TIERPFLEGER

Bei der Reinigung

10.09.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Tierpfleger/in?

Koalas aufpäppeln, Löwen füttern und mit Äffchen schmusen? Wer Tierpfleger werden will, muss mehr tun als das - und darf vor allem harte körperliche Arbeit nicht scheuen. Außerdem sollte man nicht nur... » mehr

Anne Kliegel aus Hof ist aktives Mitglied im Landesbund für Vogelschutz und fütterte täglich den Rehauer Jungstorch.	Foto: Preißner

16.08.2018

Rehau

Happy End für Ausreißer-Storch

Ein Jungstorch ist aus seinem Rehauer Nest geflohen. Dass er nun in guten Händen ist, hat er einer Vielzahl von Ehrenamtlichen zu verdanken. » mehr

Den Ferienpass stellten im Landratsamt (von links) die Vorsitzende des Kreisjugendrings, Sabine Knobloch, Landrat Klaus Peter Söllner und Kreisjugendpflegerin Melanie Dippold vor. Foto: Rainer Unger

27.06.2018

Kulmbach

Der neue Ferienpass ist da

Für 3,50 Euro können Kinder und Jugendliche aus vielen Freizeitangeboten wählen. Zudem gibt es viele Vergünstigungen. » mehr

Der Beruf des Tierpflegers ist ein Knochenjob. Zusätzlich muss es meist noch schnell gehen.

17.05.2018

Hof

Füttern mit Fränklin

Sie kümmern sich um Affen, Ziegen und Co. Die Tierpfleger im Hofer Zoo leisten täglich harte Arbeit. Wie so eine Schicht im Zoo aussieht, weiß Leiterin Sandra Dollhäupl genau. » mehr

Rund fünf Wochen sind die Kaninchen alt. Im Tierheim Breitenbrunn haben sie endlich genug Platz zum Toben.

01.11.2017

Fichtelgebirge

Tierheim nimmt über 300 Nager in Not auf

In Breitenbrunn haben die Pfleger derzeit viel zu tun. Sie versorgen Dutzende Mäuse und Co. aus einem illegalen Tiertransport. Spenden und Käfige sind jetzt am wichtigsten. » mehr

Satt und glücklich: der weiße Löwe "Baluga" mit dem Dompteur Martin Lacey junior. Fotos: pr

04.09.2017

Hof

Für Löwe "Baluga" nur das Beste

Von Donnerstag an gastiert der Circus Krone in Hof. Die Verköstigung von Menschen und Tieren ist ein logistischer Kraftakt. » mehr

Satt und glücklich: der weiße Löwe "Baluga" mit Dompteur Martin Lacey jr. Fotos: pr.

18.07.2017

Wunsiedel

Für "Baluga" nur das Beste

Von Donnerstag an gastiert der Circus Krone in Wunsiedel. Die Verköstigung von Menschen und Tieren ist ein logistischer Kraftakt. » mehr

Katze beim Tierarzt

15.06.2017

Tiere

Arbeit mit Tieren verlangt starke Nerven

Junge Menschen, die ein Herz für Tiere haben, träumen oft davon, Tierpfleger oder Tierarzt zu werden. Doch wer einen solchen Beruf ausübt, muss einiges aushalten können. » mehr

01.05.2017

Bayern

Tierschützer zünden Rauchbombe und springen in Delfinbecken

Mit einer spektakulären Protestaktion haben Tierschutz-Aktivisten in Nürnberg für Aufsehen gesorgt. Tierpfleger und Publikum nahmen es jedoch gelassen. » mehr

Tierheimleiterin Anette Bartholomai kümmert sich mit ihren Kollegen um herrenlose Tiere wie "Felizio". Der Rüde ist schon seit zehn Jahren in Breitenbrunn, aus dem Zuhause auf Zeit ist ein dauerhaftes geworden. "Obwohl ich wünschte, er würde einen Platz bei einer Familie finden", sagt Bartholomai.	Foto: Tamara Pohl

09.03.2017

Fichtelgebirge

Tierschutz ist ihr Leben

Anette Bartholomai leitet das Heim für herrenlose Haustiere in Breitenbrunn. Für Hund, Katze und Co. ist sie den ganzen Tag im Einsatz - und manchmal auch darüber hinaus. » mehr

Schlangestehen bei der Fütterung: Das weiße Alpaka-Männchen "Albin" lebt zusammen mit einer Schar Weibchen im Zoo. Mit Alpakas beschäftigt sich Katharina Rippl besonders gern.

03.02.2017

Hof

Tierisch gut

Katharina Rippl ist Bayerns beste Auszubildende. Die Tierpflegerin wird den Hofer Zoo bald verlassen. Darüber ist sie froh und traurig zugleich. » mehr

Die Wolfshündinnen Cheyenne und Tamaschka fressen Tierheimleiterin Julia Vonzin zwar inzwischen aus der Hand. Kontakt zum Menschen möchten sie aber nur, wenn es Futter gibt. Foto: Gisela König

24.08.2016

Fichtelgebirge

Kuscheltiere werden sie sicher nie

Zwei Wolfshündinnen leben seit drei Wochen im Selber Tierheim. Sie haben sich eingewöhnt, fressen aus der Hand, haben aber spezielle Ansprüche. » mehr

Neugierig warten auch diese Katzen auf ein neues Frauchen oder Herrchen.

19.08.2016

Hof

Geburtstagsfeier mit tierischen Gästen

Das Hofer Tierheim hat im Jahr 1966 seine Pforten geöffnet. Am Sonntag feiert die Einrichtung das 50-jährige Bestehen mit einem bunten Sommerfest. » mehr

Tierpflegerin Vicky Arlt kümmert sich um die Welpen.

17.03.2016

Fichtelgebirge

Tierheim betreut wieder todkranke Hundebabys

Verkotet, ausgetrocknet, und völlig entkräftet. Seit Freitag müssen die Betreuer in Breitenbrunn wieder helfen. Fünf Schmuggelhunde aus Bulgarien kämpfen um ihr Leben. » mehr

Schlechte Nachrichten hat Anette Bartholomai: Sieben der 17 Hundebabys, die seit Mitte Dezember im Tierheim in Breitenbrunn versorgt werden, überlebten die Strapazen des Schmuggels nicht, trotz der hervorragenden Betreuung. Sie starben meist in der Tierklinik. Denn auch die Veterinäre dort konnten die Welpen nicht mehr retten. Foto: Florian Miedl

14.01.2016

Fichtelgebirge

Tierschmuggel: Sieben Welpen sterben

Trotz der traurigen Nachrichten aus dem Tierheim gibt es Hoffnung. Aufgepäppelt mit Reis und gekochtem Hühnchen kommen die anderen Hundebabys zu Kräften. » mehr

Zum Start in neuer Position überreichte Martin Joss, der Vorsitzende des Selber Tierschutzvereins, einen Blumenstrauß an Julia Vonzin. Links im Bild Kassiererin Karin Zollinger. Foto: Gisela König

14.08.2015

Selb

Julia Vonzin leitet jetzt das Tierheim

Sie löst Renate Pöllmann ab. Der Vorstand des Tierschutzvereins hat einmütig entschieden. Die gelernte Tierpflegerin bringt viel Erfahrung mit. » mehr

Vollgesperrt - nur nicht zum Zoo. Das selbst angebrachte Hinweisschild.

06.08.2015

Hof

Keine Wege führen zum Hofer Zoo

Gleich zwei Baustellen schneiden den Zoo von seinen Besuchern ab. Der Zoo-Direktor befürchtet ein finanzielles Desaster. Er fordert deshalb eine bessere Ausschilderung. » mehr

So groß wie Meerschweinchen sind die beiden Luchsbabys im Wildpark in Mehlmeisel. 	Foto: Eckard Mickisch

23.05.2015

Fichtelgebirge

Luchsdame Diana stolze Mutter

Die Raubkatzen-Babys scheinen wohlauf zu sein. Wildpark-Betreiber Eckard Mickisch hat seine Neugierde auf den tierischen Nachwuchs mit einer Bisswunde am Zeh bezahlt. » mehr

Zahlreiche Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins an. Das Bild zeigt (von links): zweiten Vorsitzenden Walter Huber, Betty Künzel, Gabi Rittig, Maike Markowski, Bettina Goßler-Rudolph, Karola und Helmut Vogl sowie Vorsitzenden Martin Joos. 	Foto: König

11.03.2015

Selb

Mitglieder segnen Baupläne ab

Der Tierschutzverein Selb möchte das Hundehaus renovieren und erweitern. Bei der Hauptversammlung gibt die Kassiererin einen positiven Bericht. » mehr

Recht trist sind die Hundezimmer im Selber Tierheim. Doch das soll sich bald ändern. Der Tierschutzverein plant eine Renovierung des Hundehauses. 	Foto: Gisela König

13.01.2015

Selb

Helle Zimmer für herrenlose Hunde

Der Tierschutzverein Selb plant eine Renovierung und Modernisierung des Hundehauses im Tierheim. Außerdem soll ein kleiner Anbau entstehen. » mehr

Nach einem schweren Autounfall kann Bastian Potempka aus Wirsberg nicht mehr arbeiten. Seither hat er es sich zur Aufgabe gemacht, achtlos weggeworfenen Müll aus der Natur zu beseitigen. 	Foto: Reißaus

15.09.2014

Kulmbach

Bastian Potempka räumt auf

Der 37-jährige Wirsberger ist nach einem Unfall behindert. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Natur in seiner Gemeinde sauer zu halten. » mehr

Den neuen Ferienpass stellten Landrat Klaus Peter Söllner (von links), Kreisjugendpflegerin Melanie Dippold, die Vorsitzende des Kreisjugendrings, Sabine Knobloch, und Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler vor. 		Foto: Unger

28.06.2014

Kulmbach

Das ultimative Angebot für die Ferien

Floßfahrten, Tagestouren und Action ohne Ende bietet der Ferienpass des Landkreises Kulmbach. Ab sofort ist er in jeder Gemeinde erhältlich. » mehr

Die Hofer Schildkröte Friedrich macht sich viele Freunde: Als Orakel-Tier für das WM-Spiel gegen Portugal tippt das Patenkind von Dr. Hans-Peter Friedrich auf einen deutschen Sieg. 	Foto: Juravel

16.06.2014

Hof

Schildkröte Friedrich orakelt zur Fußball-WM

Das große WM-Fieber erreicht auch den Hofer Zoo. Von heute an prophezeien tierische Orakel den Sieg oder die Niederlage für Deutschland. Den Anfang macht Schildkröte Friedrich. » mehr

Alle rumänischen Straßenhunde müssen laut Verordnung eingefangen und getötet werden. In der Smeura finden sie Zuflucht, medizinische Behandlung und eventuell einen Ausweg in eine bessere Zukunft.

16.05.2014

Hof

Im größten Tierheim der Welt

Brigitte Dawid aus Hof reist mit einer fünfköpfigen Gruppe nach Rumänien, ins größte Tierheim der Welt. Von dort bringt sie 33 Hunde mit nach Deutschland. » mehr

Petra Trejlova (rechts) und Sarah Browa sind als "Bufdis" im Hofer Zoo beschäftigt. Sie lieben die Arbeit mit den Tieren.

24.02.2014

Hof

Von der Notlösung zur Erfolgsstory

Sie betreuen Menschen mit Handicap, pflanzen Hecken oder kümmern sich um die Tiere im Zoo. Einfach ist die Arbeit der "Bufdis" nicht, aber sie macht Sinn - für alle. » mehr

13.01.2014

Hof

Kostenfalle Tropenhaus

Zoo-Direktor Janusz Gutkowski schlägt vor, das Reptilienhaus für Tiere der Savanne umzubauen. Das würde jede Menge Energie sparen. Am Dienstag entscheidet der Bauausschuss darüber, ob die Stadt ein En... » mehr

Haustiere sind vielleicht des Menschen beste Freunde, aber ganz sicher keine Weihnachtsgeschenke. 	Foto: Archiv

13.12.2013

Selb

Lebende Geschenke sind tabu

Alle Jahre wieder stehen Tiere ganz oben auf dem Wunschzettel. Doch Hunde, Katzen und Co. gehören nicht unter den Weihnachtsbaum. » mehr

Tierheimleiterin Anette Bartholomai (Zweite von rechts), Architekt Josef Reis (Mitte) und die Mitarbeiter des Tierheims Breitenbrunn freuen sich über das neue Hundehaus mit Grünanlage.	Foto: Burak

30.09.2013

Wunsiedel

Tierheim weiht neues Hundehaus ein

In Breitenbrunn können sich Vierbeiner nun richtig wohlfühlen. Der Dank der Mitarbeiter gilt besonders den vielen großzügigen Spendern. » mehr

Martin Lacy junior während einer Aufführung des Zirkus Krone in Hof. Das Vertrauen zwischen Löwe und Dompteur muss da sein. 	Foto: Giegold

23.09.2013

Hof

Normales Verhalten eines Tigers

Im Allwetterzoo Münster beißt ein Tiger einen Pfleger tot. Stardompteur Martin Lacey junior, der mit dem Zirkus Krone in Hof gastiert, sieht die Schuld beim Menschen. » mehr

Eckard Mickisch nutzt jede freie Minuten zum Bau des Streichelzoos neben dem Greifvogelpark. 	Foto: Bäumler

10.08.2013

Wunsiedel

Mickisch baut einen Streichelzoo

Ende August erhält der Greifvogelpark tierische Bereicherungen. Ziegen, Schweine, Hasen, Schafe und Meerschweinchen sollen vor allem die kleinen Gäste begeistern. » mehr

Eigentlich müsste Tierpflegerin Brigitte Schildknecht im Tierheim von Coburg zehn Hände haben. Die fünf Hundewelpen aus der Beschlagnahme fordern das Personal, auch im Tierheim von Lichtenfels.	Fotos: C. Winter

01.08.2013

Oberfranken

Radio hören und die Welt kennenlernen

Die jungen Hunde, die im Juli nahe Schweinfurt unter grauenhaften Umständen transportiert wurden, müssen so ziemlich alles lernen. Frühestens im September können sie vermittelt werden. Das Interesse i... » mehr

Greifvogelpark-Chef Eckard Mickisch (rechts) mit dem schwarzen Gerfalken Nina und David Atilla Mario Hümmer, der ab diesem Jahr die Flugvorführungen in Gebärdensprache übersetzt. Auf unserem Bild macht er das Zeichen für Falke. 	Foto: zys

30.01.2013

Region

Gehörlose erleben die Künstler der Lüfte

In der neuen Saison präsentiert der Greifvogelpark in Wunsiedel auch Flugvorführungen in Gebärdensprache. Eckard Mickisch und sein Team bauen für die jüngsten Besucher einen Streichelzoo. » mehr

Janine Berger (vorne Mitte), die Organisatorin der Spendenaktion "Pfötchen in Aktion", zusammen mit Eva Rogler vom Tierheim (links daneben) und Tierpflegerin Julia Vonzin (rechts daneben) sowie einigen Spendern und Unterstützern. 		Foto: Miedl

31.12.2012

Region

Bescherung für Hund und Katz

Eine von Janine Berger organisierte Aktion bringt dem Selber Tierheim eine wahre Spendenflut ein. Neben Futter gibt es auch Kratzbäume, Leinen und Körbchen für die Tiere. » mehr

Die Kater Ronny (links) und Willy sind nur zwei der Schmusetiger, die Tierheimleiterin Anette Bartholomai und ihre Kollegen allzugerne vermittelt sähen.	Foto: Pohl

07.09.2012

Region

Fifi fährt nicht in die Ferien

Die Urlaubszeit ist leider immer noch Hochsaison für das Aussetzen von Tieren. Die Leiterin des Tierheims Breitenbrunn freut sich aber, dass die Zahl herrenloser Katzen und Co. langsam sinkt. » mehr

Tierpflegerin Julia Vonzin vor dem Kaninchen-Außengehege - auch die Langohren suchen sich im Sommer gerne schattige Plätzchen.	Foto: Pohl

17.08.2012

Region

Wie Katzen Hundstage erleben

Die Sommerferien sind auch für die Bewohner des Selber Tierheims eine besondere Zeit. Wie es den Vierbeinern mit Hitze, Urlaub und Wurfzeit geht, erzählt Tierpflegerin Julia Vonzin. » mehr

15.08.2012

Region

Ein Fest für Mensch und Tier

Das 23. Hofer Tierheimfest lockt zahlreiche Besucher an. Manch einer ist auf der Suche nach einem Vierbeiner für zu Hause. Der Erlös der Feier kommt dem Heim zugute. » mehr

Berührungsängste kennen die Kinder nicht, schon gar nicht bei den putzigen Affen. 	Foto: Schmidt

04.04.2012

Region

Der Natur auf der Spur

Ulrike Kolb kennt den Hofer Zoo wie ihre Westentasche. Für Gruppen organisiert sie spezielle Führungen. Sie will ihre Gäste über die Bedürfnisse von Tieren aufklären und ihnen ein Verständnis für die ... » mehr

Schmusig und anhänglich zeigt sich Kapuzineräffchen Amigo - allerdings nur bei Menschen, wie hier bei Zoodirektor Janus Gutkowski. Gegenüber Artgenossen hat Amigo Angst.	Foto: Schmidt

23.03.2012

Region

Kleiner Affe liebt die Menschen

Im Hofer Zoo lebt ein kleines Kapuzineräffchen, das sich offenkundig als Mensch fühlt. Seine Mutter hatte es verstoßen, die Zoo-Mitarbeiter haben es aufgezogen. » mehr

Melanie Laufing aus Potsdam ist Auszubildende im zweiten Lehrjahr. Mehrmals täglich besucht sie den zehn Jahre alten, zur Zucht ausgeliehenen Weißkopf-Seeadler "Alexander", um ihm mit Leckerlis das Sperma zur Befruchtung von Adler-Dame "Königin" abzuluchsen. 	Foto: zys

15.02.2012

Region

Falkner weltweit gefragt

Eckard Mickisch bildet jetzt im Greifvogelpark aus. Die Lehre zum Tierpfleger ist allerdings nichts für Wehleidige. Im saisonalen Betrieb gibt es im Sommer kein freies Wochenende. » mehr

Norbert Fuchs aus Schweinfurt hat am Samstag den todkranken Tobi aus dem Selber Tierheim abgeholt. Mit im Bild Tobis bisherige Gassigeherin Sibylle Wirkner, die sich freut, dass es der Rüde doch noch so gut getroffen hat. 	Foto: pr

14.11.2011

Region

Gutes Zuhause für die letzten Wochen

Norbert und Brigitte Fuchs aus Schweinfurt nehmen den Dalmatiner Tobi auf, obwohl dieser todkrank ist. Im Tierheim freuen sich alle über diese großherzige Geste der Tierfreunde. » mehr

Auch wenn die Kassenlage stets angespannt ist, setzen sie sich für ihre Schützlinge ein: Tierpflegerin Julia Vonzin (links) mit Häsin Lotte, die "zum Inventar" gehört und Tierheimleiterin Renate Vonzin-Pöllmann mit den fünfjährigen Kater Dan. Dieser ist wegen chronischen Katzenschnupfens schwer vermittelbar, obwohl er keine Medikamente benötigt und nicht ansteckend ist.	Foto: Florian Miedl

06.10.2011

Region

Tierschützer fordern Zuschuss

Rund 45 Schützlinge beherbergt das von Mitgliedern und Spendern finanzierte Selber Tierheim. Die Kommunen beteiligen sich kaum, der Freistaat gar nicht. Es fehlt eine bundeseinheitliche Regelung. » mehr

So wie hier im Selber Tierheim sollte ein Hamstergehege für ein erwachsenes Tier aussehen. 	Foto: Gisela König

08.09.2011

Region

Auch Kleintiere haben Bedürfnisse

Hamster sind nachtaktiv und haben einen enormen Bewegungsdrang. Julia Vonzin, Tierpflegerin im Tierheim, vermittelt die kleinen Nager daher nur an neue Besitzer, die diesen Ansprüchen auch wirklich ge... » mehr

Auch die Selber Tierheimhunde wurden beim Tag der offenen Tür vorgestellt. Die Nachwuchstierschützer und die Vierbeiner fiebern bei großer Hitze ihrem Auftritt entgegen. 	Fotos: Gisela König

06.09.2011

Region

"Run" auf das Tierheim

Beim Tag der offenen Tür drängen sich die Besucher auf dem Gelände am Christian-Höfer-Ring. Am Sonntag werden auch zwei Hunde und fünf Katzen an neue Besitzer vermittelt. » mehr

Es gibt einige Dinge, die jeder Hund können sollte: Zum Beispiel richtig an der Leine zu laufen und auf sein Herrchen oder Frauchen zu hören. Dergleichen will geübt sein. Beim Sommerfest gab es dazu Gelegenheit - und viele Anregungen obendrein.	Foto: Spörl

16.08.2011

Region

Ein Tier zu halten will gelernt sein

Wenn andere Urlaub machen, haben Tierpfleger alle Hände voll zu tun: Es ist harte Arbeit, täglich 45 Hunde und 80 Katzen sowie zahlreiche Kleintiere zu betreuen. Während der Ferien herrscht Hochbetrie... » mehr

Diese Schildkröte fanden Fußgänger am Lettenbachsee. Der Tierpfleger Werner Walther schätzt, dass sie zehn Jahre alt ist. 	Foto: Juravel

26.07.2011

Region

Immer mehr Schildkröten in Seen ausgesetzt

An den Hofer Seen werden immer mehr Wasserschildkröten ausgesetzt. Die Tierschützer warnen vor den Folgen. Die Reptilien gefährden das einheimische Ökosystem. » mehr

Lisa Seidel aus Hof probiert sich am Glücksrad, Moderator Frank Wunderlich ist gespannt. Weitere Bilder vom Zoofest gibt es im Internet unter www.frankenpost.de. 	Foto: Schmidt

21.06.2011

Region

Tierisch gutes Fest

Das Zoofest lockt wieder viele Gäste. Waschbären, Schlangen und Affen finden Kinder und ihre Eltern interessant. Für Spaß sorgen aber nicht nur die Tiere in den Gehegen. » mehr

Flauschiger Nachwuchs: Drei Baby-Störche sind im Zoo zu sehen.

10.06.2011

Region

Kinderbote im Babyglück

Junge Störche sind nichts Alltägliches. Im Hofer Zoo können Besucher derzeit Vogel-Nachwuchs aus nächster Entfernung erleben. » mehr

fpwun_kani_230311

29.03.2011

Region

Wenn Herrchen stirbt

Im Wunsiedler Tierheim lebt derzeit eine ganze Schar von Kaninchen. Die Tiere stammen von einem Züchter, der vor kurzem gestorben ist. » mehr

Julia Vonzin

28.03.2011

Region

Mit Geduld und Liebe

Tierpflegerin Julia Vonzin und Heimleiterin Renate Pöllmann stellen ihre Arbeit vor. Wenn es sein muss, nehmen sie Tierbabys auch schon einmal mit nach Hause. » mehr

Ehrungen beim Tierschutzverein. Das Foto zeigt (von links): Vorsitzenden Martin Joos, die "25-Jährigen" Ursula Huber, Adolf Schmidt, Dr. Gerald Paul und Ingrid Herbrich sowie zweiten Vorsitzenden Walter Huber. ...Foto: Gisela König

28.03.2011

Region

Frischer Glanz im Tierheim

Der Tierschutzverein hat in seinem Gebäude vieles verbessert. Vorsitzender Martin Joos berichtet außerdem von steigenden Mitgliederzahlen. » mehr

28.03.2011

Region

"Feuerwehr" 58 Mal im Einsatz

Selb - 90 Hinweisen über angeblich schlechte Tierhaltung ist der Tierschutz-Inspektor des Selber Tierschutzvereins, Siegfried Benker, im Jahr 2010 nachgegangen. » mehr

fpha_hawe_huepf_220311

22.03.2011

Region

Zwei Lager kommen sich ins Gehege

Nach dem Tod von Knut brandet die Diskussion über artgerechte Haltung wieder auf. Im Hofer Zoo geht es den Tieren gut, sagt der Obertierpfleger. Eine Tierschützerin sieht das prinzipiell anders. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".