TERRORISTEN

Bombenanschlag auf Polizeischule

18.01.2019

Brennpunkte

21 Tote bei Bombenanschlag auf Polizeiakademie in Kolumbien

Mit tödlicher Wucht ist der Terror in Kolumbiens zuletzt friedlicher gewordene Hauptstadt Bogotá zurückgekehrt. Ein Mitglied der linken ELN-Guerilla soll das Auto mit der Bombe gefahren haben. Handelt... » mehr

Trauer

16.01.2019

Brennpunkte

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. » mehr

16.01.2019

Schlaglichter

Terror kehrt nach Nairobi zurück: Mindestens 14 Anschlagstote

Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenian... » mehr

Angreifer

16.01.2019

Brennpunkte

Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. » mehr

29.12.2018

Schlaglichter

40 mutmaßliche Terroristen in Ägypten getötet

Einen Tag nach einem Anschlag auf einen Touristenbus in Ägypten hat die Polizei bei mehreren Razzien 40 mutmaßliche Terroristen getötet. Die Verdächtigen seien in abgestimmten Einsätzen in drei Verste... » mehr

29.12.2018

Schlaglichter

Ägyptische Polizei tötet 40 mutmaßliche Terroristen

Nach dem Anschlag auf einen Touristenbus in Ägypten haben Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben 40 mutmaßliche Terroristen getötet. Die Verdächtigen seien in drei Verstecken in Gizeh und im Norden de... » mehr

Anschlag auf Touristenbus

29.12.2018

Brennpunkte

Nach Anschlag in Ägypten: 40 Verdächtige getötet

Bei einem Bombenanschlag auf einen Touristenbus in Ägypten sterben vier Menschen. Die Politik versucht, den Angriff herunterzuspielen. Aber schon am nächsten Tag reagieren die Sicherheitskräfte mit dr... » mehr

Bundesanwaltschaft

21.12.2018

Brennpunkte

Hunderte Verfahren gegen Terrorverdächtige

IS-Rückkehrer, radikalisierte Asylbewerber, heimische Salafisten, die Geld für Terrorgruppen sammeln, falsche Taliban: Die Ermittlungen gegen mutmaßliche Terroristen aus dem Islamisten-Milieu nimmt be... » mehr

Terroranschlag Breitscheidplatz

16.12.2018

Brennpunkte

Berliner Terroranschlag: Opferbeauftragter weiter gefragt

Der Terroranschlag an der Berliner Gedächtniskirche vor zwei Jahren hat nach Ansicht des Opferschutzbeauftragten Edgar Franke eine Zäsur in Deutschland dargestellt. » mehr

Polizei

17.12.2018

Hintergründe

Ende der Ungewissheit: Straßburger Attentäter getötet

Zwei Tage lang fragten sich Einsatzkräfte und Bürger: Wo ist Chérif Chekatt? Könnte der mutmaßliche Straßburger Attentäter noch mal zuschlagen? Jetzt ist klar: Chekatt ist tot. » mehr

Einsatz  in Neudorf

13.12.2018

Brennpunkte

Mutmaßlicher Straßburger Attentäter getötet

Nach dem Anschlag in Straßburg hatten deutsche und französische Behörden intensiv nach dem mutmaßlichen Attentäter gesucht - nun haben sie ihn gefunden: Chérif Chekatt ist getötet worden. » mehr

Polizei im Landtag

12.12.2018

Brennpunkte

Polizei holt AfD-Abgeordneten aus dem Stuttgarter Landtag

«So sind sie, die roten Terroristen!» Dieser Satz steht ganz am Anfang eines beispiellosen Eklats im Stuttgarter Landtag. Am Ende muss die Polizei zwei Abgeordnete aus dem Saal begleiten. » mehr

Grenzkontrolle

12.12.2018

Brennpunkte

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen «Allahu Akbar»

Gerade im Dezember ist Straßburg mit seinen Weihnachtsmärkten ein Ziel für Touristen. Jetzt erschüttert ein Anschlag die Idylle. Der Terrorist konnte fliehen - nach Deutschland? » mehr

Tatort in Melbourne

10.11.2018

Brennpunkte

Melbourne: Messer-Attentäter von Terrormiliz IS inspiriert

Der Messer-Attentäter von Melbourne ist nach Angaben der australischen Polizei durch die Terrormiliz Islamischer Staat zu seiner Tat angeregt worden. » mehr

Alligatoah

26.11.2018

Veranstaltungstipps

Alligatoah: "Ein Künstler muss seinem Herz folgen"

Rapper Alligatoah hat im Herbst ein neues Album veröffentlicht und geht damit auf Tour. Wir sprachen mit ihm über Poesie, Pornos und Polarisierung. » mehr

Der Tatort mit den zugedeckten Leichen von Siegfried Buback (vorne links) und seines Fahrers sowie der Dienstwagen des Generalbundesanwaltes, aufgenommen am 7. April 1977. Foto: Heinz Wieseler/dpa

04.11.2018

Hof

"Es gab Kooperationen mit Terroristen"

Wollte der Staat eines der bekanntesten Verbrechen gar nicht aufklären? Das sagt Michael Buback, Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts. Nun spricht er in Hof. » mehr

Kölner Hauptbahnhof

16.10.2018

Brennpunkte

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. Nur in einem Punkt ist sie sic... » mehr

Abschiebung von Terror-Helfer Mounir El Motassadeq

15.10.2018

Brennpunkte

9/11-Terrorhelfer Motassadeq nach Marokko abgeschoben

Mounir el Motassadeq war ein Komplize der Terroristen vom 11. September 2001 und wurde zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Nun ist er aus dem Gefängnis in Hamburg in seine Heimat Marokko abgeschoben wo... » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Erdogan: Deutschland soll 136 Menschen ausliefern

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan fordert nach seinem Staatsbesuch in Deutschland die Auslieferung von 136 Menschen. Erdogan bezeichnete die Gesuchten als Terroristen. » mehr

Hilfsgüter für Idlib

13.09.2018

Brennpunkte

Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Angesichts der befürchteten Großoffensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien warnt das Deutsche Rote Kreuz vor drohenden Versorgungsschwierigkeiten in der Kriegsregion. » mehr

Greyzone - No Way Out

11.09.2018

Boulevard

«Greyzone - No Way Out»: Ein Thriller mit zehn Folgen

Eine Softwareentwicklerin ist spezialisiert auf Drohnen-Technologie und gerät ins Visier von Terroristen. Die planen einen Anschlag und brauchen das Know-how ihrer Firma. Das ist der Plot einer neuen ... » mehr

Flüchtlinge in Idlib

07.09.2018

Brennpunkte

Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Welt hatte große Hoffnungen in den Dreiergipfel gesetzt. Würden die Präsidenten Erdogan, Putin und Ruhani die geplante syrische Offensive gegen Idlib und damit ein Blutbad verhindern? Das Resultat... » mehr

Frederick Forsyth

24.08.2018

Kunst und Kultur

Bestseller-Autor und Ex-Spion Frederick Forsyth wird 80

Der ehemalige Informant des britischen Geheimdienstes hat Thriller wie "Der Schakal", "Die Akte Odessa" und "Das Vierte Protokoll" geschrieben. Nun wird er 80. » mehr

Mehr als fünf Jahre lang der Schauplatz: Der Verhandlungssaal in München, in dem es um die Verbrechen des NSU ging. Foto: Peter Kneffel/dpa

10.07.2018

NSU-Prozess

Für Zschäpe geht es um alles

Im Prozess um die mutmaßliche NSU- Terroristin Beate Zschäpe soll am Mittwoch das Urteil fallen. Die aus Jena stammende 43-Jährige könnte bis zu ihrem Lebensende in Haft bleiben. » mehr

Interview: mit Adem Cebeci, Vorsitzender der Türkisch-islamischen Gemeinde Münchberg und Umgebung

05.07.2018

Münchberg

„Erdogan spricht vielen Türken aus der Seele“

Warum haben viele Türken in Deutschland den umstrittenen Präsidenten gewählt? Halit Adem Cebeci, der Münchberger Ditib-Vorsitzende, sucht Erklärungen. » mehr

Mit Übungswaffen und natürlich ohne scharfe Munition gingen die Bundespolizisten auf "Terroristenjagd". Fotos: Martin Kreklau (1), Melitta Burger (2)

07.06.2018

Kulmbach

Bedrohliche Lage fest im Griff

Polizisten jagen in der alten Spinnerei Terroristen. Die Situation ist nur gespielt. Sie dient dazu, die Beamten für den Ernstfall fit zu machen, der jederzeit eintreten kann. » mehr

Der "Angreifer" liegt erschossen auf dem Boden. Vor ihm die "Handgranate", die er gerade noch werfen wollte. Die Polizei kam ihm zuvor. Foto: Martin Kreklau

07.06.2018

Kulmbach

Von Terroristen bis zu Schleusern

Die oberfränkischen Bundesbereitschaftspolizisten haben ein breites Arbeitsfeld. Die meisten ihrer Einsätze finden aber nicht in Oberfranken statt. » mehr

In der Dr. Stammberger-Halle begeisterte Stefan Eichner mit seinem neuen Programm. Foto: Rainer Unger

29.04.2018

Kulmbach

Ein entspannter Franke mischt das Publikum auf

Von Veganismus bis Vollbart: Mit seinem neuen Programm "Fürchtet Eich nicht" begeistert Stefan Eichner in der Dr.-Stammberger-Halle. Die Premiere dauert bis Mitternacht. » mehr

Schuldig oder nicht schuldig? Der Pilot Lars Koch (Jörn Bregenzer, links) hat 164 Menschen getötet, um 70 000 zu retten. Nun muss er sich vor Gericht verantworten (von rechts): Ehefrau eines Opfers (Susanna Mucha), der Richter (Marco Stickel) und die Staatsanwältin (Marina Schmitz).	Foto: Harald Dietz

19.02.2018

Kunst und Kultur

Eine Frage der Inszenierung

Das Justiz-Stück "Terror" feierte am Sonntag im Theater Hof Premiere. Über Schuld und Unschuld entscheidet das Publikum. » mehr

Cem Özdemir

18.02.2018

Bayern

„Terrorist“ Özdemir braucht verstärkten Polizeischutz

Auch nach der Freilassung von Denis Yücel gibt es kein Tauwetter zwischen Berlin und Ankara. » mehr

Das "Terror"-Team des Hofer Theaters (von links): Regieassistentin Jasmin Sarah Zamani, die Schauspieler Oliver Hildebrandt, Marco Stickel und Jörn Bregenzer, Ausstatter Florian Bänsch, Schauspielerin Marina Schmitz, Regisseurin Antje Hochholdinger, Schauspielerin Susanna Mucha, Schauspieler Peter Kampschulte und Dramaturg Thomas Schindler. Foto: Theater Hof

17.02.2018

Kunst und Kultur

Theaterbesucher spielen als Schöffen mit

Hof - Um den ARD-Fernsehfilm "Terror" mit Florian David Fitz und Martina Gedeck hat es im Jahr 2016 viel Wirbel gegeben. Die Zuschauer stimmten damals live ab: "schuldig" oder "nicht schuldig". » mehr

Von Thomas Scharnagl

15.01.2018

Meinungen

Gespaltenes Land

Es ist schade und schändlich, dass in europäischen Demokratien immer wieder Populisten gute Wahlergebnisse erzielen. » mehr

"Ich habe keine Angst": Das Motto von Demonstranten nach dem Lkw-Anschlag in Barcelona liebt Elmar Theveßen, Terrorismus-Experte und stellvertretender Chefredakteur des ZDF. Unser Foto zeigt ihn auf dem Neujahrsempfang von Erzbischof Ludwig Schick in Bamberg.	Foto: Erzbistum Bamberg / Hendrik Steffens

15.01.2018

Oberfranken

Blick hinter die Kulissen des Terrors

Oft seien die Täter in Europa geboren, sagt Terrorismus-Experte Elmar Theveßen. Gerade deshalb sei es wichtig, Flüchtlinge und Deutsche ohne Perspektive zu integrieren. » mehr

07.12.2017

FP/NP

Die Saat des Hasses

Die Väter der US-Verfassung wussten um die Gefahren für die Demokratie. Sie schufen 1787 die Grundlage für ein Staatswesen, in dem keine der Gewalten - weder der Präsident noch die Gesetzgebung oder R... » mehr

Von Peter Rauscher

01.12.2017

FP/NP

Kampf um die Köpfe

Und wieder dieses mulmige Gefühl: Fast ein Jahr ist es her, dass der islamistische Attentäter Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt einen Lastwagen in die Menschenmenge steuerte, zwölf Menschen t... » mehr

Endstation

01.11.2017

Topthemen

«Das erste, was ich dachte, war: Terroristen»

Terror kennen die Menschen im Süden Manhattans nur zu gut. 16 Jahre nach den Anschlägen auf das World Trade Center kommt es ganz in der Nähe wieder zu einer Attacke: Diesmal rast ein Kleinlaster in Fa... » mehr

"Ohne Kopftuch fühle ich mich nackt": die in Markredwitz geborene Deutsche Zeynep Ölmez. Foto: asz

16.10.2017

Region

Wie eine Fremde im eigenen Land

Das Anliegen, Angehörige anderer Kulturen besser zu verstehen, prägte einen Vortrag in Selb. Eine junge muslimische Frau erzählt aus ihrem Leben. » mehr

Die Gedenkstätte für die Opfer des Terroranschlags auf die Olympischen Spiele 1972 in München erinnert an die elf ermordeten israelischen Sportler und den deutschen Polizisten, der von den palästinensischen Terroristen getötet wurde.

06.09.2017

Oberfranken

Keine Chance für Hass und Gewalt

Eine Gedenkstätte auf dem Olympia-Gelände in München erinnert an die Opfer des Attentats von 1972. Ilana Romano hat lange für diesen Moment gekämpft. » mehr

Von Elmar Schatz

23.08.2017

FP/NP

Trumps Wende

Raus aus Afghanistan - diese Parole gilt nicht mehr. Donald Trump hat eine Kehrtwende eingeleitet; statt eines Abzuges will er plötzlich wohl 4000 zusätzliche Soldaten an den Hindukusch entsenden. » mehr

Terroranschlag in Barcelona

18.08.2017

Deutschland & Welt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Was im ersten Moment wie die Tat eines Einzelnen aussah, stellt sich nun als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Hinter dem schweren Terroranschlag in Barcelona und weiteren Taten vermutet die Pol... » mehr

31.07.2017

Oberfranken

Der Innenminister sieht Bayern im Visier von Terroristen

Joachim Herrmann berichtet zwar von rückläufigen Zahlen extremistischer Gewalttaten. Die Bedrohungslage bleibe aber auch im Freistaat hoch. » mehr

Von Christoph Reisinger

07.06.2017

FP/NP

Gefährliche Politposse

Das ist eine der großen Politpossen dieses Jahres: Ausgerechnet Saudi-Arabien bedrängt im Bunde mit anderen Golf-Monarchien und mit der ägyptischen Militärdiktatur den Nachbarn Katar durch Ächtung und... » mehr

Spurensicherung

27.05.2017

Topthemen

Was ist «homegrown terrorism»?

Stammt ein Attentäter aus dem angegriffenen Land - so wie beim jüngsten islamistischen Terroranschlag in Großbritannien - spricht man von «homegrown terrorism». Übersetzt bedeutet der englischsprachig... » mehr

13.04.2017

FP/NP

Terror ist Terror

Es ist die berühmte Sekunde, die alles ändert. Die den Schalter von "Normal-" auf "Ausnahmezustand" umspringen lässt. Wie am Dienstagabend, als das Team von Borussia Dortmund "zur Arbeit" fährt. Zusam... » mehr

Vor der G7-Kulturminister-Konferenz in Florenz

30.03.2017

FP

Zerstörung, Raub, Plünderung: Erstmals beraten die G7-Kulturminister

Das kulturelle Erbe ist weltweit gefährdet. Um gegenzusteuern, treffen sich erstmals die Kulturminister der G7-Staaten. Der illegale Handel mit Kulturgütern steht besonders im Fokus. » mehr

Martin Scorsese

26.02.2017

FP

Scorsese: Terroristen ähneln Amokläufer aus «Taxi Driver»

Ein tragischer Anti-Held, der sich in Wut, Hass und blutige Gewalt steigert, hat Martin Scorsese 1976 weltbekannt gemacht. Der Blick auf den Nahen Osten beschert dem Regisseur nun ein Déjà-vu. » mehr

14.02.2017

FP/NP

Bedauerliches Zögern

Sympathisanten - war da nicht was? In den Jahren des RAF-Terrorismus geriet der Begriff zu einem Reiz- und Schimpfwort. » mehr

Daniel Kehlmann in Bayreuth.

03.02.2017

FP

Kehlmanns anderer «Heilig Abend»: Von der Allmacht der Geheimdienste

Die Uhr tickt. In 90 Minuten könnte eine Bombe explodieren. Das Verhör, das die Tat verhindern soll, ist ein Blick auf den gläsernen Bürger. Dem unterhaltsamen Wettlauf gegen die Zeit fehlt phasenweis... » mehr

Sting

04.11.2016

FP

«Bataclan» wird mit Sting-Konzert wiedereröffnet

Im «Bataclan» richteten Terroristen vor einem Jahr ein Massaker an, bald soll auf der Bühne wieder Musik gemacht werden: Der britische Sänger Sting singt zur Wiedereröffnung. Es geht ihm darum, der Op... » mehr

Auf dem Karlsplatz in Eisenach: "In Bed with Martin Luther".

20.10.2016

FP/NP

Flugs geschlafen!

Eins ist den Dichtern Lessing und Benn, dem Philosophen Nietzsche, der Terroristin Ensslin und der Bundeskanzlerin gemein: Als Kinder protestantischer Gemeinde-Seelsorger kamen sie zur Welt. » mehr

07.08.2016

FP

Russischer Zoll überprüft neuen «Harry Potter» auf Extremismus

Russische Behörden überprüfen nach Angaben von Buchhändlern den neuesten Teil der Harry-Potter-Saga auf extremistische Inhalte. » mehr

Von einem scheinbaren Tatort zum nächsten: Die Polizei war über Stunden hinweg in ständiger Bewegung.

24.07.2016

Oberfranken

"Lage unklar" - zwischen Panik und Parolen

München pendelt nicht zwischen Angst und Schrecken. München ist gleichgültig, panisch, cool, hysterisch, besonnen und geschockt. Zwei Stunden im Zentrum zeigen, was Angst bewirkt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".