Lade Login-Box.

TIERSCHUTZORGANISATIONEN

19.08.2019

Schlaglichter

Keine afrikanischen Elefanten mehr für Zoos und Zirkusse

Wildlebende afrikanische Elefanten aus mehreren Ländern im südlichen Afrika sollen künftig nicht mehr an Zoos und Zirkusse verkauft werden dürfen. Ein entsprechender Antrag afrikanischer Staaten ist b... » mehr

In einem Karton wurden diese beiden Katzenwelpen gefunden.

14.08.2019

Oberfranken

Katzenbabys im Plastiksack: Peta setzt Belohnung aus

Im Fall der ausgesetzten Kätzchen in der Gemeinde Wonsees hat die Tierschutzorganisation Peta 500 Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen. » mehr

Pandas in Belgien geboren

09.08.2019

Boulevard

Riesenpanda-Zwillinge in belgischem Zoo zur Welt gekommen

Noch sind sie eher winzig, ihre Geburt ist aber ein großes Ereignis. Zwei Riesenpanda-Babys sind in einem belgischen Zoo zur Welt gekommen. Besucher brauchen jedoch noch etwas Geduld. » mehr

09.08.2019

Schlaglichter

Riesenpanda-Zwillinge in belgischem Zoo zur Welt gekommen

Die Geburt zwei seltener Riesenpandas hat in Belgien Begeisterung ausgelöst. «Hao Hao hat am Donnerstag zwei entzückenden Riesenpandas das Leben geschenkt», teilte der Tierpark Pairi Daiza im Südweste... » mehr

09.08.2019

Schlaglichter

Belgien entzückt über Geburt seltener Riesenpanda-Babys

Zwei seltene Riesenpanda-Babys sind in Belgien geboren worden. «Hao Hao hat heute zwei entzückenden Riesenpandas das Leben geschenkt», teilte der Tierpark Pairi Daiza im Südwesten des Landes auf Twitt... » mehr

Asphalthitze testen

24.07.2019

Tiere

Ist der Asphalt zu heiß für Hunde?

Nicht nur Menschen leiden unter der großen Hitze. Gefahr droht den geliebten Vierbeinern auch von unten. Sie können sich beispielsweise Verbrennungen an den Pfoten holen, wenn der Asphalt zu heiß ist. » mehr

Die Qual der Wahl hatten die Besucher der Fachmesse "Hund, Katz‘, Pferd" mit ihren vierbeinigen Lieblingen. Rechts im Bild Veranstalterin Iris Jasmin Tröster. Fotos: Gisela König

24.06.2019

Selb

Eishalle wird Mekka der Tierfreunde

Bei der Messe "Hund, Katz’, Pferd" kommen alle Besucher auf ihre Kosten. Die Veranstalter ist mit der Resonanz der dritten Auflage zufrieden. » mehr

Von Halsbändern aus antibakteriellem Material bis hin zu Katzenbetten und Kappzäunen für Pferde - bei der Messe in der "Netzsch-Arena" finden Tierbesitzer zahllose Anregungen.	Foto: Gisela König

14.06.2019

Selb

Messe rund um Hund, Katz' und Pferd

An zwei Tagen bieten Aussteller Tierfreunden alles, was das Herz ihrer Lieblinge begehrt. Dazu zeigen Rettungshunde ihr Können. » mehr

Ente im Teich

28.05.2019

Tiere

Enten nicht mit Brotresten füttern

Altes, trockenes Brot - klar, das lässt sich noch an die Enten im Stadtpark verfüttern. Doch Tierschützer warnen: Das Futter schadet den Tieren. » mehr

Die Elefanten-Dressur ist einer der Höhepunkte der Darbietungen des Zirkus Afrika. Foto: Zirkus Afrika

22.05.2019

Fichtelgebirge

Zirkus Afrika heftig in der Kritik

Viele Menschen halten Elefanten in der Manege für Tierquälerei. Auch im Marktredwitzer Stadtrat ist der Auftritt der Tiere ein Thema. » mehr

Stolz ist der Zirkus auf den Zebra-Pony-Mix namens Jumanji.

21.05.2019

Marktredwitz

Zirkus: Dickhäuter helfen beim Aufbau

Zwei Tage Knochenarbeit liegen hinter dem Team vom Circus Afrika. Dank der Hilfe von drei Elefanten steht der Zelt- palast am Angerplatz, und es heißt "Manege frei!". » mehr

Gefahren und Kondition

20.05.2019

Tiere

Bei planschenden Hunden auf Gefahren und Kondition achten

Viele Hunde springen bei einem Spaziergang am See gerne ins Wasser. Halter sollten dabei mögliche Gefahren und die körperliche Verfassung ihres Vierbeiners im Auge behalten. » mehr

Eine Kuh auf einer Weide

15.05.2019

Reisetourismus

So wandern Sie sicher über die Weide

Wer beim Wandern über Kuhweiden laufen muss, sollte Abstand zu den Tieren halten. Aber auch lautes Geschrei und schon das intensive Anstarren der Rinder können einen Angriff provozieren. Schnelles Flü... » mehr

Waschbär

13.05.2019

Tiere

Mülltonnenverschluss stoppt plündernde Waschbären

Mülltüten zerrissen, Fressnapf des Hundes geplündert. Das könnte ein Waschbär gewesen sein. Hausbesitzer können ein paar Maßnahmen ergreifen, damit die Allesfresser nicht zu nahe kommen. » mehr

Pflanzkörbe verwenden

26.04.2019

Garten

Tipps gegen die Wühlmaus im Garten

Wühlmäuse ärgern Hobbygärtner. Und die wollen zurückärgern - aber oft mit den falschen Methoden. Denn Knoblauch, ein oft empfohlenes Hausmittel, ist kaum wirksam. Was hilft also wirklich - und wie wei... » mehr

Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

28.02.2019

Bauen & Wohnen

Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Sie scheuen die Nähe zum Menschen nicht, brüten auf Balkonen und verteilen dort ihren Mist. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten erklärt, wie man die unliebsamen Gäste auf Abstand hält. » mehr

26.02.2019

Schlaglichter

EuGH: Kein EU-Bio-Logo für Halal-Fleisch

Fleisch von Tieren, die ohne vorherige Betäubung rituell geschlachtet wurden, darf nach einem Urteil des obersten EU-Gerichts nicht mit dem EU-Bio-Gütesiegel gekennzeichnet werden. » mehr

Jean-Claude Juncker und seine Frau Christiane Frising holten sich ihren neuen Hund in der Oberpfalz ab. Fotot: www.hunde-ohne-lobby.de

15.01.2019

Aus der Region

Tierliebe führt Jean-Claude Juncker in die Oberpfalz

Der Präsident der Europäischen Kommission hat ein Herz für Hunde. Er reist 530 Kilometer, um dem Terrier-Mix Peluso ein Zuhause zu geben. » mehr

Herzogin Meghan

10.01.2019

Boulevard

Meghan wird Schirmherrin von vier Einrichtungen

Adel verpflichtet: Herzogin Meghan wird sich verstärkt für wohltätige Projekte einsetzen. » mehr

Bengalgeier

17.12.2018

Wissenschaft

Wie Nepal den Bengalgeier retten will

Nepal bündelt alle Kräfte, um den bedrohten Bengalgeier zu schützen. Es ist die letzte Chance, denn mehr als 91 Prozent der Art sind schon verschwunden. Schuld daran ist ein Medikament für Kühe. » mehr

Fuchs

04.12.2018

Tiere

Füchse nicht gezielt anfüttern

Oft suchen Füchse in Wohngebieten nach Nahrung. Dem Menschen werden sie dabei in der Regel nicht gefährlich. Extra Futter anbieten sollte man ihnen trotzdem nicht. Die Tierschutzorganisation Vier Pfot... » mehr

Genervte Katze

30.11.2018

Tiere

Was viele Katzenhalter falsch machen

Über Katzen existieren etliche Vorurteile. Doch entgegen der gängigen Meinung sind sie nicht hinterhältig. Außerdem können sie erzogen werden und eine enge Bindung zu ihren Menschen haben. » mehr

Ferkel

10.11.2018

Deutschland & Welt

Tierärzte kritisieren Ferkelkastrations-Pläne

Tierärzte sind teuer. Die Bundesregierung will in der Diskussion um Ferkelkastration auch den deutschen Landwirten einen Weg eröffnen, ohne Tierärzte die Ferkel betäuben zu können. Veterinäre sind ske... » mehr

Abessinier

01.10.2018

Region

Peta kritisiert Hofer Katzenausstellung

Die Tierschutzorganisation betont: Viele Rassekatzen leiden lebenslang an Gesundheitsproblemen. » mehr

Illegaler Welpenhandel

23.04.2018

Tiere

Das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen

Die Welpen reisen Hunderte von Kilometern, geschwächt und eingepfercht zwischen Artgenossen einem ungewissen Ziel entgegen. Wenn sie nicht schon während der Fahrt verenden, sterben sie oft später kläg... » mehr

Leckerlis verstecken

20.04.2018

Tiere

So kann man Hunde zu Hause gut beschäftigen

Spazieren gehen ist zwar auch bei schlechtem Wetter unumgänglich, doch manchmal müssen Hunde auch zu Hause beschäftigt werden. Wer es schlau anstellt, hat in seinem Vierbeiner auch noch eine Aufräumhi... » mehr

Zu einigen ihrer Hunde hat Stefanie Lackner ein besonders intensives Freundschaftsverhältnis aufgebaut - wie hier zu Sunny, einem zehn Jahre alten ehemaligen rumänischen Straßenhund, der seit eineinhalb Jahren bei ihr lebt.

27.11.2017

Region

Tierfreundin gibt auf wegen Mobbing und Verleumdung

Nach nicht einmal drei Jahren will Stefanie Lackner ihren Gnadenhof in Dörnthal aufgeben. Als Grund nennt ihre Anwältin unter anderem Hasstiraden im Internet. » mehr

Fast nicht als Schäferhund zu erkennen: Asta hat das Amt 2016 demselben Mann abgenommen. Er hatte ihr Fell abgeschoren, sie war verfloht und unterernährt. Fünf ihrer neun Welpen starben bei der Geburt.

20.10.2017

Region

Tierquälerei schockiert Tierschützer

Schon wieder rettet das Veterinäramt eine Hündin: Ein Mann aus Münchberg hat "Angel" beinahe verhungern lassen, obwohl sie trächtig war. » mehr

An zahlreichen Ständen konnten sich die Halter von Hunden, Katzen und Pferden in der Netzsch-Arena informieren und natürlich auch das eine oder andere Teil für ihren vierbeinigen Liebling kaufen. Fotos: Uwe von Dorn

26.06.2017

Region

800 Besucher bei "Hund, Katz', Pferd"

Die tierische Fachmesse in der Netzsch-Arena wird es auch 2018 geben. Initiatorin Iris Jasmin Tröster ist zufrieden, ebenso die zahlreichen Anbieter. » mehr

Iris Jasmin Tröster liebt Tiere. Das führte dazu, dass sie sich ein Gewerbe aufbaute und am Wochenende in Selb die erste tierische Fachmesse in der Region unter dem Titel "Hund, Katz', Pferd" veranstaltet.

19.06.2017

Region

Alles für den vierbeinigen Liebling

In der Netzsch-Arena dreht sich am Wochenende alles um "Hund, Katz', Pferd". Initiatorin Iris Jasmin Tröster erzählt, wie die tierischen Fachmesse entstand. » mehr

Pferd mal anders

13.06.2017

dpa

Missstände auf der Weide dokumentieren und melden

Werden Tiere nicht artgerecht gehalten oder sind sogar offen sichtbar verletzt kann man als Außenstehender durchaus etwas tun. Die Tierschutzorganisation Peta gibt ein paar Hinweise dazu. » mehr

Wer Hunde, besonders große, halten will, soll laut der Tierschutzorganisation Peta einen "Führerschein" dafür erwerben.

31.05.2017

Region

Peta fordert Hundeführerschein für alle

Nach dem Beißvorfall in Ziegelhütten erinnert die Tierschutzorganisation an eine Forderung: Hundehalter sollen Kurse machen. » mehr

Hund wird registriert

25.04.2017

dpa

Tiervereine fordern Chip- und Registrierungspflicht

Ein Hund kann schnell mal entlaufen und damit einem Besitzer große Sorgen bereiten. Damit der eigene Vierbeiner schneller gefunden werden kann, fordern Tierschutzorganisationen eine Chip- und Registri... » mehr

Wenn es nach der Tierschutzorganisation Peta geht, sollten Städte Zirkussen mit Wildtieren nicht erlauben, sich auf öffentlichen Flächen niederzulassen.

11.10.2016

Region

Nur ein Zirkus pro Jahr erlaubt

Kommunen haben die Entscheidungshoheit darüber, an welche Schausteller sie Flächen vermieten. Tierschützer hoffen, dass dadurch die Auftritte mit Wildtieren verschwinden. » mehr

Aktiven Wildschutz betreibt Kreisbrandmeisterin Daniela Wagner mit den beiden Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Ludwigschorgast, Bastian Wendicke und Maria Ständner. Rechts im Bild Landwirt Alois Konrad beim Mähen der Wiesen zwischen der Bahnlinie und der Schorgast. Foto: Werner Reißaus

24.05.2016

Region

Spaziergang über Wiesen rettet Leben

Kreisbrandmeisterin Daniela Wagner leistet mit zwei Jugendfeuerwehrleuten wertvolle Hilfe im Tierschutz. Die Helfer gehen vor der Mahd Wiesen ab, um Rehkitze und andere Tiere vor dem Kreiselmäher zu r... » mehr

Die scheue Wicki (Bild) wurde vor elf Jahren mit vier Katzenwelpen in Fattigau gefunden. Seitdem lebt sie im Tierheim Pfaffengrün. Drei Welpen konnten vermittelt werden, ein Tier starb. Eine andere Katze lag in einem mit dicken Klebeband verschlossenen Karton an der Straße von Autengrün nach Fletschenreuth.

18.05.2016

Region

Wege, um das Leid der Katzen zu lindern

Tierfreunde, Politiker und Tierärzte sprechen in Hof über die Situation streunender Stubentiger. Sie fordern eine gesetzliche Regelung. » mehr

Interview: mit Georg Kaiser, Geschäftsführer der Handelsfirma Bio-Company

04.02.2016

Oberfranken

"Die Welt etwas besser machen"

Georg Kaiser stammt aus dem Fichtelgebirge und hat eines der großen Bio-Handelshäuser in Deutschland aufgebaut. In der täglichen Arbeit treibt ihn mehr um als der finanzielle Erfolg. » mehr

Jens Gernert vom Hagebaumarkt in Marktredwitz bestückt die Verkaufsstände mit den Feuerwerkskörpern. Foto: Christopher Michael

29.12.2015

Fichtelgebirge

Das Warten auf den großen Knall

Die Verkäufer im Einzelhandel legen letzte Hand an die Silvesterraketen. Ab heute stehen sie im Laden. Feuerwerks-Batterien stehen bei den Käufern weiterhin hoch im Kurs. » mehr

Stefanie Lackner mit Jacky, dem Boss im Rudel, vor dem rückseitigen Zwinger ihres Gnadenhofes. Seit Mai päppelt sie hier unter anderem misshandelte Hunde aus Russland und Rumänien wieder auf.	Foto: Manfred Köhler

12.10.2015

Region

Gnadenhof unter Beschuss

Ein anonymer Brief beschuldigt Stefanie Lackner, ihre Tiere zu vernachlässigen. Die Betreiberin wehrt sich - sie ahnt, wer hinter den Vorwürfen stecken könnte. » mehr

"Herzlich willkommen", soll bald auf der Tafel vor dem "Matz'n" stehen. Markus Rossdeutscher baut die frühere Völkel-Gastwirtschaft am Ortseingang von Neudorf gerade um. Foto: Sören Göpel

17.09.2015

Region

Der Glückspilz von Neudorf

Markus Rossdeutscher saniert gerade das Wirtshaus "Matz'n. Plötzlich finden Arbeiter Geld in einer Wand. Viel Geld? Die Gerüchteküche brodelt. » mehr

Den Einsatz einer High-Tech-Drohne zum Aufspüren von Rehkitzen oder Schwarzwild stellten der Konstrukteur und Betreiber Lutz Focke (links) sowie Geschäftsführer Werner Friedlein vom Kulmbacher Maschinenring vor. Foto: Fuchs

10.07.2015

Region

Mit der Drohne auf Wildschweinjagd

Der Maschinenring Kulmbach bietet seinen Mitgliedern eine neue Technik an. Mit dem Fluggerät können auch Rehkitze in Getreidefeldern entdeckt werden. » mehr

Die Ehrengäste der Hauptversammlung in Himmelkron mit dem Führungsteam des Bundes Bayerischer Jagdaufseher (von links): Schatzmeister Günter Tobies, die stellvertretenden Vorsitzenden Walter Heußler und Christoph Wenger, Landrat Klaus Peter Söllner, Vorsitzender Hubert Witt, Vorsitzender Adolf Reinel vom Jägerverein Bayreuth, Regierungsbezirks-Vorsitzender des Bayerischen Jagdverbandes Professor Dr. Hartmut Wunderatsch, BBJ-Bezirksvorsitzender Gerhard Weiß und Bürgermeister Gerhard Schneider. 	Foto: Reißaus

23.06.2015

Region

Bleifreie Geschosse mit vielen Problemen

Der Bund Bayerischer Jagdaufseher befasst sich in Himmelkron mit heiklen Themen: Die Anträge für Nachtsichtgeräte für die Schwarzwildjagd liegen beim BKA. Dagegen hat sich das Hundetraining im Wildsau... » mehr

Sie halten den Einsatz von Wärmebildkameras für den richtigen Weg, um Rehkitze vor der Mahd im hohen Gras zu entdecken: (von links) Landwirt Klaus Hanisch, Jagdpächter Dr. Johann Hunger, Landwirt Werner Limmer, Jagdpächter Dieter Escher und Jagdvorsteher Gerhard Wehner.	Foto: Reißaus

10.06.2015

Region

Die schwierige Suche nach Rehkitzen

Landwirte und Jagdpächter des Reviers Mühlberg bei Kauerndorf weisen die schweren Vorwürfe von PETA zurück. Sie plädieren für den Einsatz von Drohnen mit Wärmebildkameras. Die aber sind teuer. » mehr

Seit mehreren Wochen ist Hündin Rika im Stadtgebiet unterwegs. Sobald sie jemanden sieht, läuft sie davon.

08.01.2015

Region

Ängstliche Hündin streunt durch die Stadt

Die Besitzerin will ihr ausgebüchstes Tier zurück. Dafür bittet sie auch um Mithilfe der Bevölkerung. » mehr

Die Fütterung der Zirkustiere am Mittwochnachmittag war für viele Kinder und Erwachsene eine große Attraktion. 	Foto: Christopher Michael

28.05.2014

Region

Manege frei für den Circus Voyage

In den kommenden vier Tagen verwandelt sich der Angerplatz in Marktredwitz in eine große, bunte Zeltstadt. Zu Gast sind Clowns, Akrobaten und die größten Landsäugetiere der Erde. Auch Nilpferd Jedi ge... » mehr

Lakeland-Terrier-Mischling "Kalli" (rechts) hat bei Astrid Kilian ein neues Zuhause gefunden. Mit Hündin "Gipsy" versteht er sich prächtig.	Foto: Herdegen

01.05.2012

Oberfranken

Rettung aus Marktredwitz

Astrid Kilian hat einen Straßenhund aus der Ukraine aufgenommen. Mischling "Kalli" hat sich schon gut eingelebt. » mehr

Liviu Dica, offiziell der Direktor des Zirkus Liviu Barelli, packt mit seiner Mannschaft seit Dienstagnachmittag zusammen. Vorerst bauen die Artisten aber nur das Zirkuszelt ab. Wann sie abreisen werden, ist völlig ungewiss. Liviu Dica sagt, die Truppe habe kein Geld mehr und benötige Spenden. 	Foto: Fölsche

16.11.2011

Region

Tierschützer klagen Zirkus an

Zirkus-Sprecher"Harry Barelli" beklagt die Armut, unter der seine Mitarbeiter leiden und bittet um Hilfe. Die Organisation Peta spricht von einer Masche. Die geplante Sonderverstellung ist abgesagt. » mehr

Bleed Clothing

22.07.2011

FP/NP

PETA zeichnet Helmbrechtser Mode-Label aus

Hohe Ehre: Der Progress Award, den die Tierschutzorganisation PETA verleiht, geht in diesem Jahr nach Helmbrechts. » mehr

Bleed Clothing

22.07.2011

Oberfranken

PETA zeichnet Helmbrechtser Mode-Label aus

Hohe Ehre: Der Progress Award, den die Tierschutzorganisation PETA verleiht, geht in diesem Jahr nach Helmbrechts. » mehr

Für "Pupa" sucht Doris Kirrbach-Busl noch ein gutes Zuhause. Derzeit lässt es sich die elfjährige Lagotto-Romagnolo-Hündin bei ihrem Pflege-Frauchen gut gehen.	Foto: lk

15.04.2011

Region

Nicht alles ist "bella"

In ihrer Heimat will sie keiner mehr haben: Herrenlose Hunde, die "nutzlos" geworden sind. Tierfreunde holen sie zumeist aus Südeuropa nach Deutschland und suchen ihnen hier ein neues, gutes Zuhause. ... » mehr

fpnd_cosmo_2sp_221009

27.10.2009

Region

In der Region fehlen Pflegestellen für Vierbeiner

Frankenwald - Mit Pflegestellen arbeitet die Tierschutzorganisation "Hunde brauchen Hilfe". Dort werden Hunde, die aus schlechter Haltung zumeist bei italienischen Jägern befreit werden, in Deutschlan... » mehr

09.07.2009

Region

Von der Straße zu Familien

Wirsberg - Seit Jahren arbeiten diverse Tierschutzorganisationen dafür, Hunden in südlichen Ländern einen sinnlosen und brutalen Tod zu ersparen, indem sie die Vierbeiner aus Tötungsstationen oder von... » mehr

^