Lade Login-Box.

THEOLOGINNEN UND THEOLOGEN

Autonomes Fahren kann Menschenleben retten. Aber was, wenn sich die künstliche Intelligenz in Richtung Göttlichkeit bewegt? Das fragt die Pastoraltheologin Ute Leimgruber von der Uni Regensburg. Foto: Rinspeed

17.01.2020

Kulmbach

Überlegungen zur digitalen Zukunft

Die katholische Kirche müsse sich zum Thema künstliche Intelligenz und zur Digitalisierung äußern. Das fordert Prof. Ute Leimgruber. » mehr

Kalenderblatt

20.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 14. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Januar 2020: » mehr

Franziskus und Ex-Papst Benedikt

13.01.2020

Brennpunkte

Ex-Papst Benedikt irritiert mit Zölibat-Plädoyer

Was für ein Timing: Ex-Papst Benedikt wollte eigentlich zurückgezogen im Vatikan leben. Doch immer wieder sorgt er mit Wortmeldungen für Aufsehen. Jetzt äußert er sich zu einem umstrittenen Thema - un... » mehr

Pfarrer Oliver Pollinger hat in seiner Freizeit hölzerne Weihrauchgefäße selbst gedrechselt. Sie kommen jetzt bei den Gottesdiensten am Dreikönigsfest zum Einsatz. Foto: Lyda

03.01.2020

Fichtelgebirge

"Es ist schöner, wenn die Kirche voll ist"

Oliver Pollinger ist seit 2013 Pfarrer für die Katholiken im Raum Kirchenlamitz. Der moderne Geistliche ist verwurzelt und zu Hause im alten Glauben. » mehr

"Christ ist erschienen, uns zu versühnen": Szene der Kirchenkrippe, Egerland 19. Jahrhundert, aus der Dauerausstellung des Egerlandmuseums Marktredwitz. Die Sonderschau ist bis zum 2. Februar zu sehen. Foto: kst

23.12.2019

Naila

"O du fröhliche": Ein Trostlied für Arme und Verlassene

"O du fröhliche" erklingt dieser Tage in fast allen Kirchen und so manchem Wohnzimmer. Gedichtet haben es zwei frühe Sozialpädagogen; einer von ihnen stammt aus Wunsiedel. » mehr

19.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2019: » mehr

16.12.2019

Meinungen

Die Schande

An den Händen des reichen Europas klebt Blut. Allein in diesem Jahr sind nach Schätzungen des UN-Flüchtlingswerkes UNHCR mehr als tausend Menschen bei ihrer Flucht übers Mittelmeer jämmerlich ertrunke... » mehr

Johann Baptist Metz

03.12.2019

Boulevard

Theologe Johann Baptist Metz gestorben

Er gehörte zur selben Flakhelfer-Generation wie Papst Benedikt XVI. Beide wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Priester und Theologie-Professoren. Aber Johann Baptist Metz konnte kein Halleluja mehr sing... » mehr

Wolfgang Haffner verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt Wunsiedel. Mit auf dem Bild Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Marie Hofmann

26.11.2019

Fichtelgebirge

Drei Prominente greifen zur Feder

Der Schlagzeuger Wolfgang Haffner, der Politiker Gregor Gysi und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer sind zu Gast in der Region. Sie verewigen sie sich in Goldenen Büchern. » mehr

Organspende - will ich das?

25.11.2019

Hof

Organspende - will ich das?

Die Diakonie lässt Experten zu Wort kommen, um zentrale Fragen zu beantworten. Wissen sei der beste Weg zu einer fundierten Entscheidung. » mehr

Yayla Krefeld

20.11.2019

Ernährung

Halal-Produkte im deutschen Supermarkt

Die Fleischindustrie steckt im Wandel. Neben Bio-Siegeln sind in deutschen Supermärkten inzwischen auch immer öfter Halal-Siegel zu sehen. » mehr

Kalenderblatt

10.11.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 11. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. November 2019: » mehr

Siegfried Kratzer (rechts) war beeindruckt von der schauspielerischen Leistung von Nicolas Peter.

05.11.2019

Region

Gottergeben in den Tod

Das Theater in der Kirche (TiK) beeindruckt die Besucher des Stücks "Die Nacht von Flossenbürg" zutiefst. Es handelt vom Sterben Dietrich Bonhoeffers. » mehr

Kalenderblatt

01.11.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 2. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. November 2019: » mehr

Die Premiere für das Stück "Die Nacht von Flossenbürg" ist am Sonntag, 3. November, um 18 Uhr in der Johanneskirche in Trebgast. Unser Bild zeigt von links Nicolas Valentin Peter, Barbara Wunsch und Benedikt Lehmann. Foto: Privat

27.10.2019

Region

Theater gegen das Vergessen

Schwere Kost studieren derzeit drei Akteure des Theaters in der Kirche ein. Sie werden die Todesnacht Bonhoeffers darstellen. » mehr

Abraham Geiger Kolleg

03.09.2019

Deutschland & Welt

Abraham Geiger Kolleg wird 20

Seit 20 Jahren werden in Potsdam und Berlin Rabbiner und Kantoren ausgebildet. Das Abraham Geiger Kolleg ist inzwischen ein Zentrum des europäischen Judentums. » mehr

24.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 25. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. August 2019: » mehr

01.08.2019

FP/NP

Der "Urwald"-Gedanke

Den deutschen Wald zu retten, das ist eine Mammutaufgabe, sagt Julia Klöckner, die nicht nur Landwirtschafts-, sondern auch Forstministerin ist. » mehr

Die Schülerrede hielt Sahin Wißlicen. Seine Arbeit als Schülersprecher würdigten auch seine beiden Stellvertreterinnen Lisa Moschke (links) und Mila Schoberth (rechts) ganz besonders.

21.07.2019

Region

Nico Dörfler und Louisa Riedl ganz vorn

An der Kulmbacher Realschule haben in diesem Jahr alle 154 Absolventen ihren Abschluss bestanden. Bei 26 steht im Zeugnis der Mittleren Reife die Eins vor dem Komma. » mehr

Widerspruch zwischen Ideal und Wirklichkeit

18.07.2019

FP

Widerspruch zwischen Ideal und Wirklichkeit

Klaas Huizing liest aus seinem jüngsten Roman "Zu Dritt". Darin lebt ein Theologe mit zwei Frauen unter einem Dach. » mehr

"Politische Bezüge sind in Ordnung. Parteipolitik geht gar nicht": Für Dekan Saalfrank, der auf dem Hofer Volksfest schon im Zelt gepredigt hat (Bild), ist die Bibel politisch, Predigten könnten, sollten es mitunter auch sein. Foto: Geißer

16.07.2019

Region

Hofer Dekan verteidigt politische Predigt

Die Predigt beim Rehauer Wiesenfest hat weite Kreise gezogen. Sollen Geistliche gesellschaftspolitische Fragen zur Diskussion stellen? Ja, sagt der Hofer Dekan Günter Saalfrank. » mehr

Bundesverwaltungsgericht

04.07.2019

Deutschland & Welt

Urteil: Helmpflicht gilt auch für Sikh-Anhänger mit Turban

Ein Sikh möchte auf dem Motorrad aus religiösen Gründen Turban statt Helm tragen. Das darf er nicht, entschied das Bundesverwaltungsgericht. Noch besteht für den Mann aber eine kleine Chance, doch noc... » mehr

Die Tragödie vom 3. Juli 2017: Der Reisebus, der nach Italien unterwegs war, brennt komplett aus. 18 Menschen sterben. An der Unfallstelle zwischen Münchberg-Süd und Gefrees sind die Helfer den ganzen Tag im Einsatz.

02.07.2019

Region

"Es braucht Respekt vor so einem Ereignis"

An diesem Mittwoch jährt sich der Busunfall auf der A 9 bei Stammbach zum zweiten Mal. Wie man Bilder verarbeitet und was das Gaffen verhindern könnte, weiß Seelsorger Michael Zippel. » mehr

02.07.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 2. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juli 2019: » mehr

Sinnsuche aus Sicht der Kirche

01.07.2019

Region

Sinnsuche aus Sicht der Kirche

Das Thema eines deutsch-tschechischen Studientags ist der postmoderne Mensch. Der steht dem Wahrheitsanspruch der Religionen sehr skeptisch gegenüber. » mehr

27.06.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 27. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2019: » mehr

Bei der Buchübergabe in Hermannstadt: Dr. Evelin Friedrich vom Berliner Wirtschaftsministerium, Verleger Josef Fink, Bürgermeisterin Astrid Fodor, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel sowie Präsident Franz aver Peteranderl von der Handwerkskammer München und Oberbayern. Foto: pr

07.06.2019

Region

Henkel schreibt eine Hommage an Hermannstadt

Der Selber Pfarrer liebt die Metropole Siebenbürgens. Seinen Stadtführer gibt der renommierte Kunstverlag Josef Fink heraus. » mehr

06.06.2019

Oberfranken

An Pfingsten geht es in den Frankenwald

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Veranstalter erwarten Tausende zur Pfingsttagung in Bobengrün. Der Hofer Dekan Günter Saalfrank ist zum 50. Mal dabei. » mehr

Protest «Maria 2.0»

17.05.2019

Deutschland & Welt

Kirchenstreik: «Maria 2.0» als letzter Weckruf

Mit einem Mittel aus der Arbeitswelt wollen Frauen die katholische Kirche wachrütteln: Sie streiken. Das löste bundesweite Reaktionen aus. Dabei gab es nicht nur Kritik von einigen Bischöfen. » mehr

Bild mit Video von Qin Jinzhou

09.05.2019

Deutschland & Welt

Ethikrat: Eingriffe in Erbgut von Nachkommen unzulässig

Die Möglichkeiten für Genmanipulationen an werdenden Menschen nehmen rasant zu. Doch was ist überhaupt zu verantworten? Wissenschaftler, die den Bundestag beraten, mahnen - vorerst - zu Zurückhaltung. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl führte Sandra Herold in ihr Amt als seine Stellvertreterin ein, nachdem er Pfarrer Markus Rausch (von links) davon entbunden hatte.	Foto. Jürgen Henkel

03.05.2019

Fichtelgebirge

Hirtin von Herzensgrund

Sandra Herold ist die neue stellvertretende Dekanin. Bei einem Gottesdienst übernimmt sie das Amt von Markus Rausch, der zuvor verabschiedet wurde. » mehr

Starker Tobak

17.04.2019

dpa

Wenn Großeltern ihren Enkeln die Ostergeschichte erklären

«Mama, warum musste Jesus sterben?» Das ist schon für Theologen schwer zu beantworten - und für Eltern, die kaum etwas mit der Kirche zu tun haben, erst recht. Je nach Familienkonstellation gibt es ab... » mehr

Der emeritierte Papst Benedikt XVI.

11.04.2019

Deutschland & Welt

Schuld der 68er: Benedikts Antwort auf die Missbrauchskrise

Der frühere Papst Benedikt meldet sich aus dem Off zum heikelsten Thema für die katholische Kirche zurück. In einem Schreiben macht er die Liberalisierung der Sexualität für die Missbrauchskrise veran... » mehr

Deutsche Bischofskonferenz

12.03.2019

Deutschland & Welt

Katholische Kirche: Theologinnen fordern Gleichberechtigung

Die katholische Kirche lebt vom Engagement der Frauen in den Gemeinden und in den Bistümern. Von geistlichen Ämtern sind sie bislang aber ausgeschlossen. Könnte sich das in wenigen Jahren ändern? » mehr

25.02.2019

Deutschland & Welt

Theologe zu Missbrauch: Kirche zu selbstmitleidig

Nach dem Missbrauchsgipfel im Vatikan hat der Münsteraner Theologe Michael Seewald die Selbstwahrnehmung der katholischen Kirche kritisiert. «Die Kirche sollte aufhören, sich selbstmitleidig als Opfer... » mehr

Ökumenischer Austausch in Regensburg: Kirchenpfleger Rainer Barthold, Gerhard Kardinal Müller, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel und Dr. Christian Schaller, der stellvertretende Direktor des "Instituts Papst Benedikt VI." der Diözese Regensburg (von links), vor einer Büste des "bayerischen Papstes". Foto: pr.

27.12.2018

Region

Bewahrer eines theologischen Schatzes

Das "Institut Papst Benedikt" in Regensburg gibt es seit zehn Jahren. Pfarrer Henkel und Kirchenpfleger Barthold aus Erkersreuth nehmen am Festakt teil. » mehr

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter Ursula Dumann-Specht. Gern erinnert sie sich an die Ehrung mit dem bayerischen Verdienstkreuz, auch wenn es ihr da gesundheitlich gar nicht gut ging.	Foto: Kaupenjohann

26.12.2018

Region

Jeden Tag eine gute Tat

Ursula Dumann-Specht hat sich von Jugend an für andere engagiert: als Pfadfinderin, in Hofer Vereinen und Stiftungen. Heuer gab es dafür den bayerischen Verdienstorden. » mehr

Einer, der sich auskennt im Sport und in Glaubensfragen: Georg Kaiser (links). Auf unserem Bild läuft er als Schiedsrichterassistent mit seinem Sohn Benedikt Kaiser (Mitte) und Mustafa Ekici aufs Feld.	Foto: Privat

23.12.2018

Oberfranken

„Im Fußball gibt es viele religiöse Elemente“

Aberglaube und Sport gehören zusammen. Richtig oder falsch? Georg Kaiser, Gefängnisseelsorger und Fußball-Schiedsrichter, hat darauf überraschende Antworten. » mehr

23.12.2018

Oberfranken

„Christentum zur Staatsreligion gemacht“

Das Christfest hat neben der religiösen auch eine politische Wurzel. Der Religionswissenschaftler und Soziologe Richard Faber erklärt sie. » mehr

19.12.2018

Oberfranken

„Der Kaiser hat sich das Fest angeeignet“

Weihnachten hat neben der religiösen auch eine politische Wurzel. Der Religionswissenschaftler und Soziologe Richard Faber erklärt sie. » mehr

Am Sonntag wird der neue Konradsreuther Pfarrer Norbert Preibusch in sein Amt eingeführt. Foto: Richter

26.11.2018

Region

Neuer Pfarrer dank Facebook

Der Geistliche aus Niedersachsen hat im Internet von der freien Pfarrstelle erfahren - und sich den Ort angeschaut. Nun kam er her, um zu bleiben. » mehr

«Schöne Aussichten auf die besten Jahre»

29.09.2018

dpa

Top Ten der Ratgeber: Neueinstieg für Margot Käßmann

Mit «Schöne Aussichten auf die besten Jahre» zeigt die Theologin Margot Käßmann sehr persönlich auf, wie man positiv in die Lebensphase ab Mitte fünfzig starten kann. Nur wenige Wochen nach der Veröff... » mehr

Engel als Parkplatzbeschaffer?

25.07.2018

Fichtelgebirge

Engel als Parkplatzbeschaffer?

Theologin Marianne Brandl spricht in der K&S Seniorenresidenz über den Boom um die Gottesboten. Sie sieht ihre Aufgabe darin, religiöse Veränderungen einzuordnen. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl übergab bei einem Treffen in Karlsbad an Gastgeber Pfarrer Martin Zikmund ein Porzellangeschenk aus Selb. Foto: Jürgen Henkel

19.07.2018

Region

Die Nation als theologisches Thema

Die Pfarrer des Dekanats Selb führen in Karlsbad grenzüberschreitende Dialoge. » mehr

Interview: mit Paula Schrode, Professorin für Religionswissenschaft, Bayreuth

23.03.2018

Region

"Die CSU-Rhetorik spaltet"

Religionswissenschaftlerin Paula Schrode warnt vor einer Zuspitzung der Religionsdebatte. Wer rhetorisch trennt, forciere auch die Trennung der Gesellschaft. » mehr

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

16.03.2018

Region

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

Theologin Christina Engl spricht in Arzberg über das brisante Thema. Sie rät dazu, das Mittel nicht überzustrapazieren. » mehr

Für den Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften machte sich Bestsellerautor und Ordensmann Pater Anselm Grün bei seinem gut besuchten Vortrag in Hof stark. Foto: Thomas Neumann

08.03.2018

Region

Was Theologie mit Physik zu tun hat

Glaube und Wissen gehören für ihn zusammen: Pater Anselm Grün wirbt in seinem Vortrag in Hof für den beständigen Austausch der beiden Sphären. » mehr

Eine Torte zum Ehrentag. Den runden Geburtstag feiern derzeit viele Menschen aus der Babyboomer-Generation. Vor 60 Jahren war die Zahl der Geburten im Raum Kulmbach auf einem Rekordhoch. Foto: Britta Pedersen/dpa

07.02.2018

Region

Die stärkste Generation wird 60

Zwar steigt aktuell die Zahl der Geburten im Raum Kulmbach an, doch nur auf niedrigem Niveau. An die Zeit des wahren Babybooms erinnert sich der Jahrgang 1958. » mehr

Schlechtes Gewissen

08.01.2018

dpa

Am Bettler vorbeigelaufen: Zu Recht ein schlechtes Gewissen?

Herrliche Naturlandschaften bestaunen und fremde Kulturen kennenlernen - doch gerade auf Reisen in ferne Länder begegnen uns häufig auch soziale Gegensätze. Scheinbar unermesslicher Reichtum existiert... » mehr

Ökumenischer Bücheraustausch in Regensburg. Der evangelische Kirchenpfleger von Erkersreuth, Rainer Barthold, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel. Foto: KA

08.12.2017

Region

Ökumenische Begegnung in Regensburg

Erkersreuther Pfarrer Henkel und Kirchenpfleger Barthold treffen Kardinal Müller. Sie setzten sich für einen konfessionübergreifenden Dialog ein. » mehr

Geld, Anerkennung und ein Platz im Paradies

30.11.2017

Oberfranken

Geld, Anerkennung und ein Platz im Paradies

Ein 18-Jähriger Syrer hat wohl einen Anschlag geplant. Was treibt junge Menschen zu so etwas ? Religionswissenschaftler der Uni Bayreuth untersuchen Hintergründe. » mehr

Pfarrer Hans-Hermann Münch wir ein Buch über die Bibelexegese schreiben. Foto: Florian Miedl

24.11.2017

Fichtelgebirge

Ein Seelsorger freut sich auf seine Sabbatzeit

Die Bibelauslegung ist Pfarrer Hans-Hermann Münch wichtig. Jetzt will der evangelische Theologe ein Buch dazu schreiben - dafür zieht er aus dem Pfarrhaus aus. » mehr

^