Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TIERHALTUNG

Inmitten von glücklichen Schweinen informieren sich (von links) Carsten Sell von der VR-Bank Bayreuth Hof, Geschäftsführer Frank Schwarzbach von der Firma Schwarzbach, Landwirt Norbert Stark, der Geschäftsführer und Seniorchef der Metzgerei Max, Thomas Köhn, und Bürgermeister Stefan Busch, Selbitz, über die Strohschweinhaltung. Foto: Hüttner

05.08.2020

Naila

Schweineglück in Selbitz

Landwirt Norbert Stark hält Strohschweine. Auf Einladung der Hofer Metzgerei Max hat er Besucher über tiergerechte Haltung informiert. » mehr

Verbraucher sehen Schweine meist zerlegt in der Fleischertheke. Doch das Gewissen isst mit. Foto: Christophe Gateau/dpa

27.07.2020

Oberfranken

Schweine sollen’s besser haben

Die Grünen im Landtag wollen die Haltungsbedingungen der Tiere auf Bauernhöfen verbessern. Der frühere Hofer Amtstierarzt Hermann Meiler empfiehlt den Einsatz von Video- kameras in Schlachthöfen. » mehr

27.07.2020

Fichtelgebirge

Was Einkaufen mit Umweltschutz zu tun hat

Bio oder regional? Am besten beides, sagen die Experten Lena Meyerhöfer und Klaus Schaumberg. » mehr

Schwein

04.07.2020

Wirtschaft

Tierärzte fordern sofortigen Umbau der Schweineställe

Lange wurde im Bundesrat um einen Kompromiss zur Kastenstandhaltung gerungen - das Ergebnis stößt nun auf die Kritik vieler Tierärzte: Die Übergangsfrist von acht Jahren schiebe das Problem nur auf di... » mehr

Tierhaltung

03.07.2020

Brennpunkte

Koalition will grundlegenden Umbau der Tierhaltung anstoßen

Die Corona-Krise hat Missstände in Schlachthöfen offengelegt - aber auch großen generellen Preisdruck. Kommen nun umfassende Änderungen im Lebensmittelmarkt in Gang, über die seit langem gestritten wi... » mehr

Hertha

30.06.2020

Reisetourismus

Der Tierpark Berlin wird 65

Wettrüsten - das ging im Kalten Krieg in Berlin auch mit Tieren. Die Geschichte des Tierparks Berlin klingt manchmal so wild wie manche seiner Bewohner. Heute hat er wieder eine Zukunft. » mehr

Kälber im Stall eines Bullenmastbetriebs. Moderne digitale Technik soll deren Betreuung individueller und besser machen. Foto: Guido Kirchner/dpa

24.06.2020

Oberfranken

Die vernetzte Kuh

Das Landwirtschaftsministerium setzt auf moderne Technik für die individuellere Betreuung der Nutztiere. Bauern sollen dafür bis zu 25 Prozent Förderung erhalten. » mehr

Schweinehaltung

26.05.2020

Deutschland & Welt

Tierschutzbund für Fleischabgabe von bis zu 20 Cent pro Kilo

Der Deutsche Tierschutzbund fordert eine «feste Fleischabgabe». Mit der Zweckabgabe sollen Stallumbauten finanziert und damit Haltungsbedingungen verbessert werden. » mehr

Freiland-Schweine

11.04.2020

Deutschland & Welt

Verbraucherschützer machen Druck für Tierwohl-Logo

Beim Fleischkauf interessieren sich Verbraucher zusehends dafür, wie die Tiere einmal gelebt haben. Im Handel gibt es seit Monaten ein Label dafür. Was wird da aus weitreichenderen Plänen der Politik? » mehr

Bienenhaltung auf dem Balkon

09.03.2020

Bauen & Wohnen

Bienenhaltung auf Balkon braucht Zustimmung des Vermieters

Vielen Mietern ist die Tierhaltung im Rahmen der üblichen Nutzung gestattet. Doch fällt auch die Haltung von Bienen darunter? Der Eigentümerverband Haus & Grund klärt auf. » mehr

Aktualisiert am 03.02.2020

FP/NP

Preisfragen

Das ist für Edeka gerade noch einmal gut gegangen: "Essen hat einen Preis verdient - den niedrigsten", plakatierte die Genossenschaft Minden-Hannover und erntete dafür einen Sturm der Entrüstung. » mehr

Professor Markus Schlempp (rechts) von der Hochschule Coburg stellt dem Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch die Entwürfe der Studenten vor. Die Ideen eröffnen zusätzliche Perspektiven für die künftige Nutzung des Spinnerei-Areals. Fotos: Stefan Linß

30.01.2020

Region

Milchkühe auf dem Campus?

Architektur-Studenten aus Coburg entwickeln 50 Zukunftsideen für die Mainleuser Industriebrache. Sie denken an ein Zentrum für Nachhaltigkeit und Ernährung. » mehr

19.01.2020

FP/NP

Unmut auf dem Land

Gebrodelt hat es schon lange. Und nun bricht sich der Unmut Bahn: Innerhalb kürzester Zeit ist die bäuerliche Protestbewegung "Land schafft Verbindung" entstanden. » mehr

Dem Kulmbacher Kätzchen Miss Ellie ist die Knallerei gar nicht geheuer. Es sucht Schutz unter einer Decke.	Foto: Gabriele Fölsche

30.12.2019

Region

Mit dem Vierbeiner gut ins Jahr starten

Mit Sekt anstoßen, anstatt um Mitternacht den Hund suchen: Mit etwas Umsicht bleibt Mensch und Tier in der Silvesternacht Stress erspart. » mehr

Viele Tiere fürchten Silvester

30.12.2019

Region

Hofer Tierschützer bitten um Feuerwerk-Verzicht

Der Tierschutzverein Hof und Umgebung fordert von den Bürgern, an Silvester das Böllern sein zu lassen. » mehr

Daunenmänteln

18.12.2019

dpa

Bei Daunenmänteln auf Tierschutz achten

Wer beim Kauf einer Daunenjacke keine Tierqualen unterstützen möchte, sollte sich an Siegeln orientieren. Auch Daunen-Alternativen haben ihre Vorteile. » mehr

Wichtiger Beitrag zum Tierwohl

10.12.2019

Region

Wichtiger Beitrag zum Tierwohl

Der Bund Naturschutz zeichnet den Tierarzt Dr. Hermann Meiler und Metzgermeister Rüdiger Strobel aus. Beide engagieren sich für die Schweinehaltung auf Stroh. » mehr

Golfwagen auf dem Hof: So spart Jochen Bär jeden Tag einiges an Zeit.

22.09.2019

Region

Ein Konzept, das funktioniert

Die Landwirtsfamilie Bär aus Buch am Sand hat in den vergangenen Jahren viel in den Hof investiert. Der 26-jährige Jochen Bär sieht sich für die Zukunft gut gerüstet. » mehr

Auf einem Feld bei Gößmannsreuth steht eines der ersten grünen Kreuze in der Region. Gerhard Reif hat es aufgestellt. Viele seiner Landwirtskollegen wollen folgen und sich der Aktion anschließen, die ein Landwirt aus Rommerskirchen gestartet hat und die inzwischen deutschlandweit Wellen schlägt. Foto: Privat

16.09.2019

Region

Grüne Kreuze mahnen Politik und Gesellschaft

Landwirte wollen Politiker und Verbraucher zum Nachdenken anregen. Die Grünen Kreuze stehen als Zeichen für eine schwierige Situation der Bauern. » mehr

10.09.2019

Deutschland & Welt

Offener Koalitionsstreit über die Landwirtschaft

In der großen Koalition gibt es offenen Streit über das vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte Programm für mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch beis... » mehr

Künast kritisiert Klöckner-Pläne

16.08.2019

Deutschland & Welt

Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Die Regierung arbeitet schon länger an einem Siegel, das Verbrauchern höhere Standards etwa beim Platz im Stall anzeigen soll. Doch noch immer schwelt Streit. Und wie sollen die Vorgaben überwacht wer... » mehr

Sind Kühe Klimakiller? Studien behaupten das. Landwirte fürchten nun, dass die Zahl der Rinder deutlich zurückgefahren werden müsste, wenn es tatsächlich zu einer gesetzlich festgelegten Begrenzung des Methans kommen würde, das die Tiere beim Rülpsen und Pupsen ausstoßen.

14.08.2019

Region

Landwirte fühlen sich unter Druck

Die Forderungen nach weniger Methanausstoß durch Kühe begünstigen das Höfesterben, sagt Harald Köppel vom Bauernverband. Es gebe keinen Katalysator für Rinder. » mehr

Kulmbach

08.08.2019

Oberfranken

Ein Tag für den Schmusetiger

"Nur Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal", heißt es. Und dennoch ist die Katze hierzulande das beliebteste Haustier. Sie steht an diesem Donnerstag ganz im Fokus. » mehr

07.08.2019

Deutschland & Welt

Streit über höhere Fleischsteuern für bessere Tierhaltung

Angesichts von Billigpreisen für Fleisch in vielen Supermärkten ist Streit über mögliche höhere Steuern entbrannt. Nach Tierschützern zeigten sich mehrere Agrarpolitiker offen dafür. Der Grünen-Expert... » mehr

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei sollen Großbetriebe wie der in Bad Grönenbach stärker kontrolliert werden.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

25.07.2019

Oberfranken

Mehr Kontrollen in Großbetrieben

Mehr Personal und neue Zuständigkeiten: Der Verbraucherschutzminister reagiert auf den Tierquälerei-Skandal im Allgäu. » mehr

Massentierhaltung in Milchviehställen gibt es im Landkreis Kulmbach nicht, sagt der Leiter des Veterinäramts. Selbst der größte Betrieb im Kulmbacher Land erreiche nicht einmal ein Zehntel der Tiere, die in dem jetzt so umstrittenen Stall im Allgäu stehen. Foto: BBV

15.07.2019

Region

Tierwohl steht für Bauern ganz oben

Mit Entsetzen haben auch Landwirte aus der Region auf die Vorwürfe gegen einen Betrieb im Allgäu reagiert. Tierquälerei, da sind sich alle einig, muss bestraft werden. » mehr

Aktualisiert am 13.06.2019

FP/NP

In Verbraucherhand

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass die massenhafte Tötung männlicher Eintagsküken nicht mehr mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist. Dem kann man nur zustimmen. » mehr

Die Elefanten-Dressur ist einer der Höhepunkte der Darbietungen des Zirkus Afrika.

22.05.2019

Fichtelgebirge

Zirkus Afrika heftig in der Kritik

Viele Menschen halten Elefanten in der Manege für Tierquälerei. Auch im Marktredwitzer Stadtrat ist der Auftritt der Tiere ein Thema. » mehr

Iris Jasmin Tröster mit ihren vier Lieblingen, denen sie auf dem Gelände der einstigen "Hacienda" ein neues Zuhause geschaffen hat. Foto: Gisela König

22.04.2019

Region

Selberin rettet vernachlässigte Pferde

In einem Gewerbegebiet in Selb finden vier Tiere Unterschlupf und liebevolle Pflege. Auch ihrer Retterin Iris Jasmin Tröster tut dieses Engagement fühlbar gut. » mehr

Haltungsform Außenklima

01.04.2019

dpa

Mehr Klarheit über die Tierhaltung beim Fleischkauf

Viele würden beim Schnitzel in der Kühltheke gern wissen, wie die Tiere gelebt haben. Nur woran sieht man das? Jetzt startet der Handel ein neues Logo - es gibt aber Unterschiede zu Plänen der Politik... » mehr

01.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr Klarheit über die Tierhaltung beim Fleischkauf

Beim Fleisch-Einkauf soll es einfacher werden, die Haltungsbedingungen der Tiere zu erkennen. Die großen Supermarktketten wie Edeka, Rewe, Aldi und Lidl führen zum heutigen 1. » mehr

Dübellöcher auf dem Fliesenspiegel

01.04.2019

Bauen & Wohnen

Wann Mieter für Abnutzungen in der Wohnung zahlen müssen

Was gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung? Wo liegt die Grenze zur Beschädigung? Darüber streiten sich häufig Mieter und Vermieter. Die Fragen sind in der Tat nicht immer leicht zu beantwort... » mehr

31.03.2019

Deutschland & Welt

Ab morgen mehr Klarheit über die Tierhaltung bei Fleischkauf

Beim Fleischkauf soll es ab morgen einfacher werden, die Haltungsbedingungen der Tiere zu erkennen. Die großen Supermarktketten wie Edeka, Rewe, Aldi und Lidl führen eine einheitliche Kennzeichnung au... » mehr

Aktualisiert am 11.03.2019

KIGA!-Kids

Ran an die Wurst

Berger Kita-Kinder bekommen Besuch vom Team der Metzgerei Max. Dabei lernen die Kids ganz spielerisch etwas über artgerechte Tierhaltung. » mehr

06.02.2019

Deutschland & Welt

Ministerin stellt Anforderungen für Tierwohl-Logo vor

Nach jahrelangen Diskussionen stellt Agrarministerin Julia Klöckner die Kriterien des geplanten staatlichen Tierwohlkennzeichens für Fleisch im Supermarkt vor. Dabei geht es um Anforderungen an eine b... » mehr

Getreide

28.01.2019

Deutschland & Welt

Klöckner warnt vor «Umweltstandard-Dumping»

Die EU-Agrarförderung soll ab 2021 neu aufgestellt werden, die EU-Kommission will den Staaten mehr Freiraum geben. Doch es gibt mahnende Stimmen, dass der Umweltschutz unter die Räder kommen könnte. » mehr

Fleischregal eines Edeka-Marktes

11.01.2019

dpa

Supermarktketten starten einheitliches Tierhaltungs-Logo

Mehrere Modelle gibt es schon. Nun bringen die großen Handelskonzerne eine einheitliche Kennzeichnung in die Läden, die die Tierhaltung anzeigen soll - schneller und auch anders als Pläne der Politik. » mehr

Lichtblicke: Vereinsvorsitzende Iwona Gawlik mit dem elfjährigen "Milan" im Katzenhaus von Pfaffengrün. Dort hat der Tierschutzverein SOM verschiedene kuschlige Schlafplätze, Rückzugsmöglichkeiten und Aussichtspunkte für die vielen Katzen geschaffen. Foto: Michael

21.12.2018

Region

Happy End im Tierheim

Der Tierschutzverein SOM ist am Ende des Jahres zufrieden. Aber ohne einen Hilferuf hätte es auch ganz anders ausgehen können. » mehr

Stichling

09.11.2018

dpa

Kaltwasseraquarien brauchen einen kühlen Standort

Kaltwasseraquarien bieten Lebensraum für heimische Fischarten. Sie eignen sich besonders für kleinbleibende Arten wie den Stichling oder den Bitterling. Ein Experte erklärt, was bei der Anschaffung, E... » mehr

Das ist eine von insgesamt elf Katzen, die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, des Tierschutzvereines und des Veterinäramtes aus einem Messie-Haus in Schwarzenbach am Wald gerettet haben. Fotos: Eckardt, Tierheim

25.10.2018

Region

Katzen und Hunde in Chaos-Häusern

Seit rund einem Jahr nehmen die Fälle von schlechter Tierhaltung in der Region zu. Fast jede Woche bringen Behörden eingezogene Tiere ins Hofer Tierheim. » mehr

Der Hamburger Schauspieler Fabian Hinrichs ist den Fernsehzuschauern als Kommissar Voss im "Franken"-Tatort bekannt. Im Kinofilm Wackersdorf spielt der den WAA-Lobbyisten Karlheinz Billinger. Fotos: dpa

21.09.2018

FP

Fabian Hinrichs zum Film "Wackersdorf": "Ich bin klarer Gegner der Atomkraft"

"Tatort"-Kommissar Fabian Hinrichs spielt jetzt im Kino den WAA-Lobbyisten Billinger. Ein Sonntagsgespräch über Ambivalenz, Manipulation und die Kraft von Bürgerinitiativen. » mehr

Bei Hitze kein guter Ort

25.07.2018

dpa

Nager bei Hitze nicht auf Balkon lassen

Meerschweinchen und Kaninchen vertragen Hitze nur schlecht. Doch wohin mit den Nagern, wenn die Temperaturen in die Höhe schießen? Der Balkon ist nicht zu empfehlen. » mehr

Die Kulmbacher BBV-Kreisvorstandschaft traf sich auf dem Gelände des Landtechnikunternehmens Nicklas in Schirradorf zum Meinungsaustausch mit dem Europaabgeordneten und EVP-Agrarsprecher Albert Deß. Foto: Stephan-Herbert Fuchs

15.06.2018

Region

"Landwirte stehen zu Unrecht am Pranger"

Agrarexperte Albert Deß findet beim Schirradorfer Bauerntag klare Worte. Er sorgt sich um die Bedingungen für Bauern und den landwirtschaftlichen Nachwuchs. » mehr

Bürgermeister Dr. Reinhardt Schmalz (links) sowie Holger und Bärbel Bockstahler vor der selbst gebauten Kulisse des Märchens "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren". Links beobachten zwei aufrecht stehende Erdmännchen das Geschehen. Mehr Fotos im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Ronald Dietel

13.06.2018

Region

Schritt für Schritt zum Märchenpark

In Eigenleistung baut die Familie Bockstahler die Heimatliebe in eine Touristenattraktion um. Die ersten Tiere sind schon eingezogen. » mehr

Kaninchen in der Wohnung

27.11.2017

Bauen & Wohnen

Was Eigentümer als Vermieter wissen sollten

Für Mieter und Wohnungseigentümer gelten unterschiedliche Vorschriften. Das bringt insbesondere Eigentümer in Konflikte, die ihre Immobilie nicht selbst nutzen, sondern vermieten. Fünf Fallen für priv... » mehr

Jungbauer Matthias Frank mit seiner großen Liebe, der Eselstute Penelope. Fotos: Ulla Britta Baumer

15.10.2017

Region

Echt Schwein gehabt am Mitterhof

Jungbauer Matthias Frank rettet durch Zucht seltene Nutztier-Rassen. Erste Erfolge kann er bereits vorweisen. » mehr

Frettchen

05.06.2017

Bauen & Wohnen

Tiere zu Hause - Wann der Vermieter Nein sagen darf

Hunde, Katzen oder Wellensittiche haben viele Mieter zu Hause. Auch exotische Tiere halten manche in der Mietwohnung. Allerdings gilt: Der Vermieter darf hier in der Regel ein Wörtchen mitreden. » mehr

Die scheidende und die neue Kreisbäuerin mit der Referentin (von links): Karin Reichel, Persönlichkeitstrainerin Elke Pelz-Thaller und Christine Medick.

10.03.2017

Fichtelgebirge

Im Dialog mit dem Verbraucher

Beim Landfrauentag hält Elke Pelz-Thaller, Bäuerin, Motivationstrainerin und Humoristin, der Landwirtschaft den Spiegel vor. Sie rät zum besseren Auftreten in der Öffentlichkeit. » mehr

Schweine mögen es, im Stroh zu wühlen. Die weiche Auflage auf dem Boden schont außerdem die Klauen und die Gelenke und lässt die Tiere stressfreier leben.

20.02.2017

Region

Strohschweine für die Kantinen

Eine aus dem Kreis Hof kommende Aktion zieht weitere Kreise. Es geht um mehr Tierwohl in den Ställen. » mehr

Ein Hund auf einer Couch

31.01.2017

dpa

Vermieter darf Hundehaltung nicht generell verbieten

Um Tiere in der Mietwohnung gibt es immer wieder Streit. Vermieter haben oft Angst vor Beschädigungen, und Mieter fühlen sich durch ein Verbot eingeschränkt. Ein weiteres Urteil zeigt: Gänzlich verbie... » mehr

Der Umweltpreis geht heuer an die Gemeinde Döhlau. Unser Bild zeigt (sitzend von links) BN-Geschäftsführer Wolfgang Degelmann, Bürgermeister Thomas Knauer und BN-Kreisvorsitzenden Ulrich Scharfenberg. (stehend von links) den CSU-Fraktionsvorsitzenden Ulrich Katzer, zweiten Bürgermeister Rainer Pöllath, den SPD-Fraktionsvorsitzenden Ernst Hoyer, sowie vom BN Elisabeth Scharfenberg und Siegfried Hirschmann.

10.12.2016

Region

Umweltpreis für Döhlau

Der Bund Naturschutz belohnt die Gemeinde für einen wegweisenden Beschluss. Bei Veranstaltungen gibt es zukünftig nur noch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung. » mehr

01.12.2016

Region

Döhlau erhält Preis für Naturschutz

Döhlau - Der 27. Umweltpreis der Kreisgruppe Hof des Bund Naturschutz geht im Jahr 2016 an die Gemeinde Döhlau, vertreten durch den Bürgermeister Thomas Knauer. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.