THURNAU

Thurnau wurde mit der Schlossanlage zum Premiumprojekt des Nationalen Städtebaus erklärt. Dazu hatte Staatsekretär Marco Wanderwitz eine Plakette mitgebracht, die am Eingang zum Nordflügel angebracht wurde. Von links Abteilungsdirektorin Marion Resch-Heckel, Kreis- und Gemeinderätin Brigitte Soziaghi, Präsident Prof. Dr. Stefan Leible, Bürgermeister Martin Bernreuther, Staatsekretär Marco Wandersitz, MdB Emmi Zeulner, Landrat Klaus Peter Söllner mit den weiteren Vertretern der Giech'schen Stiftung, Klaus Bodenschlägel und Horst Eggers. Foto: Werner Reißaus

17.08.2018

Kulmbach

Im Schloss Thurnau geht's voran

Thurnau ist um eine Auszeichnung reicher. Der Markt wurde mit der Schlossanlage zum Premiumprojekt des Nationalen Städtebaus erklärt. » mehr

Auch 50 Jahre später, mit über 90 Jahren, hält Eva Flanderka der Damenmannschaft die Treue. Foto: Ute Eschenbacher

06.08.2018

Kulmbach

Nur Zuschauen war zu langweilig

Eva Flanderka gehört zu den Golfern, die einst den Bau des Thurnauer Platzes auf den Weg brachten. Heute ist sie über 90 Jahre alt - und hält ihrem Lieblingssport noch immer die Treue. » mehr

Die Teilbaugenehmigung für das Werk in Thurnau ist erteilt. Unser Bild zeigt (von links) Regierungsrat Uli Wagner, Architekt Jürgen Gaiser, Gühring-Leiter Roman Scheffler, KF-Geschäftsführer Steffen Blömer, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Martin Bernreuther und KF-Werkleiter Thomas Dambacher. Foto: Ute Eschenbacher

02.08.2018

Kulmbach

Millioneninvestition an der A 70

Das Kulmbacher Unternehmen Konrad Friedrichs verlagert Betriebsteile nach Thurnau. Dort sollen Arbeitsplätze für rund 70 Mitarbeiter entstehen. » mehr

Die "Party im Nirgendwo" war schon in den vergangenen Jahren ein Magnet für alle Fans elektronischer Musik. Jetzt will Macher Jonas Hübsch mit der "PIN" einen großen Sprung wagen: Mit internationalen DJs und erstmals mit zwei Veranstaltungstagen soll das Festival bis zu 3500 Menschen nach Alladorf locken. Foto: Archiv

01.08.2018

Kulmbach

"PIN" lässt's krachen

Die "Party im Nirgendwo" wird in diesem Jahr so groß wie nie zuvor. 3500 Techno-Fans und internationale DJs werden Ende August auf einer Wiese bei Alladorf erwartet. » mehr

Auf allen Instrumenten ideal besetzt: das Hauptorchester des Musikvereins Thurnau beim 18. Schlosskonzert. Foto: hw

31.07.2018

Kulmbach

Zum 18. Schlosskonzert in Bestform

Das Hauptorchester des Musikvereins Thurnau macht seinem Ruf als Kulturpreisträger alle Ehre. Und das Jugendorchester besticht durch Reife. » mehr

Das Projekt "Kinderkultur" macht Lust auf mehr: Am Sonntag erfolgte im Ahnensaal der Start mit "Karneval der Tiere". Auf der Bühne Musiker der Bamberger Symphoniker und das Moderatorenteam "Katz und Esel". Foto: Werner Reißaus

31.07.2018

Kulmbach

Karneval der Tiere nur für Kinder

Kathrin Müller-Sanke hat mit "Kinderkultur" ein ehrgeiziges Projekt angestoßen. Mit Musikern der Bamberger Symphoniker und "Karneval der Tiere" war die erste Veranstaltung gleich ein Treffer. » mehr

Bernhard Noë bemalt in seiner Töpferei Tassen.

30.07.2018

Kulmbach

Kultur rund um die Kirchweih

Zur Sommerkerwa gab es in Thurnau auch Ausstellungen, Töpferkurse und Konzerte. Die Gemeinde zieht ein positives Fazit der Veranstaltung. » mehr

Die monatelange Trockenheit lässt die Ernte dieses Jahr nicht berauschend ausfallen. Bei der Bilanz für Oberfranken hatten (von links) die Kulmbacher Kreisbäuerin Beate Opel, Oberfrankens Bauernpräsident Hermann Greif, der Kulmbacher BBV-Obmann Wilfried Löwinger, Bauernverbands-Direktor Dr. Wilhelm Böhmer und der Leesauer Landwirt Harald Unger nicht viele gute Nachrichten im Gepäck. Foto: Melitta Burger

16.07.2018

Wirtschaft

Trockenheit drosselt die Ernte

Weil es viel zu wenig geregnet hat, müssen die Bauern in Oberfranken dieses Jahr zum Teil große Einbußen verkraften. Der Osten kommt diesmal besser weg als der Westen. » mehr

Sie freuten sich über das gelungene Projekt (von links): Dekanin Martina Beck, Norbert Lawatsch, Stationsleiterin Irmgard, Landrat Klaus Peter Söllner, Clemens Ulbrich, Bürgermeister Martin Bernreuther, Waltraud Jarosch, Michael Bammessel und Christina Flauder.

16.07.2018

Kulmbach

Ein komfortables Zuhause auf Zeit

Spielen, Lesen, Kochen und Wohnen mit Aussicht: Die Tagespflege Thurnau ist eingeweiht. Träger ist die Diakonie, tatkräftig unterstützt hat den Bau die Manfred-Jarosch-Stiftung. » mehr

Haben Lust auf Kirche: Annette Schnabel, Lea Potzel und Lea Müller (von links) gestalten die Jugendgottesdienste in der Thurnauer Friedhofskirche. Der nächste ist am Samstag um 16 Uhr.

06.07.2018

Kulmbach

Mehr Leben in die Kirche bringen

Weiblich, 16 Jahre jung und christlich. Drei Mädchen aus Thurnau arbeiten in der gemeindlichen Jugendarbeit der evangelischen Kirche. Freiwillig und aus Überzeugung. » mehr

Shaher schaute vom Rand aus zu.

05.07.2018

Kulmbach

Das große Fest der Thurnauer Kinder

180 Buben und Mädchen ziehen zum Andenken an Papst Gregor, den Papst der Kinder, durch den Ort. Auf dem Schützenhausplatz herrscht danach ein buntes Treiben. » mehr

Landrat und Stiftungsratsvorsitzender Klaus Peter Söller erklärt Staatsministerin Ilse Aigner die laufenden Revitalisierungsmaßen am Nordflügel. Von links OB Henry Schramm, MdL Ludwig von Lerchenfeld, Staatsministerin Ilse Aigner, MdL Martin Schöffel, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Martin Bernreuther, Abteilungsdirektorin Marion Resch-Heckel, Architekt René Völk und Projektleiter Klaus Bodenschlägel. Foto: Werner Reißaus

25.06.2018

Kulmbach

Kraftakt für den Erhalt des Schlosses

Bauministerin Ilse Aigner überzeugt sich in Thurnau, wie historische Bausubstanz erhalten und mit Leben erfüllt wird. Politiker machen deutlich: Ohne Förderung geht das nicht. » mehr

Nach einem Vierteljahrhundert im Geschäft ist PDR in Thurnau gut aufgestellt. Das Unternehmen, sagt der Geschäftsführer, setzt auf innovative Technologien und hohe stoffliche Verwertung. Foto: PDR

22.06.2018

Kulmbach

PDR greift nach neuen Geschäftsfeldern

Der Recyclingspezialist aus Thurnau feiert 25-jähriges Bestehen und geht mit großen Plänen in die Zukunft. Unter anderem geht es dabei um das Aufarbeiten von Schleifpapier. » mehr

Viel Schwung legten die 74 Teilnehmer des Jubiläumsturniers in ihre Abschläge hinein. Explosive Kraft entwickelte Niklas Greiner. Foto: Martin Koslowsky

22.06.2018

Kulmbach

Ein "Juwel für Golf in Bayern" feiert

Der Golfclub Oberfranken beging sein 50-jähriges Bestehen. Am Jubiläumsturnier beteiligten sich 74 Sportler aus Bayern und Sachsen. GOC-Präsident Krüger erinnerte an die Anfangsjahre. » mehr

Eine traumhaft schöne Anlage hat der Golfclub Oberfranken in Thurnau.

14.06.2018

Kulmbach

Ort der Sehnsucht für Golfer

Der Golfclub Oberfranken feiert heuer 50-jähriges Bestehen. Am Samstag, beginnt aus diesem Anlass eine Festwoche mit einem Turnier und einer Abendveranstaltung. » mehr

Die Soloflötistin der Bamberger Symphoniker, Daniela Koch (Mitte), stellte ihr herausragendes Können beim Abschiedskonzert von Kultur in Thurnau eindrucksvoll unter Beweis. Foto: Ute Eschenbacher

11.06.2018

Kulmbach

Kulturverein: Abschied und Neuanfang

Am vergangenen Wochenende präsentierte der Verein "Kultur in Thurnau" sein letztes Konzert. Doch ein Nachfolgeprojekt steht schon in den Startlöchern. » mehr

Die auf einer im Schloss Thurnau angebrachten Wandtapete prangenden Schlösser Glauchau sind ein Ziel der Busexkursion. Foto: privat

11.06.2018

Kulmbach

Tagesfahrt ins Land der Fürsten von Schönburg

Am Sonntag, 24. Juni, findet eine Busexkursion an die Zwickauer Mulde statt. Es wird die Landschaft besichtigt, die in Schloss Thurnau in Wandgemälden präsentiert ist. » mehr

Stefan Greiffenberger war lange Zeit Alleinvorstand der Greiffenberger AG. Foto: Hermann Kauper/Archiv

04.06.2018

Wirtschaft

Greiffenberger verliert Mehrheit in der AG

Die Familie hält nur noch 46 Prozent der Anteile. Bei Eberle, dem einzigen verbliebenen Unternehmen der Greiffenberger-Gruppe, zeigen die Zahlen wieder nach oben. » mehr

Die Firma Schwender Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co. KG in Thurnau hat zahlreiche Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Unser Bild zeigt die Geehrten mit Firmenchef Hans Schwender.	Fotos: Werner Reißaus

25.05.2018

Kulmbach

Ehrlichkeit Grundlage für gute Arbeit

Die Firma Schwender in Thurnau zeichnet langjährige Mitarbeiter aus. Hans Schwender verabschiedet Betriebsangehörige in den wohlverdienten Ruhestand. » mehr

In einem feierlichen Akt erfolgte die Übergabe der Tagespflegeeinrichtung, die künftig vom Diakonieverein Thurnau - Hutschdorf als Gesamtmieter betrieben wird. Foto: Privat

23.05.2018

Kulmbach

In Thurnau gibt es 17 neue Pflegeplätze

In Thurnau gibt es jetzt eine Tagespflegeinrichtung. Ermöglicht hat dies die Manfred-Jarosch-Stiftung. Betrieben wird sie von der Diakonie. » mehr

Michaela Neuwirth (Querflöte), Mathias Schabow (Klavier) und Victor Plumettaz (Violoncello) sind das Trio "Lumimare". Foto: privat

23.05.2018

Kulmbach

Avantgarde und Fränkisches

"Kultur am Putzenstein" präsentiert am Freitag "Lumimare" mit einem Stilmix zwischen Klassik und Improvisation. Am Sonntag gibt es "Die HerzensBLECHler". » mehr

Der Diakonieverein Thurnau-Hutschdorf bekommt eine neue Tagespflege mit 17 Plätzen. Das Bauunternehmen Nova GmbH übernahm die Ausführung im Auftrag der Manfred-Jarosch-Stiftung. Am Donnerstag wird der Neubau übergeben, die ersten Bewohner ziehen ab Juni ein. Foto: Andreas Harbach

30.04.2018

Kulmbach

Millioneninvestition in die Pflege

Das neue Tagespflegezentrum der Diakonie in Thurnau ist noch nicht einmal fertig, aber bereits mehr als zur Hälfte ausgebucht. Im Juni soll es in Betrieb gehen. » mehr

Diskutierten in Schloss Thurnau über die Perspektiven des oberfränkischen Arbeitsmarktes: Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer, Klaus Adelt, Landtagsabgeordneter, Sebastian Körber, stellvertretender Vorsitzender der FDP Bayern, Ralf Holtzwart, Bayernchef der Agentur für Arbeit, Bertram Brossardt, VBW-Hauptgeschäftsführer, sowie die Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Martin Schöffel (von links).	Foto: VBW

25.04.2018

Wirtschaft

Harter Kampf um die Köpfe

Die Wirtschaft steht in der Region glänzend da und es gibt kaum Arbeitslose. Aber es fehlt an Fachkräften. Experten fordern mehr Mut. » mehr

Strahlend hat der Thurnauer Unternehmer Hans Schwender (rechts) aus der Hand von Maximilian Döller den Marketingpreis für das deutsche SHK-Handwerk entgegengenommen.

20.04.2018

Kulmbach

Mit guten Taten zum Erfolg

Seit Jahren pflegt Hans Schwender mit seinen Azubis Leuchtturmprojekte. Die haben dem Unternehmen jetzt einen deutschlandweit bedeutenden Preis eingebracht. » mehr

Exzellent in Sprachkunst und Mimik: Wolfgang Krebs. Foto: Horst Wunner

15.04.2018

Kulmbach

Fußball trifft Politik

In der Satire "Leben bis Männer" des Schlosstheaters wirft ein Mann sich selbst den Ball zu. Immer und immer wieder. Wolfgang Krebs bietet eine einmalige One-Man-Show. » mehr

Voraussichtlich vier Wochen wird der Abbruch der Friesentalbrücke auf der A 70 bei Thurnau dauern. Foto: Andreas Harbach

12.04.2018

Kulmbach

Friesentalbrücke kostet 12,5 Millionen Euro

Ein altes Thurnauer Bauwerk wird bald für immer verschwunden sein: Die fast 60 Jahre alte Brücke über das Friesental wird derzeit im Zuge des Ausbaus der A 70 abgerissen. » mehr

Saskia Maria Woyke ist eine exzellente Kennerin des Komponisten Johann Adolph Hasse. Foto: Andreas Harbach

11.04.2018

Kulmbach

"Hasse kannte die Stimmen jedes einzelnen Kastraten"

Saskia Maria Woyke ist bestens über das Werk und Leben des Komponisten Johann Adolph Hasse informiert. Am Sonntag ist seine Musik im Schloss Thurnau zu hören. » mehr

Fünf hochkarätige Ehrungen des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege standen im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach am Freitagabend im Kutschenhaus des Schlosses Thurnau. Das Bild zeigt (von links) Claus Kreul, stellvertretender Kreisvorsitzender Klaus-Peter Kugler, Wolfgang Wagner, Kreisvorsitzender Günter Reif, Susanne Schlegel, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Elfriede Tohol, stellvertretender Landrat Dieter Schaar und Ludwig Thurn. Foto: Klaus-Peter Wulf

09.04.2018

Kulmbach

Hobbygärtner leisten Naturschutz

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kulmbach zeichnet fünf Vorsitzende aus. In diesem Jahr feiert der Verband sein 125-jähriges Bestehen. » mehr

Den Fußball-Besessenen und Wendeverlierer Kalle spielt Wolfgang Krebs in seinem neuen Stück im Schlosstheater. Fotos: Rainer Unger

04.04.2018

Kulmbach

Aus dem Leben eines Fußball-Fanatikers

"Leben bis Männer" von Thomas Brussig ist eine absurde Komödie voller Satire und Komik. Premiere im Schlosstheater Thurnau ist am 14. April. » mehr

Stephan Klenner-Otto: Spielende Bäume.

23.03.2018

Kulmbach

Premiere für die Grafiker-Loge

"Ein loser Verbund" von hochkarätigen Künstlern stellt im Töpfermuseum Thurnau aus: eine fantastische Welt, im wahrsten Sinn des Wortes. » mehr

21.03.2018

Kulmbach

Thurnau will seinen Ortskern stärken

Der Gemeinderat verabschiedet einen 18,2-Millionen-Euro-Etat. Im Mittelpunkt stehen Investitionen in die Infrastruktur und der Schuldenabbau. » mehr

Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Kulmbach

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

Beim Casting der Komparsen - sie sollten möglichst südländisch aussehen - herrschte großer Andrang im Bayreuther Cineplex. Nicht alle hatten jedoch das Glück, später beim Filmdreh mit dabei zu sein. Foto: Andreas Harbach

12.03.2018

Oberfranken

"Skandalfilm" am Schauplatz Thurnau

Rupert Everetts biografisches Drama über Oscar Wilde ist endlich fertig. Nun wartet Oberfranken gespannt auf den Kinostart am 24. Mai. » mehr

Sprengung genau nach Plan: Sprengmeister Karl-Heinz Bühring hat den Mast exakt in die geplante Richtung stürzen lassen. Fotos: Melitta Burger

27.02.2018

Oberfranken

Ein Stück Geschichte zerbirst nach Sprengung

Aus 240 Metern Höhe schickte der Sendemast bei Tannfeld den Deutschlandfunk in den Osten. Jetzt wird das Wahrzeichen nicht mehr gebraucht. Sehen Sie die Sprengung im unseren Video >>> » mehr

Schon vor Jahren hat der Markt Thurnau die Fassade des historischen Gebäudes sanieren lassen. Jetzt sind die Innenräume dran. Im Erdgeschoss des alten Rathauses soll noch in diesem Jahr die Sparkassen-Geschäftsstelle einziehen.

27.02.2018

Region

Neues Leben im alten Rathaus

Bürgermeister Bernreuther will den historischen Ortskern von Thurnau sanieren. Der Rathausplatz soll ein Schmuckstück werden. » mehr

Obwohl die Arbeit als Zimmermann abwechslungsreich ist, finden sich nicht genug Auszubildende für den Beruf. Fotos: LIV/Sascha Schneider, Stefan Schreibelmayer

08.02.2018

FP/NP

Zimmerer werben um Nachwuchs

Das Handwerk leidet unter einem Fachkräftemangel. Davon bleiben auch die Zimmerleute nicht verschont. Verbandsvertreter kritisieren die Schließung von Berufschulzweigen. » mehr

Die Bauarbeiten für das Institut für Fränkische Geschichte kommen voran: Wegen des milden Winters musste die Sanierung des Nordflügels nicht unterbrochen werden. Klaus Bodenschlägel, Projektmanager des Landratsamtes Kulmbach, erläutert, wie weit die barrierefreie Erschließung und die Anlage der Fluchtwege fortgeschritten sind.	Fotos: Andreas Harbach

09.02.2018

Region

Schloss-Umbau in Thurnau schreitet voran

Projektleiter Klaus Bodenschlägel ist zufrieden. Die Arbeiten müssen dank des schneearmen Winters nicht unterbrochen werden. Im März 2019 könnten sie fertig sein. » mehr

Johann Pirthauer (rechts), Akademie-Vorsitzender und Chefredakteur von Frankenpost und Neue Presse , und Akademie-Seminarleiter Thomas Nagel (links) überreichten den Wirth-Preis an Frauke Ancker. Mit auf dem Bild: Landrat Klaus Peter Söllner, VBW-Geschäftsführer Patrick Püttner und Frank Förtsch, Chefredakteur der Mediengruppe Oberfranken (von links).	Foto: Christopher Michael

18.01.2018

FP/NP

Verteidigerin der Pressefreiheit erhält Wirth-Preis

Weggefährten bezeichnen Frauke Ancker als klug und unerschrocken: Nun würdigt die Akademie die Verdienste der Rechtsexpertin um die Nachwuchsausbildung. » mehr

Marc Gassert, Kommunikations-Coach und Autor, wusste beim Neujahrsempfang der VBW und dem Medientag von den Geheimnissen der Shaolin zu berichten - und wie diese von großer Disziplin profitieren. Fotos: Christopher Michael

18.01.2018

FP/NP

Mit Disziplin an die Spitze

Auf die Unternehmen in Bayern und Oberfranken kommen große Aufgaben zu. Die Politik muss laut VBW-Bezirkschef Thomas Kaeser nun die Weichen stellen. » mehr

Wo derzeit noch Baugerüste stehen, soll es im Sommer Open-Air-Kino geben: im Unteren Schlosshof in Thurnau.	Foto: Andreas Harbach

01.01.2018

Region

Unterer Schlosshof wird zum Kinosaal

Thurnau ist Schauplatz einiger Spielfilme. Diese und andere soll es im Sommer eventuell bei einem Open-Air-Kino zu sehen geben. Veranstalter sind die Gemeinde und das Cineplex. » mehr

Empfang im Fränkischen Hof zum 80. Geburtstag des Thurnauer Altbürgermeisters: Rudi Hofmann mit seiner Frau Helga im Kreis der Gäste. Foto: Andreas Harbach

20.12.2017

Region

Menschlich, humorvoll und weitsichtig

Altbürgermeister Rudi Hofmann aus Thurnau feiert mit Familie, Freunden und Weggefährten 80. Geburtstag. Diese überschütten ihn mit Lob. » mehr

Die E-Ladesäule am Wanderparkplatz in der Jägerstraße in Thurnau wurde am Dienstag offiziell in Betrieb genommen. In der Mitte (von links) Christian Vogler von der Betreiberfirma N-ERGIE, Bürgermeister Martin Bernreuther und Landrat Klaus Peter Söllner. Fotos: Werner Reißaus

21.12.2017

Region

Elektromobilität auf dem Vormarsch

Landrat Söllner und Bürgermeister Bernreuther nehmen die vierte kommunale Ladesäule für E-Autos in Thurnau in Betrieb. Weitere sollen im Landkreis folgen. » mehr

Mit Musik und Texten von Erich Kästner unterhielten (von links) Martin Köhlerschmidt, Tanja Schaller, Birgit Hächl und Wolfgang Krebs die Premierenbesucher von "Interview mit dem Weihnachtsmann" aufs Beste. Foto: Rainer Unger

07.12.2017

Region

Weihnachten - nicht ganz harmonisch

"Morgen Kinder, wird's nichts geben": Das Schlosstheater Thurnau präsentiert Weihnachtsgeschichten- und -gedichte von Erich Kästner. » mehr

06.12.2017

Region

Ein Abgang in Würde nicht ohne Moll-Töne

Der Vorstand hat keinen Weg in die Zukunft gefunden: Der Kulturverein Thurnau löst sich 20 Jahre nach seiner Gründung auf. » mehr

Mit Moderator Klaus Karl-Kraus sang Monika Kober beim Plauschkonzert 2017 am Putzenstein im Duett.

06.12.2017

Region

Eine Sängerin etabliert ihren Kulturtreff

Monika Kober zieht Bilanz der Saison von "Kultur am Putzenstein": Die Zahl der Veranstaltungen und die der Besucher ist gewachsen. Am Samstag gibt's ein weihnachtliches Konzert. » mehr

Ein ganz besonderes Ambiente bietet das Thurnauer Schloss Ausstellern und Besuchern des Weihnachtstöpfermarkts.

04.12.2017

Region

Meisterwerke keramischer Kunst

Wenn am 8. Dezember in Thurnau der Weihnachtstöpfermarkt öffnet, dürfen sich die Besucher auf internationale Töpferwaren freuen. Das Schloss bietet eine prächtige Kulisse. » mehr

09.11.2017

Region

Anhänger blockiert Autobahn

Ein geplatzter Reifen war die Ursache eines Unfalles am Mittwochmittag auf der Autobahn A 70 bei Thurnau. Ein 24-jähriger Thüringer war mit seinem Kleintransporter und einem Anhänger in Richtung Bayre... » mehr

Mit Bundesnadeln in Silber und Gold wurden diese Züchter bei der Kreisversammlung des Rassegeflügelzuchtverbandes ausgezeichnet. Im Bild (von links) Ehrenkreisvorsitzender Siegbert Zehe, Uwe Langhammer, Dietmar Haensel, Andreas Maier und Hansjürgen Grampp, zugleich auch Kreisvorsitzender der Rassegeflügelzüchter. Foto: Rei.

02.11.2017

Region

Geflügelzüchter hadern mit der Stallpflicht

Der Kulmbacher Kreisverband will, dass für die Hobbyzucht Ausnahmen gelten. Einen entsprechenden Vorstoß in Bayern hat aber die CSU abgeschmettert. » mehr

Auch Raben in vielen Variationen zeichnet Antonia Fournier. Wie vor ihr andere Künstler inspirieren die schwarzen Vögel, Figuren aus Märchen und Mythen auch die Grafikerin aus dem Westerwald. Foto: Ute Eschenbacher

18.10.2017

Region

Vom Charakter der Menschen und Tiere

Die Künstlerin Antonia Fournier aus dem Westerwald zeigt ihre Werke im Töpfermuseum in Thurnau. Ihr Markenzeichen ist das Minimalistische. » mehr

Pierre und Clotilde (Frank Strobelt und Barbara Trottmann) wollen Antoine (links, Wolfgang Krebs) mit einem "Abschiedsdinner" loswerden. Foto: Rainer Unger

16.10.2017

Region

Wie serviert man Freunde ab?

Ein gemeinsamer Abend unter Freunden gerät beim "Abschiedsdinner" des Thurnauer Schlosstheaters zu einem vergnüglichen Drama. Am Ende gibt es einen Überraschungseffekt. » mehr

Wenn in Thurnau Kirchweihfeste und Märkte stattfinden, gehören die traditionellen Töpferwaren immer dazu.

14.10.2017

Region

Buntes Markttreiben und Töpferkunst

Rund um das Schloss in Thurnau wird am Sonntag wieder viel geboten. Die Gemeinde lädt zu ihrer Herbstkirchweih mitten im historischen Ortskern. » mehr

Die Ausfahrt Thurnau-Ost muss umgestaltet werden: Weil der Hang rutscht, hat sich die Autobahndirektion entschlossen, die Trasse zu verlegen. Foto: har

11.10.2017

Region

Die A 70 bei Thurnau wird verlegt

Der Hang entlang der A 70 bei Thurnau macht der Autobahndirektion Nordbayern Sorgen. Nun hat sie beschlossen, die Fahrbahn auf drei Kilometern Länge völlig neu zu bauen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".