THEATERSTÜCKE

Freuen sich schon auf die Aufführungen: die Pechlattenfixner Theaterleute mit ihrem neuen Spielleiter Anton Krisch (vorne, Zweiter von rechts)	Foto: pr.

15.02.2019

Marktredwitz

Skurrile Szenen "auf der Fix"

Verwirrungen, Witz und Gesang sind im Stück des Dorf-Theaters garantiert. Die "Pechlattenfixner" bringen den Schwank "Im weiß-blauen Schimmel" auf die Bühne. » mehr

Till Rickelt (links) und Auto Bernhard Setzwein (rechts) stellten den Konnersreuthern das Stück "Resl unser" vor. Initiiert hatte den Abend Manfred Grüssner (Mitte).	Foto: jr

30.01.2019

Marktredwitz

"Resl" wird zu Bühnenstoff

Mit Therese Neumann beschäftigt sich das Landestheater Oberpfalz. Premiere ist am 14. März. Die Macher erläutern in Konnersreuth das Projekt. » mehr

Theaterintendant Reinhardt Friese, Kulturamtsleiter Peter Nürmberger und der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (von links) freuen sich auf die neue Spielzeit.	Foto: Harald Dietz

10.01.2019

Kunst und Kultur

Von Vagabunden und Kokosnuss-Rittern

Das Theater Hof stellt sein neues Programm vor. Es zeigt 2019/20 vier Ur- und viele Erstaufführungen - und das älteste Theaterstück der Welt. » mehr

Ob Sam, der kleine Feuerwehrmann, auf der Bühne so den Zirkus retten kann? Die Kinder auf unserem Foto haben jedenfalls schon mal geübt. Foto: Archiv/Miedl

28.12.2018

Selb

Sam macht Lust auf Feuerwehr

Mit einem Theaterstück wollen die Wehren im Landkreis Kinder und Eltern ansprechen. Im Rosenthal-Theater in Selb gastiert dazu das "Theater auf Tour". » mehr

Auf Wiedersehen

28.12.2018

Kunst und Kultur

Kanzlerschaft als Tragikomödie - die Ära Merkel auf der Bühne

Nach Helmut Kohl und Donald Trump bekommt jetzt auch Angela Merkel ein eignes Theaterstück. Die ewige Kanzlerin ist zwar die Hauptfigur. Im Mittelpunkt steht jedoch die Politikverdrossenheit der Bürge... » mehr

Viele schöne Sachen boten die Kinder beim Basar an. Fotos: pr.

21.12.2018

Arzberg

Schneekönigin läutet stille Zeit ein

Arzberg - Mucksmäuschenstill ist es in der mit weit mehr als 300 Besuchern gefüllten Aula der Maximilian-von-Bauernfeind-Grundschule Arzberg geworden, als die Weihnachtsfeier mit » mehr

Aaron Sorkin

12.12.2018

Boulevard

«Wer die Nachtigall stört» erstmals am Broadway

Mit «Wer die Nachtigall stört» erteilte Harper Lee der Welt 1960 eine Lektion in Toleranz. Das Buch wurde Bestseller und gefeierter Film, doch Lee zog sich komplett zurück. Zwei Jahre nach ihrem Tod k... » mehr

"Die Heile Welt Show" präsentieren Rüdiger Baumann (links)und Beka Gigauri ab dem ersten Dezember im Theater "Das Baumann." Foto: Rainer Unger

22.11.2018

Kulmbach

Ein Happening über das Leben

Am 1. Dezember feiert Rüdiger Baumann mit seinem Weihnachtsstück Premiere. "Die Heile Welt Show" ist allerdings mehr als nur Theater. » mehr

Endland

10.11.2018

Boulevard

«Endland» uraufgeführt: Wo Flüchtlinge «Invasoren» heißen

Im Hannover ist das Theaterstück «Endland» angelaufen. Das Schauspiel ist sehr aktuell und wagt ein Gedankenexperiment. Autor Martin Schäuble studierte dafür das Programm einer deutschen Partei. » mehr

Kirill Serebrennikow

07.11.2018

Boulevard

Kirill Serebrennikow in Moskau vor Gericht

Über ein Jahr sitzt der russische Theatermacher Kirill Serebrennikow schon in Hausarrest. Trotzdem hat er gearbeitet: In Deutschland läuft sein neuer Film an. Doch in Moskau steht er vor Gericht in ei... » mehr

Demenz - das unendliche Leid

28.10.2018

Marktredwitz

Demenz - das unendliche Leid

Ein preisgekröntes Stück beleuchtet die Beziehung zwischen einer Tochter und ihrer dementen Mutter. Deren Krankheit macht das Leben immer schwieriger - für beide. » mehr

Nicht jeder ist das, was er zu sein scheint: Schreiner Franz Hirschfeld (Herbert Putz), Dummchen Coco Cabana (Angelina Hertel), Keyboardvirtuose Bodo Käseberg (Roland Öttmeier), Eventmanagerin Regina Rautenstengel (Karina Tanner) und Fanclub-Chefin Mira Bell (Daniela Böhm). Foto: Wilfert

10.10.2018

Rehau

Licht aus - Spot an!

Die Laienspielgruppe taucht in Regnitzlosau in die Disco-Ära ein. Sie zeigt ein turbulentes Stück über die "Glitterboys", die sich nach mehr als 30 Jahren wieder zusammentun. » mehr

Hillary Clinton

06.10.2018

Boulevard

Hillary Clinton wird zur Broadway-Figur in New York

2008 trat Hillary Clinton im Wahlkampf gegen Barack Obama an und unterlag dem charismatischen Politiker. Davon handelt auch ein neues Theaterstück, das bald in New York zu sehen sein wird. Wer die Hau... » mehr

Nationaltheater Mannheim zeigt "Der Elefantengeist"

27.09.2018

Kunst und Kultur

«Der Elefantengeist»: Helmut Kohl als Theaterstoff in Mannheim

Mit einem kritischen Stück über Helmut Kohl startet Mannheims neuer Intendant Christian Holtzhauer in seine erste Spielzeit. Es gehe um eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ex-Kanzler, betont... » mehr

Silvan Wagner (Tod) und Julien Zigan (Arzt) spielen die Hauptrollen in dem Theaterstück "Gevatter Tod". Foto: red

Aktualisiert am 24.09.2018

Kulmbach

Eine Portion Grusel muss sein

Am Mittwoch tritt die Theatergruppe Bumerang im Baumann auf. Sie zeigt das Stück "Gevatter Tod". » mehr

Pk vor der Eröffnungspremiere "Die Parallelwelt"

12.09.2018

Kunst und Kultur

Berliner Ensemble und Schauspiel Dortmund zeigen Simultanaufführung

Mit einer simultanen Inszenierung in beiden Städten spielen das Schauspiel Dortmund und das Berliner Ensemble mit den Möglichkeiten der Digitalisierung für das Theater. » mehr

Sowohl bei der schauspielerischen Leistung als auch bei der Gesamtdarstellung hatten die 14 Mädchen und ein Junge die Nase vorne. Stolz präsentierten die Kinder aus Naila und Rehau die Goldjungen mit ihren Betreuerinnen Jutta Starosta, Julia Glaser und Katharina Kolb. Einen Oscar gab es für die Rübezahl-Szene.

Aktualisiert am 04.09.2018

Naila

Mit Rübezahl zum Oscar

Mit dem Theaterstück vom "Maulwurf" überzeugen Kinder aus Naila, Rehau und Hof die Jury auf Burg Rothenfels. Dort nehmen sie an den Landeskinderspielen teil. » mehr

3 Fragen an

02.09.2018

Hof

„Wir hoffen, dass viele Hofer beim Flashmob mitmachen“

Das Theaternetzwerk Böhmen/Bayern hat sich für das Sommerferien-Projekt etwas Besonderes einfallen lassen: einen Flashmob mitten in Hof. » mehr

Wolfgang Buck

01.09.2018

Veranstaltungstipps

Mundartlyriker und Geschichtenerzähler

Mit dem Programm "Des Gwärch und des Meer" kommt Wolfgang Buck nach Selb und Bamberg. Die Stadt(ver)führungen locken bald wieder nach Nürnberg und Fürth. » mehr

Interview: Petra Schultz, Kreisjugendpflegerin Landkreis Hof

01.08.2018

Naila

"Alle haben zugehört"

Die Ausstellung "Deine Anne" in Selbitz ist zu Ende. Kreisjugendpflegerin Petra Schultz freut sich über die starke Resonanz. Auch im Nachgang gibt es ein buntes Programm. » mehr

Kerstin Sosniok (links) und Michaela Stark haben mit den Kindern das Theaterstück erarbeitet, das mit dem Titel "Ökokids" vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales ausgezeichnet wurde. Foto: Luisa Knoll

30.07.2018

Kulmbach

Ein ausgezeichnetes Schulprojekt

Im "Haus für Kinder Arche Noah" in Marktleugast führten die Kinder ein Theaterstück mit einer wichtigen Botschaft auf. Nun ist die Kita dafür ausgezeichnet worden. » mehr

Aaron Jahre aus der Klasse 1/2 a spielte ein Klaviersolo.

27.07.2018

Selb

Unterwegs mit Mozart, Gates und Einstein

Mit einer Astronautin ins All oder zu Romeo und Julia reisen Grundschüler in einem Theaterstück. Der Chor begleitet die Akteure musikalisch. » mehr

Vor dem Bühnenbild von "Widder Dahaam" präsentiert Martin Ritter (Zweiter von links) auf der Bühne eines seiner Szenenfotos der diesjährigen Theaterstücke. Mit dabei (von rechts) Bühnen-Vorsitzender Siegfried Küspert, Dieter Krause, Walter Richter, Werner Eberhardt (verdeckt), Silke Neukam-Ködel, Mathias Ebert, Gerd Kammerer und der Trebgaster Bürgermeister Werner Diersch.	Foto: Dieter Hübner

03.07.2018

Kulmbach

Schauspieler perfekt in Szene gesetzt

Werner Ritter zeigt zum elften Mal Fotos von den Eigenproduktionen am Wehlitzer Berg. Die Aufnahmen sind bis zum Ende der Spielzeit im Foyer der Naturbühne zu sehen. » mehr

Klara (links) bedankt sich bei Bruder April dafür, dass er zu Silvester Schneeglöckchen hat blühen lassen. Foto: Peter Pirner

29.06.2018

Marktredwitz

Ein Wintermärchen im Sommer

Die Grundschule führt ein russisches Stück auf. Macherin Judith Rösner-Hauswurz bringt darin rekordverdächtige 50 Rollen unter. » mehr

Kritisch beäugt die arrogante Rosalinde (Silvia Canola-Hausner, von rechts) zusammen mit ihrem Ehemann Eberhard (Stefan Bestler) ihre Verwandten, die Wildschweine Heidi (Anja Gimpel-Henning) und Kurt (Jürgen Zinck). Foto: Rainer Unger

11.06.2018

Kulmbach

"Schweinerei" bereitet tierisches Vergnügen

Das Theaterstück bot überraschend viel Musikalisches. Rüdiger Baumann hielt Leuten, die sich zu ernst nehmen, humorvoll den Spiegel vor. » mehr

Robert De Niro

11.06.2018

Kunst und Kultur

"Harry Potter" und ein Nahost-Musical räumen bei Tonys ab

Ein ruhiges Musical über ein ägyptisches Polizeiorchester in Israel hat bei den Tony Awards zehn Preise gewonnen. Sechs Auszeichnungen gab es für ein Stück über das Erwachsenenleben von Harry Potter. ... » mehr

John Malkovich

01.06.2018

Kunst und Kultur

John Malkovich spielt Harvey Weinstein auf der Bühne

Hollywoodstar John Malkovich (64) wird in einem Theaterstück den einstigen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein spielen. » mehr

Wer bekommt das Baby? Eine turbulente Szene mit Rudi Schirner, Nicole Glück-Schlegel, Renate Tröger, Melanie Wolfrum und Markus Hertrich. Foto: Engel

30.03.2018

Münchberg

Turbulenzen um das Baby

Die "Schödlaser Bühnen- ruderer" studieren ihr neues Theaterstück ein. Geschrieben hat es wieder Andrea Döring. Premiere ist am 29. April. » mehr

Eine stattliche Anzahl von Akteuren und Mitgliedern hat die Naturbühne Trebgast im Rahmen ihrer Hauptversammlung geehrt. Unser Bild zeigt sie zusammen mit den Verantwortlichen der Bühne und den Ehrengästen.	Foto: Dieter Hübner

15.03.2018

Kulmbach

Stolz auf Spielzeit der Superlative

Die Einsatzfreude der Mitglieder der Naturbühne Trebgast ist kaum zu überbieten. Das freut nicht nur Vorsitzenden Siegfried Küspert. » mehr

Franziska Reichenbacher wird Regisseurin

13.03.2018

Kunst und Kultur

Lottofee Reichenbacher inszeniert erstes Theaterstück in Stiftsruine

Mitte August präsentiert sie das Familienstück «Lenas Geheimnis - Von Menschen, Mäusen und Zauberwesen». Sie wolle eine zauberhafte Geschichte erzählen. » mehr

In Kostümen des 15. Jahrhunderts erzählt das Hussiten-Ensemble den Gründungsmythos des Schlappentags nach. Foto: Stadt Hof

18.01.2018

Hof

Hussiten, Mönch und Bürger für Schlappentag gesucht

Das Ensemble der Hofer Gästeführer sucht noch Mitstreiter. Wer mitmachen will, sollte sich bis 15. April anmelden. » mehr

Katja Weitzenböck

20.11.2017

Kunst und Kultur

Waldorfschulen schreiben Theaterpreis aus

Die Freien Waldorfschulen schreiben zu ihrem hundertjährigen Bestehen einen mit 25.000 Euro dotierten Theaterpreis aus. » mehr

Mit den Mitteln, die in einer Turnhalle zur Verfügung stehen, kamen die drei Schauspieler des "Jungen Theaters Augsburg" als Requisiten bei ihrem Stück "Krass! Hauptsache radikal" aus. Foto: Christian Schilling

27.10.2017

Wunsiedel

Schule setzt Zeichen gegen Extremismus

Ein Thementag beschäftigt sich in der Sigmund-Wann-Realschule mit der Problematik. Dabei steht ein Theaterstück in der Turnhalle im Mittelpunkt. » mehr

Das Laubsägen erfreut sich bei den Kinderkreativtagen immer wieder größerer Beliebtheit.

21.10.2017

Kulmbach

Ferienspaß für kreative Kinder

Langeweile in den Herbstferien?! Gibt es nicht, dank der Kinderkreativtage im Kinder- und Jugendkulturzentrum "Alte Spinnerei". » mehr

Im siebten Himmel oder am Boden zerstört: Lydia Starkulla und Guido Drell haben alle Spielarten der Liebe im Repertoire. Fotos: Gerd Emich

18.09.2017

Kulmbach

Auf der Achterbahn der Gefühle

Zum Auftakt der neuen Saison präsentiert das Baumann-Theater ein Gastspiel des "Ensemble Peripher". In dem Zwei-Personenstück dreht sich alles um die Irrungen und Wirrungen der Liebe. » mehr

Publikumsmagnet beim jüngsten Schlossfest: Die Feuershow der Gruppe "Castra-Vita" verfolgten mehrere Hundert Zuschauer. Das Feuerspucken (im Bild) war der krönende Abschluss der 20-minütigen Darbietung.	Fotos: Werner Rost

29.08.2017

Naila

Stadtrat zieht positive Bilanz zum Schlossfest

Drei Wochen nach dem Mittelalterspektakel öffnet die Stadt Schauenstein die Pforten zum Tag des offenen Denkmals. Dazu lockt ein großer Vintage-Flohmarkt. » mehr

2. Historisches Schlossfest in Schauenstein am 19. August 20

20.08.2017

Naila

Besucher loben Konzept des Schauensteiner Schlossfestes

Mehr als 5000 Besucher haben sich am Wochenende auf eine Zeitreise ins Mittelalter begeben. Das altehrwüdige Schloss bot den passenden Rahmen. Viele stürmten die Museen. » mehr

Im Beisein von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (Dritte von links), Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von links) und stellvertretendem Bürgermeister Albert Kolb (links), übergab Keramikmeisterin Natascha Knapp (Zweite von rechts) ihre fünf Tonmodelle für die Skulpturen am Trebgaster Theaterweg an den Vorsitzenden der Naturbühne, Siegfried Küspert (Dritter von rechts). Die Originale befinden sich auf fünf Stelen aus Trebgaster Sandstein entlang des "Theaterweges", der vom Bahnhof über die Kirche zur Naturbühne führt.	Foto: Dieter Hübner

17.08.2017

Kulmbach

Martin Luther in Klein und Groß

Für die Stelen am Trebgaster Theaterweg hat Natascha Knapp zunächst Modelle im Kleinen gefertigt. Diese haben nun im Foyer der Naturbühne einen würdigen Platz gefunden. » mehr

Wie vor zwei Jahren werden die Schauensteiner Schlossfreunde beim Mittelalterfest Flagge zeigen. Archivfoto: W. Rost

03.08.2017

Naila

Mit Fahnen und Feuershow ins Mittelalter

Organisatorin Ulla Tögel hat viel zu tun: Am dritten August-Wochenende steigt das historische Schloss- fest in Schauenstein. Im Stadtrat befürchtet man Parkplatz-Probleme. » mehr

Sam Shepard gestorben

31.07.2017

Kunst und Kultur

US-Dramatiker Sam Shepard gestorben

Ein Pulitzer-Preis, fast ein Oscar, dazu Dutzende Theaterstücke: Die Ideen für erstklassige Bühnenarbeit schienen aus Sam Shepard nur so zu sprudeln. Einige bezeichneten ihn als den größten Dramatiker... » mehr

Ebenso liebenswert wie tödlich sind die Tanten im Stück "Arsen und Spitzenhäubchen", gespielt von Realschülern. Foto: Sandra Hüttner

26.07.2017

Naila

Tödliche Tanten

Das Theaterstück der Musischen Realschule in Naila hat es in sich. Reihenweise gibt es Tote - und Verwicklungen. » mehr

Claudia Priemer (sitzend) bei ihren Schulspielkindern mit dem Apfelbaum voller Zukunftswünsche von den Schülern und (von links) Schulrat Stefan Stadelmann, Schulleiterin Angelika Weinzierl, Leupoldsgrüner Bürgermeisterin Annika Popp und Schauensteiner Bürgermeister Peter Geiser, die sich für ihre Arbeit bedankten. Foto: S. H.

16.07.2017

Naila

Claudia Priemer wechselt die Schule

Die stellvertretende Leiterin der Grundschule verlässt Schauenstein. Neben Dankesworten bekommt sie einen Apfelbaum als Präsent. » mehr

Bunte Illumination außen und im Innenhof: Wie beim ersten Schlossfest vor zwei Jahren soll auch heuer wieder alles in einem mystischen Licht erstrahlen.

14.07.2017

Naila

Vorfreude auf das historische Spektakel

In einem Monat steigt auf Schloss Schauenstein das zweite Mittelalterfest. Die Organisatorin Ulla Tögel verspricht alte und neue Attraktionen. Helfer sind jederzeit willkommen. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner, Heike Söllner vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement beim Landratsamt, und Vorsitzender Siegfried Küspert begrüßen die Besucher der 4. Vorstellung für Ehrenamtskarteninhaber auf der Naturbühne. Foto: Dieter Hübner

26.06.2017

Kulmbach

Das Ehrenamt in der "Schlammschlacht"

Landrat Klaus Peter Söllner begrüßt Inhaber der Ehrenamtskarte zu einer Sondervorstsellung auf der Naturbühne. Der Einladung waren wieder viele Menschen gefolgt. » mehr

Luftballons ließen die Kinder auf dem Platz vor der Grundschule in den Himmel steigen. Fotos: Silke Meier

25.06.2017

Arzberg

Kinder treiben es bunt

Beim Wiesenfest in Schirnding haben die Mädchen und Jungen der Grundschule ihren großen Auftritt. Sie bezaubern die Gäste mit Tänzen und einem Theaterstück. » mehr

Die Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums gingen mit den Schauspielern des britischen Phoenix Theatres begeistert mit.

03.05.2017

Kunst und Kultur

Britisches Theater überzeugt in Hof

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr hat das britische Phoenix-Theatre erneut am Jean-Paul-Gymnasium gastiert. » mehr

Clown in Aktion

21.04.2017

Reisetourismus

Veranstaltungstipps: Gärtnern, Wandern und ganz viel Theater

Ob eine Pracht von Blumen betrachten, ein interaktives Theaterstück oder Straßenkunst rund um Musik, Akrobatik und Clownerie: Spontanurlauber haben in der kommenden Zeit einige Optionen. » mehr

Zehn interessierte Laienschauspieler nahmen an der ersten Vorbesprechung für das musikalische Theaterstück über Dr. Curio teil. Eva Bovens-Reiß und Christian Reiß (rechts) stellten das Konzept vor. Foto: Werner Rost

19.04.2017

Naila

Schauspiel zu Ehren von Luthers Leibarzt

Im Jubiläumsjahr proben Laiendarsteller ein Theaterstück ein. Für zwei Rollen sucht man noch Mitwirkende mit Schauensteiner Dialekt. » mehr

Als Judas bot Christoph Auer in dem Ein-Mann-Stück eine beeindruckende Darbietung.	Foto: Rainer Unger

15.04.2017

Kulmbach

Judas - viel mehr als ein Verräter

Ein unbequemes Theaterstück stellt Judas als facettenreiche, reflektierte Figur dar. Judas ist nicht das abstrakte Böse. Er ist ein Mensch mit Schwächen. » mehr

Seit 1980 führen Günther und Ruth Bilek als Vorsitzender und Schriftführerin den TV Reinersreuth. Tochter Vanessa Martin (rechts) leitet inzwischen die Theaterabteilung. Herzstück ist das im Jahr 2000 an der Kreisstraße in Eigenleistung fertiggestellte Vereinsheim. Mit dem dortigen Gastspiel des Musik-Kabarettisten Stefan Eichner, "Das Eich", am 1. April, soll das Vereinsleben neuen Schwung bekommen.	Foto: Ronald Dietel

06.03.2017

Münchberg

Für neuen Schwung in Verein und Dorf

Der TV Reinersreuth braucht dringend neue Mitglieder. Nun geht er in die Offensive. Den Anfang macht er mit einem Gastspiel des Musik-Kabarettisten "Das Eich". » mehr

Bei der Einweihung wurde auch allen Spendern gedankt. Das Bild zeigt (von links): Pfarrerin Cordula Winzer-Chamrád, Claudia Decker-Hofmann, Leiterin des Kinderhauses, Stefanie Rieck vom Förderverein, Michael Maurer, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Hochfranken, Uwe Heidel, Erwin Jahreis und Bernd Drechsel vom Lions Hilfswerk Marktredwitz-Fichtelgebirge, Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Elisabeth Hager, stellvertretende Leiterin der Einrichtung. Fotos: Silke Meier

27.02.2017

Arzberg

Platz für Theaterspiel

Das Hohenberger Kinderhaus weiht einen neuen Raum ein. Viele Spender haben dazu beigetragen, die Kreativität der Kinder zu fördern. » mehr

Der schüchterne Kalle (Uwe Zapf) wird von Rita (Norma Goller) bedrängt, mit ihr nach Hause zu gehen.

22.02.2017

Hof

Turbulent und herrlich überzogen

"Liebeslust und Wasserschaden": Die Theatergruppe der Hofer Lutherkirche begeistert mit einem Stück um zwei Junggesellen und eine chaotische Renovierung. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".