Lade Login-Box.

TOURISMUSEXPERTEN

25 Jahre Eurostar

08.11.2019

Reisetourismus

Seit 25 Jahren mit dem Eurostar durch Europa

Der Eiffelturm ist vom Big Ben nur eine Zugfahrt entfernt. Gut zwei Stunden dauert die Fahrt. Möglich macht das der Eurostar - ein Schnellzug, der mit Highspeed durch den Eurotunnel rast. Doch der Bre... » mehr

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten, egal ob ruhige Ecken wie am Feisnitzstausee (Bild) oder reiches Kulturleben wie in Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

14.10.2019

Fichtelgebirge

"Wir brauchen frisches Blut von außen"

Der Tourismus im Fichtelgebirge boomt. Dennoch ist das Potenzial der Region noch lange nicht ausgeschöpft. » mehr

Logo der Thomas Cook Tochter Condor

24.09.2019

Hintergründe

Aufatmen bei Condor

Die Pleite von Thomas Cook wirbelt die Tourismusindustrie durcheinander. Es gibt Gewinner und Verlierer. Eine Frage brennt den Veranstaltern besonders unter den Nägeln. » mehr

Urlauber auf Mallorca

24.09.2019

Hintergründe

Reisebranche muss sich neu sortieren

Die Pleite von Thomas Cook wirbelt die Tourismusindustrie durcheinander. Es gibt Gewinner und Verlierer. Eine Frage brennt den Veranstaltern besonders unter den Nägeln. » mehr

Stadtkarte auf dem Smartphone

06.08.2019

Reisetourismus

Wie sich das Reisen verändert hat

Zum Taxipreis nach Mallorca, Selfie-Sticks vor dem Kolosseum, Scham beim Fliegen: Das Reisen hat sich in wenigen Jahren stark verändert. Fünf Dinge, die heute anders sind als früher. » mehr

Torsten Kirstges

02.07.2019

Reisetourismus

Welcher Reiseveranstalter passt zu mir?

Mit der Tui oder Thomas Cook kommen Urlauber in die halbe Welt. Doch wann ist ein kleiner Spezialveranstalter die bessere Wahl? » mehr

Naturfreunde

26.06.2019

Reisetourismus

Deutschland, Deine Urlaubstypen

Im Sommer an den Ostseestrand, im Herbst auf die Akropolis und im Winter ganz sportlich auf der Alpenpiste - kein Urlauber muss sich auf einen Typus festlegen lassen. » mehr

05.06.2019

Deutschland & Welt

Pauschalreise bei Urlaubern weiter beliebt

Pauschalreisen liegen im Trend - selbst bei jungen Leuten. Grundsätzlich verringert habe sich der Anteil der Urlaubsreisen, bei denen gar nichts vorher organisiert wird, sagte Tourismusexperte Martin ... » mehr

Hotel-Sterne

03.06.2019

Reisetourismus

Sterne-Chaos auf Online-Plattformen

Hotelsterne sollen Reisenden Orientierung bei der Auswahl einer Unterkunft bieten. Doch im Internet herrscht nicht selten Sterne-Chaos - zum Verdruss von Verbraucherschützern und der Hotelbranche. » mehr

Hotelsterne

03.06.2019

Deutschland & Welt

Mogeleien mit Hotelsternen nehmen ab

Hotelsterne sollen Reisenden Orientierung bei der Auswahl einer Unterkunft bieten. Doch im Internet herrscht nicht selten Sternechaos - zum Verdruss von Verbraucherschützern und der Hotelbranche. » mehr

Jugendherberge in Nottuln

27.02.2019

dpa

Jugendherbergen erhalten eine Verjüngungskur

Die Idee der Jugendherbergen ist rund 110 Jahre alt - doch mit den frühen Wanderunterkünften haben die Häuser heute wenig gemein. Der neue Geschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerks setzt weite... » mehr

Tourismus in Venedig

15.01.2019

Deutschland & Welt

Wohin mit den Touristen? Städte sorgen sich um Authentizität

Im Kampf gegen Touristenströme will Venedig künftig Eintrittsgelder verlangen. Die deutschen Metropolen feilen an Ideen, damit es erst gar nicht soweit kommt. » mehr

Overtourism in Venedig

15.01.2019

dpa

Städte sorgen sich um ihre Authentizität

Im Kampf gegen Touristenströme will Venedig künftig Eintrittsgelder verlangen. Die deutschen Metropolen feilen an Ideen, damit es erst gar nicht soweit kommt. » mehr

Reisemesse CMT

11.01.2019

dpa

Die Deutschen zeigen weiterhin viel Lust am Reisen

Die Deutschen bleiben in Reiselaune. Eine gute Konjunktur verschafft ihnen das nötige Geld dafür. Besonders beliebt sind Inlandsreisen sowie Urlaubsfahrten ans Mittelmeer und in die Alpen. » mehr

11.01.2019

Deutschland & Welt

Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

Dank der niedrigen Arbeitslosigkeit und der guten Konjunktur ist die Reiselust der Deutschen ungebrochen. «Auch in diesem Jahr sind mehr Reisen und höhere Ausgaben geplant», sagte Tourismusexperte Mar... » mehr

Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Tourismus-Experte Dr. Peter Zimmer, Volksfest-Chef Marcus Traub, Meinel-Bräu-Chefin Gisi Meinel-Hansen, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, die Chefin der Reinel-Bäckerei Michaela Fleischer, die Junior-Chefin der Max-Metzgerei Christina Rädlein, der Hofer Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner und Kreishandwerksmeister Christian Herpich debattieren anlässlich des 12. Hofer Wirtschaftsforums über die Bedeutung des Genusses für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Foto: Christopher Michael

05.10.2018

Region

Dem Genuss auf der Spur

Die Region ist kulinarisch bestens aufgestellt. Nur an der Vermarktung hapert es noch. Beim Hofer Wirtschaftsforum gibt ein Experte den Zuhörern wertvolle Tipps. » mehr

Tourismus-Experte Dr. Peter Zimmer (links) und Ferdinand Reb von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Foto: Willi Fischer

27.09.2018

Region

Kirchenlamitz gibt sich neues Leitbild

Tourismus-Experte Dr. Zimmer deckt Stärken und Schwächen des Ortes auf. Alleinstellungsmerkmale sind enorm wichtig, verwahrloste Gebäude die "Atmosphärenkiller". » mehr

Markus Franz (links) und Bürgermeister Stefan Pöhlmann fiebern der Großveranstaltung entgegen und hoffen auf viel "Anfeuerung" von den Helmbrechtsern am Wegesrand und beim Zieleinlauf an der Göbelhalle. Foto: cs

03.09.2018

Region

Marathon soll seinen Charme behalten

Wanderer aus ganz Deutschland starten am 22. September in Helmbrechts. Viele Helfer und der Blick fürs Detail machen das Großereignis zum Magneten. » mehr

An der Rappbodetalsperre überspannen 118 Tonnen Stahl das Tal. Die Hängebrücke "Titan RT" ist ein Koloss - und mit 458,5 Metern etwa so lang wie die geplante Brücke über das Lohbachtal.

24.08.2018

Region

Monstrum mit großer Wirkung

Im Harz hat im vergangenen Jahr eine Hängebrücke für Fußgänger eröffnet, wie sie auch im Frankenwald geplant ist. Unser Autor hat sich vor Ort umgesehen und auch umgehört. » mehr

Beliebtes Fotomotiv: Eulenspiegel-Statue in Waffenhammer. Foto: Werner Reißaus

18.04.2018

Region

Den Agrotourismus im Frankenwald kennenlernen

Bei einem Tagesausflug entdeckten Gastronomen, Reiseführer und Tourismus-Experten die Kostbarkeiten der Region. Und waren überrascht vom vielfältigen Angebot. » mehr

Naturhotel Gasthof Bärenfels

16.04.2018

Reisetourismus

19 Motorradhotels in Sachsen zertifiziert

Das Erzgebirge mit kurvenreichen Strecken, aber auch die Lausitz mit eher flachen Passagen locken Motorradfahrer nach Sachsen. Inzwischen haben sich zahlreiche Hoteliers auf die besondere Kundschaft e... » mehr

Attraktivere Unterkünfte sollen helfen, mehr Gäste anzulocken - das neue Förderprogramm greift aber nur in einem einzigen Landkreis in Bayern - in Kronach. Unser Bild zeigt die Festung Rosenberg in Kronach.	Foto: Frankenwald Tourismus/Petra Balling

03.04.2018

Region

Schöner entspannen im Frankenwald

Ein neues Konzept soll Gastgebern helfen, zu investieren - allerdings nur im Landkreis Kronach. Ob auch Hof und Kulmbach profitieren können, hängt von Fördergeldern ab. » mehr

Redaktion bekommt kalte Füße

28.03.2018

Region

Redaktion bekommt kalte Füße

Auch die Fichtelgebirgsredaktion der Frankenpost hat sich der Coldwater-Challenge stellen müssen. Nominiert worden sind sie von den Tourismus-Experten der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Im Nieselre... » mehr

Auf dem Foto (von links): Katharina Melzner, Gerd Pöhlmann, Matthias Bäumler, Alexandra Hautmann, Peggy Biczysko, Matthias Vieweger und Richard Ryba

28.03.2018

Fichtelgebirge

Coldwater-Challenge: Redaktion bekommt kalte Füße

Auch die Fichtelgebirgsredaktion der Frankenpost hat sich der Coldwater-Challenge stellen müssen. Nominiert worden sind sie von den Tourismus-Experten der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. » mehr

16.02.2018

Reise

Jeder Tropfen zählt

Kapstadt droht das Wasser auszugehen. Auch Touristen sind aufgefordert, beim Sparen zu helfen. » mehr

Auch in Zeiten einer modernen Tourismusbranche: Wandern ist immer noch in - zum Beispiel am Ochsenkopf. Fotos: Frankentourismus

09.02.2018

Oberfranken

Das milliardenschwere Geschäft mit den Gästen

Das einfache Pensionszimmer hat längst ausgedient. Qualität, Marketing und Professionalität werde im Tourismus immer wichtiger. Und ursprünglich muss auch noch alles sein. » mehr

Auf der Grünen Woche in Berlin präsentiert sich Oberfranken mit einem eigenen Stand. Unser Bild zeigt (von links): Projektmanagerin Anja Schrüfer-Kolb vom Verein Oberfranken Offensiv, Peter Hagen, Hofer Kreisvorsitzender des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Thomas Fleischmann von der Whiskydestillerie "Blaue Maus" aus Eggolsheim, die Kirschenkönigin Sandra I. und Petra Fleischmann im Gespräch mit einer Besucherin. Foto: Sabine Gebhardt

25.01.2018

FP/NP

Leckeres fürs Berliner Publikum

In Massen strömen die Menschen zur Grünen Woche auf das Messegelände. Besonders voll ist es in der Bayern-Halle. Hier sind auch die Oberfranken zu finden. » mehr

19.10.2017

Oberfranken

Tourismusbranche in Deutschland rechnet heuer mit Rekordzahlen

Nach der Hauptreisezeit steht ein deutliches Plus in den Büchern - auch in weiten Teilen Frankens. Wunsiedel ist im bayernweiten Landkreisvergleich besonders erfolgreich. » mehr

In manchen Orten bröckeln in den Innenstädten Fassaden, da gebe es noch viel zu tun, um auch die Optik dem Leitspruch anzupassen. Foto: Bäumler

22.08.2017

Fichtelgebirge

Region sieht sich im Freistaat an der Spitze

Der Landkreis feilt am Marketing für das Fichtelgebirge. Eine Agentur hat nun einen selbstbewussten Leitgedanken entwickelt. » mehr

Das Fichtelgebirge hat seinen Gästen viel zu bieten: Ein Anziehungspunkt ist zum Beispiel die Luchsfamilie im Wildpark in Mehlmeisel. Seit der Eröffnung im Jahr 2014 übertreffen die Besucherzahlen alle Erwartungen.	Foto: Florian Miedl

21.08.2017

Fichtelgebirge

Ein weißer Fleck auf der Landkarte

Zwölf Seiten widmet das Magazin der "Stern" 100 Urlaubstipps in Bayern. Doch das Fichtelgebirge wird mit keiner Zeile erwähnt. » mehr

Künftig werden sich weit mehr Mountainbiker auf dem Kornberg tummeln als dies derzeit noch der Fall ist. Ein großes "Basecamp" soll Touristen anlocken.	Foto: Florian Miedl

07.07.2017

Fichtelgebirge

Kornberg wird zum Biker-Paradies

Der Wunsiedler Kreistag sagt Ja zum Konzept mit einem "Mountainbike Basecamp". Mehrere Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sollen Rad-Touristen anlocken. » mehr

Über Verbesserungen wie die Umbenennung der Haltestelle am Hotel und Gesundheitressort Siebenquell von "Abzweig Weiherhöfen" in "Therme" freut sich der Weißenstädter Bürgermeister Frank Dreyer. Dennoch ist das Bus-Angebot seiner Meinung nach noch lange nicht ausreichend für Touristen. Foto: Florian Miedl

20.06.2017

Fichtelgebirge

Busverbindungen für Urlauber fehlen

Das neue, zweite Hotel mit Therme bringt noch mehr Gäste nach Weißenstadt. Stadt und Tourismus-Chef wollen den Nahverkehr stärker an Bedürfnissen der Besucher orientieren. » mehr

Das Fichtelgebirge lockt mit seinen vielen reizvollen Attraktionen seit einiger Zeit wieder deutlich mehr Touristen an. Foto: Florian Miedl

31.05.2017

Region

Kurzurlauber lieben das Fichtelgebirge

Die Tourismuszentrale meldet bei ihrer Hauptversammlung weiter steigende Zuwächse bei den Übernachtungen. Doch es gibt auch große Zukunftssorgen. » mehr

Das Fichtelgebirge lockt mit seinen vielen reizvollen Attraktionen seit einiger Zeit wieder deutlich mehr Touristen an. Foto: Florian Miedl

31.05.2017

Fichtelgebirge

Kurzurlauber lieben das Fichtelgebirge

Die Tourismuszentrale meldet weitere Zuwächse bei den Übernachtungszahlen. Doch es gibt auch große Zukunftssorgen. » mehr

Berlin bei Nacht

08.03.2017

Reisetourismus

ITB: Deutschlandtourismus bleibt auf Erfolgskurs

Zu Hause ist es doch am schönsten - das könnte zumindest gelten, wenn andernorts Gefahr und Chaos herrscht. Doch auch in Deutschland hat der Terror zugeschlagen. Was bedeutet das für den Tourismus im ... » mehr

Laut aktuellem Tourismusprospekt erlebt Glücksgefühle, wer seine Zeit in Weißenstadt verbringt. Möglicherweise ist das der Grund für den Tourismusboom, den die Stadt gerade erlebt. Foto: Florian Miedl

12.01.2017

Fichtelgebirge

Weißenstadt auf der Überholspur

Die Tourismusstatistik zeigt: Im vergangenen Jahr gab es mehr Gäste und mehr Übernachtungen im Fichtelgebirge und in der Fränkischen Schweiz. » mehr

Touristen in Spanien

12.01.2017

dpa

Spanien feiert Besucher-Rekord - Deutsche auf Platz drei

Tourismusexperten hatten es vorausgesehen: Spanien sollte 2016 einen kräftigen Besucherzuwachs erleben. Die Zahlen bestätigen nun tatsächlich einen Gästerekord. Auch viele Deutsche machten das Land zu... » mehr

Der Alpin Coaster auf dem Ochsenkopf, der bei jedem Wetter fahren kann, ist bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Foto: Hannes Bessermann

03.08.2016

Fichtelgebirge

Mehr Touristen im Fichtelgebirge

Ferienwohnungen und Hotels sind in diesem Sommer besser ausgelastet. Laut Tourismus-Chef Ferdinand Reb setzt sich die Aufwärtsbewegung der vergangenen Jahre fort. » mehr

Am Samstag sind die Männer und Frauen in der Stadt und am Sonntag im Wald unterwegs. Nicht nur die angemeldeten Teilnehmer der bayerischen Meisterschaften können bei den Läufen mitmachen, jeder der Orientierungslauf einmal ausprobieren will, kann sich am Samstag zwischen 12 und 13 Uhr beim Wettkampfbüro melden. Auch an die Kinder haben die Sportler gedacht, für sie gibt es zwischen 14 und 16 Uhr Schnupperläufe im Auenpark.

28.06.2016

Region

Mit dem Kompass durch den Auenpark

Am Wochenende finden die bayerischen Meisterschaften im Orientierungslauf in Marktredwitz statt. Rund 160 Sportler zeigen, wie gut sie durch das Gelände sprinten können. » mehr

Unmittelbar nach den Anschlägen ist das gesamte Viertel des Europaparlaments und auch der EU-Kommission abgeriegelt worden. Europaabgeordnete Monika Hohlmeier berichtet am Dienstagmittag unter dem Eindruck des Geschehens von ihrer Sorge, weil noch einige ihrer Parlamentskollegen vermisst wurden.

22.03.2016

Region

Erschüttert und nachdenklich

Monika Hohlmeier erlebt die Attentate nicht in Brüssel. Trotzdem ist sie über Liveticker bestens informiert. Die Politikerin und der Tourismusexperte Stefan Schaffranek sind sich einig: Die Verunsiche... » mehr

Im Winter verwandelt sich der Gipfel des Ochsenkopfs häufig in eine weiße Märchenwelt.

10.11.2015

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge wird zum Wander-Mekka

Die Region hat den Zuschlag für den Deutschen Winterwandertag 2018 erhalten. Dies gibt dem Tourismus einen neuen Schub. » mehr

Häufig werden die Goldsteig-Läufer die Einsamkeit der ostbayerischen Wildnis erleben.

22.09.2015

Region

Längster Ultralauf startet in Marktredwitz

Am 26. September beginnt für 69 Läufer eine selbst gewählte Tortur. Sie laufen innerhalb einer Woche 661 Kilometer und bezwingen dabei 19 000 Höhenmeter. » mehr

In jeder Hinsicht ein Idyll: Alexander Fuchs (links) zeigt einem Teil der Besucher aus der Tourismusbranche den "Sahrhof" bei Trebgast. Organisiert hat die Exkursion der Tourismus-Experten aus dem In- und Ausland Klaus Schaumberg (Zweiter von links).	Foto: Hübner

30.04.2015

Region

Die Vinothek im Schweinestall

Agritourismus soll zu einer echten Chance für die Region werden. Tourismusexperten aus dem In- und Ausland haben sich deshalb auf dem "Sahrhof" nahe Trebgast informiert - und Erstaunliches entdeckt. » mehr

Edgar Findeiß

05.09.2014

Region

Trauer um "Mr. Selbitztal" Edgar Findeiß

Der frühere langjährige Tourismus-Manager der Ferienregion Selbitztal Edgar Findeiß ist im Alter von 66 Jahren gestorben. » mehr

Alle hatten ihren Spaß bei der zweiten Auflage der Sommerlounge.

09.08.2014

Region

Selbstheilung statt Operation

Die After-Work-Party wird mit fast 2000 Besuchern ein riesiger Erfolg. In vielen Gesprächsrunden erfahren die Gäste, warum Menschen das Fichtelgebirge als ihren Lebensmittelpunkt ausgewählt haben. » mehr

Alle hatten ihren Spaß bei der zweiten Auflage der Sommerlounge. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .   	Foto: Hannes Bessermann

09.08.2014

Region

Selbstheilung statt Operation

Die Sommerlounge wird mit fast 2000 Besuchern ein riesiger Erfolg. In Gesprächsrunden erfahren die Gäste, warum Menschen das Fichtelgebirge als ihren Lebensmittelpunkt ausgewählt haben. » mehr

"Eine Fassade, die mit Licht inszeniert ist, kommt ganz anders zur Geltung": Die Aktion "Kronach leuchtet" zieht jedes Jahr Tausende Besucher an. 	Foto: Archiv

15.07.2014

Oberfranken

Oberfranken will sein Licht leuchten lassen

Der Bezirk hat viel zu bieten in Sachen Tourismus, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Potenzial sehen Experten vor allem bei ausländischen Gästen. » mehr

An den Wipfeln grüner Bäume vorbei schweben Skifahrer mit dem Lift auf den Ochsenkopf. Dank des Kunstschnees ist die Abfahrt am Nordhang möglich. Urlauber und Tagesbesucher nutzen die Gelegenheit.	 Foto: Miedl

02.01.2014

Oberfranken

Kein Winter in Sicht - dennoch laufen Lifte

Der Ochsenkopf bietet momentan die einzige Möglichkeit, in Nordbayern Ski zu fahren. Die erste innerstädtische Abfahrt Oberfrankens zeigt sich dagegen als Wiese. » mehr

Die Gesprächsrunde im CSU-Forum über "Kur und Tourismus" mit, von rechts, Moderator Michael Vogler, Präsident Klaus Holetschek vom Bayrischen Heilbäderverband, Kurdirektor Ottmar Lang, Geschäftsführer Markus Franz vom Tourismusverband Frankenwald und Marketingleiterin Monika Josiger. 	Foto: Singer

19.10.2013

Region

Für Bad Steben am Ball bleiben

Bei der Gesprächsrunde der CSU berichten die Verantwortlichen über die aktuelle Situation. Außerdem stellen sie neue Konzepte vor. » mehr

02.07.2013

Oberfranken

Schöne Natur, kaum moderne Unterkünfte

Juli und August sind für den Tourismus im Frankenwald und Fichtelgebirge die beiden wichtigsten Monate. Experten bemängeln wetterunabhängige Angebote und wünschen sich mehr Hotels der gehobenen Katego... » mehr

Sie nahmen beim ersten Spatenstich den Bauarbeitern ein wenig Arbeit ab (von links): zweiter Bürgermeister Roland Schöffel, Ralf Hauenstein vom Staatlichen Bauamt, stellvertretender Stadtbaumeister Erwin Schreiber, Sonja Fröber von der bauausführenden Firma Fröber, Stadtbaumeister Klaus Brunner, stellvertretender Landrat Horst Weidner und Bürgermeister Karl-Willi Beck.	 Foto: Bäumler

19.04.2013

Region

Stadt schließt Lücke im Radweg

Noch vor den Sommerferien heißt es freie Fahrt für die Sportler. Das letzte Stück des Brückenradweges kostet 655 000 Euro. » mehr

16.04.2013

Region

Tourismus weiter im Aufwind

In den großen Betrieben im Landkreis Wunsiedel steigen die Zahlen der Übernachtungen - allein im Jahr 2012 um sechs Prozent. Experten sehen weiteres Potenzial. » mehr

^