Lade Login-Box.

TIERSEUCHEN

Angst vor der Schweinepest

28.01.2019

Brennpunkte

Angst vor der Schweinepest: Dänemark startet Bau eines Zauns

Mit einem Zaun entlang der Grenze zu Schleswig-Holstein will Dänemark die Afrikanische Schweinepest vom Königreich fernhalten. An dem Bauwerk scheiden sich die Geister: Die einen sehen darin einen Sch... » mehr

Wildschwein am Zaun

27.01.2019

Brennpunkte

Wildschweinzaun an deutsch-dänischer Grenze wird errichtet

Sinnlose Symbolpolitik oder echter Schutz? Am Zaun, den Dänemark entlang der Grenze zu Deutschland zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest bauen will, scheiden sich die Geister. » mehr

Erkrankte Wildschweine sind hochansteckende Überträger der Afrikanischen Schweinepest. Unser Foto zeigt gesunde Tiere in einem Wildgatter. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

21.01.2019

Oberfranken

Zittern vor der Schweinepest

Nach dem Dürrejahr 2018 fürchten die oberfränkischen Landwirte die Tierseuche, sagt Bauernpräsident Hermann Greif. Die Zahl der Bienenvölker nehme wieder zu. » mehr

Die Kaninchenzucht bestimmt das Leben von Erwin Leowsky. Der Münchberger ist seit mehr als 15 Jahren Landesverbandsvorsitzender der Rassekaninchenzüchter, seit vier Jahren führt er den Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter, seit sechs Jahren ist er Präsident des Europaverbands der Sparte Kaninchen.

04.07.2016

Region

"Mit Mastbetrieben in eine Schublade"

Erwin Leowsky, Präsident des Bundesverbandes der Kaninchenzüchter, kämpft gegen eine Verordnung. Im Bundesministerium trifft er auf einen Franken, der ihm helfen will. » mehr

fpha_löw2 Die Zeiten ändern sich - das wird deutlich, wenn Dr. Georg Löw in alten Unterlagen blättert. Er habe seine Arbeit bis zum letzten Tag gern gemacht, bemerkt der Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen.	 Foto: lk

13.03.2015

Region

"Ursprünglich wollte ich kein Beamter werden"

In 37 Berufsjahren hat der langjährige Leiter des Veterinäramts im Landkreis Hof, Dr. Georg Löw, große Veränderungen erlebt. Als Ruheständler erinnert er sich an Einsätze an der innerdeutschen Grenze,... » mehr

800 Tiere und 400 Besucher bestimmten Angebot und Nachfrage beim 43. Schwarzenbacher Tauben- und Geflügelmarkt.	Fotos: Schmidt

15.02.2013

Region

Feilschen um rassiges Federvieh

Der oberfränkische Tauben- und Geflügelmarkt im Schützenhaus in Schwarzenbach an der Saale hat Tradition. 800 Tiere sind Hingucker und Magnet für Hunderte von Züchtern, die extra auch aus Sachsen und ... » mehr

17.02.2012

Region

Tierseuche: Weiteres Schaf missgebildet geboren

Das Veterinäramt bittet Tierhalter um ihre Mitarbeit. Das Schmallenberg-Virus kann Rinder, Schafe und Ziegen, aber möglicherweise auch Rehe befallen. Für Menschen besteht keine Gefahr. » mehr

Geht es ihnen womöglich an den Kragen? Bianca Göbels Gänse stehen nach dem Vogelgrippefall in Gösmes unter Beobachtung. 	Foto: Linß

30.06.2011

Region

Virus-Angst nervt Tierhalter

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest bangt Bianca Göbel um ihre Gänse. Laut Gesetz muss sie sich nun zusätzlich Hühner anschaffen, damit eine mögliche Infektion schon frühzeitig erkannt wird. » mehr

09.04.2010

Region

Vergrabenen Tierkadaver gefunden

Konnersreuth - Mit einem seltsamen Fund hatte es vor einigen Tagen die Polizei Waldsassen zu tun. Wie sie am Donnerstag mitteilte, hatte am 29. März gegen 10.30 Uhr ein Jagdhelfer im Staatsjagdrevier ... » mehr

fpks_Dr_Astrid_Graebner_Amts

20.03.2010

Region

Tierschutz hat absoluten Vorrang

Kulmbach - Veterinärämter werden in der Öffentlichkeit meist nur im Zusammenhang mit "Skandalen" wahrgenommen. » mehr

05.01.2010

Region

Amtstierarzt testet 90 weitere Pferde

Die Überprüfung von Pferden nach dem Ausbruch der Tierseuche "Equine Infektiöse Anämie" (EIA) im Landkreis Kulmbach geht auch in dieser Woche weiter. Am Montag nahmen Amtstierärzte Blutproben von 90 w... » mehr

Pferdeseuche

31.12.2009

Region

Für sechs Pferde gab es keine Rettung

Landkreis - Die bereits befürchtete Bestätigung kam am Mittwoch gegen Mittag. Fünf der Pferde aus dem Neufanger Stall sind tatsächlich an der sogenannten Equinen Infektiösen Anämie (EIA) erkrankt und ... » mehr

fpha_sw-lang_260808

26.08.2008

Region

„Kein Risiko für den Menschen“

Hof – Bundesweit werden derzeit Rinder, Schafe und Ziegen gegen die Blauzungenkrankheit geimpft. Mit dieser Pflichtimpfung will der Gesetzgeber einer weiteren Verbreitung dieser Tierseuche endgültig d... » mehr

15.09.2007

Region

Tierseuche hält Ärzte auf Trab

Der Ring zieht sich enger. Nachdem der Landkreis zunächst wegen der Blauzungenkrankheit in die Überwachungszone gefallen war, gehört er jetzt zur Schutzzone. » mehr

14.09.2007

Oberfranken

Seuche aus dem Sahara-Gebiet

Die Blauzungenkrankheit hat nun auch Oberfranken erreicht. Mindestens eine Kuh in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Neudorf bei Schauenstein ist an der Tierseuche erkrankt. Der Landkreis Hof wurde... » mehr

13.09.2007

Oberfranken

Tierseuche: Landkreis Hof Sperrgebiet

Mindestens ein Tier in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Neudorf, Stadt Schauenstein im Kreis Hof, ist an der Blauzungenkrankheit erkrankt. » mehr

fplb_wothke_3sp_080507

08.05.2007

Oberfranken

Tierschutz als ethische Verpflichtung

Tierschutz aus ethischer Verpflichtung – dies ist der Inhalt der Organisation „Pro Animale“. Deren Gründerin Johanna Wothke wurde jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. » mehr

^