deutschen Films kritisiert Beschränkung für «Tatort»

Das Festival des deutschen Films hat gegen die Absicht der ARD protestiert, nur noch zweimal im Jahr experimentelle «Tatorte» zu senden. » mehr

US-Präsident

01.11.2017

Deutschland & Welt

Polizei: New Yorker Attentäter war vom IS inspiriert

Hatte der Fahrer, der einen Kleinlaster in Manhattan als tödliche Waffe einsetzte, direkten Kontakt zu Terrornetzwerken? Notizen am Tatort lassen vermuten, dass er sich vom IS leiten ließ. Er muss sic... » mehr

Einbruch Symbolfoto Einbruch Symbolfoto

30.10.2017

Fichtelgebirge

Unbekannte brechen in Bayreuther Bäckerei und Metzgerei ein

Zwischen Sonntag- und Montagmorgen brechen Unbekannte in eine Bayreuther Bäckerei- und Metzgereifiliale ein. Die Täter stehlen Geld und verursachen einen Sachschaden. » mehr

Vampire in Bayreuth: "Montrak" lief zwar als Sondervorstellung auf den Filmtagen - ist dafür aber tief in der Region verwurzelt.

29.10.2017

51. Hofer Filmtage

Der Vampir in uns

Na, ja, ein Vampirfilm, was zum Gruseln, denkt sich der Ahnungslose, und betritt das Kino. Aber „Montrak, ist überraschend anders, tiefgründig, auf zwei Zeitebenen spielend. » mehr

In einem gespenstischen Hotel geht es den "Tatort"-Ermittlern an den Kragen (vorne von rechts): Kommissarin Johanna Stern (Lisa Bitter), Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), Edith "Beckchen" Keller (Annalena Schmidt) und Polizist Jörn Brunner (Jürgen Maurer).	Foto: SWR

28.10.2017

51. Hofer Filmtage

Spuk-Geschichte im Schwarzwald

Die Ludwigshafener Ermittler müssen erneut improvisieren: In Hof präsentiert Axel Ranisch den zweiten "Tatort" ohne vorgegebene Dialoge. Doch "Waldlust" ist anders als "Babbeldasch". » mehr

Einbruch Symbolfoto Einbruch Symbolfoto

28.10.2017

Region

Damit Einbrecher draußen bleiben

Jeder kann selbst etwas tun, damit Einbrecher nicht so leicht ins Haus oder in die Wohnung kommen. Darauf weist die Polizei hin mit dem "Tag des Einbruchschutzes". » mehr

13.10.2017

Region

Einbrüche in Schwarzenbach: Spuren überführen 38-Jährigen

Gleich mehrere Einbrüche in verschiedene Firmen im Dezember 2016 konnte die Polizei jetzt klären. Die Spuren überführten einen 38-Jährigen, der in vier Unternehmen in Schwarzenbach an der Saale einges... » mehr

Ermitteln gemeinsam die Umstände eines grausamen Mordfalles (von links): Kommissar Fleischer (Andreas Leopold Schadt), Kommissarin Goldwasser (Eli Wasserscheid), Hauptkommissarin Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Hauptkommissar Voss (Fabian Hinrichs). Foto: Charles Nouledo

12.10.2017

Oberfranken

Die Lizenz zum Fränkeln

Die letzte Klappe für den neuen Franken-"Tatort" ist gefallen. Das Film-Team philosophiert nach Drehschluss über Mundart und Integration bei Wurst, Wein und Bier. » mehr

Interview: mit Schauspieler Andreas Leopold Schadt

12.10.2017

Oberfranken

"Dieser 'Tatort' wird unter die Haut gehen"

Auch in der neuen Folge ist Andreas Leopold Schadt Oberfrankens prominentes Gesicht im Franken-"Tatort". Das Ende der Dreharbeiten betrachtet der Schauspieler mit Wehmut. » mehr

Miroslav Nemec (links) und Udo Wachtveitl sind alte Hasen. Sie ermitteln bereits seit über zweieinhalb Jahrzehnten im Münchner "Tatort". Für die Oberpfälzerin Christina Baumer war es die erste größere Rolle. Bild: BR/Hagen Keller

10.10.2017

Fichtelgebirge

"Tatort" polarisiert mit freizügigen Szenen

Beim Münchener Krimi war der Titel Programm. Im Fall "Hardcore" konfrontierte die ARD die Zuschauer mit einem Mordfall in der Porno-branche. » mehr

Christina Baumer (Mitte) steht am Sonntag gemeinsam mit den beiden berühmten Tatort-Kommissaren Ivo Batic (Miroslav Nemec, links) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) für den Münchner Tatort "Hardcore" vor der Kamera. Rund 9,7 Millionen Zuschauer werden "Hardcore" voraussichtlich mitverfolgen.

06.10.2017

Region

Wiesauerin spielt im "Tatort" mit

Der Traum von Christina Baumer, einmal im Tatort mitzuspielen, ist wahr geworden. Am Sonntag sehen das Ergebnis rund 9,7 Millionen Zuschauer. » mehr

29.09.2017

Region

Dreharbeiten am Arzberger Stausee

In Oberfranken haben die Dreharbeiten zur TNT Comedy-Produktion Arthurs Gesetz begonnen. Sie finden auch am Arzberger Stausee statt. Jan Josef Liefers (Tatort) schlüpft in die Hauptrolle des Pechvogel... » mehr

06.09.2017

Oberfranken

Dreharbeiten für Franken-"Tatort" starten

Nürnberg - Die Aufnahmen für den vierten Franken-"Tatort" haben in Nürnberg, Erlangen und Umgebung begonnen. » mehr

Dieses Garagentor zum Geräteraum des SV Sparneck haben die Diebe im Mai vergangenen Jahres aufgehebelt. Im Bild Vorsitzender Georg Brandhorst. Foto: Archiv

28.08.2017

Region

Rasentraktor-Bande ab Dienstag vor Gericht

Prozessauftakt in Hof: Als Bande haben fünf Männer Gerätschaften im Wert von 300 000 Euro gestohlen. Zu den Tatorten zählten auch Sparneck und Röslau. » mehr

28.08.2017

Oberfranken

Serien-Einbrecher muss ins Gefängnis

Einweghandschuhe nützen nichts, wenn man sie liegen lässt. Die DNA führt zum Täter - und der landet jetzt hinter Gittern. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".