Lade Login-Box.

THEATERBÜHNEN

Vertragsabschluss: Die Intendanten Reinhardt Friese (Hof, links) und Roland May (Plauen-Zwickau) besiegeln die Zusammenarbeit. Dahinter stehen (von links) der Hofer Chorvorstand Peter Petzold, der Hofer Chordirektor Roman Rothenaicher, Geschäftsführer Florian Lühnsdorf und der Plauener Chordirektor Michael Konstantin. Foto: hawe

03.12.2019

Hof

Im Gesang vereint

Die Chöre der Theater Hof und Plauen-Zwickau arbeiten zusammen. Nach dem Lohengrin soll es weitere gemeinsame Produktionen geben. » mehr

Eva Karl Faltermeier.

01.12.2019

Kulmbach

Der Facharzt für Fleischwurst überzeugt

Helmuth Steierwald gewinnt den Kabarettpreis des KKB. Der Nürnberger punktet beim Publikum als "qualifizierter Dönermann" mit seinem trockenen Humor. » mehr

Harald Schmidt

29.09.2019

Boulevard

Harald Schmidts Show-Reihe feiert Premiere

Dieses Mal stimmt die Quote - im vollen Stuttgarter Schauspielhaus präsentiert Harald Schmidt die erste Ausgabe seiner neuen Show-Reihe und trifft auf ein begeistertes Publikum. Der Abend ist ein Heim... » mehr

Die Proben der Theatergruppe "Bumerang" für das neue Stück "Silversterpyramide" laufen auf Hochtouren. Ruth (Vanessa Soldner/rechts) erklärt Eva (Julia Weiß) voller Leidenschaft ihre feministischen Ansichten. Fotos: Stephan Stöckel.

16.09.2019

Kulmbach

Vier unterschiedliche Lebensentwürfe

"Silvesterpyramide" heißt das Stück der Gruppe "Bumerang", das am 21. September im Baumanns Premiere feiert. Die Proben für die Tragikomödie laufen vielversprechend. » mehr

"Serotonin"

07.09.2019

Boulevard

«Serotonin» in Hamburg: Abgesang auf den alten, weißen Mann

Mit der Uraufführung von Michel Houellebecqs Roman «Serotonin» beginnt am Hamburger Schauspielhaus die Spielzeit 2019/20. Die Geschichte vom Niedergang von Sex, Liebe, Natur und Landwirtschaft inszeni... » mehr

Matthias Lilienthal

29.08.2019

Kunst und Kultur

Münchner Kammerspiele sind Theater des Jahres

So recht wollte das Publikum der Münchner Kammerspiele nicht mit ihm warm werden. Kritiker machen das Haus von Intendant Lilienthal nun zum Theater des Jahres. Der scheidende Chef kann noch mehr absah... » mehr

Matthias Lilienthal

29.08.2019

Boulevard

Münchner Kammerspiele sind Theater des Jahres

So recht wollte das Publikum der Münchner Kammerspiele nicht mit ihm warm werden. Kritiker machen das Haus von Intendant Lilienthal nun zum Theater des Jahres. Der scheidende Chef kann noch mehr absah... » mehr

fpku_Lechtenbrink_2sp_140809

16.08.2019

Kunst und Kultur

Volker Lechtenbrink wird 75: «Ich hab' gelebt, wie ich es mag!»

Ein Mann mit Sehnsucht: Volker Lechtenbrink ist in seinem Leben in etliche Rollen geschlüpft. Auch zu seinem 75. Geburtstag steht das Multitalent wieder in Hamburg auf der Bühne. » mehr

Katharina Thalbach

08.08.2019

Boulevard

Katharina Thalbach bringt «Orientexpress» auf die Bühne

Ein Wiedersehen mit dem berühmten Privatdetektiv Hercule Poirot steht an. Die Berliner Schauspielerin und Regisseurin bringt Agatha Christies Klassiker der Krimiliteratur auf die Bühne. » mehr

Lis Verhoeven

05.07.2019

Boulevard

Schauspielerin Lis Verhoeven gestorben

Theaterregie war lange eine Männerdomäne. Die Schauspielerin Lis Verhoeven setzte sich trotzdem durch und wurde sogar Intendantin. Nun ist sie tot - traurige Tage für ihre Tochter Stella Adorf, ihren ... » mehr

Lisa Martinek

01.07.2019

Boulevard

Schauspielerin Lisa Martinek unerwartet gestorben

Bekannt war Lisa Martinek vor allem für ihre Rollen im Fernsehen. Zuletzt spielte sie eine blinde Anwältin. Nun ist die Schauspielerin völlig unerwartet gestorben. » mehr

350 Jahre Pariser Oper

26.06.2019

Boulevard

350 Jahre Pariser Oper: Skandale, Rekorde, Sorgen

Jubiläumsprogramm und Rekordzahlen: Die Pariser Oper feiert mit viel Pomp ihr 350-jähriges Bestehen. Doch es gibt Sorgen um die Zukunft. » mehr

21.06.2019

Kunst und Kultur

Die deutsche Stimme von Ben Kingsley ist tot

Peter Matic, die deutsche Synchronstimme von Ben Kingsley, ist mit 82 Jahren gestorben. Am liebsten spielte Matic fiese Charaktere - selbst war er dagegen großzügig, bescheiden und zuvorkommend, sagen... » mehr

16.06.2019

Fichtelgebirge

Kommentar: Schweres Erbe

17-mal hat Karl-Willi Beck in seiner Amtszeit die Eröffnungsrede bei den Luisenburg-Festspielen gehalten. Einmal war er krank. 17-mal hat er bei den Premieren nicht nur die längste Rede gehalten, sond... » mehr

Jens Harzer

16.06.2019

Boulevard

Iffland-Ring an Jens Harzer übergeben

Vor rund 200 Jahren gestiftet ist der Iffland-Ring heute eine Art Ritterschlag: Der «Würdigste» unter den Schauspielern soll ihn tragen. Der Schauspieler Jens Harzer bedankte sich auf seine Weise. » mehr

Michael Schanze

16.06.2019

Boulevard

Michael Schanze: «Glücksgefühl, abgrundtief böse zu sein»

Er war einmal eines der bekanntesten Fernsehgesichter der Republik. Heute steht er gern auf der Theaterbühne. » mehr

Staatsoper Berlin

14.06.2019

Boulevard

Deutschlands Kulturbauten haben es schwer

Die geplatzte Eröffnung des Berliner Stadtschlosses ist nur das jüngste Beispiel einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen bei Deutschlands Kulturbauten. Ein Stararchitekt sieht System dahinter. » mehr

Harald Schmidt

02.06.2019

Boulevard

Harald Schmidt hat kein Problem mit seinem Image

Harald Schmidt mimt auf der Opernbühne einen Snob. Und das ist ganz nah dran an seinem Leben. » mehr

Papierregen aus der Konfettikanone: Die Macher des Indie-Musik-Vereins haben 2017 die Reinhart-Plakette der Stadt Hof erhalten.

27.05.2019

Kunst und Kultur

Hof wird zur Kulturmeile

Die 13. Kulturnacht am Samstag bringt diverse Welten des Kulturellen unter einen Hut. Los geht es um 19 Uhr, das Ende ist aber, wie immer, offen. » mehr

Beginn der Ruhrfestspiele

01.05.2019

Boulevard

Kulturvolksfest eröffnet Ruhrfestspiele

Am Tag der Arbeit beginnen die Ruhrfestspiele in Recklinghausen - eines der ältesten und renommiertesten Theaterfestivals in Europa. Das Leitmotiv lautet «Poesie und Politik». » mehr

Karin Beier

09.04.2019

Boulevard

Schauspielhaus-Intendantin liest keine Kritiken

Karin Beier ist die Intendatin von Deutschlands größter Sprechbühne, dem Hamburger Schauspielhaus. » mehr

Jens Harzer

22.03.2019

Boulevard

Iffland-Ring für Jens Harzer - Bruno Ganz war sein Idol

Der Iffland-Ring gebürt dem «Würdigsten» unter den Schauspielern im deutschsprachigen Raum. Der jüngst gestorbene Bruno Ganz trug ihn und bestimmte einen Nachfolger, der auch als «romantischer Grübler... » mehr

Henriette Reker

16.03.2019

Boulevard

Kulturschaffende appellieren an Henriette Reker

Seit Monaten beschäftigt ein Hickhack um den Posten des Schauspielintendanten die Kölner Kulturszene. Jetzt haben sich gleich 50 Protagonisten in die Debatte eingeschaltet - mit einer Botschaft an das... » mehr

Die Lanzendorfer Theaterspielerproben derzeit fast täglich für das Lustspiel "Ja verreck, der Maibaum is weg". Unser Bild zeigt (von links) Jana Höreth, Manuel Hartmann, Hans Engelhardt, Ute Schmitt, Christa Täuber, Wolfgang Müller. Linda Fischer, Andre Mühlbauer und Anja Sperner. Foto: Werner Reißaus

15.03.2019

Kulmbach

Verrücktes Lustspiel in Lanzendorf

Die Theatergruppe zeigt in diesem Jahr ein völlig neues Stück: "Ja verreck, der Maibaum ist weg!" Außerdem sind auch zwei neue Darsteller mit dabei. » mehr

»Zeiten des Aufruhrs" am Deutschen Theater Berlin

15.03.2019

Boulevard

Von der Leinwand auf die Bühne

Manche Titel standen erst im Kinoprogramm - und tauchen nun auf Theaterbühnen auf. Mehrere Häuser in Deutschland setzen auf Stoffe aus Filmen und Romanen. Imitieren die Stücke nur ihre bekannten Vorla... » mehr

Die sieben Todsünden

03.02.2019

Boulevard

«Die sieben Todsünden» in Stuttgart gefeiert

Ein Abend zwischen Brecht, Party und Sexshow: Am Schauspielhaus Stuttgart feiert die Sängerin Peaches zu dröhnenden Elektro-Beats lautstark die Freiheit. Im Zuschauerraum mischen sich Fans, Schauspiel... » mehr

Kunstevent "Dau" in Paris

23.01.2019

Kunst und Kultur

"Dau"-Projekt in Paris: Rabbiner und Sexologen als Beistand

Statt Mauer nun Theaterlogen und ein Museum: Das in Berlin gescheiterte Kunstevent "Dau" startet in Paris. Es führt zurück in die Stalin-Ära. » mehr

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

19.01.2019

Boulevard

Stresow und Schrader in «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?»

Es wird gekeift, gespukt und geschlagen: In der Neuinszenierung von «Wer hat Angst vor Virginia Woolf?» gehen die Schauspieler in Hamburg an ihre körperlichen Grenzen, um die Abgründe zwischenmenschli... » mehr

Schauspielhaus Wuppertal

10.12.2018

Boulevard

Tanztheater Wuppertal stellt sich neu auf

Die frühere Intendantin klagt, der Stadtrat steht vor dem Beschluss über ein Herzensprojekt, das Pina-Bausch-Zentrum. In Wuppertal passiert so Einiges rund um das berühmte Tanztheater. » mehr

Lucas Gregorowicz

25.11.2018

Boulevard

Lucas Gregorowicz wollte Rockstar werden

In London wollte sich Lucas Gregorowicz den Traum vom Rockstar erfüllen. Pizzafahrer ist er schließlich geworden. In Bochum hat sein Leben dann aber die entscheidende Wende genommen. » mehr

Das Gewinnerfoto "Foul", mit dem der Kulmbacher Wolfgang Behrndt die Goldmedaille errang, ist auch im Jahresbuch des International Trierenberg Super Circuit (rechte Seite, oben) enthalten. Foto: Rainer Unger

16.11.2018

Kulmbach

Weltmeister der Fotografie

Beim International Trierenberg Super Circuit hat der Kulmbacher Wolfgang Behrndt abgesahnt. Mit einem Foto, das auf dem Neudrossenfelder Fußballplatz entstanden ist. » mehr

10.11.2018

Schlaglichter

Europaweite Ausrufung der Europäischen Republik

Zahlreiche Künstler wollen heute europaweit von mindestens 150 Theaterbalkonen oder auf öffentlichen Plätzen die «Europäische Republik» symbolisch ausrufen. In Hamburg sind Schauspielhaus und Thalia T... » mehr

21.10.2018

Kunst und Kultur

Hunderte beim Tag des offenen Theaterhauses in Jena

Mit einem Tag der Offenen Tür ist das Theaterhaus Jena in die neue Spielzeit gestartet. Bis zum frühen Nachmittag seien mehr als 300 Besucher gekommen, sagte Sprecherin Andrea Hesse auf Anfrage am Sam... » mehr

Ignaz Kirchner

27.09.2018

Boulevard

Lieber in der zweiten Reihe: Ignaz Kirchner ist tot

Seit mehr als 30 Jahren war Ignaz Kirchner am Burgtheater in Wien. In fast jeder bedeutenden Inszenierung war er zu sehen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 72 Jahren gestorben. » mehr

Uschi Reifenberger und Michael von Hohenberg sind die dienstältesten Schauspieler des Luisenburg-Ensembles - und beide aus der Region. Foto: dzi

09.08.2018

Fichtelgebirge

Ein Leben für die Theaterbühne

Für sie sind die Felsen der Luisenburg wie ein zweites Zuhause: Michael von Hohenberg und Uschi Reifenberger gehören bereits zum Inventar des Schauspielensembles. » mehr

27.07.2018

Hof

Kunstpause für den Hofer Theaterpreis

Die Preisverleihung steht dieses Jahr nicht auf dem Programm der Operetten-Gala. Während der Sanierung des Schauspielhauses wollen die Theaterfreunde am Konzept feilen. » mehr

Ein "Häppchen" aus der neuen Spielzeit: Marina Schmitz singt den Kanonensong aus der "Dreigroschenoper", begleitet von Michael Falk. Foto: Theater Hof

13.07.2018

Kunst und Kultur

Ein Potpourri der Liebe

Bei der "Spielzeit-Revue" macht das Theater sein Publikum auf das neue Programm neugierig. Madame Butterfly, Peter Pan und Johnny Cash stehen auf der Bühne. » mehr

Neymar bringt Theatralik auf die Fußballbühne. Die Schwalbe und der sterbende Schwan gehören zum Repertoire des Brasilianers. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa

05.07.2018

Kulmbach

"Neymar könnte Hamlet spielen"

Manche Fußballstars sind Künstler, einige fallen durch ihre Theatralik auf. Theaterinhaber Rüdiger Baumann spricht über die WM und neue Spielwiesen. » mehr

Karin Henkel

06.05.2018

Kunst und Kultur

55. Theatertreffen: Stars zum Start und Ehrung für Karin Henkel

Umjubelte Stars und eine erste Preisträgerin: Zum Auftakt des 55. Berliner Theatertreffens lässt sich das Publikum von furioser Bühnen- und Schauspielkunst begeistern. » mehr

Michael Schmidt (links) und Herbert Laschinsky machen als Transvestiten eine gute Figur. Foto: Stephan Stöckel

03.05.2018

Kulmbach

Von Kurschatten und Heiratsschwindlern

Die Theatergruppe Danndorf überzeugt mit einer überaus amüsanten Komödie. Der ständige Rollentausch bedeutet für die Maskenbildnerin Schwerarbeit im Akkord. » mehr

Das Ensemble des Familienstücks "Das Dschungelbuch" ist schon da und probt eifrig auf der Felsenbühne. Gemeinsam mit dem Verwaltungs- und Technik-Team der Luisenburg-Festspiele stellten sich die Schauspieler, Sänger und Tänzer am Mittwochmorgen unserem Fotografen.	Foto: Florian Miedl

02.05.2018

Fichtelgebirge

Klarer Auftrag an das Luisenburg-Team

Die Festspiele auf der Felsenbühne im Fichtelgebirge gehen in ihre 128. Saison. Bürgermeister Beck heißt das Ensemble willkommen und gibt die Marschroute aus. » mehr

Bestseller und auf der Bestenliste: "Tiefenscharf" taucht gerade deutschlandweit in den Medien auf. Am Montag liest Autor Roland Spranger, vorn, bei Juniorchef Peter Prix (hinten) in der Hofer Buchhandlung Kleinschmidt. Foto: cp

17.04.2018

Hof

Auf der Erfolgswelle

Mit seinem neuen Roman "Tiefenscharf" macht der Hofer Schriftsteller Roland Spranger im ganzen Land von sich reden. Aktuell steht das Buch auf Platz sieben der Krimi-Bestenliste. » mehr

Museumsdirektor Jan Gerchow

06.03.2018

Kunst und Kultur

Kairos-Preis für Frankfurter Museumschef Jan Gerchow

Er habe das Historische Museum Frankfurt zu einem "vitalen Ort für die Selbstverortung und Identitätsfindung der Frankfurter Stadtgesellschaft" gemacht. » mehr

Fototermin «Bambi - Das Waldical»

08.02.2018

Kunst und Kultur

Ein «Waldical» mit Bambi

Dem berühmten Reh wird ein komplettes Musical gewidmet. Die Uraufführung soll in Hamburg über die Bühne gehen. » mehr

"Flashdance" in Hamburg

31.01.2018

Kunst und Kultur

Musical "Flashdance" geht im September auf Deutschlandtournee

35 Jahre nach der Premiere des Kultfilms "Flashdance" will die Geschichte als Musical die deutschen Theaterbühnen erobern. » mehr

Die Selberin Katrin Wunderlich gastiert am kommenden Donnerstag im Rosenthal-Theater. Als Lola Montez kehrt sie dorthin zurück, wo ihre Leidenschaft begann.	Foto: Eva Wunderlich-Herbst

17.11.2017

Selb

Ihr Herz schlägt für das Theater

Katrin Wunderlich ist Schauspielerin aus Leidenschaft. Aufgewachsen in Selb, steht sie seit Jahren auf großen Bühnen. Nächste Woche kommt sie in die Heimat zurück. » mehr

Auf derselben Seite der französischen Revolution und doch Gegenspieler: Dominique Bals als Danton (links) und Volker Ringe als Robespierre; hier bei der öffentlichen Probe zu "Dantons Tod". Foto: Harald Dietz

29.09.2017

Kunst und Kultur

Das Publikum schreibt am Drama mit

Malte C. Lachmann setzt in Hof "Dantons Tod" in Szene. Als Robespierre stellt sich Ensemble-Neuzugang Volker Ringe den Theater-Zuschauern vor. » mehr

Die Punkband "Pussy Riot".

18.09.2017

Kunst und Kultur

Polit-Punk aus Russland - Pussy Riot tritt in Deutschland auf

Mit Spontanaktionen an öffentlichen Plätzen wurden sie bekannt. In Russland wurden Mitglieder von Pussy Riot verhaftet und verurteilt. Nun kommt die russische Polit-Punk-Gruppe für Konzerte nach Frank... » mehr

18.09.2017

Kunst und Kultur

Einblick in den Kopf eines Schlägers - «Hool» kommt nach Hause

Hannover-96-Fan Heiko taumelt durch sein kaputtes Leben. Eigentlich spürt er sich nur noch, wenn er sich mit den Hooligans gegnerischer Vereine prügelt. Die Theaterfassung von Philipp Winklers Erfolgs... » mehr

20.08.2017

Kunst und Kultur

Jena: Kulturarena geht zu Ende

Nach mehr als sechs Wochen geht am Sonntag (20.00) die Kulturarena Jena mit einem Konzert der Gruppe Bukahara zu Ende. » mehr

Habjan und seine Puppen

21.07.2017

Kunst und Kultur

Habjan und seine Puppen: Vom Kinderzimmer auf die große Opernbühne

Kinder lieben Marionettentheater. So auch Nikolaus Habjan. Doch bei ihm ging die Zuneigung tiefer. Er wünschte sich auch solche Puppen und spielte damit Opern nach. Das ist heute nicht anders. Nur, da... » mehr

"Dieses Stück ist ein Hochseilakt für jeden Schauspieler", finden Regisseur Carl Philip von Maldeghem (links) und Bühnenbildner Thomas Pekny. Für die Frankenpost haben sie sich über Thomas Bernhards "Theatermacher" auf der Luisenburg unterhalten. Foto: Andrea Herdegen

15.07.2017

Kunst und Kultur

Begeistert vom Thomas-Bernhard-Stück

Der Regisseur und der Bühnenbildner, beide selbst Intendanten, unterhalten sich über den "Theatermacher" auf der Luisenburg. Und über Michael Lerchenberg. » mehr

^