TERRORANSCHLÄGE

Einkaufswagenmann

12.11.2018

Brennpunkte

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Wie würde man sich selbst bei einem Terrorangriff verhalten? In Melbourne hat sich ein Obdachloser einem Messerstecher mit einem Einkaufswagen in den Weg gestellt, um Schlimmeres zu verhindern. Das za... » mehr

Außenminister Maas

11.11.2018

Brennpunkte

Trotz Kritik: Maas will in China Lage der Uiguren ansprechen

China setzt Berlin wegen Kritik an der Menschenrechtslage der Uiguren unter Druck. Außenminister Maas will das Thema beim Antrittsbesuch in Peking trotzdem ansprechen. Wie die Gesprächspartner wohl re... » mehr

Tatort in Melbourne

10.11.2018

Brennpunkte

Melbourne: Messer-Attentäter von Terrormiliz IS inspiriert

Der Messer-Attentäter von Melbourne ist nach Angaben der australischen Polizei durch die Terrormiliz Islamischer Staat zu seiner Tat angeregt worden. » mehr

09.11.2018

Schlaglichter

Zwei Tote bei mutmaßlichen Terrorangriff in Melbourne

Bei einem mutmaßlichen Terrorangriff in der Innenstadt im australischen Melbourne sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei ging ein Mann mit einem Messer auf Passanten und dann ... » mehr

Attacke in Melbourne

09.11.2018

Brennpunkte

Zwei Tote bei mutmaßlichen Terrorangriff in Melbourne

In der Innenstadt von Melbourne geht ein Messerstecher auf andere Menschen los. Einen Mann verletzt er tödlich, bevor die Polizei auf ihn schießt. Eine halbe Stunde später ist er ebenfalls tot. Jetzt ... » mehr

07.11.2018

Schlaglichter

Sicherheitsberater: Terroranschläge auf WM in Russland verhindert

Auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland im Sommer sind nach Darstellung russischer Sicherheitsbehörden Terroranschläge geplant gewesen. Sie hätten aber dank der Zusammenarbeit mit ausländischen ... » mehr

Verdächtiges Paket in Bürogebäude in New York

26.10.2018

Hintergründe

Trump, die Briefbomben und die zerrissenen USA

Es geht «nur» um Kongresswahlen - doch der Wahlkampf in den USA droht knapp zwei Wochen vor dem Urnengang zu überhitzen. Das Klima zwischen den Parteien ist vergiftet. Ein Nährboden, wie gemacht für R... » mehr

Explosion auf der Krim

18.10.2018

Brennpunkte

Russland sucht nach Hintermännern des Krim-Schulmassakers

Die Halbinsel Krim trauert um erschossene Schüler und Lehrer. Russland hat erstmals einen so fürchterlichen Amoklauf an einer Schule erlebt. Doch war der Schütze wirklich nur ein Einzeltäter? » mehr

17.10.2018

Schlaglichter

Russischer Schüler tötet mindestens 17 Menschen

Bei einem Angriff auf eine Schule auf der Halbinsel Krim sind mindestens 17 Menschen getötet und mehr als 40 verletzt worden. Die russischen Behörden gingen zunächst von einem Terroranschlag in der St... » mehr

Explosion auf der Krim

17.10.2018

Brennpunkte

Brutaler Angriff auf Schule erschüttert Halbinsel Krim

In einer Schule auf der Krim ereignet sich ein blutiges Drama. Zunächst gehen die Behörden von einem Terrorangriff aus und bringen sogar Panzerfahrzeuge in Stellung. Doch dann nimmt der Vorfall eine a... » mehr

17.10.2018

Schlaglichter

Explosion Krim: Russland ermittelt offiziell wegen Terror

Russland hat nach der Explosion auf der Halbinsel Krim ein Verfahren wegen eines Terroranschlags eingeleitet. In der Mensa der Berufsschule in Kertsch sei eine Bombe gezündet worden, teilte das Staatl... » mehr

17.10.2018

Schlaglichter

Russland vermutet Terroranschlag hinter Explosion auf Krim

Russische Behörden schließen nach der Explosion in einer Berufsschule auf der Halbinsel Krim einen Terroranschlag nicht aus. Dieser Verdacht werde geprüft, sagte ein Kremlsprecher. Präsident Wladimir ... » mehr

Tatort

16.10.2018

Hintergründe

Geiselnahme in Köln: Was wir wissen - und was nicht

Die Ermittlungen zu der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof gehen weiter. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die Tat ein Terroranschlag war. » mehr

Hinter einem Zaun in der Melkendorfer Straße in Kulmbach liegt das Plakat des AfD-Kandidaten Dominik Pflaum im Gebüsch. Pflaums Parteifreundin Daniela Förster hat es abgeschnitten und liegengelassen. Foto: Melitta Burger

08.10.2018

Oberfranken

Feind, Intimfeind, Parteifreund

In der Kulmbacher AfD scheint es mit Teamwork nicht so recht zu klappen. Bezirkstagskandidatin Daniela Förster hängt Plakate von Bewerbern der AfD ab und sieht sich als Opfer von gezielter Verfolgung. » mehr

Hatshepsut Tempel in Luxor

05.10.2018

Reisetourismus

Wie Tourismus der Terrorangst trotzen kann

Nach Terroranschlägen oder Naturkatastrophen in Urlaubszentren bleiben oft die Gäste weg, Jobs geraten in Gefahr. Eine erste internationale Tagung zu Terrorismus und Sicherheit in Jerusalem soll nun W... » mehr

Terroranschlag in Berlin

03.10.2018

Deutschland & Welt

Umstrittene Doppelrolle von Beamtin im Amri-U-Ausschuss

Immer wenn es richtig spannend wird, schüttelt die Beamtin aus dem Bundesinnenministerium den Kopf. «Nein», sagt sie, das dürfe die Zeugin jetzt nicht beantworten. Dass sie damals selbst beim Verfassu... » mehr

Niederländische Polizisten

27.09.2018

Deutschland & Welt

Niederlande: Polizei vereitelt Terroranschlag

Am späten Nachmittag schlägt die Anti-Terroreinheit zu: Sieben Personen werden festgenommen. Sie sollen einen Anschlag geplant haben auf eine Großveranstaltung. Mit Kalaschnikows und Bombenwesten. » mehr

27.09.2018

Deutschland & Welt

Niederlande: Polizei vereitelt Terroranschlag

Die niederländische Polizei hat nach eigenen Angaben einen großen Terroranschlag vereitelt. Sieben Personen einer Terrorzelle seien festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft in Rotterdam mit. » mehr

Oktoberfest

21.09.2018

Reisetourismus

Das sollten Sie über die Wiesn wissen

Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen Mann zum Anbandeln? » mehr

AfD

20.09.2018

Region

Wirbel um Lackschaden

Das Auto der AfD-Kandidatin Daniela Förster wurde beschädigt. Im Internet spricht die AfD von einem „politisch motivierten Terroranschlag“. » mehr

Oktoberfest

17.09.2018

Deutschland & Welt

Anbandeln und Kronprinz Ludwig - Wissenswertes zur Wiesn

Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen Mann zum Anbandeln? » mehr

13.09.2018

Deutschland & Welt

Jugendlicher wegen Terrorplanungen gefasst

Wegen des Verdachts auf Planung und Vorbereitung eines Terroranschlags im Rhein-Main-Gebiet ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit se... » mehr

11.09.2018

Deutschland & Welt

9/11-Jahrestag: Wandgemälde von Feuerwehrmann enthüllt

17 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hat ein Künstler in New York sein Wandgemälde eines trauernden Feuerwehrmanns enthüllt. «The Braves of 9/11» heißt das Werk des Brasilianers E... » mehr

Trauernde nach Terroranschlag

14.08.2018

dpa

Einschränkungen für Urlauber in Barcelona am 17. August

Der Terroranschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas jährt sich zum ersten Mal. Mit Gedenkfeiern werden Angehörige und Bewohner diesen Tag begehen. Für Urlauber kann es deshalb zu Behinderungen im Inne... » mehr

Von Kerstin Dolde

20.07.2018

Leseranwalt

Fiktion, ganz realistisch

Wie viel Fiktion ist eigentlich erlaubt? So berichtete das Rheinneckarblog im März über einen angeblichen "massiven Terroranschlag" in Mannheim. Angeblich habe es 136 Tote gegeben, ein "Blutbad apokal... » mehr

Zum Sicherheitsgespräch trafen sich (von links): Helmut Herbst, Matthias Münchberger, Günter Schübel (alle Polizeiinspektion Münchberg), Hartmut Bär (Vertreter des Festwirts TV Münchberg), dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer, Wiesenfestmacher Markus Hertrich, Bianca Langheinrich-Keim (alle Stadt Münchberg) und Jürgen Krauß von der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg.	Foto: Engel

25.06.2018

Region

Kein Fest ohne Sicherheitskonzept

Polizei, Feuerwehr, Stadt und Festwirt sprechen in Münchberg das Wiesenfest durch. Das Wohlergehen der Gäste wollen sie nicht dem Zufall überlassen. » mehr

Menschen in Gewahrsam nehmen kann die Polizei in Bayern nun auch bereits wenn die konkrete Gefahr schwerer Straftaten droht. Foto: Armin Weigel/dpa

16.05.2018

Region

Polizisten verteidigen neue Befugnisse

Das Polizeiaufgabengesetz in Bayern ist umstritten. Die DPolG sagt, es sei höchste Zeit geworden, dass der Polizei die richtigen Instrumente an die Hand gegeben werden. » mehr

Ariane Grande

20.04.2018

FP

Ariana Grande veröffentlicht erste Single nach Anschlag in Manchester

Die US-Sängerin Ariana Grande, 24, hat ihre erste Single seit dem Terroranschlag in Manchester im Mai 2017 veröffentlicht. » mehr

Eiffelturm in Paris

23.02.2018

dpa

Deutsche kommen nach Terroranschlägen wieder nach Paris

Nach den Terroranschlägen im Jahr 2016 ging die Anzahl von Paris-Urlaubern aus Deutschland zurück. Doch in den vergangenen Monaten zeichnet sich eine Trendwende ab. » mehr

Stellvertretende Bereitschaftsleiterin Duygu Kan und Kreisbereitschaftleiterin Petra Drewello ehrten Stephanie Bauer, Thomas Hecht (von links) sowie Petra Kappauf (vorne) für langjährige Treue zum BRK. Foto: Schi.

21.02.2018

Region

Ständig im Einsatz für den Nächsten

Das BRK Wunsiedel zieht eine positive Jahresbilanz. Die Mitglieder leisten ehrenamtlich Tausende Stunden. » mehr

21.02.2018

Oberfranken

Terrorverdächtiger Syrer kommt ins Gefängnis

Richter Eckstein kritisiert das Verhalten des jungen Mannes während der Verhandlung. Zudem ist er überzeugt, dass es sich bei dem Angeklagten um einen Gefährder handelt. » mehr

18.12.2017

Region

Kulmbach gedenkt der Opfer von Berlin

Am Dienstag ist Gedenktag für die Opfer des Terroranschlages auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Die Kulmbacher trauern mit ihren Freunden in Berlin. » mehr

Von Peter Rauscher

01.12.2017

FP/NP

Kampf um die Köpfe

Und wieder dieses mulmige Gefühl: Fast ein Jahr ist es her, dass der islamistische Attentäter Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt einen Lastwagen in die Menschenmenge steuerte, zwölf Menschen t... » mehr

Aktualisiert am 29.11.2017

Oberfranken

Syrer verhaftet: Oberfränkische Polizei verhindert Terroranschlag

Er ging in Pegnitz zur Schule, galt als gut eingegliedert. Doch der 18-jährige Mamdoh A. entschied sich offenbar für den radikalen Weg. Die Polizei fand nun Pläne und ein Bekennervideo bei der Hausdur... » mehr

Endstation

01.11.2017

Topthemen

«Das erste, was ich dachte, war: Terroristen»

Terror kennen die Menschen im Süden Manhattans nur zu gut. 16 Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center kommt es ganz in der Nähe wieder zu einer Attacke: Diesmal rast ein Kleinlaster in Fa... » mehr

Reiserücktritt nach Anschlag

26.10.2017

Reisetourismus

Wie sinnvoll ist eine Versicherung gegen Terrorangst?

Terrorismus soll Angst schüren. Und ein Terroranschlag im Urlaubsland kann die Reiselust zunichte machen. Jetzt gibt es Versicherungen dagegen. Wie sinnvoll ist das? Die Versicherer sind sich uneins. » mehr

Auch der Geruchssinn stand bei der Katastrophenübung auf der Probe.

18.09.2017

Region

Erfahrung sammeln für den Ernstfall

Bei Anschlägen und Amokläufen stoßen Helfer schnell an ihre Grenzen. Da hilft nur: üben, bevor die Katastrophe eintritt. Das hat der BRK-Kreisverband am Samstag getan. » mehr

07.09.2017

FP/NP

Wider die Angstmacher

Die Deutschen - ein Volk von Angsthasen? Eine neue Studie der R+V-Versicherungen scheint diesen Eindruck zu bestätigen. Die größte Furcht ist die vor Terror: Mehr als 70 Prozent unserer Landsleute für... » mehr

Touristen in Paris

22.08.2017

Reisetourismus

Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris

Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die Seine - und lieben das Nachtleben. » mehr

Am Freitag war die Flaniermeile Las Ramblas wieder für Einheimische und Touristen zugänglich. Sofort entwickelte sich wieder das pulsierte Leben der Metropole - mit gedämpfter Stimmung, wie Silvio Bernadowitz am Telefon berichtete und per Foto dokumentiert.	Foto: Silvio Bernadowitz

18.08.2017

Oberfranken

"Ein Schlag ins Herz der Spanier"

Ein ehemaliger Hofer erlebt den Terrorabend hautnah. Stundenlang harrt er auf einem Balkon aus, bevor die Einsatzkräfte die Absperrungen auf den Straßen wieder aufheben. » mehr

Panik

18.08.2017

Topthemen

Protokoll der Attacken in Spanien: Was passierte wann?

Spanien wird vom Terror erschüttert. Was in den vergangenen Tagen und Stunden geschah: » mehr

Terror in Barcelona

18.08.2017

dpa

Nach dem Terror in Spanien: Was Reisende wissen sollten

Terroranschlag in Barcelona: Kann ich meine Reise jetzt stornieren?  Gibt es für Touristen Einschränkungen vor Ort? Was bedeutet der Anschlag für Kreuzfahrt-Reisende? Ein Überblick. » mehr

Versorgung eines Verletzten

18.08.2017

Topthemen

Terror in Barcelona: Was wir wissen - und was nicht

Terror in Spanien. Einen Tag nach der Lieferwagen-Attacke auf Barcelonas Flaniermeile war der Haupttäter weiter auf der Flucht. » mehr

Großeinsatz

18.08.2017

Deutschland & Welt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Was im ersten Moment wie die Tat eines Einzelnen aussah, stellt sich nun als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Hinter dem schweren Terroranschlag in Barcelona und weiteren Taten vermutet die Pol... » mehr

Terroranschlag in Berlin

17.08.2017

Topthemen

Anschläge mit Fahrzeugen in Europa

Nizza, Berlin, London, Stockholm - und jetzt Barcelona. Eine Übersicht über frühere Anschläge mit Fahrzeugen in europäischen Metropolen: » mehr

Kleintransporter fährt in Barcelona in Menschenmenge

Aktualisiert am 17.08.2017

Deutschland & Welt

Terror in Barcelona: Viele Tote und Verletzte bei Anschlag auf Flaniermeile

Ein Lieferwagen rast in Barcelona in eine Menschenmenge. Mindestens 13 Menschen sind dabei getötet worden. Mehr als 50 weitere wurden verletzt, wie der katalanische Innenminister Joaquim Forn am Donne... » mehr

London-Urlauber

27.07.2017

Reisetourismus

Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar ni... » mehr

Kindergärtnerin Sulamith

21.07.2017

Reisetourismus

War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar ni... » mehr

11.07.2017

FP/NP

Kein Grund zum Jubel

Mossul ist wieder in der Hand der irakischen Regierung. Jene Schergen sind aus der Metropole verschwunden, die hier vor genau drei Jahren ihren Islamischen Staat ausriefen. » mehr

Großbrand in Londoner Hochhaus

14.06.2017

Topthemen

Flammen-Inferno im Hochhaus

London kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Terror erschüttert ein Hochhausbrand die Briten. Um den Flammentod zu entkommen, springen Menschen in die Tiefe oder werfen sogar ihre Kinder herunter. » mehr

Vor Ort

05.06.2017

Topthemen

Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht

Erneut wird Großbritannien von einer Terrorattacke erschüttert. Ziel ist wieder einmal London. Die Tat findet mitten im Zentrum der Hauptstadt statt - wenige Tage vor der Parlamentswahl. » mehr

Hilfe im Internet suchen

31.05.2017

dpa

Wenn Nachrichten Angst machen: Internetseiten für Kinder

Videos und Nachrichten von Terroranschlägen machen vor Kindern nicht Halt. Wie sie mit ihrer Angst umgehen können, erklärt eine Kinderpsychologin altersgerecht auf einer Internetseite. Auch über die A... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".