Lade Login-Box.

TODESSTRAFE

Schaurige Strafen an Leib und Leben

07.11.2019

Marktredwitz

Schaurige Strafen an Leib und Leben

Die blutige Ahndung von Vergehen bis hin zur Todesstrafe war früher gang und gäbe. Auch in der Region sind grausame Urteile dokumentiert. » mehr

Ob Bürgermeister Hans Tischhöfer (im karierten Hemd) es auch so sieht, dass der durch den roten Punkt gekennzeichnete mächtige Baum der Marktgemeinde Marktschorgast gehört?	Foto: Bruno Preißinger

18.10.2019

Kulmbach

Von Siebenern und Pilzen

Marktschorgaster Bürger schreiten gemeinsam mit Feldgeschworenen die Gemeindegrenzen ab. Dabei erfahren sie viel Interessantes über die Arbeit der Siebener. » mehr

Absperrband

13.09.2019

Brennpunkte

Blutbad in El Paso: Mutmaßlichem Täter droht Todesstrafe

Nachrichten über Massaker und Amokläufe sind in den USA zur traurigen Routine geworden. Der mutmaßliche Todesschütze von El Paso wird nun zur Rechenschaft gezogen. Der Vorwurf lautet Mord - darauf ste... » mehr

05.08.2019

Schlaglichter

Trump will Todesstrafe für Hassverbrechen mit Massenmord

Nach den Massakern vom Wochenende in den USA will Präsident Donald Trump eine Gesetzesinitiative auf den Weg bringen, die die Todesstrafe bei Hassverbrechen in Form von Massenmord vorsieht. Er habe da... » mehr

Trump nach Massakern

05.08.2019

Topthemen

Trump will Todesstrafe für Hassverbrechen mit Massenmord

Nach dem Blutvergießen in den USA am Wochenende verspricht Trump härtere Strafen für Täter dieser Art. Mit Blick auf die Waffengesetze sagt er einen bemerkenswerten Satz. Die Demokraten werfen ihm ein... » mehr

Tinder warnt vor Gefahren

31.07.2019

Reisetourismus

Tinder warnt LGBTQ-Reisende in schwulenfeindlichen Ländern

Tinder informiert seine LGBTQ-Nutzer in Ländern, die Homosexualität unter Strafe stellen über mögliche Gefahren. Wird die App in einem der betroffenen Länder geöffnet, muss die Sichtbarkeit des Profil... » mehr

30.07.2019

Schlaglichter

Menschenrechtler: Todesurteil in Weißrussland verhängt

Die Justiz in Weißrussland hat nach Angaben von Menschenrechtlern einen Mörder zum Tode verurteilt. Der 50-Jährige soll Ende vergangenen Jahres zwei Rentnerinnen getötet haben. Der Verurteilte habe au... » mehr

26.07.2019

Schlaglichter

EU verurteilt US-Entscheidung zur Todesstrafe

Die EU hat scharfe Kritik an der Entscheidung der USA zur Wiederaufnahme der Vollstreckung von Todesstrafen geübt. Die Todesstrafe verletze das in der Allgemeinen Menschenrechtserklärung verankerte un... » mehr

CIA-Hauptquartier

22.07.2019

Brennpunkte

Iran deckt angeblich CIA-Netzwerk im eigenen Land auf

Der Iran will der Welt beweisen, dass er sich von den USA nicht einschüchtern lässt. Der Geheimdienst meldet die Festnahme angeblicher CIA-Agenten. Aber Donald Trump dementiert. » mehr

«El Chapo»

18.07.2019

Brennpunkte

Drogenboss «El Chapo» muss lebenslang ins Gefängnis

Der mexikanische Ex-Drogenboss «El Chapo» muss lebenslang hinter Gitter, ohne Aussicht auf vorzeitige Haftentlassung. Bleibt die Frage: Wo bringt man jemanden wie «El Chapo», der schon mehrfach ausgeb... » mehr

17.07.2019

Schlaglichter

Strafmaß für Drogenboss «El Chapo» wird verkündet

Rund ein halbes Jahr nach der Verurteilung des mexikanischen Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzmán soll heute in New York das Strafmaß verkündet werden. Erwartet wird, dass der Richter den 62-Jährige... » mehr

Todeszelle

14.06.2019

Brennpunkte

US-Gericht verhängt Todesstrafe für mehrfachen Kindermörder

Ein Familienvater hat seine fünf Kinder getötet und wurde nun zum Tode verurteilt. Nur eine Gegenstimme bei den Geschworenen hätte gereicht, um statt der Todesstrafe lebenslänglich zu verhängen. » mehr

14.06.2019

Schlaglichter

US-Gericht verhängt Todesstrafe für mehrfachen Kindermörder

Ein Vater in den USA, der seine fünf Kinder umgebracht hat, ist von den Geschworenen einstimmig zum Tode verurteilt worden. Nicht einmal zwei Stunden berieten die Mitglieder der Jury, bis sie dieses U... » mehr

10.06.2019

Schlaglichter

Haftstrafen nach Sexualmord an einer Achtjährigen in Indien

Knapp eineinhalb Jahre nach der Vergewaltigung und Ermordung einer Achtjährigen im indischen Teil Kaschmirs sind drei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Drei weitere Angeklagte - allesamt ... » mehr

30.05.2019

Schlaglichter

New Hampshire schafft als 21. US-Bundesstaat Todesstrafe ab

Der kleine Ostküsten-Staat New Hampshire hat als 21. der 50 US-Bundesstaaten die Todesstrafe abgeschafft. Nach dem Abgeordnetenhaus hat auch der Senat ein entsprechendes Veto des republikanischen Gouv... » mehr

Hassanal Bolkiah

05.05.2019

Brennpunkte

Brunei will Homosexuellen-Todesstrafe nicht vollstrecken

Das Sultanat Brunei will nach internationalen Protesten auf die Vollstreckung der Todesstrafe gegen Homosexuelle verzichten. Dies kündigte Sultan Hassanal Bolkiah in einer Rede zum Beginn des islamisc... » mehr

05.05.2019

Schlaglichter

Brunei will Todesstrafe gegen Homosexuelle nicht vollstrecken

Das Sultanat Brunei will nach internationalen Protesten auf die Vollstreckung der Todesstrafe gegen Homosexuelle verzichten. Dies kündigte Sultan Hassan Bolkaniah in einer Rede zum Beginn des islamisc... » mehr

Saudischer Polizist

23.04.2019

Brennpunkte

Todesstrafe gegen 37 Saudis vollstreckt

Saudi-Arabien verurteilt 37 Menschen zum Tode und richtet sie hin. Die Behörden werfen den Verurteilten Terrorismus vor. Menschenrechtler haben Zweifel und sehen hinter den Urteilen andere Gründe. » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Todesstrafe gegen 37 Saudis

In Saudi-Arabien sind nach Angaben des Innenministeriums 37 Menschen nach Terrorismus-Vorwürfen hingerichtet worden. Die saudischen Staatsbürger sollen unter anderem Terrorgruppen aufgebaut, Sicherhei... » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Brunei verteidigt Todesstrafe gegen Homosexuelle

» mehr

Warnung

10.04.2019

Brennpunkte

Amnesty sieht Trend zur Abschaffung der Todesstrafe

Die Mehrzahl der Staaten in der Welt hat die Todesstrafe abgeschafft oder vollstreckt sie nicht mehr. Der Trend sei nicht mehr umzukehren, meint Amnesty. Einige wenige Staaten sorgen für den Großteil ... » mehr

Doan Thi Huong

14.03.2019

Brennpunkte

Keine Freilassung von mutmaßlicher Kim-Mörderin

Zwei Jahre ist es her, dass Kim Jong Uns Halbbruder einem Giftanschlag zum Opfer fiel. Malaysias Justiz tut sich schwer mit der Klärung. Die letzte verbliebene Angeklagte bleibt jedoch hinter Gittern. » mehr

Tatort im Herzen Berlins: Robert Karow (Mark Waschke) und Nina Rubin (Meret Becker) ermitteln nach dem Fund zweier Leichen auf einer Baustelle. Foto: dpa

13.03.2019

Kunst und Kultur

Berliner "Tatort" spürt der Todesstrafe in der DDR nach

Die Berliner "Tatort"-Ermittler Rubin und Karow (Mark Waschke und Meret Becker) gehen in ihrem neuen Fall einem dunklen Kapitel der DDR-Geschichte nach. » mehr

Siti Aisyah

11.03.2019

Brennpunkte

Mutmaßliche Kim-Attentäterin entgeht Todesstrafe

Der Mord am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un war eines der spektakulärsten politischen Attentate der vergangenen Jahre. Völlig überraschend kommt eine der beiden angeklagten Frauen nun... » mehr

Meng Wanzhou

04.03.2019

Brennpunkte

Huawei-Affäre: China beschuldigt zwei Kanadier der Spionage

Diplomaten sehen beide Kanadier als «Geiseln» Chinas. Kaum ist Vancouver zur Auslieferung der Huawei-Managerin Meng Wanzhou an die USA bereit, erhebt Peking auch schon Spionagevorwürfe gegen beide. » mehr

Oktober 2015

10.02.2019

Hintergründe

Deutschland und die Flüchtlinge

Etwa eine Million Menschen. Über Monate: Hunderttausende Flüchtlinge, die 2015 vor allem über den Balkan Richtung Norden wandern, die in Deutschland Zuflucht suchen. Und dazu der Merkel-Satz: «Wir sch... » mehr

Jamal Khashoggi

03.01.2019

Brennpunkte

Tötung Khashoggis: Prozess gegen elf Verdächtige in Riad

Drei Monate nach dem Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Saudi-Arabien der Prozess gegen elf Verdächtige begonnen. » mehr

Zellentür

13.12.2018

Brennpunkte

Bali: Deutscher wegen Verdachts auf Drogenschmuggel in Haft

Die Polizei auf der indonesischen Ferieninsel Bali hat einen Deutschen festgenommen, der knapp 2,6 Kilo Haschisch in das Land geschmuggelt haben soll. » mehr

Volksabstimmung

21.11.2018

Brennpunkte

Hessen schafft Todesstrafe ab

Die Reform der hessischen Landesverfassung mit der Aufhebung der Todesstrafe ist beschlossene Sache. Wie aus dem endgültigen Ergebnis der Volksabstimmung von Ende Oktober hervorgeht, stimmten die Hess... » mehr

15.11.2018

Schlaglichter

Khashoggi: Türkei kritisiert saudischen Generalstaatsanwalt

Nach Riads Forderung von Todesstrafen im Fall des ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Kashoggi verlangt die Türkei weitere Aufklärung. Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagte, die Stellungnah... » mehr

15.11.2018

Schlaglichter

Generalstaatsanwalt fordert im Fall Khashoggi Todesstrafen

Der saudische Generalstaatsanwalt hat im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi die Todesstrafe für fünf an der Tat Beteiligte gefordert. Das wurde bei einer Pressekonferenz in Riad verkündet... » mehr

Sicherheitskräfte

28.10.2018

Brennpunkte

Erst Rohrbomben, dann Antisemitismus: USA in Schockstarre

Eine Woche lang lähmten die Rohrbomben eines Trump-Fanatikers die USA. Kaum ist der Täter gefasst, erschießt ein Antisemit elf Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Pittsburgh. Eine Woche vor einer weg... » mehr

Interview: mit Adem Cebeci aus Münchberg, Regionalvorsitzender der Vereinigung Ditib in Nordbayern

25.07.2016

Hof

"Erdogan hat viel für die Türkei getan"

Erst Putschversuch, jetzt Ausnahmezustand: In der Türkei brodelt es. Ein EU-Beitritt scheint außer Reichweite. Adem Cebici von Ditib hat dazu eine klare Meinung. » mehr

Kirsten Annika Lange begeisterte im Atelier Harald Burger die Besucher mit einer klasse Darbietung als sitzen gelassene Braut. 	Foto: Unger

17.05.2014

Kulmbach

Gedanken einer geschmähten Braut

Unmittelbar vor der Hochzeit sitzengelassen zu werden, ist im Allgemeinen sehr unangenehm. Im Besonderen, soll heißen im Stück "Verliebt, verlobt, verschwunden", ist dies allerdings sehr vergnüglich. » mehr

Vor über 6000 Besuchern hielt Willy Brandt zum 100-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins Wirsberg im Jahr 1975 die Festansprache. Rechts Heinrich Hückmann, der damals der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wirsberg war.

03.01.2014

Kulmbach

Arbeiterverein mit langer Tradition

Der Wirsberger SPD steht ein Jubiläum ins Haus. In einer Woche feiern die Sozialdemokraten ihr 140-jähriges Bestehen. Ehrenvorsitzender Heinrich Hückmann hält Rückschau. » mehr

Drei erwachsene Täuflinge aus Afghanistan, die derzeit in der Region leben, tauft Dekan Erwin Lechner am Ewigkeitssonntag in der Kreuzbergkapelle: Hier empfängt Jawed aus Wunsiedel das Sakrament, rechts Ali aus Münchberg. Sein Freund Afschin (links) hält die Taufkanne. Er ist bereits seit längerer Zeit Christ und aktiv in der evangelischen Kirchengemeinde Münchberg. 	Foto: lk

26.11.2013

Münchberg

Vom Halbmond zum Kreuz

Flüchtlinge aus Iran, Afghanistan und anderen muslimischen Ländern lernen in Deutschland das Christentum kennen. Einige lassen sich sogar taufen - wie jetzt erst wieder drei junge Männer in Münchberg. » mehr

Erich Ohser auf einer Aufnahme aus dem Jahre 1943.	Foto: Archiv

24.11.2011

Kunst und Kultur

Ohsers Verräter

Eva Züchner, 1942 in Berlin geboren, arbeitete in ihrem Berufsleben als Ausstellungskuratorin und Publizistin, Schwerpunkte ihrer Veröffentlichungen waren die Klassische Moderne und die Künstler des D... » mehr

Ehrenamtlich kämpfen sie für die Menschenrechte: Peter Hennings und Marianne Kluwe blicken stolz darauf zurück, was die kleine Kulmbacher Gruppe bisher erreicht hat.	Foto: Unger

11.05.2011

Kulmbach

Anwälte der Unterdrückten

Die Kulmbacher Amnesty-Gruppe setzt sich für benachteiligte Menschen ein. Ihre mühevolle Kleinarbeit bringt Erfolge, sind die Aktivisten sicher. » mehr

kerzen_181110

18.11.2010

Oberfranken

Kerzen für den toten Benny

Es ist nicht bekannt, dass es etwas Vergleichbares schon einmal gab: Rund 40 Tierfreunde entzünden Kerzen für den totgefahrenen Benny. Mit der Hunde-Demo wollen sie auch ein Zeichen setzen: für besse... » mehr

fpwun_Lichtzeichen_021208

02.12.2008

Region

Lichtzeichen gegen die Todesstrafe

Wunsiedel – Der 11. September 1943 ist ein dunkler Tag in der Geschichte der Stadt Wunsiedel: Damals wurde der weißrussische Zwangsarbeiter Viktor Honczaruk erhängt – in einem Steinbruch. Das war die ... » mehr

25.11.2008

Region

Unterschriften gegen die Todesstrafe

Wunsiedel – Die Stadt Wunsiedel beteiligt sich – wie bereits berichtet – an der internationalen Kampagne „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“. Die Aktion findet auf Initiative der Gem... » mehr

28.10.2008

Region

Stadt setzt Zeichen gegen Todesstrafe

Wunsiedel – Die Stadt Wunsiedel beteiligt sich am 30. November an der internationalen Kampagne „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe“ der Gemeinschaft Sant’Egidio. » mehr

14.01.2008

Fichtelgebirge

27-Jähriger hält sich für Zauberer-Kollegen von Harry Potter

Ein 27-Jähriger tischte Polizisten in Bayreuth eine so unglaubliche Geschichte auf, dass sie ihn ins Bezirkskrankenhaus einwiesen. Er hielt sich für einen Kollegen von Harry Potter. » mehr

^