Lade Login-Box.

TECHNIKER

14 Arbeitsjubilare brachten es auf 385 Jahre im Betrieb Schwender, drei Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet. Das Bild zeigt die Jubilare gemeinsam mit (in dunklen Anzügen, von links) Thomas Schwender und Christoph Prochota sowie Dipl.-Ing. Hans Schwender, Dr. Christian Schwarz und Bürgermeister Martin Bernreuther. Foto: Werner Reißaus

24.06.2019

Kulmbach

Schwender ehrt treue Mitarbeiter

Seit 1701 ist der Name Schwender mit der Marktgemeinde Thurnau verbunden. Die Firma hat sich vor allem in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. » mehr

2019-06-14

14.06.2019

Marktredwitz

Mauerfall in Marktredwitz

Seit Freitag neigt sich ein weiteres Stück Geschichte dem Ende zu. Die über hundert Jahre alte Mauer des Maschinengangs muss wegen der geplanten Neugestaltung weichen. » mehr

12.06.2019

Schlaglichter

Nach erneutem Unwetter: Fernzüge fahren wieder in Berlin

Gute Nachricht für Bahnreisende nach einem erneuten Unwetter in Berlin: Die Fernzüge dürfen in der Stadt wieder fahren. Es könne aber wegen Rückstaus noch zu Verzögerungen kommen, teilte die Deutsche ... » mehr

12.06.2019

Schlaglichter

Unwetter: Alle Fernzüge in Berlin stehen still

Nach dem neuen schweren Unwetter in Berlin rollen heute Abend keine Fernzüge durch Berlin. Durch das Gewitter seien technische Anlagen beschädigt worden, teilte die Bahn mit. Techniker seien im Einsat... » mehr

Hefepilze

03.06.2019

Wissenschaft

Forscher suchen Vitaminquelle für Raumfahrer

Kann Hefe Astronauten mit dem wichtigen Vitamin B12 versorgen? Um das zu erfahren, schießt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Juni eine Forschungsrakete ins All. » mehr

Bei der Führung durch die Ausbildungsstätten zeigten die Innungsmeister ihr Können. Nicht nur das Bedienen der modernen CNC-Maschinen, sondern auch die Steinbearbeitung mit Hammer und Meisel ging ihnen locker von der Hand. Fotos: David Trott

31.05.2019

Fichtelgebirge

High-Tech für ein altes Handwerk

Die Landesinnungsmeister aus ganz Bayern halten ihre Vorstandssitzung in Wunsiedel ab. Hier wird die Liebe zum Stein gelebt, berichten sie Landrat Karl Döhler. » mehr

Die Absolventen der Staatlichen Fachschule für Werkstoff- und Prüftechnik, André Eckert, Dominik Breitenseher und Christian Wolf (von links) mit Werkstücken, die zur Technikerarbeit "Optimierung einer Steatit-Gießmasse durch Modifizierung einzelner Versatzkomponenten" geprüft wurden. Foto: Meier

28.05.2019

Selb

Junge Leute auf der Zielgeraden

Absolventen der Berufsschule für Produktdesign in Selb stellen ihre Techniken vor. In acht Wochen bekommen sie ihr Abschlusszeugnis. » mehr

Die drei Physiker (von links): Ernestine Ernesti alias Albert Einstein, dargestellt von Nele Söderhom, Johann Wilhelm Möbius, verkörpert von Ferdinand Flessa, und Herbert Georg Beutler (Kilton) alias Newton, interpretiert von Johan Börner. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de. Foto: Hüttner

28.05.2019

Naila

Vom Wahnwitz der Welt

Die Schulspielgruppe der Musischen Realschule Naila brilliert mit dem Stück "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt. » mehr

Analoges Kabelfernsehen

17.05.2019

Münchberg

Netzbetreiber räumt Mängel ein

In Weißdorf gibt es nach einem Kabelschaden heftigen Ärger um das Kabelfernsehen Pyur, Dachmarke des Netzbetreibers Tele Columbus. Bürgermeister Heiko Hain übt in einer Mitteilung deutliche Kritik. » mehr

Emmanuel Tjeknavorian vor den Symphonikern und ihrem Dirigenten Nicholas Milton: "Man soll die große Linie nicht aus den Augen verlieren." Foto: Harald Dietz

05.05.2019

Kunst und Kultur

Alles ist möglich

Ein phänomenaler Junggeiger, ein inspirierter Dirigent, ein prima disponiertes Orchester: Beim Hofer Symphoniker-Konzert gibt’s zum Jubeln viele Gründe. » mehr

Ausstellung zu Leonardo da Vinci in Tübingen

02.05.2019

Reisetourismus

Große Schau zu Leonardo da Vincis Maschinen in Tübingen

Wie ein Kuriositätenkabinett wirken die Maschinen Leonardo da Vincis aus Sicht des 21. Jahrhunderts. Die einzige große Ausstellung in Deutschland zum 500. Todestag des Künstlers ist nun in Tübingen zu... » mehr

Zwischen diesen beiden Bildern liegen rund 100 Jahre. Anfangs war das markante Haus an der Hohensaas Funkstation für den Hofer Flugplatz, dann 72 Jahre lang Wetterwarte. Die künftige Wetterstation Hof kommt weitgehend ohne Menschen aus. Fotos: Wetterwarte Hof, Manfred Köhler

26.04.2019

Region

Abschied von der Hofer Wetterwarte

Am 1. Mai endet eine Ära in Hof: Die Wetterbeobachtung wird voll automatisiert. Peter Jandl und Lutz Conrad räumen ihre Arbeitsplätze - ein finaler Kraftakt. » mehr

Jens Köhler inspiziert die Klimaanlage im zehnten Stock im Haus Marktredwitz.

17.04.2019

Region

"Gut, wenn uns niemand kennt"

Im Klinikum Fichtelgebirge kümmern sich im Hintergrund viele Techniker darum, dass der Betrieb reibungslos läuft. An ihrer Arbeit können Menschenleben hängen. » mehr

12.04.2019

Mobiles Leben

WTCR-Auftakt: Sucher in der Wüste

Im Kommandostand von VW sehen sie aus, als wünschten sie sich einen Heuhaufen. Gerne riesengroß und mit ganz kleiner Nadel. Dann wüssten die Ingenieure wenigstens, wonach zu suchen ist - und fündig wü... » mehr

Entscheidende Phase beginnt

03.04.2019

Fichtelgebirge

Entscheidende Phase beginnt

Für den Bau des neuen Ostbayernrings sind jetzt die Bürger und Behörden am Zug. Nicht jeder Mast wird wesentlich höher sein als der alte. » mehr

Außenstellenleiter Jürgen Wunderlich ist immer wieder von der Kreativität der Schüler angetan. Hier zeigt er einen Raumteiler. Foto: Matthias Bäumler

27.03.2019

Fichtelgebirge

Fachschule will Chance nutzen

Zuletzt sind die Anmeldungen stark zurückgegangen. Mithilfe eines etwas anderen Tages der offenen Tür soll sich das ändern. » mehr

Läutet seit jeher das Ende der Kultur-im-Atrium-Veranstaltungen ein: Der Schulchor mit Florian Niedrig.	Fotos: Jens König

20.03.2019

Region

"Kultur im Atrium" bleibt Besuchermagnet

Die Veranstaltungsreihe "Kultur im Atrium" ist einer der Höhepunkte im Verlauf eines Schuljahres am Walter-Gropius-Gymnasium in Selb. Seit einiger Zeit hatten sich die Mitwirkenden auf den Abend vorbe... » mehr

Die Veranstaltungen des Vereins Kulturhammer sind beliebt, bedeuten aber für die Ehrenamtlichen viel Arbeit. Foto: Gerd Pöhlmann

19.02.2019

Fichtelgebirge

Hammer-Macher suchen junges Blut

Eigentlich ist alles bestens beim Kulturhammer: Es gibt ein treues Publikum, und die Veranstaltungen sind ausgebucht. Aber es fehlt an Nachwuchs. » mehr

Peter Sprandel

01.02.2019

Region

Peter Sprandel leitet künftig das Bauamt

Die Verwaltungsgemeinschaft Schauenstein hat einen neuen Mitarbeiter. Ein gebürtiger Vogtländer tritt die Nachfolge von Kurt Neumann an. » mehr

Birgit Simmlers Schreibtisch ist in diesen Wochen besonders voll. Sie ist derzeit überwiegend mit Vertragsverhandlungen beschäftigt. Foto: Matthias Bäumler

18.12.2018

Fichtelgebirge

Pro Woche 60 Stunden für die Luisenburg

Künstlerische Leiterin Birgit Simmler bereitet hinter den Kulissen die kommende Saison vor. Dabei geht es um Kunst ebenso wie um Zahlen. » mehr

Die neue Ampel an der B 15 erhitzt derzeit die Gemüter. In der Ausfahrt von der A 9 staute sich Dienstagmorgen der Verkehr bis weit in die Autobahn hinein. Eine veränderte Schaltung soll die Probleme nun beheben. Die zweite Ampel an der Auffahrt in Richtung München war gestern ausgeschaltet.	Foto: Uwe von Dorn

06.12.2018

Region

B 15-Ampel soll jetzt störungsfrei laufen

Das Staatliche Bauamt meldet: Die Techniker haben alle Fehler behoben. Der Verkehr laufe jetzt so, wie er laufen soll. » mehr

Markus Beyer

04.12.2018

Überregional

Ex-Weltmeister Markus Beyer mit 47 Jahren gestorben

Er galt als herausragender Techniker und wurde vor 19 Jahren durch einen Punktsieg über den Briten Richie Woodhall zum ersten Mal Box-Weltmeister. Nun ist Markus Beyer gestorben. Mit 47 Jahren. » mehr

Noch läuft das Pelletswerk samt Gaskraftwerk noch im Probebetrieb. Foto: Florian Miedl

02.11.2018

Region

Pelletswerk schon im Probebetrieb

Der Start der riesigen Produktion ist voll im Zeitplan. Wenn die Anlage voll läuft, könnte sie ganz Wunsiedel mit Strom versorgen. » mehr

Die Seilbahnen am Ochsenkopf werden regelmäßig gewartet (Bild). Derzeit steht die Nordbahn, die ältere der beiden Anlagen; ihr Hauptantrieb aus dem Jahr 1991 wird vorsorglich überprüft. Foto: Archiv/Ronald Wittek

12.09.2018

Fichtelgebirge

Auf Nummer Sicher

Wartungsarbeiten an der Nordseilbahn bei Bischofsgrün: Techniker prüfen den drei Tonnen schweren Hauptantrieb auf dem Gipfel. » mehr

Emotional ging es im Derby zu. Wie in dieser Szene, als gleich zwei Spieler Rot sahen. Foto: Michael Ott

22.08.2018

Sport

Ein Festival der Emotionen

Das Pokal-Derby auf der Grünen Au bietet alles, was das Fußballherz begehrt. Auf den Rängen bleibt es ruhig. Neben dem Feld nicht. » mehr

Christoph Bauch ist als technischer Direktor der Festspiele dafür verantwortlich, dass hinter den Kulissen alles reibungslos läuft und das Publikum im Idealfall nichts von der aufwendigen Logistik merkt. Foto: Stephan Herbert Fuchs

22.08.2018

FP/NP

Opernmensch und Techniker

Christoph Bauch ist technischer Direktor der Bayreuther Festspiele. Er ist der Mann, der zwar nicht im Rampenlicht steht, ohne den aber kaum etwas funktionieren würde. » mehr

Neuer Stadtstrand in Rom

14.08.2018

Reisetourismus

Rom bekommt neuen Stadtstrand am Tiber

Einst galt der Tiber als Lebensader der italienischen Hauptstadt, heute ist davon nicht viel übrig. Mit der Eröffnung eines Stadtstrands will die Kommune den Römern ihren Fluss wieder näherbringen - u... » mehr

Von hier aus bezieht ein Großteil der Stadt Hohenberg seine TV- und Radioprogramme. Techniker Klaus Höllering (links) und Vorsitzender Marcus Dirl vor den Transmodulatoren im Technikraum der Antennengemeinschaft. Foto: Gerd Pöhlmann

03.08.2018

Region

Kleiner Verein schafft Fernsehen ran

Eine Antennengemeinschaft versorgt Hohenberg mit TV und Radio. Auch in Zeiten des Internets wissen die Bürger das Angebot zu schätzen. » mehr

Mit einem Notendurchschnitt von 1,44 wurde Marian Hohl (rechts) aus Untersteinach Schulbester unter den Absolventen in der Fachrichtung Kältetechnik. Landrat Klaus Peter Söllner (Mitte) und Schulleiter Alexander Battistella überreichten ihm den Meisterpreis. Fotos: Stephan Stöckel

26.07.2018

Region

Vom Mechatroniker zum Kältetechniker

Insgesamt 23 Männer wurden an der staatlichen Fachschule für Bautechnik verabschiedet. Einen hervorragenden Abschluss machte der Untersteinacher Marian Hohl. » mehr

Augenmaß reicht auf der Baustelle nicht aus

23.07.2018

dpa

Wie werde ich Maurer/in?

Maurer verdienen besonders gut als Auszubildende. Dafür müssen sie aber meist bei Wind und Wetter draußen arbeiten. Zudem ist der Job der Handwerker gleichermaßen anstrengend und anspruchsvoll. » mehr

Stellenangebote

14.06.2018

dpa

Wer wo welchen Job findet

Sind Bewerber flexibel hinsichtlich ihres Wohnorts, haben sie bessere Chancen. Denn je nach Region gibt es unterschiedlichen Bedarf. Eine aktuelle Untersuchung zeigt, welche Berufsgruppen in welchen B... » mehr

Hörgerät

12.06.2018

Gesundheit

Die Bundesbürger greifen früher zum Hörgerät

Beim Anpassen eines Hörgerätes spielt der Spiegel eine große Rolle. Allerdings lassen immer kleinere und leistungsfähigere Geräte die kosmetischen Bedenken oft schwinden. » mehr

Das Zeltdach über dem Zuschauerraum kündet vom baldigen Beginn der Luisenburg-Festspiele. Foto: Stadt Wunsiedel

23.04.2018

Region

Präzisionsarbeit für trockenen Theatergenuss

Die Techniker installieren das Zeltdach über den Zuschauerraum auf der Luisenburg. Die Schauspieler treffen in den nächsten Tagen ein. » mehr

Etwa 70 Mobilfunkmasten gibt es laut Bundesnetzagentur im Stadtgebiet, die Zahl der Sendeanlagen daran hat bereits vor einigen Jahren die 200er-Marke überschritten; Hof ist kürzlich zur Stadt mit dem zweitbesten Handynetz Deutschlands gekürt worden. Für die Bürgerinitiative ist das kein Ritterschlag: Sie sagen, es wisse überhaupt keiner, wo vielleicht viel mehr strahlt als nötig wäre.	Fotos: Daniel Reinhardt, dpa, Archiv

23.03.2018

Region

Bürgerinitiative mahnt zum Handeln

Seit 15 Jahren kämpfen Ehrenamtliche und Stadträte dafür, dass die Stadt ein Konzept für den Mobilfunk in Hof in Auftrag gibt. Nun gibt es ein Versprechen. » mehr

Leine auf Schiff

05.03.2018

dpa

Wie werde ich Binnenschiffer/in?

Binnenschiffer sind viel auf den Wasserstraßen in Deutschland und dem angrenzenden Ausland unterwegs - aber kein Arbeitstag gleicht dem anderen. Sie müssen Techniker sein, nautisches Verständnis haben... » mehr

SWW-Leiter Marco Krasser zeigt die defekte Leitung aus Bad Alexandersbad.

19.01.2018

Fichtelgebirge

Extremer Zufall führt zu langem Stromausfall

Die SWW analysiert die "dunkle Nacht" vom 27. Dezember. Dabei wird deutlich, dass es im Ernstfall nach wie vor auf Menschen ankommt. » mehr

telefonierende Person

21.12.2017

Region

"Supergau" für Gasthaus: "Roglermühle" monatelang ohne Telefon

Christine Mulzer muss ein Gasthaus ohne Telefon betreiben. Der Grund: Der Techniker kam immer nach Holenbrunn - und nicht nach Bad Alexandersbad. » mehr

Homöopathische Globuli

14.12.2017

Gesundheit

Streit um Homöopathie bei Krankenkassen

Obwohl homöopathische Therapien laut großen Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker. » mehr

Vier Absolventen haben für herausragende Leistungen Meisterpreise erhalten. Im Bild (von links) Schulleiter Studiendirektor Thomas Merkel, stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann, Andre Januschkowetz (Schnitt 1,43), Harald Neumaier (1,59), Jan Kunzelmann (1,86), Maximilian König (1,66) und Bürgermeister Michael Abraham. Foto: Claus Preißner

01.08.2017

Region

Techniker starten in berufliche Zukunft

Die Fachschule für Kunststofftechnik Rehau verabschiedet 22 Absolventen. Ihre Chancen sind gut: Die Wirtschaft braucht hochqualifizierte Techniker. » mehr

Vier Absolventen haben für herausragende Leistungen Meisterpreise erhalten. Im Bild (von links) Schulleiter Studiendirektor Thomas Merkel, stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann, Andre Januschkowetz (Schnitt 1,43), Harald Neumaier (1,59), Jan Kunzelmann (1,86), Maximilian König (1,66) und Bürgermeister Michael Abraham . Foto: Claus Preißner

01.08.2017

Region

Techniker starten in berufliche Zukunft

Die Fachschule für Kunststofftechnik Rehau verabschiedet 22 Absolventen. Ihre Chancen sind gut: Die Wirtschaft braucht hochqualifizierte Techniker. » mehr

Die Meisterpreisträger 2017 mit Gratulanten (von links): Studiendirektor Alexander Ott, Leiter der Staatlichen Fachschule für Technik Hof; Oberstudiendirektorin Edith Franz, Leiterin BSZ Stadt Hof und Landkreis Hof, Michael Wunderlich (Schnitt 1,14), Adrian Kolb (1,73), Martina Judas (1,360), Ramazan Kaygisiz (1,69), Julia Künzel (1,364), Martin Grießhammer (1,50), Ferdinand Klemm (1,41), Patrick Fischer (1,23), André Schrepfer (1,27) und Landrat Dr. Oliver Bär.

30.07.2017

Region

Spezialisten mit besten Perspektiven

Als "Staatlich geprüfte Techniker" verlassen 43 Schüler die Staatliche Fachschule für Technik in Hof. Die Festredner hoffen, dass die Absolventen nicht auch Oberfranken verlassen. » mehr

Insgesamt 32 Schüler wurden an den beiden Fachschulen verabschiedet. Unser Bild zeigt Meister- und Buchpreisträger zusammen mit den Offiziellen. Vorne, Fünfter von links, Alexander Reh aus Tannfeld. Foto: Stephan Stöckel

21.07.2017

Region

Gute Chancen auf Job im Management

Die Fachschule für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik verabschiedet 32 frisch gebackene Techniker. Von Herbst an ist die Schule staatlich. » mehr

Aus seinem besonderen Geschenk, einer umgebauten Feuerwehr-Kübelspritze "zapfte" Brauereivorstand Markus Stodden (Dritter von rechts) ein Bier zum Anstoßen. Mit auf dem Bild (von links) Feuerwehrvorsitzender Benno Pieger, Restaurantleiter Afshin Javashi, Gebietsverkaufsleiter Klaus Harreis und Regionalverkaufsleiter Thorsten Müller von der Kulmbacher Brauerei sowie stellvertretende Landrätin Christina Flauder.	Foto: Rainer Unger

08.07.2017

Region

Little Amercia in der "Feuerwache"

Das einstige Szenelokal in der Kulmbacher Innenstadt hat wieder geöffnet. Die Chilli's-Group verbindet dort Restaurantbetrieb mit Cocktail-Bar. » mehr

telefonierende Person

06.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Techniker am Telefon: Wie Betrüger den Rechner kapern

Telefonbetrüger geben sich mit Vorliebe als Microsoft-Techniker aus. Tatsächlich wollen sie aber Daten abgreifen und Geld erpressen. Jeder Windows-Nutzer ist ein potenzielles Opfer. Man ist den Krimin... » mehr

Noch nicht ganz abgeschlossen sind Innenausbau und Gestaltung der Außenanlagen für das neue Technikzentrum .

13.06.2017

Region

Campus kurz vor Vollendung

Das Bfz bezieht derzeit das neue Technik-Gebäude in der Wölsauer Straße. Hier gibt es moderne Werkstätten, Unterrichtsräume und eine große Lehrküche. » mehr

Der langjährige Vorsitzende und Techniker der FAG Kupferberg, Heinz Kliesch (rechts) hielt die Festrede. Mit im Bild FAG-Vorsitzender Klaus Koch.

01.06.2017

Region

50 Jahre auf Höhe der Zeit

Seit einem halben Jahrhundert bietet die FAG Kupferberg ihren Mitgliedern Fernsehempfang vom Feinsten. Das soll auch in Zukunft so bleiben. » mehr

Elektronische Kampfführung

09.05.2017

Karriere

Ein ganz normaler Job? Technische Berufe bei der Bundeswehr

Landesverteidigung, Auslandseinsätze, Logistik und Wartung: So groß wie die Aufgaben der Bundeswehr ist auch ihr Personalbedarf. Besonders begehrt sind zurzeit IT-Fachkräfte und Techniker - gerne auch... » mehr

Senta Berger als Angelika und Eric Kabongo als Diallo in einer Szene aus dem Film "Willkommen bei den Hartmanns". 232 Kinobesucher sahen die Komödie beim zwölften Selber Senioren-Kinonachmittag des VdK.

11.03.2017

Region

Ansturm auf die Filmkomödie

Die verflixte Technik sorgt für Aufregung beim Selber Senioren-Kinonachmittag. Die "Hartmanns" werden in zwei Sälen gezeigt. Doch auch die können den Andrang nicht aufnehmen. » mehr

Telefon- und Netzwerkkabel stecken in einem Telekom-Router. So war das auch bei Familie Grützner, allerdings blieb die Leitung tot.

28.02.2017

Fichtelgebirge

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Die Eheleute Grützner aus Nagel stehen fünf Wochen lang ohne Festnetz da. Die Telekom behauptet, das Wetter sei schuld. Die Familie fühlt sich auf den Arm genommen. » mehr

21.02.2017

Region

Wasserbranche trifft sich in Hof

Hof - Die Freiheitshalle in Hof wird am 10. und 11. Mai 2017 zum Treffpunkt für Verantwortliche und Techniker aus der Wasserbranche. » mehr

Noch immer haben Kabelkunden Probleme beim Fernsehempfang.

15.02.2017

Region

Vodafone-Störung in Selb: Zweifel an der Staubsauger-Theorie

"Quatsch" nennt Horst Schwenk die Theorie von Vodafone Kabel Deutschland. Die Probleme beim Fernsehempfang rührten nicht von einem defekten Staubsauger - er sieht den Netzbetreiber am Zug. » mehr

Neue Ideen und neue Formen warten auf die Besucher der beiden neuen Ausstellungen im Porzellanikon in Selb. Fotos: Florian Miedl

20.01.2017

FP

Neue Wege mit der alten Diva

Der Kühlschrank aus Ton, der freie Blick auf Traditionen: Zwei Ausstellungen im Porzellanikon in Selb zeigen, was Künstler der Keramik entlocken können. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".